Strauchrose 'Artemis' ®

Rosa 'Artemis' ®


 (28)
<c:out value='Strauchrose 'Artemis' ® - Rosa 'Artemis' ®' /> Community
Fotos (1)

Wuchs

Wuchs breitbuschig
Wuchsbreite 80 cm
Wuchshöhe 100 - 120 cm

Blüte

Blühhäufigkeit öfter blühend
Blüte gefüllt
Blütenfarbe cremeweiß
Blütenform ballförmig
Blütengröße mittel (5-10cm)
Blütezeit Juni - Oktober

Blatt

Blattgesundheit
Laub laubabwerfend
Laubfarbe grün

Sonstige

Besonderheiten duftet stark nach Anis
Boden tiefgründig
Duftstärke
Pflanzenbedarf 3 Pfl. pro m²
Rosen Gruppe Nostalgierosen
Standort Sonne bis Halbschatten
Verwendung Gruppenpflanzung, Hecken
Züchter Tantau
Warum sollte ich hier kaufen?
12% Rabatt auf alle Bestellungen
Unser Weihnachtsgeschenk für Sie: Auf alle Bestellungen (auch Vorbestellungen), die bis einschließlich 1. Januar 2017 eingehen, erhalten Sie einen Rabatt von 12%.

Nutzen Sie dafür den folgenden Gutscheincode: 92AA-GTVL-LAUU-DV6Y
  • Containerware15,90 €
  • Wurzelware8,00 €
Qualität: A
Containerware
lieferbar
Lieferzeit bis zu 8 Werktage
15,90 €*
- +
- +
Wurzelware
lieferbar
Lieferzeit bis zu 8 Werktage
9,50 €*
ab 5 Stück
8,00 €*
- +
- +
*inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Benannt nach der griechischen Göttin der Jagd wünscht Ihnen die Strauchrose 'Artemis' ® Weidmannsheil!

Ein anregender starker Anisduft ist das hevorstechendste Merkmal dieser nostalgischen Sorte. Und weil nicht nur die Nase verwöhnt werden möchte, hüllen sich die mittelgroßen ballförmigen Blüten in ein edles Cremeweiß, die Außenblätter sind leicht grünlich angehaucht.

'Artemis' ® ist wüchsig und reichblühend, besonders sehenswerte Arrangements ergeben sich in Verbindung mit Gräsern und Buchsbaumhecken.
mehr lesen

Gartenfreunde kauften auch

Pflanzen der gleichen Gattung / Art

Kundenbewertungen

Neueste Bewertungen

Artemis
Eine sehr schöne weiße Rose mit ansprechendem Duft.
vom 12. November 2016, aus Neustadt

Sehr schöne Rose
Zwischen Ziergräser gepflanzt sie scheint sich da richtig wohl zu fühlen. Wunderbare dunkelgrüne Blätter. Sehr schöne Blüten
vom 30. Oktober 2016,

Spätzünder
Blüt momentan immer noch. Kam spät, aber dann guter Wuchs und reiche Blüten
vom 22. Oktober 2016,

Gesamtbewertung


 (28)
28 Bewertungen
12 Kurzbewertungen
16 Bewertungen mit Bericht

89% Empfehlungen.

Detailbewertung

Pflegeleicht
Pflanzenwuchs
Pflanzengesundheit
Anwuchsergebnis
Blütenreichtum
Duftstärke

Einzelbewertungen mit Bericht   (alle anzeigen)


Freiburg

Rose Artemis

Die Rosen stehen jetzt seit fast einem Jahr bei uns im Garten und hat sich wunderbar entwickelt! Schon letzten Sommer hat sie prächtig geblüht. Alles in allem, tolle Qualität und sehr zu empfehlen!
vom 18. März 2016

Bad Honnef
besonders hilfreich

Strauchrose 'Artemis' ® (Rosa 'Artemis' ®)

Planze wurzelnackt gekauft: sehr gut angewachsen. Sofort weiße Blüten angesetzt, die schon im ersten Jahr zahlreich blühten.
Jatzt im zweiten Jahr kräftiger Rosenstrauch, ausladend breit und einen Meter hoch.
Gesundes, dunkelgrünes Laub. Ohne jede Krankheit.

vom 29. April 2015

Schwaigern

Super

Die Rose hat bald nach dem Einpflanzen stark geblüht. Den Winter hat sie gut überstanden, denn sie treibt sehr gut aus.
Ich bin kein Supergärtner und werde trotzdem mit reichlichem Wuchs und Blüten belohnt.

vom 6. März 2015


Strauchrose-Artemis

Auf der Suche nach einer Rose für einen schwierigen Standort -halbschattig unter alten Bäumen- bin ich nach mehreren Versuchen mit anderen Sorten, auf "Artemis" gestossen.
Ich bin begeistert. Perfekt angewachsen, zuverlässig blühend auch im Halbschatten sowie absolut frei von Pilzkrankheiten.
Meine Topempfehlung für den schwierigen, halbschattigen Standort.

vom 12. Oktober 2014


Ein "Muss" für jeden Garten

Wer sich ununterbrochen 5 Monate lang ein Meer von phantastisch anzuschauenden Blüten nicht entgehenlassen will, sollte auf diese gesunde und pflegeleichte Rose nicht verzichten. Bei mir duftet sie ausserdem auch kräftig.
Dauerregen, pralle Sonne und Sturm machen der Blüte überhaupt nichts aus.
Ihre cremeweißen Pompons sind standfest in Farbe und Form.
Ich glaube ganz sicher, dass diese Rose unter Rosenliebhabern bald ein großes Ansehen genießen wird. Die Artemis ist
sehr resistent gegen Mehltau und Rosenrost.

vom 19. Juni 2014

Alle 16 Bewertungen mit Bericht anzeigen...




Eigene Bewertung schreiben

Fragen zu dieser Pflanze

1
Antwort
Ich würde gerne eine Rose als Kübelpflanze setzen. Eignet sich "Artemis" dafür? Und wie groß sollte der Kübel sein?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Telgte , 23. Juli 2015
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Alle Rosen können auch im Kübel gehalten werden. Der Pflanzkübel sollte eine Höhe von gut 60 cm haben, da Rosen Tiefwurzler sind und die Veredlungstelle auch 5 cm tief eingepflanzt werden sollte. Im Kübel sind Rosen nicht so winterhart wie ausgepflanzt im Garten. Wir empfehlen, den Kübel als Winterschutz z. B. in einen Laubhaufen zu stellen oder mit Luftpolsterfolie zu schützen. Auch kann man den Kübel einfach an die Hauswand auf der windabgewandten Seite stellen.
1
Antwort
Kann ich die Rosenerde mit etwas gebrochenem Blähton der Körnung 4-8mm mischen, damit sie locker, durchlässig wird?
von einer Kundin oder einem Kunden , 26. September 2014
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Da Rosen grundsätzlich schwere und lehmigen Böden bevorzugen, muss ein solcher Boden in der Regel nicht aufgelockert werden. Nur wenn der Lufthaushalt im Boden sehr schlecht ist oder eine Sperrschicht enthält, ist es sinnvoll diesen aufzulockern.
1
Antwort
Ich würde diese Rose gerne an einer Seite meines Rosenbogens pflanzen und möglichst bis ca. zur Mitte hochziehen. Wenn ich sie dann nicht jedes Jahr auf Strauchrosenhöhe zurückschneide, sondern sie eher nach oben treiben lasse, ist das machbar und welche Höhe kann sie dann ungefähr erreichen?
von einer Kundin oder einem Kunden , 23. Juni 2014
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Sie brauchen Ihre Strauchrose nicht zwingend jedes Jahr zurückschneiden, ein Pflegeschnitt ist ausreichend. Wichtig ist nur der gute Aufbau im ersten Jahr. Denn als Rosenbogenrose, muss sie ja nicht von unten mit sehr vielen Trieben kommen. 3-4 Triebe reichen hier ja in der Regel völlig aus, dafür dürfen sie dann ja auch höher werden um den Rosenbogen zu begrünen. Artemis wird aber "leider" nur 100-150 cm hoch als Strauchrose. Selbst wenn man sie dann sozusagen "schlank am Rosenbogen hochzieht" wird voraussichtlich eine Wuchshöhe von höchsten 2 m erreicht werden.


Stellen Sie eine neue Frage zu dieser Pflanze!