Storchschnabel 'Orkney Cherry' ®

Geranium x oxonianum 'Orkney Cherry' ®

Sorte
Vergleichen
Storchschnabel 'Orkney Cherry' ® - Geranium x oxonianum 'Orkney Cherry' ® Shop-Fotos (8)
Foto hochladen
  • Bodendecker für kleine Flächen
  • zartes Aussehen
  • robust & pflegeleicht
  • bevorzugt lockere Böden
  • lange Blütezeit

Wuchs

Wuchs flach, kissenartig, aufrechte Blütenstiele
Wuchsbreite 30 - 45 cm
Wuchshöhe 25 - 30 cm

Blüte

Blüte einfach
Blütenfarbe pink mit weißen Zentrum
Blütenform schalenförmig
Blütengröße klein (< 5cm)
Blütezeit Mai - Oktober

Frucht

Frucht geschnäbelte Frucht

Blatt

Blatt rundlich, Blattrand gelappt, glänzend, glatt
Herbstfärbung nein
Laub laubabwerfend
Laubfarbe bronzegrün

Sonstige

Boden trocken, durchlässig, steinreich, lockerer Boden
Duftstärke
Nahrung für Insekten nein
Pflanzenbedarf 30cm Pflanzabstand, 10 bis 12 Stück pro m²
Standort Sonne
Verwendung vor Mauern, Steingarten, Beetvordergrund, Kübel in Gruppen
Warum sollte ich hier kaufen?
  • Topfware€6.80
Topfware
lieferbar
Lieferzeit bis zu 8 Werktage
€7.20*
ab 3 Stück
€6.90*
ab 6 Stück
€6.80*
- +
- +
*inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Hinreißender Dauerblüher mit sommergrünem Laub! Als wäre er ein wunderschöner Teppich, bedeckt das attraktive Laub weite Flächen. Es schimmert in einem tiefen Bronzeton. Aus dem Laub lugen liebliche kleine Blütenköpfchen in die Höhe. Ihre Blütenblätter leuchten in einem hellen Rosa, in dem sich die Blattadern anmutig abzeichnen. Zur Blütenmitte hin sind sie heller und erscheinen beinahe weiß. Der Storchschnabel 'Orkney Cherry' ® ist ein vielseitiger Bodendecker, der auch problematische Standorte im Garten optisch aufwertet. Er stammt ursprünglich von den Orkney-Inseln im Norden Schottlands. Seine dunkelgrünen bis bronzefarbenen Blätter nehmen im Herbst eine noch intensivere Bronzefärbung an und erfreuen auch in der vegetationsarmen Zeit das Auge bis es sich im Winter zurückzieht. Die zarten Blüten begeistern mit ihrer enorm langen Blütezeit.

Geranium x oxonianum 'Orkney Cherry' ® wächst flach, kissenartig und kriechend. Er erreicht eine Höhe von maximal 30 Zentimetern und einen Durchmesser von bis zu 45 Zentimetern. Um einen üppigen Pflanzenteppich zu erhalten, pflanzt der Gärtner zehn bis zwölf Stauden pro Quadratmeter. Der Storchschnabel 'Orkney Cherry' ® besitzt rundliche, fünfteilige und gelappte Blätter mit einer deutlich ausgeprägten Äderung. Seine zauberhaften Blüten entfalten ihre zarten Knospen bereits im Mai. Den ganzen Sommer über schmücken sie ihre Umgebung. Bis in den Oktober hinein begeistern sie mit ihrer hellrosa Pracht. Die kleinen Blüten sind schalenförmig und weisen einen Durchmesser von zwei Zentimetern auf. Ihre fünf Blütenblätter umschließen die lichte Blütenmitte mit den grazilen Staubgefäßen. Die Blütenblätter sind leicht geädert. Bienen, Hummeln und Schmetterlinge lassen sich gern zur Nahrungssuche auf den Blüten nieder.

Auf Freiflächen und am Gehölzrand ist Geranium x oxonianum 'Orkney Cherry' ® ein optimaler Bodendecker. Er begrenzt Beete und Rabatten. Vor Gehölzen in verschiedenen Grüntönen kommen sein bronzefarbenes Laub und die hellrosa Blüten hervorragend zur Geltung. Bei lichten Gehölzen eignet er sich perfekt zur Unterpflanzung. Er ziert Steinanlagen und Mauerkronen. Hier gesellt er sich zu filigranen Gräsern, Frauenmantel oder Mauerpfeffer. Dank seiner natürlichen Schönheit ist der Storchschnabel 'Orkney Cherry' ® die ideale Staude für naturnahe Wiesenpflanzungen, wo er in Gemeinschaft mit Mohn und Margeriten blüht. In Balkonkästen und Kübeln ziert er den Balkon, die Terrasse und den Eingangsbereich. Ein märchenhaftes Bild bietet er, wenn er in einem hängenden Korb wächst.

An seinen Standort stellt Geranium x oxonianum 'Orkney Cherry' ® geringe Ansprüche, er gedeiht in sonnigen und in halbschattigen Lagen. Er liebt einen frischen, ausgeglichenen Untergrund. Eine regelmäßige Bewässerung ist im ersten Jahr nach der Pflanzung und später nur bei anhaltender Trockenheit erforderlich. Der Storchschnabel 'Orkney Cherry' ® erhält im Frühjahr eine Düngergabe oder etwas Kompost. Er ist frosthart und benötigt keinen Winterschutz.
mehr lesen

Gartenfreunde kauften auch

Kundenbewertungen

Eigene Bewertung schreiben

Fragen zu dieser Pflanze

1
Antwort
Haben Sie vielleicht eine Idee, woran kann es liegen kann, dass die Blätter dieses Storchenschnabels sich plötzlich von braun wieder auf grün umfärben. Das bräunliche Laub war ja eigentlich ausschlaggebend für den Erwerb dieser Pflanze.
von einer Kundin oder einem Kunden , 29. May 2018
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Das Laub ist eher bronzegrün, wobei es anfangs grün austreibt und dann den Bronzeton annimmt. Auch ein zu sonniger oder sehr schattiger Standort können die Laubfarbe beeinflussen, die dann mehr ins Grüne geht.


Stellen Sie eine neue Frage zu dieser Pflanze!
Produkte vergleichen