Storchschnabel 'Czakor'

Geranium macrorrhizum 'Czakor'


 (7)
<c:out value='Storchschnabel 'Czakor' - Geranium macrorrhizum 'Czakor''/> Shop-Fotos (2)
Foto hochladen
  • leuchtende Blütenfarbe
  • intensiver Blatt- und Blütenduft
  • rötliche bis gelbe Herbstfärbung
  • in großen Gruppen sehr wirkungsvoll

Wuchs

Wuchs kissenartig, rihzombildend, stark, kriechend
Wuchsbreite 20 - 30 cm
Wuchshöhe 30 - 40 cm

Blüte

Blüte einfach
Blütenfarbe purpurrosa
Blütenform schalenförmig
Blütengröße klein (< 5cm)
Blütezeit Mai - Juli

Frucht

Frucht Frucht geschnäbelt

Blatt

Blatt rundlich, Blattrand gekerbt, fein behaart
Herbstfärbung
Laub wintergrün
Laubfarbe tiefgrün

Sonstige

Besonderheiten starkwüchsig, intensive Blütenfarbe, aromatisches Laub
Boden gut durchlässig, trocken, geringer Humus- und Nährstoffbedarf
Bodendeckend
Duftstärke
Pflanzenbedarf 25 cm Pflanzabstand, 15 bis 17 Stück pro m²
Standort Sonne bis Halbschatten
Verwendung Gehölzrand, Freiland, Felssteppen
Warum sollte ich hier kaufen?
12% Rabatt auf alle Bestellungen
Unser Weihnachtsgeschenk für Sie: Auf alle Bestellungen (auch Vorbestellungen), die bis einschließlich 1. Januar 2017 eingehen, erhalten Sie einen Rabatt von 12%.

Nutzen Sie dafür den folgenden Gutscheincode: 92AA-GTVL-LAUU-DV6Y
  • Topfballen2,20 €
Topfballen
lieferbar
Lieferzeit bis zu 8 Werktage
2,60 €*
ab 3 Stück
2,30 €*
ab 6 Stück
2,20 €*
- +
- +
*inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Absolut robust und wunderschön! Der Felsen-Storchschnabel 'Czakor' gehört der Familie der Storchschnabelgewächse an. Der Name verweist auf seine Herkunft aus den kalkreichen und felsigen Gebieten der Alpen und des Balkan. Dort wächst die Pflanze in Höhen von 200 bis 1700 Metern und bevorzugt warme Lagen. Dies erklärt die Robustheit dieser farbintensiven wunderschönen Pflanze. Der Felsen-Storchschnabel bevorzugt im Garten gut durchlässige und trockene Böden. Mineralisch und nährstoffreich angereichert, ist der Standort als ideal zu bezeichnen. Da diese wunderbare Pflanze mit schwierigen Bodenverhältnissen zurecht kommt, macht es sie zur idealen Besetzung im Garten. Trockene Standorte, sogar unter Bäumen, stellen für diese zauberhaft blühende Staude kein Problem dar. Zudem ist sie extrem frosthart. Botanisch heißt die Pflanze Geranium macrorrhizum 'Czakor'. In Gärten ist sie problemlos zu halten und als winterfeste Pflanze langlebig.

Der Felsen-Storchschnabel 'Czakor' trägt purpur-rosa Blüten. Von Ende Mai bis Anfang Juli treten haufenweise Blütendolden mit schalenförmigen, kleinen Blüten auf. Die Blätter färben sich im Herbst leuchtend rot bis gelb. In nahezu allen Gebirgen Süd- und Südost-Europas kommt der Felsen-Storchschnabel wild vor. Auf Felsen und Steinschutt wächst er dort vorwiegend. Die Pflanze wächst kissenartig und eignet sich hervorragend für Freiflächen oder zur Hangbefestigung. Auch für trockene Standorte, die ein Problem für die Bepflanzung darstellen, ist diese Pflanze geeignet für die großflächige Ausbreitung. Das wintergrüne Laub duftet aromatisch beim Reiben der Blätter. Die Staude ist bodendeckend und bildet durch Rhizome breite Teppiche. Durch diese dichte Ausbreitung sind Unkräuter chancenlos in dem Versuch sich einzunisten. Außerdem machen die Rhizome die eigene Vermehrung leicht. In der dunklen Jahreszeit ein Stück der Rhizome abschneiden, einpflanzen und angießen. Die Pflanzen benötigen keinen Rückschnitt im Frühjahr. Lediglich das braune Laub ist zu entfernen.

Auch Honigbienen lieben die dichten Blütenteppiche, auf denen sie mit Vorliebe weiden. Angesichts des starken Schwindens dieser nützlichen Insekten trägt der Felsen-Storchschnabel zur Erhaltung der Umwelt bei. In öffentlichen Anlagen und an Straßen findet der Felsen-Storchschnabel gerne als Unterpflanzung für Bäume Verwendung. Das verdankt er seiner robusten Art und mit Schatten und Sonne gleichermaßen zurecht zu kommen. Der Geranium macrorrhizum 'Czakor' ist rundherum pflegeleicht und überall zu pflanzen. Er dient nicht alleine den Honigbienen als nektarreiche Weidepflanze, sondern ist mit seinen intensiv blühenden Blüten eine wahre Augenweide. Der Balkan-Storchschnabel strahlt das ganze Jahr hindurch seine Attraktivität aus. Dabei erweist er sich als extrem robust. Selbst im trockenen Schatten gedeiht diese zauberhafte Pflanze als eine der wenigen Blütepflanzen.
mehr lesen

Gartenfreunde kauften auch

Pflanzen der gleichen Gattung / Art

Storchschnabel 'Camce'
Storchschnabel 'Camce'Geranium macrorrhizum 'Camce'
Storchschnabel  'Bevan'
Storchschnabel 'Bevan'Geranium macrorrhizum 'Bevan'
Storchschnabel 'White Ness'
Storchschnabel 'White Ness'Geranium macrorrhizum 'White Ness'
Balkan-Storchschnabel 'Ingwersen'
Balkan-Storchschnabel 'Ingwersen'Geranium macrorrhizum 'Ingwersen'
Felsen-Storchschnabel 'Spessart'
Felsen-Storchschnabel 'Spessart'Geranium macrorrhizum 'Spessart'
Dalmatinischer Storchschnabel
Dalmatinischer StorchschnabelGeranium dalmaticum
Veränderlicher Storchschnabel
Veränderlicher StorchschnabelGeranium versicolor
Großer Storchschnabel
Großer StorchschnabelGeranium x magnificum
Brauner Storchschnabel
Brauner StorchschnabelGeranium phaeum

Kundenbewertungen

Gesamtbewertung


 (7)
7 Bewertungen
5 Kurzbewertungen
2 Bewertungen mit Bericht

85% Empfehlungen.

Detailbewertung

Blütenreichtum
Pflanzengesundheit
Pflanzenwuchs
Pflegeleicht
Duftstärke
Anwuchsergebnis

Einzelbewertungen mit Bericht


Bad Vilbel

Storchschnabel

Letztes Jahr, einige Pflanzen (6 Stück) sind nicht angewachsen, waren aber schon beim Transport, Verpacken nich im einwandfreien Zustand.
Diese Jahr haben wir nochmals nachbestellt und diese Pflanzen waren größer, besser und alle Pflanzen sind angewachsen und stehen bereits in der Blüte.

vom 19. Mai 2015

Münnerstadt

Storchenschnabel-Czakor

Der Storchenschnabel ist für Boden Decker gut geeignet. Bei sonnigen
Standort das Gießen nicht vergessen. Auf einem schlechten Boden ist der Wuchs nicht so üppig.

vom 13. November 2014




Eigene Bewertung schreiben

Fragen zu dieser Pflanze

1
Antwort
Wuchert er mit den Rhizomen genauso wie Rozanne? Kann man die Ausläufer ggf. stutzen? Schades das dem Wuchs?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Pinneberg , 13. Januar 2015
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Rozanne ist meristem vermehrt und kann nicht wuchern. Nur über der Erde kann sie sich stark ausbreiten, zieht sich dann aber zum Winter nahezu komplett in den Wurzelstock zurück.
Czakor allerdings kann kurze Ausläufer bilden. Diese können bei Bedarf einfach abgestochen werden. Wer sich diese Arbeit nicht machen möchte, kann auch eine Rhizomsperre setzen. Dies halte ich jedoch bei Geranium nicht für notwendig, da sie sich wirklich recht leicht im Zaum halten lassen.
Sofern das Abstechen nicht bei starker Hitze oder Trockenheit erfolgt, schadet dies dem Wuchs in keinster Weise.
1
Antwort
Muss ich die Pflanze wirklich, wie es in der Beschreibung steht, im Frühjahr bodennah zurückschneiden. Wir möchten den Storchschnabel eigentlich in der Böschung sich selbst überlassen...
von einer Kundin oder einem Kunden aus Amberg , 30. März 2014
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Wer möchte, kann den Storchschnabel auch ungeschnitten wachsen lassen. Ein Schnitt ist bei dieser Sorte nicht zwingend erforderlich. Insgesamt sieht die Pflanze über die Jahre hinweg aber besser aus, wenn sie jährlich im Frühjahr geschnitten wird.


Stellen Sie eine neue Frage zu dieser Pflanze!