Sterndolde 'Ruby Wedding'

Astrantia major 'Ruby Wedding'

Sorte

 (15)
Vergleichen
Foto hochladen
  • gut nachblühend
  • tief-rote Blütendolden
  • buschiger Wuchs
  • pflegeleicht, frosthart

Wuchs

Wuchs Buschig, verzweigt, lockerhorstig. kräftige Blütenstiele
Wuchsbreite 40 - 50 cm
Wuchshöhe 50 - 60 cm

Blüte

Blüte einfach
Blütenfarbe dunkelrot
Blütenform doldenförmig
Blütengröße mittel (5-10cm)
Blütezeit Juni - August

Frucht

Frucht Samen geflügelt, unscheinbar

Blatt

Blatt handförmig geteilt, Blattrand gesägt
Herbstfärbung nein
Laub laubabwerfend
Laubfarbe grün

Sonstige

Besonderheiten Sie gilt als die schönste Astrantia und als Kostbarkeit.
Boden Nährstoffreich, durchlässig
Duftstärke
Nahrung für Insekten
Pflanzenbedarf 40 bis 50 cm Pflanzabstand
Standort Sonne bis Halbschatten
Verwendung Gehölzrand, Beet, Freiland
Warum sollte ich hier kaufen?
Lieferinformation: Bestellungen werden aufgrund der Winterperiode voraussichtlich ab Ende Februar 2020 ausgeliefert. Sie erhalten von uns vorher eine Mitteilung per E-Mail.
12% Rabatt auf alle Bestellungen
Unser Weihnachtsgeschenk für Sie: Auf alle Bestellungen (auch Vorbestellungen), die bis einschließlich 01. Januar 2020 eingehen, erhalten Sie einen Rabatt von 12%.

Nutzen Sie dafür den folgenden Gutscheincode: Q2AA-H3H4-ZHAE-6WBW
  • Containerware€14.50
  • Topfware€7.00
Containerware
lieferbar
Auslieferung ab Ende Februar 2020
€14.50*
- +
- +
Topfware
lieferbar
Auslieferung ab Ende Februar 2020
€7.40*
ab 3 Stück
€7.10*
ab 6 Stück
€7.00*
- +
- +
*inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
'Ruby Wedding' ist eine große Sterndolde, die zu den früh blühenden Sterndolden zählt. Sie ist mit ihren kräftigen Blütenstielen eine gut wachsende Blühpflanze, die jede Vase veredelt. Werden ihre Bedürfnisse berücksichtigt, dann spendet sie viele Jahre Freude.

Die große Sterndolde 'Ruby Wedding' ist eine Beetpflanze, allerdings fühlt sie sich auch als Gehölzrandpflanze wohl. Wird sie unter hochwachsenden Gehölzen als Einzel- oder Gruppenpflanze gepflanzt, zeigt sie ihre volle Schönheit. Ihre Blüten, die sich in einem tiefen dunkelrot zeigen, heben sich vor dem Gehölzhintergrund wunderbar ab. Die cremefarbene Mitte unterstützt wunderbar dieses tiefe Rot ihrer Blütenköpfchen, wodurch sie jeden Garten veredelt.

Es ist eine wahre Harmonie im Garten zu sehen, wenn 'Ruby Wedding' erblüht. Sie ist äußerst frosthart und wird sie mit Laub oder Stroh im Winter abgedeckt, dann zeigt sie ihre Dankbarkeit, in dem sie im Folgejahr mit begünstigtem Wachstum und einer Blütenpracht den Frühsommer beginnt. Ihre kleinen Blütenköpfe sind umgeben von einem perfekten Strahlenkranz. Ihr Wuchs ist lockerhorstig und buschig. Obwohl 'Ruby Wedding' einen buschigen Wuchs zeigt, wirkt sie mit ihren Blüten sehr filigran.

Die Staude 'Ruby Wedding' liebt einen frischen, nährstoffreichen und durchlässigen Boden im Halbschatten. Nur in der prallen Sonne sollte sie nicht gepflanzt werden, dann leidet sie unter verbrennungen. Mit einem kräftigen Rückschnitt nach der ersten Blüte wird sie zu weiteren erblühen ermuntert. Ihre kräftigen Blütenstiele mit den wunderschönen tiefroten Blüten wirken in jeder Vase und in jedem Blumenstrauß. Das grüne und handförmige Blattwerk verstärkt noch die rote Farbe der Blüten. Wird ein geeignetes Beiwerk gewählt, dann ist die Schönheit der Blüten von 'Ruby Wedding' auch in einem Blumenstrauß in einem Raum zu genießen.
mehr lesen

Gartenfreunde kauften auch

Kundenbewertungen

Gesamtbewertung


 (15)
15 Bewertungen 7 Kurzbewertungen 8 Bewertungen mit Bericht
93% Empfehlungen

Detailbewertung

Anwuchsergebnis
Pflegeleicht
Pflanzenwuchs
Blütenreichtum
Duftstärke
Pflanzengesundheit
Eigene Bewertung schreiben

Kremmen

viele Blüten

Nach dem Winter kam die Pflanze ganz vorsichtig wieder aus der Erde hervor und wuchs in diesem ersten Jahr nach der Pflanzung etwa 15 cm hoch aber bekam einen tollen Hut aus roten wunderhübschen Blüten. Es macht Spaß diese Pflanze zu beobachten wie sie wieder und wieder Blüten hervorbringt. Sehr empfehlenswert.
vom 12. June 2016

Dresden

Schöne Pflanze

Alles bestens, absolut empfehlenswert.
vom 19. October 2014

Seehausen/Altm.

Sterndolde

Sie sieht noch sehr zart aus. Blühte aber 2 mal in diesem Jahr.
vom 26. October 2015

Hoßkirch

Sterndolde

hat zaghaft geblüht
vom 20. October 2015

Kirkel

Sterndolde "Ruby Wedding"

Leider lieben die Schnecken die Sterndolde. Sie kämpft sich immer wieder durch, bis das Schneckenkorn aufgebraucht ist. Dann sind wieder nur noch Stummel übrig. Geblüht hat sie leider noch nicht. Ich werde die Pflanze jetzt in einen schneckensicheren Topf setzen.
vom 2. September 2014
Alle 8 Bewertungen mit Bericht anzeigen
Zurück Weiter

Fragen zu dieser Pflanze

1
Antwort
Kann man diese Pflanze auch in einem Kübel pflanzen? Sie würde im Halbschatten stehen.
von einer Kundin oder einem Kunden aus Ainring , 2. November 2019
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Eine Kübelhaltung ist problemlos möglich, der Kübel sollte für Astrantia aber gleich etwas größer gewählt werden. Ein halbschattiger Standort ist ideal für Ruby Wedding. Über den Winter einfach den Kübel an die (geschützte) Hauswand stellen. Ein weiterer Winterschutz ist hier in der Regel nicht notwendig.
1
Antwort
Reicht normale Blumenerde zum Pflanzen oder wäre Rhododendronerde besser?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Kelkheim , 27. March 2019
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Hier können sie qualitativ gesunde Blumenerde oder gut abgesetzten Kompost verwenden.
1
Antwort
Ich habe mehrfach versucht Sterndolden in meinem Garten zu etablieren, aber die meisten schwächeln und kommen im nächsten Jahr nicht wieder. Nur 2 Stauden konnten neben einem Rhododendron in halbschattiger Lage Fuß fassen, wobei nur eine regelmäßig blüht. In der Beschreibung steht, dass diese Staude recht anspruchslos ist und sich in der Sonne wie im Schatten wohlfühlt. Hat die sie doch besondere Ansprüche an den Boden z.B. bzgl Feuchtigkeit? Wir haben Sandboden, der in sonnigen Lagen recht trocken werden kann.
von einer Kundin oder einem Kunden , 20. October 2017
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Astrantia wächst nur auf feuchten und frischen Wiesen und auf luftfeuchten und lichten Plätzen. Somit erklärt sich auch, warum die zwei Pflanzen neben dem Rhododendron gedeihen. Durch den schattigeren Platz hält sich auch die Feuchtigkeit mehr. Aufgrund des Lichtmangel scheint hier eine verminderte Blüte aufzutreten.
Vermutlich stehen die Pflanzen auf dem sandigen Boden immer zu trocken und gedeihen daher nicht wie gewünscht. Sie müssen also einen geeigneten Standort finden, um diese Stauden anzusiedeln.


Stellen Sie eine neue Frage zu dieser Pflanze!
Produkte vergleichen