Spalthortensie 'Angel Wings'

Schizophragma fauriei 'Angel Wings'

Sorte
Vergleichen
Zurück Weiter
nur bestellbar
Botanik Explorer
Foto hochladen
  • sehr winterhart
  • langsamer Wuchs
  • wunderschöne weiße Blüten
  • klettert mit Haftwurzeln
  • bis zu 25 cm große Dolden

Wuchs

Wuchs kletternd, klimmend, aufrecht

Blüte

Blütenfarbe cremeweiß
Blütenform doldenförmig
Blütezeit Juli - August

Blatt

Blatt rundlich, gezahnt
Blattschmuck
Herbstfärbung
Laub laubabwerfend
Laubfarbe grün

Bienenfreundlich

Nektarwert nicht gesetzt

Sonstige

Besonderheiten Blätter wie Engelsflügel, winterhart, klettert mittels Haftwurzeln
Boden humos, nährstoffreich, ausreichend feucht
Duftstärke
Pflanzenbedarf 1 pro m²
Standort Halbschatten bis Schatten
Verwendung Pergolen, Mauern, schattige Bereiche
Warum sollte ich hier kaufen?
  • Containerware€20.71
40 - 60 cm (Lieferhöhe)
Containerware
lieferbar
Lieferzeit bis zu 7 Werktage
Sofortversand möglich Sofortversand möglich
€20.71*
begrenzte Stückzahl lieferbar
- +
- +
Sofortversand möglich
Sofortversand möglich
Bestellen Sie innerhalb der nächsten 58 Stunden und 15 Minuten Produkte mit diesem Zeichen, erfolgt der Versand Montag, 17. August 2020, wenn Sie als Versandart Sofortversand wählen.
*inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Die Spalthortensie 'Angel Wings' ist eine absolute Neuheit unter den bekannten Hortensien. Das eigentliche Augenmerk gilt allerdings den beachtlichen Hochblättern, die wie weiße Engelsflügel wirken und den Namen dieser Sorte aufs Schönste bekräftigen. (Bot.) Schizophragma fauriei 'Angel Wings' zeigt ihre herrliche Blütenpracht in der Zeit von Juli bis August. Mit dem Wachsen lässt sich dieses Ausnahme-Schmuckstück Zeit. Eine Wuchshöhe von rund 2,5 m erreicht sie erst nach gut 10 Jahren. Endgültig wächst die Pflanze im Laufe ihres Lebens auf eine Höhe von 6 - 8 m heran. In dieser Zeit entwickelt die schöne Spalthortensie einen Durchmesser von 2 bis 4 m. Der eher gemächliche Wuchs sorgt für einen geringen Aufwand in der Pflege: Rückschnitte sind bei diesen Kletterpflanzen nicht nötig, lassen sich allerdings durchführen, wenn Triebe der Spalthortensie 'Angel Wings' im Weg sind. Dank ihrer Haftwurzeln rankt sich die Pflanze an Mauern, Pergolen oder alten Bäumen empor und sorgt für einen atemberaubenden Blickfang.

Trotz der großen Ähnlichkeit zur Kletterhortensie (Hydrangea petiolaris), gibt es doch deutliche Unterschiede. Diese liegen in der Größe der Blätter und dem Aufbau der Blüten. Die sterilen Blüten der Spalthortensie 'Angel Wings' sind in ihrem reinen Weiß umwerfend schön. Sie ziehen aus der Nähe und aus größerer Entfernung die Blicke auf sich. Sie wirken elegant und erscheinen während der Blütezeit als vielblütige, bis zu 25 cm große Dolden. Dieser Anblick ist atemberaubend! Während viele andere Pflanzen einen sonnigen Platz für sich beanspruchen, fühlt sich Schizophragma fauriei 'Angel Wings' für die schattigen bis halbschattigen Bereiche des Gartens zuständig. Dabei bevorzugt sie einen humosen, nährstoffreichen, frischen bis feuchten und durchlässigen Boden. Die winterharte Spalthortensie 'Angel Wings' erhellt mit ihren cremeweißen Blüten beschattete Areale des Gartens und belebt tristes Mauerwerk. Auch im Herbst entsteht ein traumhafter Anblick, wenn sich das Blattwerk nach und nach in ein leuchtendes Gelb verwandelt. Im Winter ist das schöne Holz der Triebe zu sehen, das nach dem Laubfall für einen dekorativen Anblick sorgt. Durch den langsamen Wuchs sind ein paar Jahre Geduld gefordert, bis sich die Pflanze in voller Pracht präsentiert. Aber dieses Warten wird doppelt und dreifach durch den himmlischen Anblick belohnt.

mehr lesen

Gartenfreunde kauften auch

Kundenbewertungen

Eigene Bewertung schreiben

Fragen zu dieser Pflanze

1
Antwort
Benötigt die Pflanze eine Rankhilfe am Mauerputz? Wenn nicht, sind dann Schäden am Putz zu befürchten?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Lindau , 23. April 2020
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Die Pflanze wächst eigenständig am Mauerwerk empor. Dafür benutzt sie ihre Haftwurzeln. Diese können unter Umständen auch das Mauerwerk schädigen.
1
Antwort
Ist die Pflanze für den Kübel geeignet?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Friedrichstadt , 7. April 2020
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Wenn die Wasser- und Nährstoffversorgung optimal gewährleistet wird, dann ist eine Kübelhaltung kein Problem. Da Kletterpflanzen nicht umgepflanzt werden können, ist es ratsam bereits zu Beginn den richtigen Kübel zu wählen.


Stellen Sie eine neue Frage zu dieser Pflanze!
Produkte vergleichen