Sonnenhut Prima ® 'Saffron'

Echinacea purpurea Prima ® 'Saffron'

Sorte
Vergleichen
Sonnenhut Prima ® 'Saffron' - Echinacea purpurea Prima ® 'Saffron' Shop-Fotos (3)
Foto hochladen
  • insektenfreundlich
  • winterhart
  • pflegeleicht
  • für Kübel geeignet
  • kompakter Wuchs

Winterhärte-Check 

Jetzt Postleitzahl eingeben
& Winterhärte checken!

Wuchs

Wuchs kompakte, buschige Staude
Wuchsbreite 45 - 50 cm
Wuchshöhe 25 - 30 cm

Blüte

Blüte einfach
Blütenfarbe leuchtendes Safrangelb
Blütenform tellerförmig
Blütengröße mittel (5-10cm)
Blütezeit Juni - Oktober
Duftstärke

Frucht

Frucht einsamige Schließfrüchte
Fruchtschmuck nein

Blatt

Blatt lanzettlich
Herbstfärbung nein
Laub laubabwerfend
Laubfarbe blaugrün

Sonstige

Besonderheiten orangegelbe Blüte, insektenfreundlich, winterhart
Boden mineralisch, durchlässig
Pflanzenbedarf 4-6 Pflanzen pro m²
Standort Sonne
Verwendung Rabatte, Beete, Pflanzgefäße, Gruppen
Warum sollte ich hier kaufen?
  • Topfware
    €16.20
Topfware
lieferbar Lieferzeit bis zu 16 Werktage
€16.70*
ab 3 Stück
€16.50*
ab 6 Stück
€16.20*
- +
*inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Der Sonnenhut Prima ® 'Saffron' mit seinen leuchtend orange-gelben Blüten ist ein Blickfang, der auch Bienen und Schmetterlingen gefällt. (Bot.) Echinacea purpurea Prima ® 'Saffron' ist eine kompakte Staude, die am Rand von Staudenbeeten, in Rabatten oder in Pflanzgefäßen wundervoll zur Geltung kommt. Der Sonnenhut Prima ® 'Saffron' blüht von Juni bis Oktober und ist anspruchslos in der Pflege. Die wunderschönen, strahlenden Blüten eignen sich wunderbar für einen Sommerstrauß. Wenn die Blüten über den Winter stehen bleiben, zieren sie den Wintergarten mit ihren Igelköpfen.

Der Sonnenhut Prima ® 'Saffron' gehört zu der aus Amerika stammenden Gattung der Sonnenhüte, die als Heilpflanzen bekannt sind. Sie gehören zur Familie der Korbblütler. Der Sonnenhut Prima ® 'Saffron' benötigt einen sonnigen Standort, um viele Blüten hervorzubringen. Er kann als Containerpflanze fast das ganze Jahr über gepflanzt werden, solange die Erde im Winter nicht gefroren ist und an heißen Tagen ausreichend bewässert wird. Echinacea purpurea Prima ® 'Saffron' benötigt mineralische, gut durchlässige Erde, da die Pflanze Staunässe nicht verträgt. Mit seinen Pfahlwurzeln erreicht der Sonnenhut auch Wasser aus tieferen Erdschichten, mäßiges Gießen reicht also aus. Die Pflanze benötigt keine sehr nährstoffhaltige Erde, Düngen ist daher nur selten erforderlich. Wie viele andere Pflanzen ist der Sonnenhut nicht nur bei Bienen und Schmetterlingen beliebt, sondern auch bei Schnecken und Blattläusen. Im Spätsommer und Herbst ist auch Mehltaubefall möglich. Alles in Allem handelt es sich jedoch um eine robuste Pflanze mit geringem Pflegebedarf, die auch Anfängern im Garten Freude macht!

mehr lesen

Ratgeber

Gartenfreunde kauften auch

Kundenbewertungen

Eigene Bewertung schreiben

Fragen zu dieser Pflanze

Produkte vergleichen