Sonnenbraut 'Biedermeier'

Helenium x cultorum 'Biedermeier'


 (3)
Vergleichen
Sonnenbraut 'Biedermeier' - Helenium x cultorum 'Biedermeier' Shop-Fotos (5)
Foto hochladen
  • braun-rote Blüten mit gelben Spitzen
  • aufrechte, hohe Sorte
  • für den mittleren Beetbereich geeignet
  • im Jahr 2005 mit ''Sehr Gut'' bewertet

Wuchs

Wuchs aufrechte Stängel, horstig, kompakt
Wuchsbreite 60 - 80 cm
Wuchshöhe 120 - 140 cm

Blüte

Blüte einfach
Blütenfarbe braunrot, gelb
Blütenform tellerförmig
Blütengröße mittel (5-10cm)
Blütezeit Juli - September

Frucht

Frucht Samen mit Pappus

Blatt

Blatt lanzettlich, leicht gezähnt
Herbstfärbung nein
Laub laubabwerfend
Laubfarbe dunkelgrün

Sonstige

Besonderheiten sehr leuchtende, lang haltende Blüten
Boden frisch, durchlässig, nährstoffreich
Duftstärke
Jahrgang 2005
Pflanzenbedarf 60 bis 80cm Pflanzabstand
Standort Sonne
Verwendung Beet, Staudenbeet, Schnittblume, Kübelpflanzung, Gruppen, Rabatte
Warum sollte ich hier kaufen?
Lieferinformation: Bestellungen werden aufgrund der Winterperiode voraussichtlich ab Ende Februar 2019 ausgeliefert. Sie erhalten von uns vorher eine Mitteilung per E-Mail.
10% Rabatt auf alle Bestellungen
Unser Weihnachtsgeschenk für Sie: Auf alle Bestellungen (auch Vorbestellungen), die bis einschließlich 01. Januar 2019 eingehen, erhalten Sie einen Rabatt von 10%.

Nutzen Sie dafür den folgenden Gutscheincode: NEAA-HLYY-WJMH-JTJP
  • Topfware4,60 €
Topfware
lieferbar
Auslieferung ab Ende Februar 2019
5,10 €*
ab 3 Stück
4,80 €*
ab 6 Stück
4,60 €*
- +
- +
*inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Helenium x cult. 'Biedermeier' präsentiert sich als hoch wachsende Staude mit zahlreichen Blütenständen. Aufgrund des hohen Wuchses eignet sich diese Sonnenbraut Art nicht nur für Freiflächen und Beete, sondern ist auch eine hervorragende Schnittblume, die den spätsommerlich-herbstlichen Strauß mit einem attraktiven Akzent versieht. Sie liebt einen sonnigen Standort auf nährstoffreichem Boden, der nicht zu feucht gehalten werden sollte. Helenium x cult. 'Biedermeier' ist eine pflegeleichte, sehr wundervolle Pflanze für den Gärtner, der auffällige Blüten liebt und mit seinen Gartenpflanzen keinen hohen Arbeitsaufwand bevorzugt. Das sehr dunkelgrüne Laub der Sorte Helenium x cult. 'Biedermeier' ist den ganzen Sommer über, auch außerhalb der Blütezeit frisch und grün, so das die Staude immer prachtvoll wirkt und nicht nur in der Blütezeit ein Blickfang ist. Die lanzettlich geformten, an den Rändern gezackten Blätter wirken zierlich, auch wenn sie gar nicht so klein sind. Das markanteste an Helenium x cult. 'Biedermeier' sind aber die mittelgroßen, körbchenförmigen Blüten, die zu Doldentrauben horstig verwachsen und der Staude eine optische Wirkung zuteil werden lassen, die von großer Blütenpracht spricht. Auch wenn es sich um verzweigte Dolden handet, stehen die Blüten einzeln für sich.

Helenium x cult. 'Biedermeier' ist absolut frostfest und winterhart. Besondere Maßnahmen für die Überwinterung im Garten sind nicht notwendig. Angeraten wird jedoch, die abgeblühten Blütenstände im Herbst zurückzuschneiden und der Pflanze somit im Frühjahr mehr Kraft zu verleihen, für den Sommer neue, zahlreiche Blütenstände auszutreiben. Helenium x cult. 'Biedermeier' eignet sich für Blumenbeete und Rabatten, sowie für Freiflächen und Umrandungen der Terrasse. Aufgrund der Wuchshöhe von bis zum einem Meter sollte bedacht werden, dass hinter Helenium x cult. 'Biedermeier' keine kleineren Blumen gepflanzt werden sollten, da diese sonst nicht genug Licht bekommen würden.

Als Schnittblume erfreut Helenium x cult. 'Biedermeier' ebenfalls mit einer langen Blütezeit, wird sie leicht knospig und noch nicht vollständig aufgeblüht geschnitten. Durch die Blütenstände mit zahlreichen, leuchtenden Körbchen von kräftigem rotbraun mit gelbem Rand, zeigt sich diese Pflanze von einer wundervollen Seite und bezaubert nicht nur mit maximaler Schönheit und hoher Leuchtkraft, sondern auch mit einer sehr langen Blütezeit, welche sie auch perfekt geeignet als Schnittblume macht. Helenium x cult. 'Biedermeier' ist ein pflegeleichter und sehr anspruchsloser Blickfang in jedem Garten mit Sonneneinstrahlung.
mehr lesen

Gartenfreunde kauften auch

Pflanzen der gleichen Gattung / Art

Sonnenbraut 'Kanaria'
Sonnenbraut 'Kanaria'Helenium x cultorum 'Kanaria'
Sonnenbraut 'Indianersommer'
Sonnenbraut 'Indianersommer'Helenium x cultorum 'Indianersommer'
Sonnenbraut 'Flammenrad'
Sonnenbraut 'Flammenrad'Helenium x cultorum 'Flammenrad'
Sonnenbraut 'Helena'
Sonnenbraut 'Helena'Helenium x cultorum 'Helena'
Sonnenbraut 'Herbstgold'
Sonnenbraut 'Herbstgold'Helenium x cultorum 'Herbstgold'
Sonnenbraut 'Königstiger'
Sonnenbraut 'Königstiger'Helenium x cultorum 'Königstiger'
Sonnenbraut 'Kugelsonne'
Sonnenbraut 'Kugelsonne'Helenium x cultorum 'Kugelsonne'
Sonnenbraut 'Rubinzwerg'
Sonnenbraut 'Rubinzwerg'Helenium x cultorum 'Rubinzwerg'
Sonnenbraut 'Sonnenwunder'
Sonnenbraut 'Sonnenwunder'Helenium x cultorum 'Sonnenwunder'
Sonnenbraut 'Zimbelstern'
Sonnenbraut 'Zimbelstern'Helenium x cultorum 'Zimbelstern'
Sonnenbraut 'El Dorado'
Sonnenbraut 'El Dorado'Helenium x cultorum 'El Dorado'

Kundenbewertungen

Gesamtbewertung


 (3)
3 Bewertungen
1 Kurzbewertung
2 Bewertungen mit Bericht

100% Empfehlungen.

Detailbewertung

Blütenreichtum
Pflanzenwuchs
Pflanzengesundheit
Duftstärke
Pflegeleicht
Anwuchsergebnis

Einzelbewertungen mit Bericht


Hahn

Ein Lichtblick im Buddhabeet

Die Leuchtkraft der Blume ist toll - ein Hingucker in meinem Buddhabeet
vom 31. März 2018

Gütersloh

Bewertung mit Vorsicht genießen!

Habe die Pflanze leider im Herbst, nicht im Frühling gepflanzt, wie man es bei Sommerblühern sollte. Eventuell ist das Ergebnis deswegen eher mager ausgefallen. Wenig Blüten, schnell verblüht und insgesamt einfach nicht die Mächtigkeit, die angegeben wird.

Weil es zum Teil auch ein Pflanzfehler war, kann ich nicht sagen, dass sie "nicht empfehlenswert" ist.

vom 16. Oktober 2015




Eigene Bewertung schreiben

Fragen zu dieser Pflanze

1
Antwort
Habe mehrere Sonnenbraut Stauden bei euch gekauft u.a. auch die Sonnenbraut Biedermeier.
Habe vor kurzen die alten Triebe abgeschnitten, da man die neuen Austriebe schon sehen kann.
Meine Frage,
darf man die neuen Triebe mit Rindenmulch überdecken, da ich den Pflanzstreifen mit Rindenmulch nochmals auffülle?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Bayern , 4. April 2018
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Stauden dürfen in keinem Fall mit Rindenmulch bedeckt werden, da somit der Wuchs gehindert wird, der Rindenmulch Krankheiten überträgt und nur die wenigsten Stauden eine derartige Abdeckung vertragen. In der Regel führt Rindenmulch zum Tod der Pflanzen.


Stellen Sie eine neue Frage zu dieser Pflanze!
Produkte vergleichen