Sommerbirne 'Gute Graue'

Pyrus communis 'Gute Graue'

Vergleichen
Du hast diese Pflanze in deinem Garten?
Prima! Jetzt Foto hochladen!
Foto hochladen
  • intensiv duftend
  • guter Pollenspender
  • zimtartig Geschmack
  • regelmäßig, hohe Erträge
  • saftig, schmelzendes Fruchtfleisch

Wuchs

Wuchs aufrecht, stark,
Wuchsbreite 250 - 350 cm
Wuchsgeschwindigkeit 30 - 50 cm/Jahr
Wuchshöhe 350 - 550 cm

Blüte

Blüte einfach
Blütenfarbe weiß
Blütezeit April - Mai

Frucht

Erntezeit Anfang September
Frucht grünlich-braun, eiförmig bis elliptisch
Fruchtfleisch mittelfest
Genussreife Mitte September - Ende September
Geschmack süß aromatisch

Blatt

Blatt länglich, elliptisch, am Ende spitz
Blattgesundheit
Laub laubabwerfend
Laubfarbe mittelgrün

Sonstige

Besonderheiten uralte Birnensorte mit köstlichen Früchten
Boden durchlässig, frisch bis feucht, humose, nahrhafter Gartenboden
Pflückreife Anfang September
Standort Sonne bis Halbschatten
Verwendung Einzelstellung
Wurzelsystem Tiefwurzler
Warum sollte ich hier kaufen?
Lieferinformation: Bestellungen werden aufgrund der Winterperiode voraussichtlich ab Ende Februar 2019 ausgeliefert. Sie erhalten von uns vorher eine Mitteilung per E-Mail.
10% Rabatt auf alle Bestellungen
Unser Weihnachtsgeschenk für Sie: Auf alle Bestellungen (auch Vorbestellungen), die bis einschließlich 01. Januar 2019 eingehen, erhalten Sie einen Rabatt von 10%.

Nutzen Sie dafür den folgenden Gutscheincode: NEAA-HLYY-WJMH-JTJP
  • Containerware28,80 €
120 - 160 cm (Lieferhöhe)
  • Stammhöhe: 40 - 60 cm
Containerware
lieferbar
Auslieferung ab Ende Februar 2019
28,80 €*
- +
- +
*inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Historische Sorte mit köstlichen Früchten! Die Sommerbirne 'Gute Graue' zählt zu den bekanntesten Birnensorten in Europa. Ihre Herkunft ist nicht eindeutig bekannt. Sicher ist, dass die Pyrus communis 'Gute Graue' seit dem Jahr 1675 bekannt und in Kultur ist. Der Anbauschwerpunkt lag in Frankreich. Von dort kamen seit dem 18. Jahrhundert Pflanzen und Obst unter der Bezeichnung "Beurre gris" nach Deutschland. Diese Sommerbirne ist regional unter weiteren Bezeichnungen wie 'Graubirne', 'Graue Sommerbutterbirne', 'Grisbirne', Sommer-Ambrette' oder ' Schöne Gabriele' bekannt. Die Sorte ist an ihrem starken Wuchs zu erkennen und an ihrer großen, hohen und breiten Krone.

Die Sommerbirne 'Gute Graue' bildet von April bis Mai eine zauberhafte Blütenpracht. Die Birne hüllt sich in eine weiße Wolke. Die Blüten sind doldenartig angeordnet. Die Einzelblüte wird zwischen zwei und drei Zentimeter groß. Allerdings ist sie aufgrund des frühen Blütenzeitpunkts leicht frostgefährdet. Aus den Blüten bilden sich im Sommer kleine bis mittelgroße Früchte. Die Früchte sind unscheinbar, sind eiförmig bis elliptisch. Die Grundfarbe ist grün bis gelblich grün. Sie geht zur Reifezeit in ein Zimtbraun über. Die Deckfarbe präsentiert sich bräunlich-rot verwaschen. Markante grauweiße Schalenpunkte bedeckten die Schale. Dahinter verbirgt sich ein wunderbares Fruchtfleisch mit großartigem Aroma! Die Sommerbirne 'Gute Graue' schmeckt säuerlich-süß. Sie besitzt eine edle zimtige Note und duftet verführerisch. Das Fruchtfleisch ist gelblich weiß oder mattweiß. Es ist saftig schmelzend und weist am Kernhaus eine körnige Struktur auf. Die Birne ist Anfang September erntereif. Die Birnen hängen fest an den Zweigen. Die Genussreife ist ab Mitte September. Sie ist ein köstliches Naschobst und ist hervorragend als Tafelbirne geeignet.

Die Sommerbirne 'Gute Graue' ist unkompliziert und macht dem Gärtner wenig Arbeit. Sie ist robust und stellt an ihren Standort keine speziellen Anforderungen. Was den Gartenboden betrifft, kommt Pyrus communis 'Gute Graue' auf den meisten Untergründen zurecht. Ideal ist ein sandig-lehmiger Boden. Sie gedeiht bis in die Gebirgslagen und ist auf Höhenlagen von bis zu 700 Metern zu finden. Wichtig ist ein sonniger, geschützter Standort. Die Laubfarbe der Herbstbirne ist glänzend grün. Die Sommerbirne 'Gute Graue' eignet sich für den Nutzgarten, die Streuobstwiese und für den Erwerbsobstbau. Die wunderbaren Früchte vielfältige Verwendung für die Herstellung von Marmelade, Kompott oder für den Kuchenbelag. Ein Klassiker der Birnensorten, ein Muss für Liebhaber!
mehr lesen

Gartenfreunde kauften auch

Kundenbewertungen

Eigene Bewertung schreiben

Fragen zu dieser Pflanze

Sie haben eine Frage zu dieser Pflanze?
Diese können Sie direkt hier stellen!
Produkte vergleichen