Silberglöckchen 'Shanghai'

Heuchera x cultorum 'Shanghai'


 (4)
<c:out value='Silberglöckchen 'Shanghai' - Heuchera x cultorum 'Shanghai''/> Shop-Fotos (8)
Foto hochladen
  • kissenartiger, halbkugeliger Wuchs
  • purpur-rote Blattschönheit
  • Blattoberfläche silbrig überhaucht
  • mit weißen rispenförmigen Blütenstand
  • auch für die Kübelhaltung geeignet

Wuchs

Wuchs aufrechte Blütenstängel, horstig bis polsterartig
Wuchsbreite 20 - 30 cm
Wuchshöhe 25 - 40 cm

Blüte

Blüte einfach
Blütenfarbe weiß
Blütenform rispenförmig
Blütengröße mittel (5-10cm)
Blütezeit Mai - August

Frucht

Frucht Kapsel

Blatt

Blatt herzförmig, gekerbt, gelappt
Blattschmuck
Laub laubabwerfend
Laubfarbe silberviolett, mit schwarzvioletten Blattadern

Sonstige

Besonderheiten dunkles Laub mit weißen Blüten
Boden frisch bis feucht, humos, durchlässig
Duftstärke
Pflanzenbedarf 20 bis 30cm Pflanzabstand
Standort Sonne bis Halbschatten
Verwendung Gehölzrand, Beet, Staudenbeet, Kübelpflanzung, Gruppen, Rabatten
Warum sollte ich hier kaufen?
12% Rabatt auf alle Bestellungen
Unser Weihnachtsgeschenk für Sie: Auf alle Bestellungen (auch Vorbestellungen), die bis einschließlich 1. Januar 2017 eingehen, erhalten Sie einen Rabatt von 12%.

Nutzen Sie dafür den folgenden Gutscheincode: 92AA-GTVL-LAUU-DV6Y
  • Topfballen6,10 €
Topfballen
lieferbar
Lieferzeit bis zu 8 Werktage
6,50 €*
ab 3 Stück
6,20 €*
ab 6 Stück
6,10 €*
- +
- +
*inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Wer sich das Silberglöckchen 'Shanghai' in seinen Garten holt, der hat sich für eine sehr schöne Pflanze entschieden. Ihr botanischer Name lautet Heuchera hybride 'Shanghai' und sie ist eine wirklich bemerkenswerte Pflanze. Das Silberglöckchen 'Shanghai' besticht vor allem durch die zauberhafte Färbung ihrer ahornartigen Blätter. Während andere Pflanzen mit grünen Blättern ausgestattet sind, überrascht die Heuchera hybride 'Shanghai' mit ihren silbervioletten Blättern, deren Blattadern sich beinahe schwarzviolett deutlich abheben. Einen noch deutlicheren Kontrast bilden die weißen Blüten, die das dunkle Laub noch besser betonen.

Die Blüten sitzen auf dunklen Stielen, die bis zu 45 cm lang werden können. Und das Schöne an den Pflanzen ist, dass sie fast den ganzen Sommer hindurch blühen und der Gartenfreund viel Freude an den Pflanzen hat. Die Heuchera hybride 'Shanghai' werden nicht sehr groß, mit etwa 25 cm Höhe lassen sie sich gut mit anderen höheren Pflanzen vergesellschaften. Allerdings sollte man darauf achten, dass alle Pflanzen die gleichen Bedingungen haben sollten und dass sie nicht zu nass gehalten werden. Nässe vertragen die Silberglöckchen nicht so gut, deshalb sollte der Boden auch durchlässig und humos sein. Das ist besonders im Winter wichtig, da die Pflanze mehrjährig ist und gut Frostwetter bis zu -15 Grad verträgt. Ein leichter Winterschutz ist vorteilhaft, aber nicht unbedingt notwendig.

Der beste Standort für die Silberglöckchen 'Shanghai' sind halbschattige Lagen, aber auch Sonne wird von der Pflanze gut vertragen. Am besten kann man die Pflanzen als Unterbepflanzung in Beeten verwenden oder auch als Bepflanzung von Beeträndern. Der Steingarten ist auch ein beliebter Standort für die Staude, hier können sie mit ihrem Laub und den filigranen Blütenglöckchen ein echter Hingucker sein. Aber auch als Beipflanze in Kübeln eignen sich die Silberglöckchen gut. Wer die Silberglöckchen neu anpflanzen möchte, der kann sie am besten mit Pflanzen vergesellschaften, die zu ihnen passen. Dazu gehören zum Beispiel Farne, Schleierkraut, Glockenblumen oder auch Nachtkerzen.

Die Kombination der Pflanzen untereinander kann der Gartenfreund auch so gestalten, dass sich ein kleines eigenständiges Beet ergibt, auf dem man verschiedene Heuchera Hybriden pflanzt. Dadurch kann man ein vorzügliches Miteinander mit der Heuchera hybride 'Shanghai' und anderen Heuchera Arten erzielen, die in den Blütenfarben von weiß bis purpurfarbend miteinander harmonieren. Diese Anpflanzung kann man natürlich auch in einem Steingarten vornehmen und dadurch an unterschiedlichen Stellen des Steingartens verschiedene Farbtupfer setzen.
mehr lesen

Gartenfreunde kauften auch

Pflanzen der gleichen Gattung / Art

Silberglöckchen 'Silver Light'
Silberglöckchen 'Silver Light'Heuchera x cultorum 'Silver Light'
Purpurglöckchen 'Leuchtkäfer'
Purpurglöckchen 'Leuchtkäfer'Heuchera sanguinea 'Leuchtkäfer'
Silberglöckchen 'Cappuccino'
Silberglöckchen 'Cappuccino'Heuchera micrantha 'Cappuccino'
Silberglöckchen 'Chocolate Ruffles'
Silberglöckchen 'Chocolate Ruffles'Heuchera micrantha 'Chocolate Ruffles'
Purpurglöckchen 'Pruhoniciana'
Purpurglöckchen 'Pruhoniciana'Heuchera x brizoides 'Pruhoniciana'
Silberglöckchen 'Marmalade' ®
Silberglöckchen 'Marmalade' ®Heuchera villosa 'Marmalade' ®
Silberglöckchen 'Melting Fire'
Silberglöckchen 'Melting Fire'Heuchera micrantha 'Melting Fire'
Silberglöckchen 'Black Beauty'
Silberglöckchen 'Black Beauty'Heuchera micrantha 'Black Beauty'
Silberglöckchen 'Ginger Ale' ®
Silberglöckchen 'Ginger Ale' ®Heuchera americana 'Ginger Ale' ®

Kundenbewertungen

Gesamtbewertung


 (4)
4 Bewertungen
3 Kurzbewertungen
1 Bewertung mit Bericht

100% Empfehlungen.

Detailbewertung

Anwuchsergebnis
Pflanzenwuchs
Blütenreichtum
Pflanzengesundheit
Duftstärke
Pflegeleicht

Einzelbewertungen mit Bericht


Dortmund

Silberglöckchen

Wieder einmal blüht, wächst und gedeiht auch diese Pflanze.
Nur bimmeln tut das Silberglöckchen nicht!

vom 13. Oktober 2016




Eigene Bewertung schreiben

Fragen zu dieser Pflanze

1
Antwort
Muss ich die Pflanze im Winter zurückschneiden?
von einer Kundin oder einem Kunden , 1. September 2015
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Es ist ausreichend sie im Frühjahr zurück zu schneiden. Meist sind sie noch bis in den Winter hinein grün im Laub, dies ist aber standortabhängig.
1
Antwort
Es stehen mehrere dieser bislang schönen Pflanze in unserer Rabatte um die Terrasse. Süd/Südwestseite. Bisher hatte sie etwas Schatten durch eine Tanne, welche nun leider einging. Obwohl ich sie fleißig goss, sind die Blätter fast alle vertrocknet. Ist sie nun, da endlich groß, kaputt? Hängt es mit derzeitiger Hitze zusammen und das sie der Sonne voll ausgesetzt ist? Was tun?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Mittelfranken , 15. August 2015
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Wahrscheinlich ist es eine Kombination aus der nunmehr vollen Sonne und der Hitze der letzten Tage. Heuchera verträgt zwar auch sonnige Standorte recht gut, bevorzugen aber eher die halbschattigen Lagen. Sofern hier aber die Rhizome noch intakt sind, wird Shanghai auch wieder austreiben. Dies kann allerdings auch erst im kommenden Jahr erfolgen. Um für die Zukunft für etwas mehr Schatten zu sorgen können Sie ja einen Strauch oder ähnliches in die Nähe setzen. So sollte das Silberglöckchen dann im kommenden Jahr deutlich besser dastehen. Beachten Sie bitte auch, das Heuchera mit seinen Rhizomen aus dem Boden nach oben wächst und daher alle 2-3 Jahren im Spätsommer einmal aufgenommen und etwas tiefer wieder eingesetzt werden sollte. Denn am Naturstandort erfolgt eine so genannte Einschüttung mit Falllaub der Bäume, was ja aber im Garten in der Regel nicht geschieht.


Stellen Sie eine neue Frage zu dieser Pflanze!