Silbereschen Ahorn

Acer negundo 'Variegatum'

<c:out value='Silbereschen Ahorn - Acer negundo 'Variegatum''/> Shop-Fotos (3)
Foto hochladen

Wuchs

Wuchs mittelstark
Wuchsbreite 350 - 500 cm
Wuchsgeschwindigkeit 20 - 30 cm/Jahr
Wuchshöhe 500 - 700 cm

Blatt

Blatt Blättchen sind unregelmäßig weiß gerandet oder gebändert
Laub laubabwerfend
Laubfarbe hellgrün mit weiß gerändert

Sonstige

Besonderheiten Kübelhaltung
Boden keine besonderen Ansprüche
Standort Sonne bis Halbschatten
Verwendung Einzelstellung, Kübelhaltung
Themenwelt Steingarten
Warum sollte ich hier kaufen?
12% Rabatt auf alle Bestellungen
Unser Weihnachtsgeschenk für Sie: Auf alle Bestellungen (auch Vorbestellungen), die bis einschließlich 1. Januar 2017 eingehen, erhalten Sie einen Rabatt von 12%.

Nutzen Sie dafür den folgenden Gutscheincode: 92AA-GTVL-LAUU-DV6Y
*inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Der Silbereschen-Ahorn ist ein kleinkroniger mittelstark wachsender Großstrauch. Seine Blättchen sind unregelmäßig weiß gerandet oder gebändert. Im Austrieb sind diese rosa.

Der Silbereschen-Ahorn eignet sich hervorragend für Einzelstellung in Gärten oder Kübel.
mehr lesen

Gartenfreunde kauften auch

Pflanzen der gleichen Gattung / Art

Eschenahorn 'Flamingo'
Eschenahorn 'Flamingo'Acer negundo 'Flamingo'
Bergahorn
BergahornAcer pseudoplatanus
Rot-Ahorn
Rot-AhornAcer rubrum
Roter Schlangenhaut-Ahorn
Roter Schlangenhaut-AhornAcer capillipes
Japanischer Ahorn 'Green Cascade'
Japanischer Ahorn 'Green Cascade'Acer japonicum 'Green Cascade'
Kolchischer Goldahorn 'Aureum'
Kolchischer Goldahorn 'Aureum'Acer cappadocicum 'Aureum'
Fächer-Ahorn 'Beni komachi'
Fächer-Ahorn 'Beni komachi'Acer palmatum 'Beni komachi'
Fächer-Ahorn 'Butterfly'
Fächer-Ahorn 'Butterfly'Acer palmatum 'Butterfly'
Fächer-Ahorn 'Shishigashira' / 'Cristatum'
Fächer-Ahorn 'Shishigashira' / 'Cristatum'Acer palmatum 'Shishigashira' / 'Cristatum'
Fächer-Ahorn 'Green Globe'
Fächer-Ahorn 'Green Globe'Acer palmatum 'Green Globe'

Kundenbewertungen

Fragen zu dieser Pflanze

1
Antwort
Ich möchte einen Eisenholzbaum aus einem Kübel pflanzen. Mir wurde gesagt, dass ein bis zwei Handvoll Hornspäne in die Erde (frische Muttererde) unter den Baum einarbeitet werden sollte. Ist das korrekt?
Was bewirken die Hornspäne? Wann dünge ich das erste mal?
von einer Kundin oder einem Kunden , 12. April 2015
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Persönlich würde ich keine Hornspäne ins Pflanzloch geben. Meine Empfehlung ist die Zumischung von Kompost oder Pflanzerde. Hornspäne ist zwar ein natürlicher Dünger, enthält aber nur Stickstoff und ist somit nur für die Blattmasse von Vorteil. Kompost oder Pflanzerde enthält aber in der Regel alle wichtigen Nährstoffe. Neben Stickstoff findet man hier auch Phosphor, Kalium, Magnesium, Eisen und anderes mehr. So ist die Pflanze wesentlich besser versorgt und erhält auch nebenbei einen guten Boden, der recht leicht durchwurzelt werden kann. Wenn Sie eine Pflanze in reichlich frischen Boden setzen, dann muss man meist erst im kommenden Jahr düngen. Stehen in direkter Nähe bereits Pflanze und ist der Boden schon etwas ausgelaugt, dann sollte nach zirka 6 Wochen gedüngt werden. Dies gilt aber nur dann, wenn es dann noch nicht August ist. Denn ab August sollte im Garten nicht mehr gedüngt werden. Nur so erreichen die Pflanzen ihre volle Winterhärte.
1
Antwort
Darf/soll der Silbereschen-Ahorn geschnitten werden?
von einer Kundin oder einem Kunden , 11. September 2014
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Ein leichter Schnitt kann jederzeit durchgeführt werden, außer bei großer Hitze. Für einen stärkeren Rückschnitt wählen Sie bitte den Februar (direkt nach der Hauptfrostperiode), aber vermeiden Sie einen Schnitt bei Temperaturen unter Null Grad Celsius. Schneiden Sie ihn aber nicht zu spät im Frühjahr da er dann stark "bluten" und leiden wird.


Stellen Sie eine neue Frage zu dieser Pflanze!