Sibirischer / Wlassovs Storchschnabel

Geranium wlassovianum

Ursprungsart

 (5)
Vergleichen
Zurück Weiter
nur bestellbar
Botanik Explorer
Sibirischer / Wlassovs Storchschnabel - Geranium wlassovianum Shop-Fotos (3)
Foto hochladen
  • dunkelviolette Blüten mit dunklen Adern
  • siebenfach gelappte Blätter
  • fantastische Herbstfärbung
  • insektenfreundlich
  • sehr winterhart

Staudensterne

Staudensterne sehr gut

Wuchs

Wuchs aufrechte Stängel, grundständiger Blattschopf, horstig
Wuchsbreite 20 - 30 cm
Wuchshöhe 30 - 40 cm

Blüte

Blüte einfach
Blütenfarbe dunkelviolett
Blütenform schalenförmig
Blütengröße klein (< 5cm)
Blütezeit Juli - August

Frucht

Frucht Frucht geschnäbelt

Blatt

Blatt siebenfach gelappt, Blattrand gelappt, fein behaart
Blattschmuck
Herbstfarbe rotbraun
Herbstfärbung
Laub laubabwerfend
Laubfarbe dunkelgrün

Sonstige

Besonderheiten besondere Herbstfärbung, extrem winterhart, bienenfreundlich
Boden frisch bis feucht, durchlässig, humusreich
Duftstärke
Nahrung für Insekten
Pflanzenbedarf 30cm Pflanzabstand, 10 bis 12 Stück pro m²
Standort Sonne bis Halbschatten
Verwendung Gehölzrand, Freiland
Warum sollte ich hier kaufen?
  • Topfware€2.75
Topfware
lieferbar
Lieferzeit bis zu 7 Werktage
Sofortversand möglich Sofortversand möglich
€2.75*
€5.60*
Sie sparen: €2.85* (51 %)
- +
- +
Sofortversand möglich
Sofortversand möglich
Bestellen Sie innerhalb der nächsten 65 Stunden und 7 Minuten Produkte mit diesem Zeichen, erfolgt der Versand Montag, 13. Juli 2020, wenn Sie als Versandart Sofortversand wählen.
*inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sibirischer / Wlassovs Storchschnabel ist in vielen Gärten zu finden, in denen Wert darauf gelegt wird, viel Farbe in den Garten zu bringen und gleichzeitig wenig Unkraut aufkommen zu lassen. Dazu ist diese bodendeckende Pflanze hervorragend geeignet. Daneben glänzt (bot.) Geranium wlassovianum mit seiner charmanten Blüte und der tollen Herbstfärbung des Laubes. Die als Sibirischer Storchschnabel bekannte Pflanze findet an vielen Orten ihren festen Platz und begeistert mit ihrer Optik und vielen anderen tollen Eigenschaften. Sibirischer / Wlassovs Storchschnabel ist eine Pflanzenart aus der Gattung Storchschnabel (Geranium) innerhalb der Familie der Storchschnabelgewächse (Geraniaceae). Wo auch immer sich ausreichende Bodenfläche, Sonne oder Halbschatten anbietet, lässt sich Sibirischer / Wlassovs Storchschnabel wunderbar ins Gesamtbild integrieren. Die Pflanze ist extrem pflegeleicht und erfreut den Betrachter mit ihrer Blattform und der besonders schönen Blüte.

Beim Betrachter der Blätter lässt sich feststellen, dass sie vom Rand her mit kleinen Einschnitten versehen sind. Das gibt ihnen die Ähnlichkeit mit einer Hand. Ihr angenehmes Grün ist mit einem zarten Flaum überzogen, der beim Berühren ein samtiges Gefühl vermittelt. Aus dem dichten Laub von Sibirischer / Wlassovs Storchschnabel erscheinen viele Blüten. Sie verzaubern mit ihrem Anblick und locken Bienen und Hummeln, die sich auf der Suche nach Futter dankbar auf den Blüten niederlassen. Hoch streckt sich der Stempel, umgeben von fünf Blütenblättern, der Sonne entgegen. Die Blütenblätter von Sibirischer / Wlassovs Storchschnabel sind in einem dunklen Violett und haben noch dunklere Adern. Der Anblick ist grazil und elegant und verschönert jeden Standort.

Bei einer Wuchshöhe von 30 bis 40 cm legt sich Sibirischer / Wlassovs Storchschnabel 20 bis 30 cm in die Breite. Um eine größere Fläche dicht zu bepflanzen, setzt der Gärtner 10 bis 12 Exemplare auf einen Quadratmeter. Dabei ist ein Pflanzabstand von rund 30 cm zwischen den einzelnen Pflanzen ausreichend. Nachdem die Blühphase beendet ist, beginnt sich das Laub von Sibirischer / Wlassovs Storchschnabel in die schönsten Farben des Herbstes zu verwandeln. Von einem leuchtenden Orange über warmes Weinrot bis hin zu schönstem Tiefrot leuchten die Blätter dem Betrachter entgegen. Es ist völlig unerheblich, ob die Geranium wlassovianum alleine oder in einer Gruppe wächst - dieses farbenfrohe Prachtstück begeistert an jeder Stelle und in jeder Position mit dem herrlichen Anblick von Blüten und Blättern. Die genügsame Staude ist auf Wassergaben nicht angewiesen. Sie kommt mit trockenen Phasen gut zurecht. Das dichte Laub legt sich schützend über den Erdboden und lässt weder Unkraut noch Verdunstung eine Chance. Sibirischer / Wlassovs Storchschnabel ist in seinem Ursprung keine heimische Pflanze. In ihrer ursprünglichen Heimat Sibirien und Nordchina wurde sie von der Natur gut auf Hitze und Kälte vorbereitet.

mehr lesen

Gartenfreunde kauften auch

Kundenbewertungen

Gesamtbewertung


 (5)
5 Bewertungen 4 Kurzbewertungen 1 Bewertung mit Bericht
80% Empfehlungen

Detailbewertung

Pflanzenwuchs
Duftstärke
Pflegeleicht
Blütenreichtum
Pflanzengesundheit
Anwuchsergebnis
Eigene Bewertung schreiben


empfehlenswert

Storchschnabel wächst bei uns in Bremen in voller Sonne und auf lehmigem Boden. Er ist im 3.Jahr 20cm hoch und ein schöner Bodendecker.
vom 13. August 2019

Fragen zu dieser Pflanze

1
Antwort
Die Herbstfärbung sieht toll aus, leider gefällt mir die Blütenfarbe nicht so gut. Gibt es etwas ähnliches mit so einer Herbstfärbung auch mit weißen, rosafarbenen oder blauen Blüten?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Hannover , 31. August 2018
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Dann empfehlen wir auf die Sorte Geranium renardii oder Geranium macrorrhizum 'Spessart' zurück zugreifen.
1
Antwort
Sollte Geranium wlassovianum zurückgeschnitten werden und wenn ja, wann und wie?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Dorsten , 29. June 2014
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Meist sieht dieser Storchschnabel nach der Blüte etwas auseinandergefallen aus. Daher sollte er nach der Blüte einen leichten Rückschnitt bekommen. Zum Winter sollte dann der eigentliche Rückschnitt erfolgen. Etwa eine Handbreit bleibt dann stehen.


Stellen Sie eine neue Frage zu dieser Pflanze!
Produkte vergleichen