Bayer Wühlmausköder

Rodentizid

Foto hochladen

Produktinformation

Ausreichend für 30 Köderstellen
Dosierung Ein 3 g Köder für 8 - 10 m Gänge
Hersteller Bayer
Inhalt 100 g
Inhaltsform Fraßköder
Warum sollte ich hier kaufen?
12% Rabatt auf alle Bestellungen
Unser Weihnachtsgeschenk für Sie: Auf alle Bestellungen (auch Vorbestellungen), die bis einschließlich 1. Januar 2017 eingehen, erhalten Sie einen Rabatt von 12%.

Nutzen Sie dafür den folgenden Gutscheincode: 92AA-GTVL-LAUU-DV6Y
*inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Gegen Wühlmäuse (= Schermäuse) in Gemüse- und Obstkulturen, Zierpflanzenbau
• Attraktiver, spezialpräparierter Fraßköder aus Johannisbrot, Möhren- und Zuckerrübenschnitzel
• Schnelle, gezielte und zuverlässige Wirkung
• Sichere und einfache Anwendung
• Sehr ergiebig, für mehr als 30 Köderstellen
• Keine Wartezeit

Wirkungsweise:
Nach Aufnahme des Fraßköders setzt die Wirkung des Zinkphosphids mit der Magensäure ein und die Wühlmäuse verenden nach kurzer Zeit in ihren unterirdischen Bauten.

Anwendung:
Das Auslegen des Köders muss verdeckt erfolgen.
Die Gänge der bewohnten Wühlmausbauten eine Handbreit aufgraben und 3 g Köder pro 8 – 10 m Ganglänge auslegen. Danach die geöffnete Stelle wieder abdecken, aber nicht zuschütten. Die Wirkung entfaltet sich nach einmaligem Verzehr des Köders.
Bester Anwendungszeitpunkt ist der Spätwinter bzw. das zeitige Frühjahr
mehr lesen

Gartenfreunde kauften auch

Kundenbewertungen

Fragen zu diesem Produkt

Sie haben eine Frage zu dieser Pflanze?
Diese können Sie direkt hier stellen!