Japanische Azalee 'Satschiko' / Geisha Orange ®

Rhododendron obtusum 'Satschiko' ®

Sorte

 (23)
Vergleichen
Japanische Azalee 'Satschiko' / Geisha Orange ® - Rhododendron obtusum 'Satschiko' ® Community
Fotos (2)
  • lachsorange Blüte mit schwach rötlicher Tönung (einfarbig)
  • Blütezeit etwa ab 25. Mai bis Mitte Juni
  • sehr gute Winterhärte mit über -24°C
  • zwergwüchsig
  • saure, lockere Böden (Rhododendronerde) ideal

Wuchs

Wuchs Containerware
Wuchsbreite 60 - 80 cm
Wuchshöhe 35 - 45 cm

Blüte

Blütenfarbe glühend orange
Blütengröße groß (> 10cm)
Blütentage 25.05. - 10.06.
Blütezeit Ende Mai - Mitte Juni

Blatt

Herbstfärbung nein
Laub wintergrün
Laubfarbe frischgrün

Sonstige

Besonderheiten sehr gute Winterhärte
Boden frisch bis feucht, humoser, durchlässig, leicht saurer bis saurer Gartenboden
Duftstärke
Standort Sonne bis Halbschatten
Verwendung Einzelstellung oder Gruppengehölz
Wurzelsystem Flachwurzler
Themenwelt Steingarten
Warum sollte ich hier kaufen?
  • Containerwareab €13.60
15 - 20 cm (Lieferhöhe)
Containerware
lieferbar
Lieferzeit bis zu 8 Werktage
€13.60*
- +
- +
20 - 25 cm (Lieferhöhe)
Containerware
lieferbar
Lieferzeit bis zu 8 Werktage
€16.70*
- +
- +
25 - 30 cm (Lieferhöhe)
Containerware
lieferbar
Lieferzeit bis zu 8 Werktage
€20.30*
- +
- +
30 - 40 cm (Lieferhöhe)
Containerware
lieferbar
Lieferzeit bis zu 8 Werktage
€33.00*
- +
- +
*inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Die Japanische Azalee 'Satschiko' ist eine kleine dichtkompakte, wintergrüne Pflanze. Sie erreicht eine Höhe von ca. 40 cm und eine Breite von ca. 80 cm.

Die Blüten sind glühend orangefarben mit leicht rötlicher Tönung. Diese Sorte ist von Ende Mai bis Anfang Juni sehr dicht- und reichblühend.
mehr lesen

Gartenfreunde kauften auch

Kundenbewertungen

Gesamtbewertung


 (23)
23 Bewertungen 15 Kurzbewertungen 8 Bewertungen mit Bericht
91% Empfehlungen

Detailbewertung

Pflanzenwuchs
Pflanzengesundheit
Anwuchsergebnis
Blütenreichtum
Duftstärke
Pflegeleicht
Eigene Bewertung schreiben

Calbe

Japanische Azalee 'Satschiko'/Geisha Orange

Die Azalee hatte bei mir einen schweren Start.Auf Grund Hochwassers(ansteigendes Grundwasser am Seegrundstück) musste sie in der Vegetationsperiode umziehen, hat es aber prima überstanden.Unser "Bördeboden"wurde durch Zugabe 2/3Rhododendrenerde passender gemacht.
Die Blütenfarbe rosa/orange ist herrlich.
Nun wünsche ich mir ein prima Wachstum.

vom 6. August 2014

Hannover

Azalee

ich bin mege zufrieden und bestelle sehr gerne in der Baumschule
vom 19. May 2014

Pfaffenhofen

Bewertung Japanische Azalee "Satschiko"

Bin von der Pflanze begeistert....
vom 21. August 2013


besonders hilfreich

Ein Hingucker fürs Frühjahr

Die Pflanze ist gut angewachsen und der reiche Knospenansatz ließ viel erhoffen. Wir wurden nicht enttäuscht, sie war wochenlang dicht mit Blüten besetzt.
vom 12. June 2012

Ruderatshofen
nicht hilfreich

Azalleen

Diese ist eine von drei Azaleen die ich letztes Jahr in Kübeln angepflanzt habe. Die Aufzucht im Kübel ist immer problematisch und nach einer Zeit der Aklimatisation kann unter Umständen kein "überragendes" Ergebnis erwartet werden. Im nächsten Jahr kann es schon ganz anders aussehen.
vom 24. April 2011
Alle 8 Bewertungen mit Bericht anzeigen
Zurück Weiter

Fragen zu dieser Pflanze

1
Antwort
Bei mir hat die Azalee letztes Jahr wunderschön geblüht.
Im Winter habe ich sie vor Frost mit einer Abdeckung geschützt, die ich letzte Woche entfernt habe.
Wie kommt es, dass sie noch keine einzige Blütenknospe angesetzt hat. Tut sie das erst später?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Frankfurt am Main , 10. March 2018
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Die Blütenknospen werden bereits im Spätsommer des Vorjahres gebildet und sitzen somit an der Spitze der Kurztriebe. Es ist also möglich, dass sich keine Blüten an Ihrer Pflanze gebildet haben. Achten Sie darauf, dass das flache Wurzelwerk über das gesamte Jahr eine gleichbleibende Feuchtigkeit im Boden trägt und ausreichend mit Phosphor versorgt wird. Durch einen organischen Rhododendrondünger können Sie die fehlenden Nährstoffe in der regel zuführen.
Eventuell sind die Knospen auch aufgrund von Trockenheit im Herbst oder Winter abgefallen.
1
Antwort
Wie winterhart ist dies Azalee?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Berlin , 15. May 2014
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Grundsätzlich ist Satschiko gut frosthart. Eine Winterhärte ist aber auch von mehreren Faktoren abhängig:
- Die letzte Düngung erfolgte im Juli, damit die Pflanze zum Winter ausreifen kann.
- Sie steht nicht im direkten Wind, da sonst die Spitzen etwas zurück frieren können.
- Sehr trockener und sehr feuchter Boden können die Winterhärte ebenfalls negativ beeinflussen.
- Bei einer Kübelhaltung sind Pflanzen grundsätzlich nicht so winterhart wie ausgepflanzte Exemplare im Garten.


Stellen Sie eine neue Frage zu dieser Pflanze!
Produkte vergleichen