Pflaume 'The Czar'

Prunus 'The Czar'


 (15)
<c:out value='Pflaume 'The Czar' - Prunus 'The Czar'' /> Community
Fotos (1)
  • gut steinlösend
  • gelbes Fruchtfleisch mit dunkelblauer bis violetter Schale
  • saftig süß mit würzigem Aroma, ideal zum Backen und für den Frischverzehr
  • selbstfruchtbar und ertragreich
  • pflegeleicht, gelegentliches ausdünnen ratsam, aber nicht zwingend erforderlich

Wuchs

Wuchs mittelstark, Busch
Wuchsbreite 200 - 300 cm
Wuchsgeschwindigkeit 30 - 50 cm/Jahr
Wuchshöhe 250 - 450 cm

Frucht

Erntezeit August
Frucht klein bis mittelgroß, dunkelblau, sehr saftig, steinlösend, transportfähig
Fruchtfleisch mittelfest
Genussreife August
Geschmack süßsäuerlich

Blatt

Blattgesundheit
Laub laubabwerfend
Laubfarbe grün

Sonstige

Besonderheiten robust und ertragreich, selbstfruchtbar, sehr hoher Ertrag
Boden ausreichend feucher Lehmboden
Standort Sonne bis Halbschatten
Verwendung Frischverzehr, Konserve, Kompottbereitung
Themenwelt Garten-Neueinsteiger
Warum sollte ich hier kaufen?
Lieferinformation: Bestellungen bis einschließlich Sonntag, 11. Dezember 2016, werden bis Heiligabend ausgeliefert. Spätere Bestellungen werden voraussichtlich Mitte Februar 2017 versandt.
12% Rabatt auf alle Bestellungen
Unser Weihnachtsgeschenk für Sie: Auf alle Bestellungen (auch Vorbestellungen), die bis einschließlich 1. Januar 2017 eingehen, erhalten Sie einen Rabatt von 12%.

Nutzen Sie dafür den folgenden Gutscheincode: 92AA-GTVL-LAUU-DV6Y
  • Containerware25,90 €
  • Wurzelware20,80 €
120 - 160 cm (Lieferhöhe)
  • Stammhöhe: 40 - 60 cm
Containerware
lieferbar
Lieferzeit bis zu 8 Werktage
25,90 €*
- +
- +
120 - 160 cm (Lieferhöhe)
  • Stammhöhe: 40 - 60 cm
Wurzelware
lieferbar
Lieferzeit bis zu 8 Werktage
20,80 €*
- +
- +
*inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Diese dunkelblaue Pflaumensorte ist klein bis mittelgroß und hat eine zähe, aber gut abziehbare Haut, die hellblau gedeckt ist. Das gelbe Fruchtfleisch sitzt mittelfest und saftig darunter. Es schmeckt angenehm süßsäuerlich und schwach würzig.

Pflück- und genussreif sind die Pflaumen im August. Für den Frischverzehr ist sie gut geeignet, ebenso gut wie für die Konservierung und die Kompottbereitung.

Die Erträge sind regelmäßig und sehr hoch, um die Fruchtqualität erhalten zu können, ist Ausdünnen erforderlich.

Die Lieferhöhe ergibt sich aus dem Kronenaufbau und der Stammhöhe von 40-60 cm.

Selbstfruchtbar.

Nur geringe Anfälligkeit für Scharka.
mehr lesen

Gartenfreunde kauften auch

Pflanzen der gleichen Gattung / Art

Kundenbewertungen

Gesamtbewertung


 (15)
15 Bewertungen
9 Kurzbewertungen
6 Bewertungen mit Bericht

93% Empfehlungen.

Detailbewertung

Pflanzengesundheit
Pflegeleicht
Pflanzenwuchs
Anwuchsergebnis
Fruchtertrag

Einzelbewertungen mit Bericht


Neukirch

Pflaume "The Czar"

Sehr gute Belieferung,perfekt verpackt. Baum muss noch wachsen.
vom 29. Oktober 2015

Zorge

Pflaume The Czar

Ware war sehr gut verpackt. Der Baum ist sehr gut angewachsen und hat im ersten Frühjahr auch geblüht.
Fruchtertrag kann ich noch nicht beurteilen.

vom 22. April 2014

Golßen OT Landwehr

Pflaume

Baum ist gut angewachsen. Ich hoffe auf baldige Früchten. Ich schätze in nächsten Jahr.
vom 22. März 2013

Berlin

Pflaumenbäumchen

Haupttriebe abgestorben und die Seitentriebe mickerten rum, von unten trieb er aber als Busch gut aus
vom 27. Oktober 2012

Bergheim-erft

Warten auf die Ernte

Pflanze hat den Winter trotz nicht optimaler Bedingungen bestens überstanden.
vom 26. April 2012

Weilar

Fruchtertrag

Dazu kann ich leider noch nichts sagen. Aber insgesamt ein sehr gesundes Bäumchen.
vom 29. August 2011




Eigene Bewertung schreiben

Fragen zu dieser Pflanze

1
Antwort
Kann man diesen Baum am Spalier ziehen?
von einer Kundin oder einem Kunden , 21. Oktober 2016
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Wir bieten unsere Pflaumen in der Buschform an. Aus dieser Buschform kann man selber recht einfach auch Spalierobst ziehen. Eine U-Form ist allerdings ausgeschlossen.
Es werden alle Triebe, die vom Spalier nach vorne oder hinten wachsen entweder mit an das Spalier gebunden, oder zurückgeschnitten.
1
Antwort
Warum entsteht in jedem Jahr in der Reifezeit eine Fäulnisbildung der Frucht? Alter des Baumes ca. 20 Jahre
von einer Kundin oder einem Kunden aus 58089 Hagen , 17. Juli 2012
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Fäulnisbildung entsteht, wenn es zu feucht ist. Bienen und Insekten werden zudem von dem süßen Pflanzensaft angelockt, die beim Verzehr winzige Löcher in die Frucht fressen. Sobald es dann regnet, tritt die Feuchtigkeit in die Frucht ein und es kommt zu dieser sogenannten Fäulnis. Daher ist es wichtig die Früchte rechtzeitig zu ernten. Gegen den vielen Regen können Sie im Moment natürlich nicht viel machen.
Stärken Sie Ihre Pflanze mit einem org/min. Dünger und achten Sie darauf, dass junges Holz regelmäßig gebildet wird (Rückschnitt).
1
Antwort
Kommt beim Pflanzen die Veredlung unter oder über die Erde ?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Dessau-Roßlau , 31. Oktober 2009
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Über die Erde, nur bei Rosen kommt die Veredlungsstelle mit in den Boden.
1
Antwort
Wann wird Pfirsich- und Kirschbaum geschnitten?
von einer Kundin oder einem Kunden aus nürnberg , 19. November 2007
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Nach der Hauptfrostperiode im Frühjahr (Februar).
1
Antwort
Woran kann es liegen, dass mein 6jähriger Baum noch nie geblüht hat?
von einer Kundin oder einem Kunden aus nürnberg , 29. Oktober 2007
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Dies kann an Phosphormangel liegen oder an zu häufigem Rückschnitt.
1
Antwort
Welche Sorten sind mit The Czar kombinierbar (Bestäubung)? (Dunkle Früchte wie hier oder gelbe)
von einer Kundin oder einem Kunden aus Braunschweig , 7. September 2007
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
The Czar ist selbstbefruchtend.
1
Antwort
Sollte man das Bäumchen schneiden - und wie und wann,
Wie sollte man düngen?
von einer Kundin oder einem Kunden aus 9844 heiligenblut, Kärnten , 9. August 2007
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Pflaumen gehören zum Steinobst und sollten nur ausgelichtet und nicht eingekürzt werden. Dies kann man aber in jungen Jahren machen, um eine bessere Verzweigung zu bekommen. Geschnitten werden sollte nach der Frostperiode Ende Februar bis März wenn die Krone zu dicht wird.
Obstbäume düngt man am besten mit natürlichem Dünger und nicht mit z.B. Blaukorn, da mineralische Dünger den Geschmack beeinflussen können.


Stellen Sie eine neue Frage zu dieser Pflanze!