Clematis 'Hyde Hall' TM Evipo 009 (N)

Clematis 'Hyde Hall' TM Evipo 009 (N)


 (1)
<c:out value='Clematis 'Hyde Hall' TM Evipo 009 (N) - Clematis 'Hyde Hall' TM Evipo 009 (N)'/> Shop-Fotos (2)
Foto hochladen
  • sehr große weiße Blüten
  • Blütezeit von Mai bis September
  • frosthart
  • bevorzugt einen durchlässigen und humosen Boden

Wuchs

Wuchs kletternd
Wuchshöhe 200 - 250 cm

Blüte

Blüte einfach
Blütenfarbe weiß
Blütenform tellerförmig
Blütengröße groß (> 10cm)
Blütezeit Ende April - Juni
Blütezeit (grob) früh

Blatt

Blatt grün
Laub laubabwerfend

Sonstige

Besonderheiten reichblühend
Boden humoser Gartenboden
Clematisgruppe Großblumige Hybride
Duftstärke
Schnittgruppe 3 - Rückschnitt auf 30-50 cm im März
Standort Sonne bis Halbschatten
Verwendung Rankgerüste, Pergolen
Andere Kletterpflanze gesucht?
Nutze unseren interaktiven Kletterpflanzen-Finder !
START
Warum sollte ich hier kaufen?
Lieferinformation: Bestellungen werden aufgrund der Winterperiode voraussichtlich ab Mitte Februar 2018 ausgeliefert. Sie erhalten von uns vorher eine Mitteilung per E-Mail.
12% Rabatt auf alle Bestellungen
Unser Weihnachtsgeschenk für Sie: Auf alle Bestellungen (auch Vorbestellungen), die bis einschließlich 01. Januar 2018 eingehen, erhalten Sie einen Rabatt von 12%.

Nutzen Sie dafür den folgenden Gutscheincode: PNAA-G67U-SBVJ-ZT4A
  • Containerware€12.70
60 - 100 cm (Lieferhöhe)
Containerware
lieferbar
Auslieferung ab Mitte Februar 2018
€12.70*
- +
- +
*inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Einen Durchmesser von bis zu 18 cm können die weißen, einfachen Blüten der reichblühenden Clematis 'Hyde Hall' erreichen! Im Mai/Juni und nochmals von Juli bis September bilden diese mit den bräunlichen Staubgefäßen ein traumhaftes Blütenduo.
Nicht zuletzt durch den leicht grünlichen und pinkfarbenen Schimmer ergibt sich ein wahrer Augenschmaus.

'Hyde Hall' wächst auf eine Größe von 200 - 250 cm.
mehr lesen

Gartenfreunde kauften auch

Pflanzen der gleichen Gattung / Art

Clematis 'Jackmanii'
Clematis 'Jackmanii'Clematis 'Jackmanii'
Clematis 'Rüütel'
Clematis 'Rüütel'Clematis 'Rüütel'
Clematis vitalba
Clematis vitalbaClematis vitalba
Clematis 'Carnaby'
Clematis 'Carnaby'Clematis 'Carnaby'
Clematis 'Caroline'
Clematis 'Caroline'Clematis 'Caroline'
Clematis 'Crispa'
Clematis 'Crispa'Clematis 'Crispa'
Clematis 'Westerplatte'
Clematis 'Westerplatte'Clematis 'Westerplatte'
Clematis integrifolia
Clematis integrifoliaClematis integrifolia
Clematis 'Kacper'
Clematis 'Kacper'Clematis 'Kacper'
Waldrebe 'Rahvarinne'
Waldrebe 'Rahvarinne'Clematis 'Rahvarinne'
Clematis 'Kaiser'
Clematis 'Kaiser'Clematis 'Kaiser'

Kundenbewertungen

Gesamtbewertung


 (1)
1 Bewertung
1 Bewertung mit Bericht

100% Empfehlungen.

Detailbewertung

Duftstärke
Anwuchsergebnis
Pflanzenwuchs
Blütenreichtum
Pflanzengesundheit
Pflegeleicht

Einzelbewertungen mit Bericht


Bremen

Gut erholt nach Anfangsschwierigkeiten

Letztes Jahr gekauft, hat Heritage bald nach dem Einpflanzen eine Blattkrankheit mit Blattfall bekommen, vielleicht durch zu engen Stand mit ihren Nachbarn. Stark zurückgeschnitten kam sie gut durch den Winter, trieb durchschnittlich aus und zeigt jetzt nach einer Antipilzspritzung gesundes Laub und die ersten Blüten bei noch sehr niedriger Gesamthöhe. Macht insgesamt einen guten Eindruck.
vom 11. July 2013




Eigene Bewertung schreiben

Fragen zu dieser Pflanze

1
Antwort
Die Clematis ist in ihrem zweiten Standjahr stark gewachsen hat aber sehr hellgrüne (ganzes Blatt) Blätter aber auch ganz viele Blütenknospen. Liegt ein Mangel vor? Ich habe sie mit Rosendünger gedüngt da daneben eine Rose Sweet Laguna wächst.
von einer Kundin oder einem Kunden , 4. June 2017
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Hellgrüne Blätter können auf einen Nährstoff- oder Wassermangel hindeuten. Auch kann es sich um den Neutrieb handeln, der sich generell heller entwickelt. Das ist durch eine Ferndiagnose schwer zu sagen. Auch ein sehr sonniger Standort oder der pH-Wert im Boden kann den Blattfarbe beeinflussen.
1
Antwort
Muß der Rückschnitt jedes Jahr auf 50 Zentimeter erfolgen oder reicht ein einkürzen um 30-50 Zentimeter?
von Gerald aus Peißen , 25. September 2016
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Werden die Clematis in dieser Rückschnittgruppe nicht auf 30-50 cm geschnitten, verkahlen sie zusehends. Das ist an einigen Standort sicher auch nicht schlimm und richtet sich nach dem Auge des Betrachters. Daher können Sie sich mit dem Rückschnitt auch dezent zurück halten oder nur den oberen Teil schneiden.


Stellen Sie eine neue Frage zu dieser Pflanze!