Sandrose / Carolina-Rose / Wiesenrose

Rosa carolina


 (16)
<c:out value='Sandrose / Carolina-Rose / Wiesenrose - Rosa carolina'/> Shop-Fotos (4)
Foto hochladen
  • kleiner Strauch mit aufrechten und sehr borstigen Trieben
  • bildet starke Ausläufer und kann so große Flächen befestigen
  • lang haftende, kugelige Frucht in Rot, bildet sich ab Spätsommer
  • Wappenblume des Staates Iowa (USA)

Wuchs

Wuchs strauchartig, dicht, stachelig, Triebe rotbraun,
Wuchsbreite 100 - 200 cm
Wuchsgeschwindigkeit 20 - 40 cm/Jahr
Wuchshöhe 100 - 150 cm

Blüte

Blüte einfach
Blütenfarbe hellrosa
Blütengröße klein (< 5cm)
Blütezeit Juni - August

Blatt

Blatt unpaarig gefiedert
Laub laubabwerfend
Laubfarbe dunkelgrün, im Herbst oft orangerot

Sonstige

Besonderheiten stark Ausläufer bildend, hart und industriefest
Boden Sandböden, sandige Böden
Duftstärke
Pflanzenbedarf ca. 3 Pfl. pro m²
Standort Sonne bis Halbschatten
Verwendung sehr gut zur Befetigung von z.B. Wällen, Böschungen, usw. geeignet
Warum sollte ich hier kaufen?
12% Rabatt auf alle Bestellungen
Unser Weihnachtsgeschenk für Sie: Auf alle Bestellungen (auch Vorbestellungen), die bis einschließlich 1. Januar 2017 eingehen, erhalten Sie einen Rabatt von 12%.

Nutzen Sie dafür den folgenden Gutscheincode: 92AA-GTVL-LAUU-DV6Y
  • Containerware5,90 €
  • Wurzelware9,50 €
60 - 100 cm (Lieferhöhe)
Containerware
lieferbar
Lieferzeit bis zu 8 Werktage
6,90 €*
ab 5 Stück
6,50 €*
ab 10 Stück
6,20 €*
ab 25 Stück
5,90 €*
- +
- +
60 - 100 cm (Lieferhöhe)
Wurzelware
lieferbar
Lieferzeit bis zu 8 Werktage
9,50 €*
für 5 Stück
Stückpreis: 1,90 €*
- +
x 5 Stück = 5 Stück
- +
x 5 Stück = 5 Stück
*inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Die Sandrose wächst hervorragend auf Sandböden und befestigt diese dank ihrer Ausläufer.

Ab Juni zeigt sie ihre angenehm duftenden hellrosa Blüten, ab September reifen ihre runden roten Hagebutten die bis in den Winter hinein an der Rose haften. Diese werden gern von Vögeln verzehrt.

Das Laub zeigt sich ab Oktober in einem orangeroten bis gelben Herbstkleid.

Fälschlicherweise wird diese Rose auch als virginiana Wildrose angeboten, ist mit dieser aber nicht identisch.
mehr lesen

Gartenfreunde kauften auch

Pflanzen der gleichen Gattung / Art

Kundenbewertungen

Gesamtbewertung


 (16)
16 Bewertungen
10 Kurzbewertungen
6 Bewertungen mit Bericht

100% Empfehlungen.

Detailbewertung

Anwuchsergebnis
Duftstärke
Pflanzengesundheit
Pflegeleicht
Blütenreichtum
Pflanzenwuchs

Einzelbewertungen mit Bericht


Rostock

Pflege

Die gekauften Rosen wurden zur Bepflanzung eines Erdwalls (Höhe ca. 1m) entlang einer Zufahrt verwendet. Durch den trockenen Sommer war eine regelmäßige Bewässerung notwendig. Dank dieser Pflege waren im Herbst schon neue Triebe zu beobachten.
vom 24. November 2016

Elze

Sandrose /Carolina-Rose

Wunderschöne Rose, sehr gute Qualität
vom 16. Juli 2015

Achim

Sandrose

Wir haben hier wirklich sehr armen Sandboden, nur wenig Arten Pflanzen gedeihen in unserem Vorgarten. Aber die Sandrose ist nach Einpflanzung schnell angewachsen. Schöne gesunde Blätter und duftige Blüten. Was will man mehr?
vom 9. Juli 2014

Weitramsdorf

Sandrose

alles toll. sehr schöne ursprüngliche Rose
vom 20. November 2013

Havelaue O.T.Spaatz

Gut angewachsen!

Die Rose ist gut angewachsen die Blüte ist genau wie Beschrieben.Der Winter war kein Problem für die Rose,bin sehr zufrieden!
vom 21. April 2012

Bad Hersfeld
besonders hilfreich

Wiesenrose

Eine wunderschöne Pflanze. Hält exakt das, was in der Beschreibung dargestellt wird. Hat im 1. Jahr bereits viele Ausläufer, gesundes Blattwerk und viele Blüten.
vom 20. Mai 2011




Eigene Bewertung schreiben

Fragen zu dieser Pflanze

1
Antwort
Neben dem Beet für die Rose verläuft ein Rindenmulch-Weg. Ich befürchte, dass Ausläufer durchaus dort ausschlagen können und würde deshalb gerne eine Wurzelsperre um die Rose verlegen. Wie tief sollte diese sein?
von einer Kundin oder einem Kunden , 1. Dezember 2015
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Eine Wurzelsperre sollte immer eine Tiefe von mindestens 60 cm aufweisen. Ganz sicher ist man aber erst ab einer Tiefe von 80 cm.
1
Antwort
Kann man diese Rose auch im Kübel auf dem Balkon wachsen lassen?
von einer Kundin oder einem Kunden , 20. Oktober 2014
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Diese Rose macht gerne Wurzelausläufer und ist daher nicht so gut für eine Kübelhaltung geeignet. Wer sich davon aber nicht abschrecken lässt und gern auch mal zur Schere greift um sie zu bändigen, kann die Sandrose auch im Kübel auf dem Balkon halten.
1
Antwort
Eignet sich diese Wildrose auch für schwerere Lehmböden? Wir möchten einen lehmigen Steilhang am Waldrand befestigen und dachten wegen der ausläuferbildenden Sorte an diese Wildrose und zusätzlich einen Holunderstrauch.
von einer Kundin oder einem Kunden aus Solingen , 25. August 2014
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Bei einem schweren Boden raten wir dazu diesen mit einem frischen Erde-Sandgemisch etwas aufzulockern da die Rose sonst Probleme haben könnte ihre Wurzeln auszubreiten und anzuwachsen.
Auch auf eine gute Drainage sollte bei einem schweren Boden geachtet werden.
1
Antwort
Wie wird die Sandrose geschnitten und wann?
von Paula aus Havelland , 10. März 2013
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Generell werden diese Art von Wildrosen wenig geschnitten. Sie werden lediglich zur Verzweigung, am Anfang, um die Hälfte eingekürzt. Das können Sie mit einer normalen Rosenschere oder einer Heckenschere durchführen. Der Rückschnitt sollte frühestens Ende März durch geführt werden.
1
Antwort
Wie hoch und breit wird die Sandrose? Muß sie geschnitten werden?
von einer Kundin oder einem Kunden , 28. Mai 2011
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Die Pflanze wird ca. 100-150 cm hoch und fast genauso breit. Ein regelmäßiger Rückschnitt ist für die Verzweigung wichtig. Somit wird die Pflanze dichter und bildet auf die Dauer mehr Blüten aus. Weitere Informationen finden Sie in unserem Shop, auf der rechten Seite in der Quickinfo.
1
Antwort
Kann ich diese rose in einen kies-/sandwall an eine Terasse hineinpflanzen? Wie bereite ich den Boden am besten vor? Was ist allgemein beim pflanzen von Wildrosen zu beachten?
von einer Kundin oder einem Kunden , 25. Januar 2009
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Die Wildrose Carolina kann in einem Sandwall gepflanzt werden. Beim einpflanzen sollte allerdings etwas Pflanzerde verwendete werden, da diese Wasser und Nährstoffe besser speichert als Sand oder Kies. Beim Pflanzen braucht man nicht besonderes zu beachten. Die Wurzeln müssen gut mit Pflanzerde bedeckt sein und danach gut angießen.
1
Antwort
Ist diese Rose auch in unmittelbarer Küstenlage (salzhaltige Luft) lebensfähig oder sollten wir hier
eher nur die Dünenrose pflanzen?
von einer Kundin oder einem Kunden aus koeln , 27. April 2008
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Die carolina ist da nicht ganz so hart wie die pimpinellifolia und kann mal ein paar Blattflecken bekommen. Wachsen wird sie aber an einem solchen Standort auch .


Stellen Sie eine neue Frage zu dieser Pflanze!