Ebenstrauß-Rose / Dornenlose Rose

Rosa corymbifera


 (1)
Du hast diese Pflanze in deinem Garten?
Prima! Jetzt Foto hochladen!
Foto hochladen

Wuchs

Wuchs aufrecht, breit
Wuchsbreite 150 - 250 cm
Wuchshöhe 150 - 250 cm

Blüte

Blühhäufigkeit einmal blühend
Blüte einfach
Blütenfarbe weiß mit leichtem Rosahauch
Blütezeit Juni

Frucht

Frucht orangerote Hagebutten

Blatt

Blattgesundheit
Laub laubabwerfend
Laubfarbe grün

Sonstige

Besonderheiten trägt kaum bzw. keine Stacheln
Boden normaler Gartenboden
Rosen Gruppe Wildrosen
Standort Sonne bis Halbschatten
Verwendung Einzelpflanzung, Buschgruppen
Warum sollte ich hier kaufen?
12% Rabatt auf alle Bestellungen
Unser Weihnachtsgeschenk für Sie: Auf alle Bestellungen (auch Vorbestellungen), die bis einschließlich 1. Januar 2017 eingehen, erhalten Sie einen Rabatt von 12%.

Nutzen Sie dafür den folgenden Gutscheincode: 92AA-GTVL-LAUU-DV6Y
*inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Da die Ebenstrauß-Rose keine bzw. kaum Stacheln besitzt, wird sie auch 'Dornenlose Rose' genannt. Sie ist mit der Rosa canina verwandt, ihre Blüten sind aber etwas größer, die weißen Schmuckstücke haben einen leichten rosafarbenen Hauch und zeigen sich im Juni.
Die für diese Sorte charakteristischen Hagebutten sind orangerot und eiförmig.

Die breitwachsende Ebenstrauß-Rose wächst auf eine Höhe von 150 - 250 cm.
mehr lesen

Gartenfreunde kauften auch

Pflanzen der gleichen Gattung / Art

Kundenbewertungen

Gesamtbewertung


 (1)
1 Bewertung
1 Bewertung mit Bericht

100% Empfehlungen.

Detailbewertung

Pflanzenwuchs
Blütenreichtum
Pflegeleicht
Pflanzengesundheit
Duftstärke
Anwuchsergebnis

Einzelbewertungen mit Bericht


Havelaue O.T.Spaatz

Gut angewachsen!

Kann noch nicht viel dazu sagen,aber ich bin bis jetzt sehr zufrieden die Pflanze ist gut angewachsen.Den Winter hat die Pflanze gut überstanden.Im Augenblick ist schon das Blattwerk vorhanden.
vom 21. April 2012




Eigene Bewertung schreiben

Fragen zu dieser Pflanze

1
Antwort
Das ist eine Sehr gute Rose die Hagebutten eingnen sich gut zur Marmeladen Gewinnung,sind etwas säuerlich.
Meine Frage,wie wird die Rose geschnitten?
von Paula aus Havelland , 10. März 2013
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Auch hier ist es ähnlich wie mit den anderen Wildrosen. Führen Sie den Rückschnitt im Frühjahr, kurz vor dem Austrieb durch. Verwenden Sie eine Rosen- oder Heckenschere. Schneiden Sie die Rose nur bei einer schlechten Verzweigung um einen Drittel, bis zur Hälfte zurück.


Stellen Sie eine neue Frage zu dieser Pflanze!