Ramblerrose 'Apple Blossom'

Rosa 'Apple Blossom'


 (18)
<c:out value='Ramblerrose 'Apple Blossom' - Rosa 'Apple Blossom''/> Shop-Fotos (4)
<c:out value='Ramblerrose 'Apple Blossom' - Rosa 'Apple Blossom'' /> Community
Fotos (2)
  • einfache Blüte in zartosa mit leichtem Duft
  • einmal blühend
  • starkwüchsige Kletterrose
  • kaum bestachelt
  • gute Blattgesundheit

Wuchs

Wuchs stark, kletternd
Wuchsbreite 100 cm
Wuchshöhe 300 - 500 cm

Blüte

Blühhäufigkeit einmal blühend
Blüte einfach
Blütenfarbe zartrosa mit heller Mitte
Blütengröße klein (< 5cm)
Blütezeit Juni - September

Blatt

Blattgesundheit
Laub laubabwerfend
Laubfarbe mittelgrün

Sonstige

Besonderheiten reich blühend
Boden humoser Gartenboden
Duftstärke
Jahrgang 1932
Pflanzenbedarf 1 Pfl. pro m²
Rosen Gruppe Kletterrosen
Standort Sonne bis Halbschatten
Verwendung geeignet für Rankgerüste, Pergolen und Fassaden
Züchter Burbank
Warum sollte ich hier kaufen?
  • Wurzelware€6.90
Qualität: A
Wurzelware
lieferbar
Lieferzeit bis zu 8 Werktage
€9.50*
ab 5 Stück
€6.90*
- +
- +
*inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Die Ramblerrose 'Apple Blossom' nimmt sich an Apfelbäumen ein Beispiel und gestaltet ihre eigenen Blüten ähnlich.

Die adretten kleinen Blüten sind zartrosa getönt, in der Mitte aber aufgehellt und mit gelben Staubgefäßen versehen, die beim Öffnen der Blüten voll zur Geltung kommen.

Der reiche Blütenflor verteilt sich über die Wuchshöhe von bis zu 500 cm und wird von mittelgrünen Blättern geschmackvoll umspielt.

'Apple Blossom' ist einmalblühend, sehr frosthart und robust gegen Mehl- und Sternrusstau.

Eine charmante Sorte - so richtig zum Genießen!
mehr lesen

Gartenfreunde kauften auch

Pflanzen der gleichen Gattung / Art

Kundenbewertungen

Neueste Bewertungen

Ramblerrose' Apple Blossom '
Die Rose ist gut angewachsen, sieht gesund aus und ist wirklich pflegeleicht. Leider sind dieses Jahr noch nicht so viele Blüten dran.
vom 6. July 2017, Susan aus Chemnitz

Sehr schöne Blüten
Die Rose ist sehr gut angewachsen. Das Wachstum insgesamt ist auch sehr gut. Leider hat meine Pflanze schon das zweite Jahr Mehltau. Wahrscheinlich ist der Standort nicht perfekt. Dadurch ist die Pflege natürlich intensiv und es muss viel abgeschnitten werden. Die Blüte ist allerdings wunderschön und ich hoffe, dass ich mich im nächsten Jahr an noch mehr Blüten erfreuen kann.
vom 5. July 2017,

Lohnt sich
Diese Rose lassen wir an einer hohen Holzwand klettern (mit Rankgitter) und sie ist innerhalb weniger Monate richtig in die Höhe geschossen. Blüten hatten wir im ersten Jahr zwar kaum, aber sie war ja auch erstmal mit dem Wachstum beschäftigt. Die Rose steht im Halbschatten und dennoch entwickelt sie sich prächtig. Klare Kaufempfehlung!
vom 10. April 2017, Garten-Elli aus Lübeck

Gesamtbewertung


 (18)
18 Bewertungen
5 Kurzbewertungen
13 Bewertungen mit Bericht

100% Empfehlungen.

Detailbewertung

Blütenreichtum
Duftstärke
Anwuchsergebnis
Pflegeleicht
Pflanzenwuchs
Pflanzengesundheit

Einzelbewertungen mit Bericht   (alle anzeigen)


Beverstedt

Ein schöner Anblick

Wir haben die Rose an einen alten Apfelbaum
gesetzt. Die Zukunft wird es zeigen, ob dieser Platz gut gewählt ist.

vom 13. August 2016

Langenfeld

Kundin Langenfeld

Ramblerrose Apple blossom machte sich eifrig an die Arbeit direkt nach dem Einpflanzen und erreichte im Sommer des nächsten Jahres die Höhe von 2.80 Meter. Sie hat mehrere kräftige Triebe, ist trotz keiner vorteilhaften Lage sowie des vielen Regens gesund und blühte im Juni üppig im herrlichen panaschierten Rosa. Vom Bewundern ihrer Pracht konnte man gar nicht satt werden. Sie muß an die Kletterhilfe angebunden werden.
vom 31. August 2014

Leipzig

Rampler Apple bloßem

Seit einem Jahr steht die Ramplerrose "Apple bloßem" in unserem Garten. Sie ist zwei Meter hoch, und hat Unmengen von Blühten. Super. Wir sind begeistert. Danke an die Baumschule für die Lieferung dieser tollen Rose.
vom 20. June 2014

Walsrode

setzt Akzente

Wir haben die Rose an einen alten Apfelbaum gesetzt, und sie ist sofort angewachsen. Im Moment trägt sie sehr viele Knospen, ist ein gutes Stück gewachsen und wird in dem Laub später sicherlich sehr hübsche Akzente setzen
vom 22. May 2014

Weitramsdorf

Apple Blossom

bereits im ersten Sommer viele kleine offene etwas blasse Blüten.
vom 20. November 2013

Alle 13 Bewertungen mit Bericht anzeigen...




Eigene Bewertung schreiben

Fragen zu dieser Pflanze

1
Antwort
Kann ich meine Apple Blossom stark zurückschreiben und wann?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Buchholz , 25. August 2017
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Junge Ramblerrosen werden in der Regel gar nicht geschnitten, da so eine Blütenbildung verhindert wird. Lediglich durch das biegen der einzelnen Seitentriebe kann eine neue Verzweigung angeregt werden. Dazu müssen die Triebe in die Horizontale gebogen werden.
Alte Ramblerrosen werden direkt nach der Blüte geschnitten. Sie können gesäubert (altes, totes Holz raus) und bis auf 3 Augen eingekürzt werden.
1
Antwort
Ich möchte in meine Holunderbüsche Ramblerrosen setzen. Ist das möglich?
von einer Kundin oder einem Kunden , 19. April 2015
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Grundsätzlich ist es problemlos möglich, allerdings sind Holunder nicht so langlebig und daher wird eine Ramblerrose später ein Problem mit der Standfestigkeit des Holunders bekommen da die Triebe mit der Zeit einfach wegtrocknen.
1
Antwort
Kann die Apple Blossom auch an einen ca. 10 Jahre alten Gingko gesetzt werden ? Dieser ist nun etwa 6 m hoch.
von einer Kundin oder einem Kunden aus Niederbayern , 2. April 2015
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Grundsätzlich spricht nichts gegen die Kletterhilfe durch den Ginkgo. Allerdings kann sich die Rose bei gutem Boden sehr gut entwickeln und so kommt einiges an Gewicht zusammen. Da der Ginkgo eher von zarter Statur ist, besteht bei Sturm so erhöhte Bruchgefahrn der Seitenverzweigung.
1
Antwort
Welche Ramblerrosen eignen sich für die Kübelbepflanzung? Und welche Clematissorten?
von einer Kundin oder einem Kunden aus potsdam , 16. May 2014
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Alle Ramblerrosen können auch im Kübel gehalten werden, dieser muss nur ausreichend dimensioniert sein. Da Rosen Tiefwurzler sind, sollte ein Kübel mindestens 50 cm Höhe aufweisen. Ähnliches gilt auch für die verschiedenen Clematis, da diese gerne etwas tiefer gesetzt werden sollten. Zudem benötigen die Clematis unbedingt einen schattigen Fuß, nur so können sie an sonnigen Standorten gedeihen.
Sie haben also die freie Wahl.


Stellen Sie eine neue Frage zu dieser Pflanze!