Ramblerrose 'Bobby James'

Rosa 'Bobby James'

Sorte

 (189)
Vergleichen
Bestseller Nr. 2 in Kategorie Ramblerrosen
Ramblerrose 'Bobby James' - Rosa 'Bobby James' Shop-Fotos (6)
Ramblerrose 'Bobby James' - Rosa 'Bobby James' Community
Fotos (10)
  • reiche Blüte in rahmweiß
  • sehr starker Duft
  • einmal blühend
  • sehr wüchsig und frosthart

Winterhärte-Check 

Jetzt Postleitzahl eingeben
& Winterhärte checken!

Wuchs

Wuchs starkwüchsig
Wuchsbreite 150 - 300 cm
Wuchshöhe 800 - 1000 cm

Blüte

Blühhäufigkeit einmal blühend
Blüte einfach
Blütenfarbe rahmweiß
Blütengröße klein (< 5cm)
Blütezeit Juni - Juli

Blatt

Blattgesundheit
Laub laubabwerfend
Laubfarbe graugrün

Sonstige

Besonderheiten sehr frosthart, reich blühend
Boden humoser Gartenboden
Duftstärke
Jahrgang 1961
Nahrung für Insekten
Rosen Gruppe Kletterrosen
Standort Sonne bis Halbschatten
Verwendung geeignet für Bienenweide, Pergolen, Rosenbögen
Züchter Sunningdale Nurseries
Warum sollte ich hier kaufen?
  • Containerware€32.30
  • Wurzelware€9.80
Qualität: A
Containerware
lieferbar
Lieferzeit bis zu 1-2 Werktage
Sofortversand möglich Sofortversand möglich
€32.30*
- +
- +
Qualität: A
Wurzelware
lieferbar
Lieferzeit bis zu 8 Werktage
€13.40*
ab 5 Stück
€9.80*
- +
- +
Sofortversand möglich
Sofortversand möglich
Bestellen Sie innerhalb der nächsten 13 Stunden und 10 Minuten Produkte mit diesem Zeichen, erfolgt der Versand Heute, wenn Sie als Versandart Sofortversand wählen.
*inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Bei der Ramblerrose 'Bobby James' ist jeder richtig, der nicht genug von rahmweißen Blüten kriegen kann.

Die Bezeichnung überreich ist vielleicht sogar noch untertrieben, wenn man sich die Fülle an einfachen, kleinen Blumen betrachtet. Außerordentlich ist auch der intensive Duft dieser einmalblühenden Sorte.

Im Herbst bekommt Bobby James' wunderschöne rote Hagebutten, die durch das graugrüne Laub lugen, das ebenfalls im Herbst die Farbe wechselt und rötlich auftritt.

Verwendung findet der frostharte Rambler an Klettergerüsten, Pergolen und Mauern. Auch an Bäumen ist er eine reine Augenweide. Die Pflanze wird vor dem Versand ggf. je nach Jahreszeit und Entwicklung noch frisch geschnitten. Eine genaue Lieferhöhe kann aus diesem Grund im Vorwege nicht genannt werden.
mehr lesen

Gartenfreunde kauften auch

Kundenbewertungen

Gesamtbewertung


 (189)
189 Bewertungen 75 Kurzbewertungen 114 Bewertungen mit Bericht
94% Empfehlungen

Detailbewertung

Pflanzengesundheit
Blütenreichtum
Pflanzenwuchs
Pflegeleicht
Anwuchsergebnis
Duftstärke
Eigene Bewertung schreiben

Scheidegg

Bewertung

Empfehlenswert
vom 20. June 2021

Furth im Wald

Ramblerrose Bobby James

Die Ramblerrose wächst sehr gut an. Bin sehr zurfrieden. Habe sie an einen Kirschbaum an die Sonnenseite gepflanzt. Hab sie gedüngt mit Kompost und Kaffeesatz.
vom 22. April 2021

Westoverledingen

Bobby James Ramblerrose

Die Rose ist im ersten Jahr sehr gut angewachsen. Sie hat ca. 250cm lange Triebe bekommen. Wir warten dieses Jahr auf eine Blütenpracht. Da im ersten Jahr noch keine Blüte vorhanden war, habe ich bei Blütenreichtum und Duft "nur" einen Stern gegeben.
Sehr zu empfehlen.
Danke schön.

vom 4. April 2021

Schlüchtern

Kletterrose

Die wurzelnackte Pflanze ist problemlos angewachsen und war im Herbst bereits 2m hoch
gewachsen. Ich kann diese Rose nur weiterempfehlen.

vom 27. February 2021

Ennigerloh

Rumblerrose Bobby James

Wir haben die Rose jetzt etwa 1 Jahr. In diesem Jahr ist sie 6 Meter in die Höhe gewachsen. Wir setzen sie als Überdachung über unsere mit Stahlseilen gespannten Terrasse ein. Sie ist auch super angewachsen und hatte auch schon vielzählige kleine ganz hellrosa Blüten. Ich denke, die Blüte wird dieses Jahr noch mehr werden und hoffe, dass sie auch mehr wächst, so dass unsere Überdachung dichter wird. Wir haben noch zusätzlich die Klematis montana Freda gepflanzt. Die ergänzen sich ganz toll. Bisher bin ich mit der Rose sehr zufrieden. Woran wir nicht gedacht haben ist, dass sie natürlich Blütenblätter verliert, wenn diese verblühen. Dann ist die Terrasse immer voll mit Blättern. Aber Dank Laubbläser geht das auch schnell wieder sauber. Man kann die verblühten Blüten auch regelmäßig abschneiden, wenn man es schafft.
vom 24. February 2021
Alle 114 Bewertungen mit Bericht anzeigen
Zurück Weiter

Fragen zu dieser Pflanze

1
Antwort
In Deutschland bin ich begeistert von dieser Rose. Nun würde ich gerne auch ein paar Pflanzen in den Süden Finnlands nehmen. Kommt sie mit Temperaturen bis - 25 C zurecht ?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Reichertshausen , 21. March 2021
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Es wird bei der Rose immer geschrieben, dass sie Temperaturen von -17 bis -23 Grad verträgt. Das kann sie durchaus an einem geschützten Standort. Hält dieser starke Frost jedoch an und womöglich kommt die kälte aus dem Osten, dann kann es zu Schäden an der Pflanze führen. Hier rate ich dann einen Schutz im Wurzel- und unteren Bereich zu veranlassen.
1
Antwort
Kann man Bobby James auch in einen Walnussbaum wachsen lassen? Genauer gefragt, verträgt er sich mit dem Walnussbaum oder tut dieser die Rose negativ beeinflussen?
von Nadja , 13. March 2021
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Leider gibt es bis heute kaum eine Pflanze, die dauerhaft unter dem Walnussbaum wächst. Hierfür gibt es mehrere Ursachen. Zum einen liegt es an der Beschattung der Baumkrone, zum anderen auch an dem Wasser- und Nährstoffentzug, gegenüber der kleinen Pflanzen. Das schlimmste ist jedoch, dass der Baum über die Wurzeln Hemmstoffe in den Boden abgibt, wodurch andere Pflanzen negativ beeinträchtigt werden. Zudem enthalten auch die Blätter Gerbstoffe und Juglon (Farbstoff), die auch Wachstumshemmend wirken. Diese Stoffe gelangen über den Regen in den Boden.
Lediglich Zwiebelpflanzen wie Buschwindröschen oder Narzissen kommen mit dem Standort zurecht.
1
Antwort
Kann ich diese Rose auch in einen Kübel pflanzen? Wenn ja, wie groß sollte dieser sein.
von einer Kundin oder einem Kunden aus Grefrath , 13. March 2021
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Diese Rose kann auch, bei einer optimalen Wasser- und Nährstoffversorgung im Kübel gehalten werden, jedoch muss dieser mindestens 60 cm hoch sein. Rosen sind Tiefwurzler.
1
Antwort
Ich möchte eine Mauer mit diesen Rosen verschönern. Sollte ich eine Rankhilfe anbringen, oder benoetigt die Rose keine?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Bochum , 13. June 2020
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Da Rosen sich nicht von alleine an der Wand festhalten können, müssen Sie eine Rankhilfe schaffen.
1
Antwort
Ich möchte diese Ramblerrose an meiner Zeder hochranken lassen. Ist das möglich und wann sollte ich das wie machen?
von Andrea Henschel aus Ziesendorf , 16. May 2020
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Das ist möglich, jedoch wird sie durch die Wurzelkonkurrenz lange Zeit nicht blühen und auch viel Zeit für das Wachstum benötigen. Hat die Rose sich erst einmal durchgesetzt, kann sie in die Krone wachsen und sich anpassen. Eine gute Wasserzufuhr und ausreichend Dünger sind hier notwenig. Die Anpflanzung kann jederzeit durchgeführt werden. Optimale Pflanzzeit ist aber der Oktober.
1
Antwort
Würde die Kletterrose Bobby James auch an einer Hauswand, Nordwestseite gut wachsen?
von einer Kundin oder einem Kunden , 22. March 2020
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Das tut sie tatsächlich, wenn die Wasser- und Nährstoffversorgung gewährleistet wird. Dennoch müssen Sie etwas länger auf eine Blüte warten und damit rechnen, dass der Blütenflor nicht so hoch ist.
1
Antwort
Wann sollte eine Ramblerrose am besten gepflanzt werden? Ich möchte sie an unseren alten Kirschbaum setzen und würde gern noch dieses Jahr pflanzen.
von Marion , 28. September 2019
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Da Sie in den Wurzelbereich der Kirsche eindringen möchten, ist es ratsam darauf zu warten, dass die Kirsche voll im Herbstlaub steht, bzw. das Laub abgeworfen hat. Danach ist eine Anpflanzung möglich. Hier muss aber der Boden optimal vorbereitet werden, damit die Wurzeln sich entsprechend entwickeln können und unter keiner Bodenmüdigkeit, aufgrund der Kirsche leiden. Das Pflanzloch muss somit doppelt so tief und breit ausgehoben und mit Pflanzerde befüllt werden, damit die Pflanze auch die Möglichkeit hat anzuwachsen.
1
Antwort
Meine Ramblers Bobby J.hat zwei ca 3m gerade verlaufende ( ohne Nebentriebe ) grüne Äste .
Bin unsicher ob es sich um Wildtriebe handelt .
von einer Kundin oder einem Kunden aus Saarlouis , 22. September 2019
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Diese Sorte neigt zu genau solchen langen Trieben, die Sie gerne halbieren dürfen, um sie so zur Verzweigung anzuregen. Auch ist ein Rückschnitt bis auf einen Drittel sinnvoll. Unterhalb der Schnittstelle wird sich der Trieb verzweigen. Bei Ramblerrosen ist ein derartiger Wuchs nichts ungewöhnliches.
1
Antwort
Wäre es möglich, diese Rose an einer grossen Tanne hinauf wachsen zu lassen? Die Tanne ist circa 4 m hoch und im Unteren Bereich (1m) wurden aufgrund von Baumassnahmen bereits fast alle unteren Zweige entfernt.
von einer Kundin oder einem Kunden aus Mössingen , 4. May 2019
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Unter Tanne ist meist sehr trocken und nährstoffarm. Geben Sie daher reichlich frischen Boden in das Pflanzloch und halten Sie den Boden ausreichend feucht. Dies gilt vor allem die ersten beiden Standjahre bei Ihnen im Garten. So versorgt sollte sich Bobby James gut entwickeln. Binden Sie vor allem anfangs die Triebe an den Stamm, erreichen Sie später das Astwerk, können sie sich als Spreizklimmer in der Regel von allein dort "festhalten".
1
Antwort
Kann man die Rose direkt an einen Hochstamm-Feldahorn ( der Stamm ist schon armdick ) pflanzen oder erdrückt die Bobby James den Feldahorn ?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Melle , 29. March 2019
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Wenn die Rose angewachsen ist und sich wohl fühlt, wird sie ordentlich an Zuwachs gewinnen und es durchaus schaffen den jungen Feldahorn zu überwuchern. Hier muss innerhalb der Krone dann die Rose zurück geschnitten werden, damit der Feldahorn an Zuwachs gewinnen kann.


Stellen Sie eine neue Frage zu dieser Pflanze!
Produkte vergleichen