Ramblerrose 'Bobby James'

Rosa 'Bobby James'


 (137)
<c:out value='Ramblerrose 'Bobby James' - Rosa 'Bobby James''/> Shop-Fotos (6)
<c:out value='Ramblerrose 'Bobby James' - Rosa 'Bobby James'' /> Community
Fotos (4)
  • reiche Blüte in rahmweiß
  • sehr starker Duft
  • einmal blühend
  • sehr wüchsig und frosthart

Wuchs

Wuchs starkwüchsig
Wuchsbreite 150 - 300 cm
Wuchshöhe 800 - 1000 cm

Blüte

Blühhäufigkeit einmal blühend
Blüte einfach
Blütenfarbe rahmweiß
Blütengröße klein (< 5cm)
Blütezeit Juni - Juli

Blatt

Blattgesundheit
Laub laubabwerfend
Laubfarbe graugrün

Sonstige

Besonderheiten sehr frosthart, reich blühend
Boden humoser Gartenboden
Duftstärke
Rosen Gruppe Kletterrosen
Standort Sonne bis Halbschatten
Verwendung geeignet für Bienenweide, Pergolen, Rosenbögen
Züchter Sunningdale Nurseries
Warum sollte ich hier kaufen?
  • Containerware€23.20
Qualität: A
Containerware
lieferbar
Lieferzeit bis zu 8 Werktage
€23.20*
- +
- +
*inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Bei der Ramblerrose 'Bobby James' ist jeder richtig, der nicht genug von rahmweißen Blüten kriegen kann.

Die Bezeichnung überreich ist vielleicht sogar noch untertrieben, wenn man sich die Fülle an einfachen, kleinen Blumen betrachtet. Außerordentlich ist auch der intensive Duft dieser einmalblühenden Sorte.

Im Herbst bekommt Bobby James' wunderschöne rote Hagebutten, die durch das graugrüne Laub lugen, das ebenfalls im Herbst die Farbe wechselt und rötlich auftritt.

Verwendung findet der frostharte Rambler an Klettergerüsten, Pergolen und Mauern. Auch an Bäumen ist er eine reine Augenweide. Die Pflanze wird vor dem Versand ggf. je nach Jahreszeit und Entwicklung noch frisch geschnitten. Eine genaue Lieferhöhe kann aus diesem Grund im Vorwege nicht genannt werden.
mehr lesen

Gartenfreunde kauften auch

Pflanzen der gleichen Gattung / Art

Kundenbewertungen

Neueste Bewertungen

Bobby James
Die Rose ist sehr gut angewachsen und treibt gut aus. Bisher sind noch keine Blütenansätze erkennbar und die Blätter färben sich teilweise gelb.
vom 27. May 2017,

Bobby James macht Hoffnung
Die Rose hat den Winter gut überstanden, der Haupttrieb ist gut 3 m lang, aber leider gibt es nur den Haupttrieb, nun hat sie unten gut ausgetrieben und wir freuen uns auf mehr.
vom 30. March 2017,

hervorragend und sehr wuchsfreudig, TOPP-Qualität
Wir sind gespannt auf die Blüte in diesem Jahr. Die wurzelnackte Rose haben wir im letzten Frühjahr nach Anleitung in reichlich fermentierten, gesiebten, eigenen Kompost gesetzt. Dem Wachstum der durchweg gesunden Triebe konnten wir fast zuschauen. Bis zum Herbst sind die längsten vier Triebe zwischen 4 und 5 Meter gewachsen. Bei max. -10 Grad über Winter gab es keine Frostschäden. Eine Bobby James, die ich meiner Mutter ebenfalls im Frühjahr als Containerware gepflanzt habe, gekauft in einer Fach-Gärtnerei, hat nur ca. 2 m lange Triebe hervorgebracht, die auch wesentlich dünner geblieben sind. Aus den Erfahrungen, die ich bisher mit meinen rund 60 Rosen gemacht habe, kann ich nur empfehlen, auf wurzelnackte Ware und eine gute Pflanzloch-Vorbereitung zu setzen. Gut geführter, eigener Kompost ist völlig ausreichend. Wir freuen uns auf eine herrliche Berankung unserer "Raumtrenner-Pergola". Blühfreudigkeit und Duftstärke können erst im nächsten Jahr beurteilt werden, da bekanntlich Blüten nur an den einjährigen Trieben- aus dem Vorjahr - gebildet werden.
vom 20. March 2017, EM-Kosel aus Kosel

Gesamtbewertung


 (137)
137 Bewertungen
56 Kurzbewertungen
81 Bewertungen mit Bericht

96% Empfehlungen.

Detailbewertung

Anwuchsergebnis
Pflegeleicht
Duftstärke
Pflanzengesundheit
Pflanzenwuchs
Blütenreichtum

Einzelbewertungen mit Bericht   (alle anzeigen)


Göttingen

Ramblerrose "Bobby James"

Sie hat in ihrem ersten Frühjahr bei uns schon viele gesunde und recht lange Triebe gebildet und auch schon sehr schön geblüht. Im Sommer hat sie ein wenig mit Mehltau zu kämpfen gehabt, als der Pilzdruck rundherum beträchtlich war, aber sie hat immer wieder neues gesundes Laub gebildet und sah nie kümmerlich aus.
vom 29. November 2016

Dahlenburg

Ramblerrose bobby james

Pflanze gut angewachsen ,starker Klettertrieb ,wenig Blüten
vom 16. October 2016

Bayreuth

Bobby James

hatte etwas anwachsschwierigkeiten und wird wohl im nächsten jahr erst blühen
vom 16. October 2016

Ziertheim

Bewertung Bobby James

Wunderschöne Rosensorte, die nach kürzester Pflanzzeit bereits Blüten zeigte und zudem sehr pflegeleicht ist.
vom 15. October 2016

Aachen

Ramblerrose 'Bobby James'

Schon im ersten Jahr hat die weißblühende Rose große kräftige Blüten entwickelt und mit dem stärksten Trieb eine Wuchshöhe von 3 m erreicht.
vom 16. September 2016

Alle 82 Bewertungen mit Bericht anzeigen...




Eigene Bewertung schreiben

Fragen zu dieser Pflanze

1
Antwort
Ist für die "Bobby James" nur eine Einzelstellung empfohlen oder wäre auch eine zweite Rose ("Golden Gate") ihr gegenüber "durchsetzungsfähig"?
Ergänzende Info: Die "Bobby James" ist bereits vorhanden und rankt seit 2 Jahren einen Kirschbaum hinauf, auf der gegenüber liegenden Seite würde ich gerne die "Golden Gate" setzen, sofern möglich...
von MeiTiWi aus Nordbayern , 2. May 2017
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Sofern denn der Standort gut sonnig und der Boden recht neu / frisch ist (um Bodenmüdigkeit vorzubeugen), wird auch hier die Golden Gate gut gedeihen.
1
Antwort
In unserem Garten befindet sich ein wunderschöner ca. 30 Jahre alter Boskoop Apfelbaum, an dem ich gerne eine Bobby James hochranken lassen möchte.
Was kann ich tun damit die Rose zwischen den Baumwurzeln eine gute Anwachschance bekommt?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Odenthal , 13. March 2017
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Zu allererst empfehlen wir den Boden tiefgründig vorzubereiten. Sorgen Sie für ein lockeres Pflanzloch damit die Rose sich gegenüber dem Apfelbaum durchsetzen kann. Nach dem einpflanzen ist die Wasserversorgung extrem wichtig. Der Boden muss bei der Rosen gleichbleibend feucht sein. Von April bis Ende Juli versorgen Sie die Rose mit einem organischen Volldünger. So ist die Pflanze gut versorgt und kann auch dementsprechend schnell heran wachsen. bedenken Sie dennoch, dass die Pflanze sich an dem großen Apfelbaum durchsetzen muss und vor allem an den neuen Standort gewöhnen muss. Die Anpflanzung kann durchaus gelingen.
1
Antwort
Wir haben eine hässliche Teppichstange im Garten - ab mittags in voller Sonne. Die Stange hat ca 8cm dicken Rohrdurchmesser und ist fest im Boden betoniert - Höhe 1,80m, Breite 2,50m. Kann die Ramblerrose diese Stange bewachsen und benötigt sie dafür zusätzliches Befestigungsmaterial?
von einer Kundin oder einem Kunden , 23. February 2017
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Sie werden die Rose leiten müssen. Ramblerrosen wickeln sich nicht um die Stangen, sie halten sich in Baumspalten oder an gut verzweigten Bäumen mit den Stacheln fest. Daher empfehlen wir die Rose mit einem Gummiband an dem Rohr zu befestigen.
1
Antwort
Wächst "Bobby James" auch auf sandigem Boden? Falls nicht - Was müßte ich tun, bzw. gibt es eine Ramblerrose der sandiger Boden nichts ausmacht?
von einer Kundin oder einem Kunden aus PC Zuhause , 19. February 2017
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Die Pflanzen bevorzugen einen nahrhaften, frischen und durchlässigen Boden. Daher wird eine Anpflanzung im reinen Sandboden nicht funktionieren. Sie müssen den Boden mit einer speziellen Rosenerde, Humos oder frischer Muttererde tiefgründig vorbereiten. Das Pflanzloch muss mindestens 40 cm tief ausgehoben und neu befüllt werden.
Sandböden sind meist trocken und speichern kein Wasser. Daher müssen Sie zusätzlich auf eine optimale Wasser- und Nährstoffversorgung achten.
1
Antwort
Ich möchte eine Ramblerrose an einem dicken Balken (Stütze eines Vordachs) hochranken lassen. Ist es möglich, sie in einen großen Kübel zu pflanzen? Wenn ja, kann sie dort auch überwintern?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Internet , 14. February 2017
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Eine Kübelbepflanzung ist bei einer optimalen Wasser- und Nährstoffversorgung, sowie einem ausreichend großen Kübel (Tiefe mindestens 40-50 cm, da es sich um Pfahlwurzeln handelt) in jedem Fall möglich. Je größer der Kübel ist, je besser wird sich die Pflanze entwickeln.
Im Winter müssen Sie den Kübel mit einem dicken Vlies, einer Noppenfolie oder ähnlichem umwickeln. Die Erde wird mit Tannenzweigen oder Stroh abgedeckt und es wird auch im Winter auf die Wasserversorgung geachtet. Somit ist auch die Überwinterung im Freien kein Problem.
1
Antwort
Ich möchte mir diese Rose in den Vorgarten pflanzen. Habe an dem gewünschten Standort bereits seit zwei Jahren eine Rose stehen die ich durch " Bobby James" austauschen möchte. Ist ein Erdaustausch ausreichend oder sollte danach noch eine Zeit lang mit der Neupflanzung gewartet werden? Ein weiteres Problem ist der Wildverbiss durch Rehe, da wir am Waldrand wohnen. Wie kann ich meine Rose schützen?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Saarwellingen , 25. September 2016
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Nur durch ein Drahtgeflecht oder spezielle Duftstoffe ist es möglich die Rose vor Rehen zu schützen.
Da die vorherige Rose nur zwei Jahre an dem Standort gestanden hat, genügt ein Bodenaustausch an dieser Stelle.
1
Antwort
Wann ist die beste Pflanzzeit?
von einer Kundin oder einem Kunden , 4. September 2016
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Die beste Pflanzzeit beginnt in den nächsten Wochen, bzw. mit der Regenzeit und dem Laubfall. Sie endet im April/Mai.
1
Antwort
Kann ich die Rose auch an einer Tanne hochwachsen lassen? Und wo dann am besten einpflanzen?
von einer Kundin oder einem Kunden , 4. September 2016
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Die Anpflanzung an dieser Tanne ist möglich, jedoch muss das Pflanzloch großzügig vorbereitet werden. Zudem müssen Sie auf eine gute Wasserversorgung achten, da die Wurzeln der Tanne als Konkurrent fungieren.
Stellen Sie zudem von April bis Ende Juli die Nährstoffversorgung sicher.
Ist der Standort zu schattig, benötigt die Pflanze viel Zeit eine Blüte auszubilden. Hier müssen Sie sich gedulden.
1
Antwort
Würde die Bobby James auch eine Trauerweide hinauf rankten?
von einer Kundin oder einem Kunden , 21. July 2016
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Sofern ausreichend Wasser und Nährstoffe vorhanden sind (Weiden ziehen viel Wasser), sollte es keine Probleme geben. Anfangs müssen die Triebe aber geführt und gebunden werden. Erst im Kronenbereich kann die Ramblerrose von allein weiterwachsen und sich auch halten.
1
Antwort
Unsere Ramblerrose "Bobby James", aus der Baumschule Horstmann ist in diesem Jahr ein Traum.Wir erfreuen uns eines unheimlichen Blütenmeeres und der Duft ist unbeschreiblich schön. Nun meine Frage: Wann darf ich die Rose scheiden und wie lang bzw kurz müssen die Triebe stehen bleiben?
von Christroserl aus Kaiserslautern , 22. June 2016
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Wir empfehlen die Rose nach der Fruchtbildung, um die Hälfte einzukürzen. Einen neuen Zuwachs wird es danach, im selben Jahr nicht mehr geben.
Die Rosen werden dann im kommenden Jahr, mit einer guten Nährstoffversorgung und ausreichend Wasser wieder durchtreiben und sich gut verzweigen. Lediglich die eingetrockneten Schnittstellen werden im Frühjahr abgeschnitten.


Stellen Sie eine neue Frage zu dieser Pflanze!