Ramblerrose 'American Pillar'

Rosa 'American Pillar'

Sorte

 (21)
Vergleichen
Ramblerrose 'American Pillar' - Rosa 'American Pillar' Shop-Fotos (10)
Ramblerrose 'American Pillar' - Rosa 'American Pillar' Community
Fotos (3)
  • einfache Blüte, karminrosa mit weißem Auge
  • einmal blühend, späte Blütezeit
  • mittlere Blattgesundheit, wüchsig
  • winterhart, auch für den Halbschattten

Wuchs

Wuchs aufrecht
Wuchsbreite 100 - 600 cm
Wuchshöhe 500 - 700 cm

Blüte

Blühhäufigkeit einmal blühend
Blüte einfach
Blütenfarbe karminrot mit weißem Auge
Blütezeit Juni - September

Frucht

Frucht scharlachrote Hagebutten

Blatt

Blatt mittel- bis dunkelgrün
Blattgesundheit
Laub laubabwerfend
Laubfarbe grün

Sonstige

Besonderheiten blüht später als andere Ramblerrosen, einmal blühend, winterhart, wüchsig
Boden humoser Gartenboden
Duftstärke
Nahrung für Insekten
Standort Sonne bis Halbschatten
Verwendung geeignet für Rankgerüste, Pergolen, Fassaden
Züchter Van Fleet
Warum sollte ich hier kaufen?
  • Containerware€21.88
  • Wurzelware€8.64
Containerware
lieferbar
Lieferzeit bis zu 7 Werktage
Sofortversand möglich Sofortversand möglich
€21.88*
- +
- +
Qualität: A
Wurzelware
vorbestellbar
lieferbar ab Mitte Oktober 2020
€11.87*
ab 5 Stück
€8.64*
- +
- +
Sofortversand möglich
Sofortversand möglich
Bestellen Sie innerhalb der nächsten 3 Stunden und 36 Minuten Produkte mit diesem Zeichen, erfolgt der Versand Heute, wenn Sie als Versandart Sofortversand wählen.
*inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Die Ramblerrose 'American Pillar' ist eine aparte Kletterrose mit karminrosa Blüten. Diese weisen einen hellen Farbtupfer auf, der wie ein weißes Auge wirkt. Die einmal blühende (bot.) Rosa 'American Pillar' zieht mit ihren zauberhaften Blüten jeden Betrachter in ihren Bann. Die Rose stammt aus den USA und ist bereits seit dem Jahr 1902 auf dem Markt. Ein echter Klassiker innerhalb der Ramblerrosen! Die Blütezeit der Ramblerrose 'American Pillar' dauert von Juni bis in den August. Die Rose wächst aufrecht und später überhängend. Sie erreicht eine Höhe von 400 bis 600 cm und eine Breite von circa 350 cm. Die Rose benötigt zum Anfang eine Kletterhilfe. Mit der Zeit erobert die Ramblerrose große Pergolen, Klettergerüste, Fassaden oder Bäume. Mit ihren karminroten Blüten, die sich mit der Zeit rosa färben, bietet diese Kletterrosa einen zauberhaften Anblick. Das I-Tüpfelchen sind die markanten goldgelben Staubgefäße im Zentrum der Blüten. Die Blüten verströmen eine zarten Duft und locken Bienenund andere Insekten an.

Mit ihrer Blüte versprüht die Ramblerrose 'American Pillar' wochenlang einen romantischen Charme. Steigern kann der Pflanzenfreund ihren Charme mit passenden Pflanzpartnern wie etwa Lavendel, Lavendel, Gräsern oder Stauden. Die dunkelgrünen Blätter der Rose bilden einen harmonischen Hintergrund für die Blüten. Aus diesen entwickeln sich zum Spätsommer dekorative knallrote Hagebutten. Die Rosa 'American Pillar' ist wuchsfreudig. Sie wächst vieltriebig und verzeichnet einen jährlichen Zuwachs von rund zwei Metern. Am besten entwickelt sich die Rosa 'American Pillar' an einem sonnigen bis halbschattigen Standort, der nicht zu heiß ist. Robust und winterhart eignet sich die Ramblerrose 'American Pillar' auch für raue Lagen. Im Herbst entledigt sich die Pflanze ihrer Blätter und treibt im Frühjahr wieder aus. Ein Rückschnitt der Ramblerrose 'American Pillar' ist möglich. Der Gärtner entfernt störende Triebe oder lichtet vergreiste Triebe aus.

mehr lesen

Gartenfreunde kauften auch

Kundenbewertungen

Gesamtbewertung


 (21)
21 Bewertungen 7 Kurzbewertungen 14 Bewertungen mit Bericht
95% Empfehlungen

Detailbewertung

Pflegeleicht
Pflanzengesundheit
Duftstärke
Blütenreichtum
Pflanzenwuchs
Anwuchsergebnis
Eigene Bewertung schreiben

Immenstadt

Qualitätsprodukt

Alle erworbenen Rosen sind gut angewachsen, haben gesunde Triebe entwickelt und wachsen wie erwartet. Obwohl die Bedingungen im Allgäu nicht perfekt sind. Insbesondere harte Winter. Gerne wieder werde ich hier bestellen.
vom 14. July 2017

Dormagen

Ramblerrose

Schon beim Auspacken war auch für einen Laien zu sehen, dass die Rosenpflanze kräftig und gesund war. Da ich Neuling bin und eine Frage zum Einsetzen hatte suchte ich den telefonischen Kontakt. Dort sprach ich mit einer sehr freundlichen Mitarbeiterin, welche mich dann ausgezeichnet beraten hat. Ohne Probleme kam die Pflanze gut durch den Winter und wuchs prächtig und wir konnten uns an vielen schönen Blüten erfreuen. Ich kann diese Baumschule nur wärmstens empfehlen. Ganz lieben Dank 😊
vom 15. October 2016

Bopfingen

unheimlich pflegeleichte Rose mit leuchtenden Blüten

Die Rose ist in einem Jahr mehrere Meter gewachsen. Sie ist sehr blattgesund und hat gleich im ersten Jahr traumhaft geblüht. Die Blüten leuchten herrlich. Mein Zaun ist wahrscheinlich in zwei Jahren vollends zugewachsen. Einfach herrlich!
vom 3. March 2016

Bad Liebenstein

Ramblerrose 'American Pillar'

Hat im 1.Pflanzjahr schon geblüht - sehr guter Pflanzenwuchs im 2.Jahr und schöner Blütenansatz (kommt offensichtlich auch mit etwas schwierigeren Standortverhätnissen klar) - jetzt freuen wir uns auf die Blüte.
vom 13. June 2013

Nürnberg

American Pillar

Die Pfalnze hat bereits im 1. Jahr sehr schön geblüht und den Rosenbogen bis oben hin erreicht!
vom 27. March 2013
Alle 14 Bewertungen mit Bericht anzeigen
Zurück Weiter

Fragen zu dieser Pflanze

1
Antwort
Ich interessiere mich für die die Rosen ?American Pillar? und ?Golden Gate?. Wir haben eine Pergola an die ich sie hinauf ranken (hinauf 2,4 m und dann noch quasi als Dach 2,6 m) lassen möchte. A.) Ich dachte vom einen Pfosten zum anderen waagrechte Stahlseile im Abstand von etwa 60 cm zu montieren, passt das? B.) Bei American Pillar geben Sie eine Breite von 1-6 m an (bei der Golden Gate 0,7-1,1 m). Unsere Pergola hat eine Länge von 3,3 m - ich dachte ich würde links und rechts eine American Pillar und in der Mitte eine Golden Gate pflanzen, so dass eine Pflanze in etwa 1,1 m Platz einnehmen sollte. Passt das, oder würden Sie etwas anderes empfehlen? C.) Kann man die beiden Rosen so wie geplant kombinieren oder würden Sie etwas anderes empfehlen? D.) Sind die genannten Rosen soweit relativ pflegeleicht oder muss öfters geschnitten werden (was ich mir beim ?Dach?-Teil relativ umständlich vorstelle).
von einer Kundin oder einem Kunden , 21. February 2020
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Da die Golden Gate deutlich weniger Wuchskraft hat, besteht immer potentiell die Gefahr, dass sie überwachsen wird. Ramblerrosen wachsen zwar stark zum Licht, durch die waagerechten Drähte kann American Pillar aber auch seitlich (bei ausreichender Helligkeit) zur Golden Gate wachsen. Eventuell können hier daher Schnittmaßnahmen erforderlich sein um der Golden Gate ihren Platz zu sichern. Das Dach verstehe ich als grundsätzlich nach oben offen (also kein Glasdach oder ähnliches). Somit wird dieses Dach wohl hauptsächlich von American Pillar gebildet werden. Ramblerrosen benötigen nur in der Jugend einen Aufbauschnitt (damit sie möglichst buschig wachsen). Kletterrosen dagegen können nach Jahren etwas Blühfaul werden oder blühen nur noch im oberen Bereich, wodurch dann Schnittmaßnahmen angeraten sind. Sofern es sie nicht stört, dass die Blüten hauptsächlich im oberen Bereich und im Dach zu finden sind, kann auf Schnittmaßnahmen weitgehend verzichtet werden.
1
Antwort
Was ist der Unterschied zwischen Containerware und Wurzelware ?
von Frau Henneboh aus Harsefeld , 24. March 2019
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Beide sind veredelt. Containerware hat einen Topf und kann das ganze Jahr gepflanzt werden. Wurzelware ist ohne Erde (wurzelnackt) und wird in der Ruhephase der Pflanzen von ca. Mitte Oktober bis Ende April / Mitte Mai
(je nach Witterung) gepflanzt. Zum Anwachsen benötigt die Wurzelware etwas mehr Wasser bzw. einen gut feuchten Boden.
1
Antwort
Wieviel wächst sie im 1. Jahr?
von einer Kundin oder einem Kunden , 19. July 2010
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Sie wird im ersten Jahr nicht so viel wachsen. Wenn die Standortbedingungen stimmen sind es im ersten Jahr vielleicht 30 cm. Das ist ein normaler Vorgang. Pflanzen brauchen eine gewisse Zeit, sich an ihren Standort zu gewöhnen und sich zu festigen.
1
Antwort
Ist diese Sorte frostbeständig(American Pillar)? Sind alle Ramblerrosen frostresistent?
von einer Kundin oder einem Kunden , 5. October 2007
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Ja, alle Ramblerrosen sind frostresistent.
Allgemein gilt:
Eine Winterhärte ist von mehreren Faktoren abhängig:
Die letzte Düngung erfolgte im Juli, damit die Pflanze zum Winter ausreifen kann.
Sie steht nicht im direkten Wind, da sonst die Spitzen etwas zurückfrieren können.
Sehr trockener und sehr feuchter Boden können die Winterhärte ebenfalls negativ beeinflussen.
Bei einer Kübelhaltung sind Pflanzen grundsätzlich nicht so winterhart wie ausgepflanzte Exemplare im Garten.


Stellen Sie eine neue Frage zu dieser Pflanze!
Produkte vergleichen