Ramblerrose 'Climbing Iceberg'

Rosa 'Climbing Iceberg'


 (2)
<c:out value='Ramblerrose 'Climbing Iceberg' - Rosa 'Climbing Iceberg''/> Shop-Fotos (3)
<c:out value='Ramblerrose 'Climbing Iceberg' - Rosa 'Climbing Iceberg'' /> Community
Fotos (1)
  • schneeweiß, halbgefüllt
  • einmalblühend, ohne Duft
  • Kletterhilfe erforderlich
  • fast dornlos

Wuchs

Wuchs Ramblerrosen mit zu 5 m langen Trieben
Wuchsbreite 100 - 300 cm
Wuchshöhe 350 - 450 cm

Blüte

Blühhäufigkeit einmal blühend
Blüte halbgefüllt
Blütenfarbe schneeweiss
Blütengröße mittel (5-10cm)
Blütezeit Juni - Juli

Blatt

Blattgesundheit
Laubfarbe hellgrün

Sonstige

Besonderheiten Kletterform der Strauchrose \"Schneewittchen\"
Boden humoser Gartenboden
Duftstärke
Pflanzenbedarf 1-2 Pfl. pro m²
Standort Sonne bis Halbschatten
Verwendung Pergola, Rosenbögen, in Bäumen, für Fassaden
Züchter Cant
Warum sollte ich hier kaufen?
12% Rabatt auf alle Bestellungen
Unser Weihnachtsgeschenk für Sie: Auf alle Bestellungen (auch Vorbestellungen), die bis einschließlich 1. Januar 2017 eingehen, erhalten Sie einen Rabatt von 12%.

Nutzen Sie dafür den folgenden Gutscheincode: 92AA-GTVL-LAUU-DV6Y
*inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Die Ramblerrose 'Climbing Iceberg' eignet sich für Rosenbögen, Pergolen und Rankgerüste. Sie wächst aufrecht, stark kletternd mit fast dornenlosen Trieben.
Die Blüten lachen uns in einem strahlenden Schneeweiss an, sind halb gefüllt und mittelgroß sowie regenfest.
mehr lesen

Gartenfreunde kauften auch

Pflanzen der gleichen Gattung / Art

Kundenbewertungen

Gesamtbewertung


 (2)
2 Bewertungen
1 Kurzbewertung
1 Bewertung mit Bericht

100% Empfehlungen.

Detailbewertung

Pflanzengesundheit
Anwuchsergebnis
Pflegeleicht
Blütenreichtum
Pflanzenwuchs
Duftstärke

Einzelbewertungen mit Bericht


Velbert
besonders hilfreich

Traumhaft schöne Rose, üppig blühend - zauberhaft!

Die Climbing Iceberg hat schon als ganz kleine Rose bei uns gleich nach der Pflanzung sehr üppig geblüht!
Ich habe leider wenig Erfahrung mit Rosen - doch ich wollte dennoch etwas Außergewöhnliches - ein elegantes Prachtstück eben!
Die Rose hat gleich unzählige Blüten bekommen, die nach ihrer Blüte so plötzlich verwelkt sind, dass sie nicht einmal braun wurden!
So konnte ich die verwelkten Blüten abnehmen, neue waren auch schon da und so war die Iceberg niemals hässlich!
Ich bin sehr begeistert! Welch' eine Pracht!
Einen Wermutstropfen gibt es jedoch: Die Rose litt vom ersten Tag an an Sternrußtau.
Ich musste sie chemisch behandeln (sprühen), was aber auch nicht geholfen hat.
Dennoch hat sie bis zum Schluss unermüdlich geblüht und ihre Blätter nicht verloren!
Bis auf dieses Manko wirkt sie auch jetzt im Winter kerngesund, und ich weiß, sie wird mich auch im neuen Jahr nicht enttäuschen!
Die traumhaft schönen Blüten entschädigen wirklich für den Sternrußtau - und die Iceberg ist der absolute Star in unserem Garten!!!
Sehr empfehlenswert!

vom 28. Dezember 2008




Eigene Bewertung schreiben

Fragen zu dieser Pflanze

1
Antwort
Muss ich die Rose "einpacken" vor dem bevorstehenden Winter und wie?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Wangen im Allgäu , 28. November 2011
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Im Garten sollte die Rose angehäufelt werden, das reicht als Winterschutz völlig aus.
Bei einer Kübelhaltung jedoch sollten Sie den Kübel mit Luftpolsterfolie einpacken.


Stellen Sie eine neue Frage zu dieser Pflanze!