Historische Rose 'Charles de Mills'

Rosa 'Charles de Mills'

Sorte

 (13)
Vergleichen
Historische Rose 'Charles de Mills' - Rosa 'Charles de Mills' Shop-Fotos (3)
Historische Rose 'Charles de Mills' - Rosa 'Charles de Mills' Community
Fotos (1)
  • purpurrot-violett, gut gefüllt
  • einmalblühend
  • regen- und hitzefest
  • winterhart
  • starker Duft

Wuchs

Wuchs buschig, breit, überhängend
Wuchsbreite 100 - 150 cm
Wuchshöhe 100 - 150 cm

Blüte

Blühhäufigkeit einmal blühend
Blüte gefüllt
Blütenfarbe violett, karminrot, purpurrot
Blütezeit Juni - Juli

Blatt

Blattgesundheit
Laub laubabwerfend
Laubfarbe graugrün

Sonstige

Besonderheiten robuste Rose mit großen, stark gefüllten Blüten, intensiver Duft, winterhart
Boden humoser Gartenboden
Duftstärke
Jahrgang 1746
Standort Sonne bis Halbschatten
Verwendung Einzelstellung, Gruppen, Hecke, Kübel
Warum sollte ich hier kaufen?
  • Containerware€28.65
  • Wurzelware€11.87
Qualität: A
Containerware
lieferbar
Lieferzeit bis zu 7 Werktage
Sofortversand möglich Sofortversand möglich
€28.65*
- +
- +
Qualität: A
Wurzelware
vorbestellbar
lieferbar ab Mitte Oktober 2020
€11.87*
- +
- +
Sofortversand möglich
Sofortversand möglich
Bestellen Sie innerhalb der nächsten 28 Stunden und 35 Minuten Produkte mit diesem Zeichen, erfolgt der Versand Morgen, 13. Juli 2020, wenn Sie als Versandart Sofortversand wählen.
*inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Majestätische, dicht gefüllte Blüten verzaubern im Sommer den Garten mit ihrer Leuchtkraft. Ihre zarten Blütenblätter schillern in einem prächtigen Karminrot und weisen purpurrote bis violette Nuancen auf. In der Blütenmitte leuchten die Staubgefäße wie ein kleines gelbes Auge zwischen den dichten Blütenblättern hervor. Die Historische Rose 'Charles de Mills' begeistert mit ihrem nostalgisch-romantischen Charme. Sie verströmt einen intensiven, anmutigen Duft, der die Sinne betört und an Blumengärten aus der Zeit der Romantik erinnert.

Rosa 'Charles de Mills' zeichnet sich durch ihren buschigen, breit überhängenden Wuchs aus. Sie erreicht eine Höhe von 100 bis 150 Zentimetern und ebensolche Ausmaße in der Breite. Aufgebunden klettert sie auf bis zu 200 Zentimeter Höhe heran. Im Juni entfalten sich ihre ersten Blütenknospen. Sie entwickeln sich zu großen, flachen, schalenförmigen Blüten und bezaubern mit ihrer romantischen Optik. Unvergleichlich ist ihr feurig-roter Farbton, der durch die violetten Nuancen eine geheimnisvolle Aura erhält. Mit ihrem verführerischen Duft zieht sie Schmetterlinge, Bienen und Hummeln an. Die Historische Rose 'Charles de Mills' fungiert bis Ende Juli als eleganter Farbtupfer im Garten. Ihr üppiges, dichtes Laub ist oval geformt und behaart. Es zeigt einen grau- bis dunkelgrünen Farbton, der perfekt mit den leuchtenden Blüten harmoniert und einen wunderschönen Kontrast liefert.

Als Solitärpflanze ist Rosa 'Charles de Mills' ein wunderschöner Blickfang im Garten. Sie taucht ihre Umgebung in eine idyllische Atmosphäre. In Gesellschaft von Rosen in verschiedenen Farben, setzt sie romantische Akzente. Neben weiß blühenden Stauden wie Ziersalbei, Margeriten oder Fingerhut, wirkt sie mit ihrer immensen Leuchtkraft traumhaft schön. Die Historische Rose 'Charles de Mills' eignet sich hervorragend zum Pflanzen einer Hecke. Sie verwandelt Hauswände, Mauern oder Zäune mit ihrer auffälligen Blütenpracht in Orte voller Romantik und Anmut. In große Töpfe oder Tröge gepflanzt, schmückt sie die Terrasse, den Balkon und die Sitzecke. Rosa 'Charles de Mills' eignet sich wunderbar für den Schnitt. Mit ihren opulenten Blüten und dem verführerischen Duft ist sie die Königin in sommerlichen Sträußen und Gestecken. Die Historische Rose 'Charles de Mills' entwickelt sich am besten an Standorten, die ihr volle Sonne oder Halbschatten bieten. Sie bevorzugt einen humosen, lockeren und tiefgründigen, frischen bis feuchten Gartenboden. Lediglich während länger anhaltender trockener Phasen ist mäßiges Bewässern erforderlich. Gartenexperten raten zu einem regelmäßigen Schnitt abgeblühter Blüten, um das Bilden neuer Knospen anzuregen. Der Rückschnitt erfolgt im Frühjahr. Die Blüten der zauberhaften Rosa 'Charles de Mills' sind unempfindlich gegen Hitze und Regen.
mehr lesen

Gartenfreunde kauften auch

Kundenbewertungen

Gesamtbewertung


 (13)
13 Bewertungen 7 Kurzbewertungen 6 Bewertungen mit Bericht
76% Empfehlungen

Detailbewertung

Pflanzengesundheit
Blütenreichtum
Pflanzenwuchs
Duftstärke
Anwuchsergebnis
Pflegeleicht
Eigene Bewertung schreiben

Sindelfingen

gesunde robuste Pflanze

Die Rose steht wunderbar im Garten.
Jetzt hat sie schon 10 cm neue Triebe obwohl sie den ganzen Winter das Laub behalten hat.
Ich habe sie erst im Herbst gesetzt, so daß sie bei mir noch nicht geblüht hat. Aber so wie sie aussieht wird das ein Blütenmeer.

vom 28. March 2020

Muldenhammer

Traumhafte Rose

Ich wohne in einer eher kälteren Region, mit sehr langen rauen Wintern, somit ist die Vegetationszeit auch kürzer als woanders, aber diese wunderbar duftende Rose wächst schon mehrere Jahre in einer Hecke und hält sowohl Kälte wie lange heiße und trockene Perioden super aus. Sie trägt soviel Blüten, dass sich die Triebe bis zum Boden neigen, der Duft ist berauschend, keinerlei Anfälligkeit gegen die bekannten Rosenkrankheiten. Ihr gesundes Laub behällt sie bis weit in den Herbst. Im Frühjahr wird sie in Form geschnitten. Einer meiner besten Rosen, daher habe ich dieses Jahr nochmals eine bestellt
vom 29. June 2019

Auetal

charles de mills rose

Zur Blüte und Duft kann ich noch nichts angeben , da Rose noch in Knospe .
vom 17. May 2018

Friedrichstadt

Charles de Millis

Meine Historische hat leider aus Platzgründen, Garten steht zuviel im Osten, nicht den optimalsten Platz erhalten.
Die Rose Charles Millis bedankt sich trotzdem und hat im heurigen Frühjahr viele Knospen angesetzt.
Darüber freuen wir uns sehr.

vom 5. May 2018

Düren

nicht betreffend

Die Rose hat einen ungünstigen Standpunkt(Großer Lorbeer und Flieder vom Nachbarn teilweise darüber),daher trocken und anfällig für Mehltau. Ich muß sie dieses Jahr besonders pflegen,vielleicht geht es ihr dann besser.
vom 13. April 2014

Hildesheim

Rose de resht

Der Duft betört, die Farbe beeindruckt, wundervolle Pflanze
vom 25. October 2013

Fragen zu dieser Pflanze

1
Antwort
Meine Rose charles de mills blüht sehr üppig und die Triebe reichen aufgrund der vielen Blüten bis auf den Boden, da ich regelmäßig verwelktes entferne, blüt sie wohl noch sehr lange und ein Sommerschnitt ist nicht möglich, wie weit kann ich im Frühjahr diese Rose zurück schneiden, damit der Strauch wieder in Form kommt, muss man auf Augen oder Knospenbildung achten oder kann man einfach drauflos schneiden? Meine hat eine Höhe von ca. 150 cm.
von einer Kundin oder einem Kunden aus Muldenhammer , 2. July 2019
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Strauchrosen sollte man am besten stufig zurückschneiden. Die Mitte oder den hinteren Bereich lässt man dann am längsten (standortbedingt) und schneidet nach außen immer kürzer, so dass die äußeren Triebe dann etwa (20) 30-40 cm über dem Boden abgeschnitten werden während die Mitte 60-80 cm hoch bleibt (je nach Größe und Breite der Pflanze).
Alle 3-5 Jahre sollte die Rosen dann komplett recht kurz über dem Boden zurückgeschnitten werden (etwa 20-30 cm). So kann sie sich von unten immer wieder neu aufbauen und überaltert nicht.
1
Antwort
Die Rose Charles de Mills würde ich gerne im Kübel planzen, wie groß muß der Kübel sein? (Höhe / Breite
von einer Kundin oder einem Kunden aus Frieosythe , 22. April 2017
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Rosen benötigen aufgrund ihrer langen Wurzeln möglichst hohe Kübel. Da sie zudem den Boden mit den Jahren ermüden, sollte das Volumen möglichst groß gewählt werden. 25 Liter sollten hier das Mindestmaß sein. Etwa alle 2-3 Jahre sollte dann der Boden im Kübel erneuert werden (im Frühjahr).
1
Antwort
Ich würde mich auch für diese Rose interessieren, da ich las, dass sie überhängend wächst, wie hoch wird sie , kann ich sie an einen Zaun und da drüberhängen lassen?

Liebe Grüße

C. Maier
von einer Kundin oder einem Kunden , 8. February 2010
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
In unserem Shop finden Sie immer auf der rechten Seite der Pflanzenbeschreibung eine Quickinfo, die über die Pflanze alle wichtigen Merkmale beschreibt.
Die Rose wird 1,20 Meter hoch und kann hervorragend an einem Zaun oder ähnlichem Gerüst wachsen. Sie wächst überhängend und wird durch den Zaun gestützt.
1
Antwort
Ich möchte gern ähnliche Rosen wie Charles de Mills, aber soll öfterblühend sein.
Welcher Unterschied ist zwischen remontierend, nachblühend und öfterblühend?
von Christina Glutting aus Sailauf , 24. September 2008
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Remontierend bedeutet zum 2. Mal blühen (in diesem Zusammenhang), meist im Herbst.
Nachblühend bedeutet, dass eine starke Hauptblüte erfolgt, danach kommt dann noch eine schwächere Blüte.
Öfterblühend bedeutet, dass die Pflanze den ganzen Blühzeitraum über Blüten hat.
Meist ist die Blütezeit und-dauer aber auch von der Ernährung und vom Standort abhängig.
Eine ähnliche, öfterblühende Rose ist zum Beispiel die Sorte Rose de Resht.


Stellen Sie eine neue Frage zu dieser Pflanze!
Produkte vergleichen