Parkrose 'Maigold'

Rosa 'Maigold'


 (10)
<c:out value='Parkrose 'Maigold' - Rosa 'Maigold''/> Shop-Fotos (2)
Foto hochladen
  • halbgefüllte Blüte in leuchtend goldgelb mit kupfrigem Schimmer
  • gut duftend
  • einmal blühend
  • gute Blattgesundheit
  • sehr frühe Blütezeit

Wuchs

Wuchs buschig, kräftig, locker
Wuchsbreite 170 - 230 cm
Wuchshöhe 220 - 280 cm

Blüte

Blühhäufigkeit einmal blühend
Blüte halbgefüllt
Blütenfarbe leuchtend goldgelb mit Kupferschein
Blütengröße mittel (5-10cm)
Blütezeit Mai - Oktober

Blatt

Blatt glänzend
Blattgesundheit
Laub laubabwerfend
Laubfarbe frischgrün

Sonstige

Besonderheiten früheste Blüte
Boden humoser Gartenboden
Duftstärke
Pflanzenbedarf 1 Pfl. pro m²
Rosen Gruppe Parkrosen
Rosen Gruppe Wildrosen
Standort Sonne bis Halbschatten
Verwendung Heckenpflanzung, Gruppe, Einzelstellung
Züchter W. Kordes' Söhne
Warum sollte ich hier kaufen?
12% Rabatt auf alle Bestellungen
Unser Weihnachtsgeschenk für Sie: Auf alle Bestellungen (auch Vorbestellungen), die bis einschließlich 1. Januar 2017 eingehen, erhalten Sie einen Rabatt von 12%.

Nutzen Sie dafür den folgenden Gutscheincode: 92AA-GTVL-LAUU-DV6Y
  • Wurzelware8,50 €
Qualität: A
Wurzelware
lieferbar
Lieferzeit bis zu 8 Werktage
8,80 €*
ab 5 Stück
8,50 €*
- +
- +
*inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Die Parkrose 'Maigold' läutet früh die Präsentation ihrer großen, halbgefüllten Blumen mit goldgelber Farbe ein.

Bereits ab Mai sind die kräftig duftenden Blüten zu sehen. Obwohl diese Sorte als einmal blühend einzustufen ist, kann man im Herbst nochmal mit einer schwachen Nachblüte rechnen.

Der Wuchs gestaltet sich locker, kräftig und buschig mit langen Trieben, die 'Maigold' auch als Kletterrose verwendbar werden lassen.

Erwähnen möchten wir unbedingt noch die sehr gute Frosthärte und die gute Robustheit.
mehr lesen

Gartenfreunde kauften auch

Pflanzen der gleichen Gattung / Art

Kundenbewertungen

Gesamtbewertung


 (10)
10 Bewertungen
3 Kurzbewertungen
7 Bewertungen mit Bericht

100% Empfehlungen.

Detailbewertung

Blütenreichtum
Duftstärke
Anwuchsergebnis
Pflegeleicht
Pflanzenwuchs
Pflanzengesundheit

Einzelbewertungen mit Bericht



Maigold

In der Tat ist Maigold eine sehr robuste Rose. Der Versuch, sie als Klettrrose zu ziehen, ist nicht einfach, da die Äste sehr strark und relativ schwer sind. Sie wächst sehr rasch und lässt sich nur schwer in Form bringen und halten. Aber der Duft ist köstlich !
vom 3. November 2015

Fraunberg

Rosentraum

kann ich nur empfehlen , bei mir klettert sie einen alten Baum rauf , ein tolles Bild mit der Rosenpracht , dazu enormer wuchs , sehr pflegeleicht
vom 1. September 2015

BERLIN

Parkrose,gelb

Die Rose ist gut angewachsen, hat aber noch nicht so viele Blüten entwickelt. Außerdem zeigen sich auf allen Blättern braune kleine runde Punkte, die ich sicher mit einem Pilzmittel behandeln muß. Die Blattfarbe ist eher heller. Diese Rose hat vielleicht nicht die gute Erde und ist auch lange der Sonne ausgesetzt, aber deshalb hatte ich sie auch gekauft, weil sie sehr anspruchslos sein soll.Ich werde abwarten!
vom 26. August 2015

Qualitz

Parkrose Maigold

Ich bin mit Wuchs und Blüte sehr zufrieden, nach der ersten Blüte bildet die Rose breits jetzt die nächsten Knospen.
vom 21. Juli 2015

Hopferbach

Maigold im Regen

Die Rose, 2013 gepflanzt in ein wunderbares Bett, ist sehr gut angewachsen, jetzt schon 1m-1,3m hoch, hat einige Triebe. Aber sie will nicht blühen (1 oder 2 im Juni). Vielleicht wegen des immer wieder ergiebigen bis starken Regens im Allgäu seit Juni bis jetzt.
vom 15. August 2014

Rehau

Eine selten schöne Rose

Die "Maigold" ist eine Rose, die keinerlei Probleme mit den vielen anderen Rosen eigenen Anfälligkeiten hat. Einpflanzen und warten wie sie wächst und blüht. Seit Jahren zuverlässig und hervorragend nach harten Wintern sich wieder aufbauend.

Die "Maigold" ist nach meiner Meinung für jeden größeren Garten ein Blickfang der nur zu empfehlen ist.

vom 7. Juni 2013

Haan

Mein Pflanzenlieferant!!!

Hatte noch nie Beanstandungen. Die Pflanzen kommen sehr geschont verpackt an, sind gesund und es ist eine Freude, wenn man sie dann einpflanzen kann und sieht sie wachsen.
Immer wieder gerne
Uta Hoerr

vom 4. April 2011




Eigene Bewertung schreiben

Fragen zu dieser Pflanze

1
Antwort
Guten Tag, ich habe diese Rose 2012 bei ihnen gekauft und war sehr zufrieden. Fälschlicherweise hatte ich sie für eine Strauchrose gehalten und einen aufrechteren buschigeren Wuchs erwartet. Die extrem langen Triebe passten nicht in die Hecke. Ich habe sie jetzt beschnitten und jetzt sieht sie recht traurig aus. Könnte ich sie nochmal ganz runter schneiden und ihr einen sehr hohen Rankobelisk "überstülpen", oder erholt sie sich von der Radikalkur nicht?
von einer Kundin oder einem Kunden , 1. April 2016
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Auch wenn die Rose bereits ausgetrieben ist, kann sie einen erneuten, stärkeren Rückschnitt vertragen. Achten Sie immer mit dem Wachstum auf einen optimalen Wasserhaushalt und einer guten Nährstoffversorgung.
1
Antwort
Ich habe mehrere Fragen zu dieser Rose:
1. Bildet diese Rose Wurzelausläufer?
2. Kann ich die Rose schneiden und wenn ja, wann wäre der günstigste Zeitpunkt? Blüht die Rose am einjährigen Trieb?
3. Können die Früchte in der Küche verarbeitet werden?
von Angela Zech , 29. März 2015
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Bei der Parkrose Maigold handelt es sich um eine Veredlung, die somit keine Wurzelausläufer macht, aber unter Umständen Wildtriebe bilden kann. Diese sollten immer umgehend entfernt werden. Wie alle Rosen, so lässt sich auch die Parkrose schneiden. Ein starker Rück- oder Aufbauschnitt sollte im Frühjahr (März) erfolgen (sofern erforderlich). Wie alle veredelten Sorten, so blüht auch die Maigold am einjährigen Trieb.
In wie fern die Früchte in der Küche verwendet werden können, entzieht sich leider unserer Kenntnis. Es spricht aber nichts dagegen.


Stellen Sie eine neue Frage zu dieser Pflanze!