Parkrose 'Hansa'

Rosa rugosa 'Hansa'

Sorte

 (70)
Vergleichen
Parkrose 'Hansa' - Rosa rugosa 'Hansa' Shop-Fotos (7)
Parkrose 'Hansa' - Rosa rugosa 'Hansa' Community
Fotos (1)
  • gefüllte Blüte in dunklem Lilarosa
  • reichlicher Wildrosenduft
  • öfterblühend
  • gute Blattgesundheit
  • auch für Heckenpflanzung geeignet

Wuchs

Wuchs stark, breitbuschig
Wuchsbreite 80 - 120 cm
Wuchshöhe 150 - 200 cm

Blüte

Blühhäufigkeit öfter blühend
Blüte gefüllt
Blütenfarbe dunkel lilarosa
Blütengröße mittel (5-10cm)
Blütezeit Juni - August

Frucht

Frucht rote, runde Hagebutten

Blatt

Blattgesundheit
Laub laubabwerfend
Laubfarbe mittelgrün

Sonstige

Besonderheiten reichblühend, sehr winterhart, besondere Blütenfarbe
Boden tiefgründig
Duftstärke
Jahrgang 1905
Pflanzenbedarf 1 Pfl. pro m² / 3 pro Meter
Rosen Gruppe Wildrosen
Salzverträglich
Standort Sonne bis Halbschatten
Verwendung Hecken, Einzel- und Gruppenpflanzung
Windverträglich
Züchter Schaum & van Tol
Warum sollte ich hier kaufen?
  • Containerware€20.41
  • Topfware€6.08
  • Wurzelware€7.46
Qualität: A
  • Lieferung im 3 bis 5 Liter Container
Containerware
lieferbar
Lieferzeit bis zu 7 Werktage
Sofortversand möglich Sofortversand möglich
€20.41*
- +
- +
Topfware
vorbestellbar
lieferbar ab Mitte Juli 2020
€8.83*
ab 10 Stück
€6.77*
ab 25 Stück
€6.57*
ab 50 Stück
€6.08*
- +
- +
Qualität: A
Wurzelware
vorbestellbar
lieferbar ab Mitte Oktober 2020
€7.46*
€9.30*
Sie sparen: €1.84* (20 %)
- +
- +
Sofortversand möglich
Sofortversand möglich
Bestellen Sie innerhalb der nächsten 58 Stunden und 43 Minuten Produkte mit diesem Zeichen, erfolgt der Versand Montag, 13. Juli 2020, wenn Sie als Versandart Sofortversand wählen.
*inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Die Parkrose 'Hansa' zählt zu den schönsten Wildrosenarten. Die Rose ist seit 1905 auf dem Markt und schmückt seitdem unzählige Gärten. 'Hansa' besitzt gefüllte dunkellila-rosa Blüten. Sie ziehen alle Blicke auf sich und überzeugen durch ihre Farbkraft. (Bot.) Rosa rugosa 'Hansa' ist eine öfterblühende Rose, die mit ihrer üppigen Blütenpracht den Betrachter begeistert. 'Hansa' blüht von Juni bis in den August. Die Blütenbüschel stehen in üppiger Pracht an den Trieben. Im Herbst bilden sich aus den Blüten rote Hagebutten. Sie sind bei vielen Vogelarten eine beliebte Zusatznahrung. Die Parkrose 'Hansa' wächst breitbuschig und starktriebig. Sie erreicht eine Wuchshöhe von 150 bis 200 cm und wird 80 und 120 cm breit. Die Wildrose überzeugt mit ihrem natürlichen Charme und ihren großen gefüllten Blüten. Diese werden 5 bis 10 cm groß. Das sommergrüne Laub ist mittelgrün und hebt die lilarosa Blüten kontrastreich hervor. Die Parkrose schmückt Beete und Rabatten. Sie wirkt wunderbar in der Einzelstellung und eignet sich für die Gestaltung einer blühenden Hecke.

Die Parkrose 'Hansa' fügt sich in jeden Garten harmonisch ein. Nicht umsonst zählt die Rosa rugosa 'Hansa' zu den schönsten Gartenrosen. Sie erfreut durch den Wildrosen-Charme ihrer entzückenden Blüten. Die Parkrose liebt ein sonniges bis halbschattiges Plätzchen im Garten. Die Erde sollte tiefgründig, humos, leicht feucht und gut durchlässig sein. Die Pflanze ist winterhart und robust. Kürzt der Gärtner die Triebe im Frühjahr ein, wächst die Parkrose 'Hansa' kompakt und dichtbuschig. Es empfiehlt sich außerdem, die verblühten Blüten abzuschneiden, um die Parkrose zu fortwährender Blütenbildung anzuspornen.

mehr lesen

Gartenfreunde kauften auch

Kundenbewertungen

Gesamtbewertung


 (70)
70 Bewertungen 34 Kurzbewertungen 36 Bewertungen mit Bericht
92% Empfehlungen

Detailbewertung

Pflanzenwuchs
Anwuchsergebnis
Pflegeleicht
Blütenreichtum
Pflanzengesundheit
Duftstärke
Eigene Bewertung schreiben

Muldenhammer

Sehr zu empfehlen

Ich besitze diese Rose schon einige Jahre, sie ist ca. 2 m hoch, trägt sehr viele duftende Blüten, eine Freude für viele Insekten, bei uns gibt es lange und harte Winter, kein Problem, sie treibt gesund wieder aus, Jahr für Jahr, aber dieses werde ich sie schneiden müssen, da der ganze Schnee vom Schuppen abgerutscht ist und viele Äste gebrochen sind, ich bin aber guter Dinge das sie diese Maßnahme gut verkraftet, sehr zu empfehlen wenn man Platz hat
vom 11. March 2019

Erfurt

Parkrose Hansa

Ich bin sehr zufrieden und habe die Rosen bzw. Ihre Baumschule auch schon weiterempfohlen.
vom 17. May 2018

Wehringen

Haltbare duftende Blüte

Die im März gepflanzte Parkrose "Hansa" wurde leider durch die sehr schlechte Frühjahrswitterung in ihrer Entwicklung deutlich gebremst.
Im Juni entwickelte sie drei sehr schöne und angenehm duftende Blüten, die auch recht lange, je ca. 1 Woche, am Strauch gehalten haben.
Sie bekam gegen Ende des Sommers noch recht kräftige Triebe, so dass die Voraussetzungen dieses Jahr besser sind.

Die Rose hat mir sehr gut gefallen und ich werde sie nach einem Umzug der dieses Jahr stattfindet, entweder umpflanzen oder noch mals kaufen.

vom 13. March 2018

Gokels

Schön und nützlich

Die 'Hansa' wurde mir von einer befreundeten Gärtnerin empfohlen, weil diese besonders viele aromatische Blütenblätter für Tee, Konfitüren, Potpourri etc. macht.
Und das tut sie. Der Wuchs ist noch etwas zögerlich aber alles auf einmal geht ja auch nicht. Der erste Ableger ist auch schon da, nächstes Jahr gibt es also vermutlich noch mehr Ernte.

Robust und unanfällig, macht keinerlei Probleme.

vom 16. June 2017

Weissach

Sehr schöne Rugosa Sorte

Gewohnt sehr gute Qualität der Baumschule Horstmann! Habe die Rosa Rugosa Hansa zwischen zwei Alba gepflanzt. Am Anfang musste sich die Hansa etwas behaupten gegen die stärker wachsende Alba, hat es aber etwas später geschafft und mit sehr schönen Blüten gedankt.
vom 15. October 2016
Alle 36 Bewertungen mit Bericht anzeigen
Zurück Weiter

Fragen zu dieser Pflanze

1
Antwort
Ist die Hansa auch so stark bestachelt wie ihre ungefüllten "Schwestern"?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Dassendorf , 4. April 2020
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Alle Rugosasorten sind Star bestachelt.
1
Antwort
Kann ich die Hansa Rose pflanzen,wo schon mal eine Rose stand, wenn ich ihr neue Rosenerde gebe?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Achim , 2. January 2020
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Rosen machen den Boden nach etwa 2 Jahren "müde". Eine nachfolgende Pflanzung am gleichen Standort sollte daher immer mit einem Erdaustausch an der Pflanzestelle einhergehen. Ein "müder" Boden verursacht schlechten Wuchs, hohe Gefahr von Krankheiten, schlechte Blütenbildung und ein allgemein schlechtes Aussehen der Rose. Der Erdaustausch sollte optimalerweise 60 cm tief bei einem Durchmesser von 50 cm erfolgen (Rosen sind Tiefwurzler). So kann problemlos am gleichen Standort eine neue Rose gesetzt werden.
1
Antwort
Kann die Parkrose Hansa als Hecke mit einer Prachtspiere kombiniert werden? Wenn ja, wie sind die Pflanzabstände zwischen Rose und Prachtspiere? Die Hecke soll als Grenze zu einem wilden Grundstück angelegt werden und schön dicht werden.
von einer Kundin oder einem Kunden , 17. March 2019
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Hier empfehlen wir einen Abstand von 50-60 cm. Eine Kombination beider Pflanzen ist möglich.
1
Antwort
Ist die Rose winterhart?
Was ist Topfware und Wurzelware?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Ühlingen-Birkendorf , 22. October 2018
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Die Sorte ist ausreichend winterhart.
Wurzelwaren sind wurzelnackte Pflanzen, die keinen festen Erdballen besitzen. Es handelt sich um kräftige Jungpflanzen, deren beste Pflanzzeit von etwa Anfang Oktober bis Anfang Mai ist. Aufgrund ihres geringen Eigengewichts und der einfachen Handhabung der Pflanzen, sind diese sehr kostengünstig. Lagerungen über mehrere Tage sind problemlos möglich, wenn die Wurzeln stets feucht gehalten und vor Sonne und Wind geschützt werden.
Topf- und Containerpflanzen werden von Beginn an in einem Kunststoff-Topf gezogen. Containerware ist, außer in der Winterzeit, das ganze Gartenjahr über in kontinuierlicher Qualität verfügbar. Sie kann deshalb immer gepflanzt werden, da der Wurzelballen beim Austopfen nicht beschädigt wird. In der kühlen Jahreszeit allerdings nur in frostfreien Perioden.
1
Antwort
Wie groß ist der Pflanzabstand bei einer Hecke. Passen verschiedene Gräser zu dieser Rosenhecke?
von einer Kundin oder einem Kunden , 26. November 2017
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Wir empfehlen pro Meter 3 Pflanzen. Gräser sind in der Kombination mit den Rosen kein Problem.
1
Antwort
Ist die Hansa veredelt oder wurzelecht vermehrt?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Neuenstadt , 28. August 2017
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Die Containerpflanzen sind veredelt, die Topfpflanzen wurzelecht.
1
Antwort
Ist diese Rose schnittverträglich?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Muldenhammer /Jägersgrün , 12. July 2017
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Diese Rose ist gut schnittverträglich. Mit dem Rückschnitt fördern Sie zudem die Verzweigung.
1
Antwort
Ist die Parkrose Hansa eine essbare Rose?
von einer Kundin oder einem Kunden , 27. May 2017
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Die Früchte der Parkrose Hansa sind der "nomalen" Rosa rugosa sehr ähnlich und können auch verwendet werden.
1
Antwort
Wie tief muss das Pflanzloch für Ballenware sein?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Essen , 21. September 2013
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Für die Rosen, die im Topfballen ausgeliefert werden, müssen Sie ein doppelt so großes Loch ausheben, wie der Topf groß ist. In diesem Fall empfehlen wir mindestens 3 Liter auszuheben.
1
Antwort
Kann man diese Rose im Kübel halten?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Dormagen , 10. September 2013
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Wenn die Wasser - und Nährstoffversorgung gewährleistet ist, ist es kein Problem. Der Topf muss aber mindestens eine Höhe von 50/70 cm haben.


Stellen Sie eine neue Frage zu dieser Pflanze!
Produkte vergleichen