Strauchrose 'Astrid Gräfin von Hardenberg' ®

Rosa 'Astrid Gräfin von Hardenberg' ®


 (73)
<c:out value='Strauchrose 'Astrid Gräfin von Hardenberg' ® - Rosa 'Astrid Gräfin von Hardenberg' ®'/> Shop-Fotos (15)
<c:out value='Strauchrose 'Astrid Gräfin von Hardenberg' ® - Rosa 'Astrid Gräfin von Hardenberg' ®' /> Community
Fotos (1)
  • gefüllte Blüte in bodeauxrot mit starkem Duft
  • öfterblühend
  • mittlere Blattgesundheit
  • ideal für sonnige Standorte

Wuchs

Wuchs bogig überhängend
Wuchshöhe 100 - 150 cm

Blüte

Blühhäufigkeit öfter blühend
Blüte gefüllt
Blütenfarbe bordeauxrot
Blütengröße mittel (5-10cm)
Blütezeit Juni - September

Blatt

Blatt gesund
Blattgesundheit
Laub laubabwerfend
Laubfarbe grün

Sonstige

Besonderheiten sehr blühwillig und wüchsig
Boden humoser Boden
Duftstärke
Pflanzenbedarf 4 Pfl. pro m²
Rosen Gruppe Nostalgierosen
Standort Sonne
Verwendung geeignet für Beete, Blumenschnitt
Züchter Tantau
Warum sollte ich hier kaufen?
12% Rabatt auf alle Bestellungen
Unser Weihnachtsgeschenk für Sie: Auf alle Bestellungen (auch Vorbestellungen), die bis einschließlich 1. Januar 2017 eingehen, erhalten Sie einen Rabatt von 12%.

Nutzen Sie dafür den folgenden Gutscheincode: 92AA-GTVL-LAUU-DV6Y
  • Containerware15,90 €
  • Wurzelware8,90 €
Qualität: A
Containerware
lieferbar
Lieferzeit bis zu 8 Werktage
15,90 €*
- +
- +
Qualität: A
Wurzelware
lieferbar
Lieferzeit bis zu 8 Werktage
9,50 €*
ab 5 Stück
8,90 €*
- +
- +
*inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Von berauschender Schönheit ist die Strauchrose 'Astrid Gräfin von Hardenberg' ® ohne Übertreibung.

Diese adelige Dame trägt ein Gewand aus samt-bordeauxroten, mittelgroßen Blüten. Die Farbe präsentiert sich zur Mitte hin heller bis violett. Die Intensität des Duftes sucht seinesgleichen und wird zum markantesten Merkmal der stark gefüllten und geviertelten Blumen.

Diese Spitzensorte wächst locker buschig mit langen, überhängenden Trieben. Sie sollte unbedingt einen vollsonnigen Standort bekommen.

'Astrid Gräfin von Hardenberg' ® erhielt 2002 die Goldmedaille als Beste Duftsorte 2002 in Rom.
mehr lesen

Gartenfreunde kauften auch

Pflanzen der gleichen Gattung / Art

Kundenbewertungen

Neueste Bewertungen

Langsam, aber schön
Die Rose braucht bei mir etwas Zeit. Ich denke im nächsten Jahr kann ich mehr sagen. Weniege, aber schöne Blüten
vom 22. Oktober 2016,

Sehr betörend
Ein Duft wie ein Geschenk. Ich habe die Blüten genutzt und Rosenlikör daraus gemacht. Ein Gedicht. Ich bin froh, die Rose meinem Garten geschenkt zu haben. Alles wunderbar.
vom 7. Juli 2016, aus Eisenach

Die Blüte ist nicht schön
Die Rose an sich ist gesund aber die Blüte sieht bescheiden aus. Keine ist wie auf dem Bild. Jede sieht beim Aufblühen wie vertrocknet aus. Eine Enttäuschung.
vom 25. Juni 2016,

Gesamtbewertung


 (73)
73 Bewertungen
39 Kurzbewertungen
34 Bewertungen mit Bericht

95% Empfehlungen.

Detailbewertung

Pflanzenwuchs
Duftstärke
Pflegeleicht
Anwuchsergebnis
Blütenreichtum
Pflanzengesundheit

Einzelbewertungen mit Bericht   (alle anzeigen)


Berlin

Strauchrose-Astrid-Graefin-von-Hardenberg

Tolle Rose mit einem wahrhaft betörenden Duft und wunderschönen Blüten. Hat bei uns einen sehr sonnigen Standort (Südseite, vor dem Haus, bekommt auch noch Wärme und Licht von der Mauer reflektiert) und fühlt sich dort offenbar ziemlich gut. Gekauft (2014) als Containerware wuchs sie sehr schön an.
Überraschenderweise sehr pflegeleicht, möchte nur regelmäßig mit Wasser versorgt werden. Aufpassen muss man nur auf Triebe unterhalb der Veredelung, schnell entfernen.
Auf jeden Fall zu empfehlen.

vom 10. April 2016

Bockenem

Wunderschön, feiner Duft

Die Gräfin meine Lieblingsrosen. In unserem Garten hat sie einen geschützten, besonders sonnigen Standort und blüht bereits im ersten Jahr unermüdlich. Sie verströmt einen sehr feinen, fast schweren Duft.
vom 26. Februar 2016

Staufenberg

Die Gräfin

Eine wunderschöne und sehr edle Rose , die Ihren namen zu recht trägt...
Sie mag keine volle Sonne eher ein lauschiges Plätzchen im Halbschattten, sonst verbrennen ihre Blüten ...
Meine Steht vor dem Haus in der Vormittgssonne und leider sehen die Blüten entsprechend aus ...
Aber ich würde sie mir immer wieder kaufen

vom 13. Februar 2016

Pirmasens

Astrid von Hardenberg

erfreulich unkompliziert,kräftiger Wuchs mit herrlich duftenden Blüten,die Regenwetter allerdings sehr übel nehmen
vom 9. November 2015

Kirkel

Wunderschöne sich wandelnde Rose

Die Rose ist wunderschön, da sie sich von der Knospe bis zum Verwelken in ihrem Farbschema ändert und damit ein tolles Farbspiel bietet. Sie duftet und sieht neben hellen Pflanzen hervorragend aus. Sie wuchs prima an und blüht reichlich. Ein echter Hingucker.
vom 24. Juni 2015

Alle 34 Bewertungen mit Bericht anzeigen...




Eigene Bewertung schreiben

Fragen zu dieser Pflanze

1
Antwort
1.Die Rose bildet prächtige Knospen aus, allerdings gehen diese nicht auf. Woran könnte das liegen? Was können wir tun?
2.Einige der unteren Blätter werden Hellgrün bis Gelb mit braunen Punkten. Woran könnte das liegen?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Berlin , 24. Mai 2016
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
zu 2. : Wenn alte Blätter gelb werden, kann dies ein Zeichen für Stress oder Stickstoffmangel sein. Sollten Sie ihre Rose noch nicht gedüngt haben, ist es jetzt an der Zeit diese Düngung durchzuführen. Achten Sie nach der Düngung immer auf einen ausreichend feuchten Boden.
zu 1. : Geben Sie der Rose zudem Zeit, da die Blüte normalerweise erst im Laufe des Junis beginnt. Achten Sie aber auch immer auf einen evtl. vorhandenen Läusebefall.
1
Antwort
Wie muß diese Rose geschnitten werden? Nur ein Drittel wegschneiden, oder im Frühjahr ganz zurücknehmen?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Oberösterreich , 5. September 2015
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Strauchrosen schneidet man im Frühjahr am besten stufig zurück. So blüht sie dann von unten bis oben und nicht nur im oberen Bereich. Zum Winter kann man bei Bedarf die trocken Blüten herausschneiden.
Wer möchte kann die Strauchrose aber auch auf 15-20 cm über dem Boden komplett zurück schneiden.
1
Antwort
Ich liebe diese Rose und habe 2 davon, leider stelle ich fest:
an vollsonnigem Standort, wie von Ihnen empfohlen, wächst und blüht sie schön, aber die sehr dunklen Blüten und Knospen verbrennen in der Sonne... im Halbschatten passiert das nicht, aber dort bleibt sie schmächtig. Kann ich gegen das verbrennen etwas tun, z.B. einen phosphorarmen Dünger geben, damit die Farbe heller wird?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Freudenstadt , 5. Juni 2015
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Gegen das "Verbrennen" hilft vor allem ausreichend Wasser im Boden. An zu heißen Standorten jedoch hilft nicht einmal das, denn bei zu viel Hitze kann sich die Blüte einfach nicht lange halten. Luftige aber sonnige Standorte sind hier einfach am besten.
1
Antwort
Warum glänzen die Blätter nicht. Bei allen anderen Rosen glänzen die Blätter.
von einer Kundin oder einem Kunden , 26. Mai 2014
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Warum haben einige Menschen blondes und andere schwarze Haar?
Diese Gegenfrage soll nur verdeutlichen, dass die Natur immer für Abwechslung sorgt. Selbst bei der Züchtung kann nicht alles berücksichtigt werden. So sind einige Rosen eben heller im Blatt als andere bei gleichem Standort, einige mehr oder weniger bestachelt als andere und Astrid Gräfin von Hardenberg hat leider kein so hochglänzendes Laub wie andere. Dafür kann sie mit ihrem Duft und der Blüte überzeugen!
1
Antwort
Passt diese Rose farblich zu der Rose "Bremer Stadtmusikanten" und können sie nebeneinander gepflanzt werden?
von einer Kundin oder einem Kunden , 4. Dezember 2013
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Das ist durchaus eine interessante Mischung. Von der Höhe, der Blütenfarbe und dem Wuchs ist eine Kombination empfehlenswert.
1
Antwort
Wie hoch wächst die Gräfin?
Bis zu wieviel Grad ist die Rose frosthart?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Neuenstadt , 1. Juni 2013
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Die Pflanze ist gut frosthart und kann auf einem optimalen Standort bis -15 Grad vertragen. Dennoch muss sie abgedeckt und angehäufelt werden.
Die Pflanze erreicht eine Höhe bis zu 100-150 cm.
1
Antwort
Mit welchem Breitenwachstum ist zu rechnen?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Erfurt , 24. April 2011
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Eine Strauchrose wird etwa 80-100 cm breit (Durchmesser), dies gilt auch für die Sorte Gräfin von Hardenberg.
1
Antwort
Kann man diese Rose auch in ein Kübel setzen und wie groß muß er sein.Kann ich sie dann auch jeder zeit im Frühjahr wieder rauß setzen.
von einer Kundin oder einem Kunden aus Uelversheim , 30. Oktober 2010
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Den Winter überstehen die Rosen am besten, wenn man sie in den Garten auspflanzt. Bei einer Kübelhaltung sollte man in jedem Fall den Kübel schützen (z.B. mit Luftpolsterfolie einwickeln) und ihn möglichst dicht ans Haus stellen. Grundsätzlich kann man die Strauchrose Gräfin von Hardenberg auch im Kübel halten. Dieser sollte möglichst hoch sein (min. 50 cm), denn Rosen sind Tiefwurzler. Beachten Sie bitte, dass auch bei einer Kübelhaltung die Veredlungsstelle 5 cm in den Boden gepflanzt werden wollte. Der Kübel sollte dabei mindestens ein Volumen von 20 Litern haben.


Stellen Sie eine neue Frage zu dieser Pflanze!