Strauchrose 'Ghislaine de Feligonde'

Rosa 'Ghislaine de Feligonde'

Sorte

 (98)
Vergleichen
  • zartgelb, gefüllt
  • öfterblühend
  • hohe Blattgesundheit
  • duftend und hitzeverträglich
  • auch für den Halbschatten geeignet
  • winterhart

Winterhärte-Check 

Jetzt Postleitzahl eingeben
& Winterhärte checken!

Wuchs

Wuchs überhängend, kräftig
Wuchsbreite 80 - 100 cm
Wuchshöhe 150 - 200 cm

Blüte

Blühhäufigkeit öfter blühend
Blüte gefüllt
Blütenfarbe zartgelb, orange bis cremeweiss
Blütengröße klein (< 5cm)
Blütezeit Mai - September

Blatt

Blatt wechselständig, oval
Blattgesundheit
Laub laubabwerfend
Laubfarbe grün

Sonstige

Besonderheiten pflegeleicht, wächst auch im Halbschatten, nahezu stachellos, winterhart
Boden humoser Gartenboden
Duftstärke
Jahrgang 1916
Pflanzenbedarf 2 pro m²
Rosen Gruppe Strauchrosen
Standort Sonne bis Halbschatten
Verwendung Gruppen, Einzelstand, Hecken
Wehrhaft kaum
Züchter Turbat
Warum sollte ich hier kaufen?
  • Containerware€30.90
  • Wurzelware€8.50
Qualität: A
Containerware
lieferbar
Lieferzeit bis zu 8 Werktage
€30.90*
- +
- +
Qualität: A
Wurzelware
lieferbar
Lieferzeit bis zu 1-2 Werktage
Sofortversand möglich Sofortversand möglich
€11.70*
ab 5 Stück
€8.50*
- +
- +
Sofortversand möglich
Sofortversand möglich
Bestellen Sie innerhalb der nächsten 12 Stunden und 45 Minuten Produkte mit diesem Zeichen, erfolgt der Versand Heute, wenn Sie als Versandart Sofortversand wählen.
*inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Mit ihrer wechselnden Blütenfarbe von gelborange über aprikosenfarben bis hin zu einem blassen Weiß, lässt die Strauchrose 'Ghislaine de Feligonde' so manches Gärtnerherz höher schlagen. Der beeindruckende Blütenzauber zeigt sich mehrere Monate im Jahr. Fast ununterbrochen blüht die Ramblerrose von Mai bis September. Daher zählen Rosenexperten sie zu den Dauerblühern. Auch mit ihrer robusten Art trumpft die (bot.) Rosa 'Ghislaine de Feligonde' auf. Sie überzeugt mit einer hervorragenden Blattgesundheit und ist zudem winterhart. Sie benötigt im Winter keinen besonderen Schutz. Dank ihres pflegeleichten Wesens ist diese schöne Rose allseits beliebt und eignet sich perfekt für Anfänger.

Die Blüten der Strauchrose 'Ghislaine de Feligonde' sind leicht gefüllt. Dies bedeutet, dass jede Blüte zwischen 20 und 39 Blütenblätter aufweist. Mit einem Durchmesser von drei bis fünf Zentimetern, fallen die Blüten relativ klein aus. Der Gärtner muss nicht befürchten, dass ihre Farbenpracht im üppigen Laub untergeht. Dank ihrer hohen Blütendichte hat die Rosa 'Ghislaine de Feligonde' eine magische Anziehungskraft. Bereits von weitem zieht sie alle Blicke auf sich. Nicht zuletzt dank der wunderschönen Staubgefäße, die bei geöffneter Blüte in vollem Glanz erstrahlen. Die Rosa 'Ghislaine de Feligonde' ist eine Augenweide, die gleichermaßen mit ihrem zarten, eleganten Duft überzeugt. Die Intensität ihres Duftes hängt von verschiedenen Faktoren ab. Die Tageszeit, Lufttemperatur, Sonnenintensität, Luftfeuchte, Blütenform und der Entwicklungszustand der Blüte spielen hierbei eine wichtige Rolle. Dementsprechend unterschiedlich fällt der Duft der schönen Rose aus.

Die Blüten der 'Ghislaine de Feligonde' halten sich ausgesprochen gut. Selbst in geöffnetem Zustand trotzen sie widrigen Wettern. Sie behalten bei leichtem Wind oder einem kleinen Regenschauer ihre Form. Diese Umstände lassen diese widerstandsfähige Strauchrose nicht im geringsten an Attraktivität einbüßen. Durch ihren buschigen Wuchs, füllt die Rosa 'Ghislaine de Feligonde' ihren Standort gekonnt aus. Sei es als Solitär, als Hecke oder als Zierde für Zäune. Der Standortwahl sind wenig Grenzen gesetzt, da die Rosa 'Ghislaine de Feligonde' in der Sonne wie im Halbschatten gedeiht. Die Zweige der wunderschönen kaskadenförmigen Krone zeigen einen überhängenden Wuchs. Die reichlich mit Blüten besetzten Triebe sind leicht nach unten gebogen. Die ursprünglich 1916 von Eugène Maxime Turbat gezüchtete Rose ist im Frühling eine der ersten, die ihr volles, sattgrünes Laub zeigt. Die stachelarmen Triebe vervollständigen das positive Gesamtbild. Diese vielseitige Strauchrose 'Ghislaine de Feligonde' verzückt mit ihrem zauberhaften Farbspiel. Sie ist blühfreudig, winterhart und pflegeleicht. Sie ist ein eine traumhafte Wahl für jeden Garten und bietet alle Vorteile, die sich der Gärtner von einer Rose wünscht!
mehr lesen

Gartenfreunde kauften auch

Kundenbewertungen

Gesamtbewertung


 (98)
98 Bewertungen 38 Kurzbewertungen 60 Bewertungen mit Bericht
97% Empfehlungen

Detailbewertung

Anwuchsergebnis
Pflegeleicht
Pflanzenwuchs
Duftstärke
Blütenreichtum
Pflanzengesundheit
Eigene Bewertung schreiben

München

Hervorragend!

Wir haben im Garten recht schlechte Kies-?Erde?. Hier wächst kaum was. Nach Jahren der Enttäuschungen haben wir uns entschieden, auf Rosen umzustellen. Und wir sind begeistert!!! Wir haben nun ungefähr 5 Rosen bei Horstmann bestellt und alle übertreffen unsere Erwartungen bei Weitem! Bis auf eine, die mit einem sehr sehr starken Ameisenbefall (an den Wurzeln) zu kämpfen hatte (die allerdings trotzdem dieses Jahr wieder ordentlich gewachsen ist und derzeit blüht) sind alle Rosen derart gut angewachsen und so blütenreich, dass man meinen könnte, man stehe in einer Bundesgartenschau. Wir sind überglücklich und bestaunen jeden Tag unsere wunderschönen Rosen. Aus Faulheit werde ich diese Rezension unter die anderen Rosen kopieren.
vom 25. June 2021

Porta Westfalica

Bereicherung für den Garten

Tolle Strauchrose, die mittlerweile schon
3 m hoch ist und wie immer reichlich Blüten hat.
An dieser Rose habe ich den ganzen
Sommer lang Freude.

vom 13. June 2021

Heiligenhaus

Strauchrose-Ghislaine-de-Feligonde

die Rose ist angegangen und zeigt nach erfolgtem Schnitt jetzt erwartungsgemäßes Wachstum. Auf die erste Blüte muss ich noch warten
vom 15. April 2021

Friedberg Hessen

Rose Ghislaine-de-Feligonde

Diese wunderschöne kleine Rose bezaubert durch die Leuchtkraft der Blüten, ich habe sie als Rambler im Halbschatten unter meinem Tulpenbaum gepflanzt. Sie ist sehr gut eingewachsen, trotz der erschwerten Bedingungen durch den trockene Sommer. Sie blüte bereits im ersten Jahr, eine schöne Rose die ich nur weiterempfehlen kann!
vom 25. February 2021

Moorrege

blühfreudig

Im ersten Sommer bereits mehrere Blühphasen. Zuletzt schickt sie 2 Triebe lang in die Höhe bis auf ca. 1,50m. Im Mai Blattläuse, was sie aber gut weggesteckt hat (Danke an unser vielen Vögel!). Im Spätsommer Raupenfraß an den jungen Blättern; 5 Raupen von Hand abgesammelt und weiter geht's im Wachstum. Sie wächst an der einen Ecke einer Pergola und wird hochgebunden werden.
vom 26. September 2020
Alle 60 Bewertungen mit Bericht anzeigen
Zurück Weiter

Fragen zu dieser Pflanze

1
Antwort
Wenn man diese Rose einzeln pflanzt, braucht sie dann eine Pflanzstütze. Sie soll als Strauchrose wachsen.
von einer Kundin oder einem Kunden , 1. October 2021
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Nicht zwingend. Der Aufbau gestaltet sich dann breitbuschig und etwas überhängend.
1
Antwort
Wann und wie muss Ghislaine de Feligonde als Ramblerrose geschnitten werden?
von Klaus aus Gütersloh , 25. March 2021
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Ramblerrosen werden nicht geschnitten. Lediglich in jungen Jahren kann ein strenger Schnitt bis unten erfolgen, damit ausreichend Triebe gebildet werden. Im Alter wird Totholz und gebrochenes Holz herausgeschnitten. Sie können Eine Ramblerrose auslichten/ausdünnen indem Sie einzelne Triebe entfernen.
1
Antwort
Kann man die Rose an eine Süd-Ost Fassade setzen? Welche anderen Sorten vertragen einige sonnige Wand ohne anfällig zu werden?
von Anja , 3. January 2021
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Sowohl diese Sorte aber auch die Sorte 'Sympathie', Rosa 'Golden Gate' ® oder Rosa 'Compassion' ® sind sehr verträglich an einer warmen Hauswand.
1
Antwort
Bei der Sucheingabe "Ramblerrose" wird die Sorte "Ghislaine de Feigonde" mit angezeigt. In der Beschreibung wird dann ständig zwischen Strauchrose und Ramblerrose gewechselt. Handelt es sich bei "Ghislaine de Feligonde" jetzt um eine Strauchrose oder um eine Rambler?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Bad Orb , 8. October 2020
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Diese Sorte kann sowohl als Strauchrose aber auch als Rambler angepflanzt werden. Sobald sie am Rankgerüst steht, ist es möglich, dass sie hochgebunden eine Höhe von bis zu 3 Meter erreicht. Als Hecke gepflanzt, bildet sie einen strauchigen und dichten Wuchs und kommt auf 150-200 cm. Zudem ist sie mehrmalsblühend.
1
Antwort
Kann ich diese Rosensorte in einen Kübel 40x40 Höhe 60 pflanzen. Der Kübel soll in westlicher Ausrichtung vor einer 2 Meter hohen Backsteinmauer stehen und die Rose soll oben etwas über die Mauer hinüber ranken. Ist es sinnvoller, Containerware baldmöglichst einzupflanzen oder hat wurzelnackte Ware noch genügend Zeit im Kübel anzugehen bevor der Winter kommt.
von einer Kundin oder einem Kunden , 21. September 2020
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Egal ob Wurzelware oder Containerware, beide Pflanzen nutzen lediglich restliche Wärme im Boden aus um eventuell noch vereinzelnt kleinere Wurzeln auszubilden. Dennoch gehen sie eher in den Winterschlafe und eine derartige Anpflanzung kann beiden nichts anhaben. Voraussetzung ist das Ummanteln des Kübel, der im übrigen geeignet ist. Mit einem Kartoffelsack oder einem ähnlich dicken Gewebe wird der Frost von der Wurzel fern gehalten. Die Pflanze darf mit Tannenzweigen oder ähnlichem Material abgedeckt werden. Achten Sie auch im Winter auf eine gute Wasserversorgung, dann steht der Anpflanzung nichts im Wege.
Containerware wächst immer leichter an (kleiner Tipp).
1
Antwort
Ich plane diese Rose für eine Pergola. B.18o H.200cm. Nun lese ich, dass es sich hier um eine Strauchrose handelt. Sollte ich da lieber auf eine klassische Ramblerrose zurückgreifen? Bienenfreundlich sollte sie auch sein.
von einer Kundin oder einem Kunden aus Barsinghausen , 17. May 2020
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Da die Höhe bei dieser Rose nur um die 200 cm liegt, muss auf eine andere Rose zurück gegriffen werden. Hier eignen sich Ramblerrosen oder auch Kletterrosen. Bei den Ramblerrosen gibt es auch öfter blühende Sorten wie z.B. Rosa 'Super Excelsa' ADR-Rose oder Rosa 'Super Dorothy'. Als bienenfreundliche Rose kann ich Ihnen Rosa 'Lykkefund', Rosa 'Apple Blossom' oder auch Rosa 'Uetersener Klosterrose' empfehlen.
1
Antwort
Kann ich diese Rose Mitte Mai noch pflanzen?
von Marion Lauer aus Bobenthal , 4. May 2020
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Alle Pflanzen, die im Topf sind und so ausgeliefert werden, können im gesamten Jahr angepflanzt werden. So auch die Rose.
1
Antwort
Wann kann ich meine ghislaine schneiden, um einen schönen Habits zu erhalten ?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Hage , 21. January 2020
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Geschnitten werden Rosen am besten ab März und in einer frostfreien Zeit. Schneiden Sie in erster Linie das tote und defekte Holz heraus. Zudem werden aneinander reibende und nach innen wachsende Triebe weggeschnitten. Starke Triebe bleiben stehen oder werden nur im oberen Drittel eingekürzt. Die schwachen Triebe schneiden Sie bitte stark zurück.
Die Vorjahrestriebe werden bei Strauchrosen um nur einen Drittel eingekürzt. Alle weiteren Triebe werden auf 4-5 Augen zurück geschnitten.
1
Antwort
Ich möchte diese Rose gerne als "Kletterrose" verwenden. Ist dies mit Rankhilfe möglich? Wie dornig ist diese Rose?
Wann ist die optimale Pflanzzeit?
von einer Kundin oder einem Kunden , 26. October 2019
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Eine Strauchrose kann auch als Kletterrose verwendet werden. Das ist kein Problem. Dazu müssen Sie die Pflanze nur in ein Rankgerüst leiden und entsprechend anbinden.
Diese Sorte ist ausreichend bestachelt, wie es sich für eine Rose gehört. Die beste Pflanzzeit ist von Oktober bis April, solange Sie mit dem Spaten in den Boden gelangen (bzgl. Frost).
1
Antwort
1) Ist diese Rose für einen Zaun (ca. 0,80-1 m hoch) geeignet oder käme ich dann im Alter mit den Schneiden nicht mehr hinterher?
2) Die Blüten bei dieser Rose sind gefüllt, aber ich habe ab und zu gelesen, dass sie trotzdem als Bienenweide geht - stimmt das??
3) Welche Rose wäre für einen nicht so hohen Zaun empfehlenswert? Farben: lachs, weiß, orange
von einer Kundin oder einem Kunden , 5. September 2019
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Es ist zwar eine gefüllte Blüte, jedoch stehen die Pollen frei, sobald sie sich voll geöffnet hat. Daher können die Bienen und Insekten ins Innere der Blüte gelangen und den Nektar einsammeln. Diese Sorte kann durchasu auch zur Zaunbegrünung verwendet werden und muss nicht aufwendig geschnitten werden.
Was heißt ein nicht so hoher Zaun? Hier können auch noch folgende Sorten verwendet werden: Rosa 'Uetersener Klosterrose' oder Rosa 'Hella' ADR-Rose.


Stellen Sie eine neue Frage zu dieser Pflanze!
Produkte vergleichen