Kletterrose 'Golden Gate' ®

Rosa 'Golden Gate' ® ADR-Rose


 (163)
Vergleichen
Kletterrose 'Golden Gate' ® - Rosa 'Golden Gate' ® ADR-Rose Shop-Fotos (3)
Kletterrose 'Golden Gate' ® - Rosa 'Golden Gate' ® ADR-Rose Community
Fotos (6)
  • sehr frischer Duft
  • gute Gesundheit
  • mehrfach ausgezeichnete Rosensorte
  • Blätter bleiben lange haften
  • gerüschte Blütenblätter

Wuchs

Wuchs buschig, aufrecht, kletternd
Wuchsbreite 80 - 100 cm
Wuchshöhe 230 - 300 cm

Blüte

Blühhäufigkeit öfter blühend
Blüte halbgefüllt
Blütenfarbe goldgelb
Blütenform schalenförmig
Blütengröße mittel (5-10cm)
Blütezeit Juni - Oktober

Frucht

Frucht Hagebutten in kräftigem Orange

Blatt

Blatt groß, matt, oval
Blattgesundheit
Herbstfärbung nein
Laub laubabwerfend
Laubfarbe mattgrün

Sonstige

ADR-Rose
Besonderheiten Zitronenduft, sehr winterhart
Boden normaler Gartenboden
Duftstärke
Jahrgang 2005
Rosen Gruppe Kordes Klettermaxe
Standort Sonne
Verwendung Rosenbögen, Pergolen, Obelisken, Kübel
Wurzelsystem Tiefwurzler
Züchter W. Kordes' Söhne
Auszeichnungen ADR-Rose ADR-Rose
Warum sollte ich hier kaufen?
  • Containerware18,70 €
  • Wurzelware8,20 €
Qualität: A
Containerware
lieferbar
Lieferzeit bis zu 8 Werktage
18,70 €*
- +
- +
Qualität: A
Wurzelware
lieferbar
Lieferzeit bis zu 8 Werktage
9,50 €*
ab 5 Stück
8,20 €*
- +
- +
*inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Goldgelbe Rosenschönheit mit fruchtigem Zitrusduft. Die Kletterrose 'Golden Gate' ® ADR-Rose ist mit ihrem zauberhaften Blütenschmuck und dem erfrischenden Duft nach Limetten und Zitronen ein Star im Rosengarten! Diese Rose erfreut mit ihren halbgefüllten Blüten in einem warmen Gelbton das Herz eines jeden Rosenliebhabers. Die liebliche Kletterrose ist eine Züchtung aus dem Jahre 2005 und entstammt dem bekannten Rosenhaus W. Kordes' Söhne. Die preisgekrönte Schönheit verleiht jedem Garten ein romantisches Flair und bildet grandiose Duftbrücken. Wohl niemand entzieht sich dem wunderbaren Anblick einer von ihr berankten Pergola, eines Rosenbogens oder eines Rankgitters!

Die zauberhafte 'Golden Gate' ® zeichnet sich durch einen starken Wuchs aus. Die Kletterrose wächst aufrecht, buschig und entwickelt schalenförmige Blüten. Jede dieser Kostbarkeiten zeigt sich halb gefüllt. Diese Blütenpracht! Das Blütenmeer verteilt sich auf Dolden von fünf bis zehn Blüten! Jede Einzelne erreicht einen Durchmesser von bis zu neun Zentimetern. Die Blüten erstrahlen anfangs in einem leuchtenden Goldgelb, das beim Aufblühen ins reine Gelb übergeht. Das Roseninnere präsentiert schöne Staubgefäße und behält ebenfalls einen warmen Gelbton. Kein Wunder, dass die Blütenkelche einen magischen Anziehungspunkt für Bienen, Hummeln und andere nützliche Insekten darstellen!

Von Juni bis in den Oktober hinein, bietet die (bot.) Rosa 'Golden Gate' ® ADR-Rose mit ihrer opulenten Blütenpracht ein einzigartiges Naturschauspiel. Die langen Zweige sind dicht an dicht mit Blüten besetzt. Sie bilden goldgelbe Brücken, die in ihrer leuchtenden Schönheit an die Golden Gate Bridge erinnern. Bis zu drei Meter rankt die 'Golden Gate' ® in die Höhe. Das dunkelgrüne Laub bildet einen schönen Kontrast zum vollen Gelb der Blüten. Der sorgsame Gartenfreund entfernt regelmäßig die verblühten Blüten, damit die harmonische Ausstrahlung und die Blühfreudigkeit der Rosa 'Golden Gate' ® ADR-Rose gewahrt bleiben. Werden die Blüten im Herbst stehen gelassen, schmückt sich die Kletterrose mit orangefarbenen Hagebutten.

Die Kletterrose 'Golden Gate' ® ADR-Rose ist robust und winterhart. Was ihren Standort betrifft, ist sie unkompliziert. Die 'Golden Gate' ® liebt eine sonnige Lage und gedeiht am besten auf einem humosen, etwas lehmhaltigen Boden. Nasse Füße mag die Rosenschönheit nicht! Gern steht die Kletterrose an einem geschützten Platz. Dort befestigt der Gartenfreund die jungen Triebe beim Pflanzen an einer Kletterhilfe. Den Rest übernimmt diese traumhafte Schönheit in eigener Regie. Einen Rückschnitt benötigt die Rosa 'Golden Gate' ® ADR-Rose nur nach Bedarf. Im Frühjahr schneidet der Gärtner alle paar Jahre zu stark vergreiste Triebe bodennah ab. Der sorgsame Rosenfreund entfernt jährlich zu diesem Zeitpunkt alle abgestorbenen Triebe. Mit ihren goldgelben Blüten und dem intensiven Duft, der zwischen Limette und Zitronenschalen changiert, ist diese Kletterrose ein Ereignis in jedem Garten.
mehr lesen

Gartenfreunde kauften auch

Pflanzen der gleichen Gattung / Art

Strauchrose 'Rosa Zwerg'
Strauchrose 'Rosa Zwerg'Rosa rugosa 'Rosa Zwerg'
Beetrose 'Bella Rosa' ®
Beetrose 'Bella Rosa' ®Rosa 'Bella Rosa' ®
Beetrose 'Melusina' ®
Beetrose 'Melusina' ®Rosa 'Melusina' ®
Beetrose 'Bienenweide® Rosa'
Beetrose 'Bienenweide® Rosa'Rosa 'Bienenweide® Rosa'
Beetrose 'Rosenfaszination' ®
Beetrose 'Rosenfaszination' ®Rosa 'Rosenfaszination' ®
Beetrose 'Abracadabra' ®
Beetrose 'Abracadabra' ®Rosa 'Abracadabra' ®
Beetrose 'Bordeaux' ®
Beetrose 'Bordeaux' ®Rosa 'Bordeaux' ®
Beetrose 'Firebird' ®
Beetrose 'Firebird' ®Rosa 'Firebird' ®
Beetrose 'Eisprinzessin' ®
Beetrose 'Eisprinzessin' ®Rosa 'Eisprinzessin' ®
Strauchrose 'Wellenspiel' ®
Strauchrose 'Wellenspiel' ®Rosa 'Wellenspiel' ®
Beetrose 'Die Sehenswerte' ®
Beetrose 'Die Sehenswerte' ®Rosa 'Die Sehenswerte' ®

Kundenbewertungen

Neueste Bewertungen

Kletterrose Golden Gate
Ich habe die Rosen in einen großen Blumenkübel mit Spalier gepflanzt. Sie sind sehr gut angewachsen und haben sich super entwickelt. Sie haben gesunde dunkelgrüne Blätter und sind innerhalb eines Jahres auf ca. 1,70 m geklettert und sehr dicht gewachsen. Sie haben dieses Jahr ganz viele Knospen und werden bald blühen. Ich bin sehr zufrieden.
vom 13. Mai 2018, Luna aus Kehl

Kletterrose Golden Gate
Wurzelnackt Pflanzen im Frühjahr 2017 gepflanzt. Gut angegangen und hat reich und lange geblüht.. letzte Blüte erst Anfang November verblüht. Super Farbe, duftet angenehm. Jetzt( Mai 2018) sattes grünes Blattwerk, schön stark getrieben. Viele Knospenansätze...bin gespannt auf das Blühergebnis
vom 10. Mai 2018,

Kletterrose Golden Gate
Habe erst im Herbst gepflanzt. Ist super angewachsen und treibt kräftig aus.
vom 23. April 2018,

Gesamtbewertung


 (163)
163 Bewertungen
77 Kurzbewertungen
86 Bewertungen mit Bericht

95% Empfehlungen.

Detailbewertung

Duftstärke
Anwuchsergebnis
Pflegeleicht
Pflanzengesundheit
Pflanzenwuchs
Blütenreichtum

Einzelbewertungen mit Bericht   (alle anzeigen)


Bad Säckingen

Unkomplizierte Kletterrose

Ich als absoluter Rosenneuling habe mich nach ausführlicher Information unter anderem für die Golden Gate entschieden. Sie kam als Wurzelware und brauchte daher natürlich etwas länger als die Containerrosen. Sie ist gut angewachsen, allerdings im ersten Jahr nicht sehr weit geklettert. Allerdings hat sie 3 Mal sehr schön geblüht, eine wirklich schöne, gut riechende Rose. Zwei andere Rosen von mir hatten im letzten Jahr Läuse, diese jedoch nicht.
vom 4. April 2018

Ostrhauderfehn

Sehr gut angewachsen

Ich habe die Kletterrose im Frühjahr gepflanzt und sie ist im ersten Jahr schon ca. 3 Meter hoch gewachsen. Blüten waren im ersten Jahr natürlich noch nicht da.
vom 4. März 2018

Lünen (Brambauer)

Blumen

Tolle Ware,und toller Service!
Nur zu Empfehlen!

vom 28. Februar 2018

München

Rose

Der Duft ist phänomenal.
vom 15. Oktober 2017

Limburgerhof

widerholung

schade das ich mich immer wiederholen muss und es nicht möglich ist eine gesamt bewertung ab zu geben
also noch mla alles bestens
super vor allen die verpackung super da verutscht nichts

vom 2. September 2017

Alle 86 Bewertungen mit Bericht anzeigen...




Eigene Bewertung schreiben

Fragen zu dieser Pflanze

1
Antwort
Habe die Rose seit 3 Jahren. Ist gut angewachsen, riecht toll und hat reichlich Blüten. Diese verblühen allerdings schon nach 1-2 Tagen. Woran kann es liegen?
von einer Kundin oder einem Kunden , 18. Juni 2018
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Die Sorte ist nicht so hitzeverträglich und benötigt unter der Blütezeit ausreichend Wasser. In diesem Jahr ist es recht warm und die UV-Einstrahlung extrem hoch, was ebenfalls zu einem schnellen verblühen führt.
1
Antwort
Kann man die Kletterrose Golden Gate auch im Halbschatten und im Kübel pflanzen?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Schriesheim , 10. Februar 2018
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Der Kübel muss mindestens 50 cm hoch sein. Bei einer Kübelhaltung müssen Sie unbedingt auf eine optimale Wasser- und Nährstoffversorgung achten. Der Boden muss gleichbleibend feucht sein (Staunässe vermeiden) und der Rosendünger muss etwa 3 mal, in der Zeit von April bis Ende Juli ausgebracht werden.
Wenn Rosen halbschattig stehen, müssen Sie mit einem erhöhten Pilzbefall und einer geringeren Blütenanzahl rechnen. Möglich ist der Standort, jedoch nicht optimal.
1
Antwort
Kann man die Golden Gate Rose auch zusammen mit Efeu an einem Rosenpavillon pflanzen, oder verdrängt dann eine Pflanze die andere?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Hetzerath , 3. November 2017
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Zu Beginn wird die Kletterrose im Wuchs dominieren. Daher steht einer Anpflanzung hier nichts im Wege. Achten Sie lediglich auf eine optimale Wasser- und Nährstoffversorgung bei beiden Pflanzen und trennen Sie sie bei Gelegenheit voneinander. So ganz sich selbst zu überlassen funktioniert nicht so richtig.
1
Antwort
Wann ist die beste Jahreszeit die Kletterrose einpflanzen?
von einer Kundin oder einem Kunden , 28. September 2017
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Sie können die Rose sowohl im Oktober oder aber auch von März bis Mitte Mai gut pflanzen.
1
Antwort
Ich brauche in jedem Fall eine sehr gegen Sternrußtau resistente Rose, denn die ewige Spritzerei macht mich wahnsinnig.
Stimmt es, dass man nach dem Entfernen einer Rose ein paar Jahre warten muß, ehe man an der selben Stelle eine neue pflanzen kann?
von Waltraud Gohlke aus 84508 Burgkirchren , 9. September 2017
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Wenn eine Pflanze aus der Familie der Rosaceaengewächse entfernt wird, darf in den nächsten 2-4 Jahren an selber Stelle keine neue Pflanze aus der selben Familie angepflanzt werden. Das liegt daran, dass eine Bodenmüdigkeit vorliegt und die neue Pflanze dementsprechend anfällig darauf reagiert. Ausnahmen bestätigen die Regel und auch ein Bodenaustausch ist in dem Fall ratsam.
Durch die Witterung sind die Pflanzen empfindlicher geworden und neigen immer häufiger zu Mehltau. Hier ist ein optimaler Nährstoff- und Wasserhaushalt, sowie die regelmäßige Behandlung mit Pflanzenstärkungsmittel sinnvoll.
Empfehlenswerte Sorten: Rosa 'Compassion' ®, Rosa 'Polka' ®, Rosa 'Nostalgie' ®, Rosa 'Artemis' ®, Rosa 'Voyage' ®
1
Antwort
Ich habe die Golden Gate im April bei Ihnen gekauft. Sie ist in drei Monaten schon auf 130 cm in die Höhe gewachsen und zeigt schon die ersten Knospen. Eine sehr schöne Pflanze. Nun wird im Pflanzenporträt geschrieben, daß die Golden Gate von Juni bis Oktober blüht. Eine sehr lange Blühzeit. Muß ich, um diese lange Blühdauer zu erreichen, die verblühten Rosen wegschneiden?
von Harald Drews aus Berlin , 28. Juni 2017
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Damit die Rose nicht nur neue Blüten ausbildet, sondern sich zusätzlich auch gut verzweigt, ist es sogar empfehlenswert die verblühten Blüten abzuschneiden. Nach dem Rückschnitt bildet die Rose neue Triebe und erneut mehr Knospen aus.
1
Antwort
Kann diese Rose zur Berankung unter eine ältere, im unteren Bereich ausgeschnittene Kiefer gepflanzt werden?
von einer Kundin oder einem Kunden , 22. April 2017
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Rosen mögen nährstoffreiche Böden, Kiefern hingegen eher arme Böden. Im Wurzelbereich der Kiefer sind daher wohl kaum noch Nährstoffe vorhanden. Es ist empfehlenswert hier reichlich frischen und nährstoffreichen Boden mit in das Pflanzloch der Rose zu geben und diese, zumindest in den ersten 2-3 Jahren, gut mit Nährstoffen zu versorgen. Ansonsten sollte es hier keine Probleme geben, sofern Sie auch auf die ausreichende Bodenfeuchte achten.
1
Antwort
Kann ich die Golden Gate auch neben eine Thuja setzen?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Berlin , 19. Februar 2017
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Bei einer guten Bodenvorbereitung und Wasser- sowie Nährstoffversorgung spricht hier nichts dagegen.
1
Antwort
Kann man zu dieser Rose auch eine Clematis pflanzen?
Und reicht eine Pflanze für einen Rosenbogen oder sollte an beiden Seite je eine Pfanze stehen?
von einer Kundin oder einem Kunden , 24. April 2012
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Es sieht optisch schöner aus, wenn Sie an beide Seiten eine Rose pflanzen. Die Kombination mit einer Clematis kann sehr schön aussehen und ist für die Rose kein Problem.


Stellen Sie eine neue Frage zu dieser Pflanze!
Produkte vergleichen