Kletterrose 'Schneewalzer' ®

Rosa 'Schneewalzer' ®

Sorte

 (59)
Vergleichen
Kletterrose 'Schneewalzer' ® - Rosa 'Schneewalzer' ® Shop-Fotos (10)
Kletterrose 'Schneewalzer' ® - Rosa 'Schneewalzer' ® Community
Fotos (1)
  • große, gefüllte Blüte in reinweiß mit süßlichem Duft
  • öfterblühend
  • mittlere Blattgesundheit
  • Kletterrose, Kletterhilfe erforderlich

Wuchs

Wuchs buschig aufrecht
Wuchshöhe 250 - 350 cm

Blüte

Blühhäufigkeit öfter blühend
Blüte gefüllt
Blütenfarbe reinweiß
Blütengröße groß (> 10cm)
Blütezeit Juni - September

Blatt

Blatt groß
Blattgesundheit
Herbstfärbung nein
Laub laubabwerfend
Laubfarbe dunkelgrün

Sonstige

Besonderheiten ähnelt sehr einer großblumigen Edelrose
Boden humoser Gartenboden
Duftstärke
Jahrgang 1987
Pflanzenbedarf 2 - 3 Pfl. pro m²
Rosen Gruppe Kletterrosen
Standort Sonne bis Halbschatten
Verwendung Rosenbögen, Pergola, Wände
Wurzelsystem Tiefwurzler
Züchter Tantau
Warum sollte ich hier kaufen?

Lieferinformation

Der Versand unserer Pflanzen findet aktuell statt.

Bitte beachte, dass es aufgrund der momentanen Situation zu Lieferverzögerungen kommen kann.

  • Containerware€21.30
Qualität: A
Containerware
lieferbar
Lieferzeit bis zu 20 Werktage
€21.30*
- +
- +
*inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Schwingen Sie mit der Kletterrose 'Schneewalzer' ® doch mal wieder das Tanzbein!

Die riesengroßen, edlen und gut gefüllten Blüten gönnen sich reinweiße Ballkleider und haben sich herrlich und süßlich parfümiert.
Die Belaubung stellt mit ihrer dunkelgrünen Farbe einen geschmackvollen Kontrast dar und nimmt sich mit der Größe ihrer Blätter ein Beispiel an der Blütengröße.

'Schneewalzer' ® verfügt über eine gute Verzweigung und hat sich im zweiten Standjahr zu einer Kletterrose mit buschigem Wuchs verwandelt.

Diese großartige Sorte steht in Form, Größe und Ausdruckskraft den Edelrosen (fast) in nichts nach.
mehr lesen

Gartenfreunde kauften auch

Kundenbewertungen

Gesamtbewertung


 (59)
59 Bewertungen 28 Kurzbewertungen 31 Bewertungen mit Bericht
93% Empfehlungen

Detailbewertung

Anwuchsergebnis
Duftstärke
Pflanzengesundheit
Pflegeleicht
Blütenreichtum
Pflanzenwuchs
Eigene Bewertung schreiben


wunderschöne Rose

Ich habe diese Rose zusammen mit der Antike und der Giardina vor einen dunklen Bretterzaun auf die Nordseite gepflanzt. Die Rosen wurden im März als Wurzelware gepflanzt und sind trotz später Fröste und nicht viel Sonne super angewachsen.
Beide Pflanzen haben bereits eine Höhe von etwas über einen Meter erreicht und blühen wunderschön und für die noch geringe Größe recht üppig.
Wir hatten 2x Blattläuse und einen leichten Befall von Mehltau, der sich aber schnell in den Griff bekommen ließ.

vom 9. July 2019

Teterow

... meine heimliche Liebe im Ballkleid

Unschuldig in Weiß und doch verführerisch so steht sie an meiner Haustür. Sie hat leicht duftende Blüten, die sich zu riesigen Ballkleidern öffnen. Kräftig und gesund hat sie es im 2. Standjahr auf ca 150cm geschafft. Im Sommer sitze ich oft nur bei ihr oder wir tanzen Schneewalzer. Sie ist einfach nur wunderschön.
vom 25. February 2018

Hallbergmoos

Kletterrose Schneewalzer

leiser etwas Befall von Mehltau gleich wenige Wochen nach dem Pflanzen. War aber in den Griff zu bekommen. Sonst sehr schöne Pflanze und kein weiteren Probleme. Bin froh das ich mich dafür entschieden habe.
vom 21. July 2016

Weinböhla

Kletterrose

Kräftige Planze, ist gut angewachsen. Dieses Jahr hat die Rose sehr schön getrieben und Blüten angesetzt.
vom 5. June 2016

Jork

Schneewalzer

Die Rose kam sehr gut verpackt an. Im ersten Jahr wuchs sie leider nicht weiter, sondern, es öffneten sich nur die bereits vorhandenen Knospen. Allerdings nach der Überwinterung ist die Rose in die Höhe geschossen und hat sehr viele Knospen produziert. Die Rose ist sehr gesund. Die weißen Blüten sind einfach nur wunderschön. Wenn die Knospen aufgehen, dann sieht die Rose sehr elegant aus, allerdings öffnen sich diese Knospen immer weiter, so dass später riesen große weiße "Bälle" vorhanden sind. Es sieht einfach nur traumhaft aus und es duftet auch schön. Würde ich auf jeden Fall empfehlen.
vom 10. August 2015
Alle 31 Bewertungen mit Bericht anzeigen
Zurück Weiter

Fragen zu dieser Pflanze

1
Antwort
Meine Kletterrose Schneewalzer blüht auch reichlich, mit wunderschönen großen Blüten. Leider nur einmal. Woran kann das liegen?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Burgwedel , 19. January 2019
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Die Sorte hat tatsächlich eine Hauptblütezeit und bildet nach einer kleinen Pause nur vereinzelnde Blüten aus. Wenn die Blütentrieb nach der ersten Blüte geschnitten werden und bis Ende Juli auch noch mit einem Rosendünger und Wasser ausreichend versorgt werden, kommt es auch zu einer neuen Blütenbildung.
Der Verbleib der Blüten kann auf Trockenheit oder einem Nährstoffmangel zurück zuführen sein.
1
Antwort
Darf diese Rose geschnitten werden?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Werl , 12. March 2017
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Kletterrosen müssen geschnitten werden, damit sie sich optimal verzweigen und ausreichend Blüten bilden.
1
Antwort
Entstehen Wildtriebe mit 7 Blättern und sehr kräftig auch oberhalb der Veredlungsstelle?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Straubenhardt , 20. October 2013
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Wildtriebe entstehen immer nur unterhalb der Veredlungsstelle, da die Wurzel aus einer Wildrose besteht. Oberhalb der Veredlungsstelle befindet sich der Edeltrieb.
Früher war es tatsächlich so, dass alle Edelsorten überwiegend nur 5 zählige Blätter hatten.
Durch die Züchtung und die Verbesserung der Robustheit sind die Rosen mittlerweile eher alle 7-10 zählig im Blatt. Die "gute alte" Regel gilt also leider nicht mehr.
Wildtriebe kann man dennoch gut erkennen, da das Laub meist deutlich heller ist, ebenso die Triebfarbe. Der Wuchs eines Wildtriebes ist zudem sehr rasch und unterscheidet sich deutlich von der Edelsorte.
1
Antwort
Kommt der Blätterrost auch vom gießen?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Leipzig , 5. September 2012
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Wenn Sie die Pflanzen über das Blattwerk gießen, kann hier eine Infektion entstehen. Daher sollte man immer nur im Bodenbereich gießen und nicht "über Kopf".


Stellen Sie eine neue Frage zu dieser Pflanze!
Produkte vergleichen