Kletterrose 'Moonlight' ®

Rosa 'Moonlight' ®

Sorte

 (49)
Vergleichen
Kletterrose 'Moonlight' ® - Rosa 'Moonlight' ® Shop-Fotos (9)
Kletterrose 'Moonlight' ® - Rosa 'Moonlight' ® Community
Fotos (4)
  • gelbe halbgefüllte Blüten
  • intensiver, fruchtiger Duft
  • öfterblühend, winterhart
  • gute Blattgesundheit

Wuchs

Wuchs stark wüchsig, viele Grundtriebe, kletternd
Wuchsbreite 100 cm
Wuchshöhe 200 - 250 cm

Blüte

Blühhäufigkeit öfter blühend
Blüte halbgefüllt
Blütenfarbe zitronengelb
Blütengröße groß (> 10cm)
Blütezeit Juni - September

Blatt

Blatt glänzend
Blattgesundheit
Laub laubabwerfend
Laubfarbe dunkelgrün

Sonstige

Besonderheiten gelbblühend, halbgefüllte Blüten, vielen Grundtriebe, winterhart
Boden nährstoffreich, tiefgründig, frisch bis feucht, gut durchlässig
Duftstärke
Jahrgang 2004
Nahrung für Insekten
Pflanzenbedarf 1 pro m²
Rosen Gruppe Kletterrosen
Standort Sonne bis Halbschatten
Verwendung Rosenbögen, Spaliere, Kübel
Züchter W. Kordes' Söhne
Warum sollte ich hier kaufen?
  • Containerware€17.30
  • Wurzelware€9.60
Containerware
lieferbar
Lieferzeit bis zu 8 Werktage
€17.30*
- +
- +
Qualität: A
Wurzelware
lieferbar
Lieferzeit bis zu 8 Werktage
€11.10*
ab 5 Stück
€9.60*
- +
- +
*inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Die Kletterrose 'Moonlight' ® ist schön wie das Mondlicht in einer romantischen Sommernacht! Mit ihren großen gelben Blüten und ihrem intensiven Duft ist sie ein attraktiver Blickfang im Gartenbeet. Die starkwüchsige Kletterrose ist eine Zuchtsorte von W. Kordes' Söhne aus dem Jahr 2004. Längst hat (bot.) Rosa 'Moonlight' ® unzählige Liebhaber weltweit gefunden. Denn das ausdrucksstarke Gelb ihrer prächtigen bis zu 14 Zentimeter großen Blüten steht dem des Vollmonds in Nichts nach. Das elegante Gehölz verleiht jedem Standort durch Optik und betörenden Duft einen romantischen Anstrich.

Von Juni bis in den Oktober erfreut sie jeden Betrachter mit ihrem herrlichen Flor. Was für eine Blütenfülle Rosa 'Moonlight' ® präsentiert! An den nahezu stachellosen Trieben entwickeln sich im Mai kupferfarbene Knospen, aus denen sich die tiefgelben, halbgefüllten Blüten entwickeln. Diese erhalten beim Verblühen einen rosa Touch. Die Blütenwunder stehen in Dreiergruppen den Zweigen. Die Kletterrose 'Moonlight' ® ist eine Diva und liebt den Soloauftritt im Gartenbeet, wo sie flink Rosenbögen, Pergolen oder Rankgitter an Hauswänden erobert. Ihr Umfeld erfüllt die Rose mit einem aparten fruchtigen bis würzigen Duft. Mit ihrer Strahlkraft ist diese Kletterrose an jedem Standort ein Highlight. Der Rosenkavalier entfernt regelmäßig die verblühten Blüten. Dadurch fördert er das Ausbilden neuer Knospen bis in den Herbst hinein. Einen wunderschönen Farbkontrast bilden die glänzenden, dunkelgrünen Blätter der Kletterrose, die das Zitronengelb der Blüten schön in Szene setzen. Die Kletterrose erreicht spielend eine Höhe von maximal 2,50 Metern. Durch die zahlreichen Grundtriebe ist der Rosenstrauch gut verzweigt. Er wird rund 100 Zentimeter breit.

Wie unkompliziert das schöne Gehölz ist! Die Kletterrose 'Moonlight' ® präsentiert sich winterhart und eignet sich für jeden Garten. Das gelbblühende Rosenwunder bevorzugt einen sonnigen bis halbschattigen Platz und gedeiht am besten auf einem humosen Gartenboden. Der Gärtner befestigt die jungen Triebe beim Pflanzen an einer Kletterhilfe, den Rest erledigt die Rose alleine. Für eine Gruppe setzt der Rosenfreund pro Quadratmeter eine Pflanze. Im Kübel ziert Rosa 'Moonlight' ® Terrassen, Innenhöfe oder Balkone. Im Kübel sind Rosen nicht derart winterhart wie ausgepflanzt im Garten. Es empfiehlt sich, als Winterschutz beispielsweise Laub um den Kübel zu häufen oder mit Luftpolsterfolie zu schützen. Auch kann der Kübel an einer Hauswand auf der windabgewandten Seite das Winterquartier beziehen. Der Pflanzkübel hat idealerweise eine Höhe von gut 60 Zentimetern, da Rosen Tiefwurzler sind und die Veredlungsstelle circa fünf Zentimeter tief einzupflanzen ist. Lediglich im Bedarfsfall erhält diese Rosensorte einen Rückschnitt. Der Gärtner kürzt die Zweige im Frühjahr nicht mehr als bis zu einem Drittel ein oder entfernt alte Äste. Die schöne 'Moonlight' ® ist mehr als eine Kletterrose: Sie ist ein Blüten- und Duftereignis im Garten.
mehr lesen

Gartenfreunde kauften auch

Kundenbewertungen

Gesamtbewertung


 (49)
49 Bewertungen 23 Kurzbewertungen 26 Bewertungen mit Bericht
97% Empfehlungen

Detailbewertung

Duftstärke
Blütenreichtum
Pflanzengesundheit
Pflanzenwuchs
Anwuchsergebnis
Pflegeleicht
Eigene Bewertung schreiben

Zella-Mehlis

Rose

sehr schöne Blütenfarbe
vom 20. October 2017

Erftstadt

tolle Farben

sehr empfehlenswert
vom 13. September 2017

Gerolzhofen

Kletterrose "Moonlight"

Die Rose wurde gepflanzt als noch Bauarbeiten im Garten waren. Nicht nur, dass die Rose sehr gut angewurzelt ist, sie hat auch Staub, Hitze und Bodendruck ohne Probleme überstanden.
vom 18. October 2015

Berlin
besonders hilfreich

Kletterrose Moonllight

Sehr schöne Rose vollkommen Gesund und ist im ersten Jahr schon wunderbar gekommen.
vom 9. September 2014

München
besonders hilfreich

Moonlight Kletterrose

Sehr starkwüchsig. Blüht im Juni wunderbar
später dann mit Pausen. Etwas Duft, Farbe Orange-Gelb. Nicht so gesund wie zum Beispiel Gishlaine de Feligonde aber unter sehr feuchten Bedienungen, wie bei uns absolut akzeptabel.

vom 9. July 2014
Alle 26 Bewertungen mit Bericht anzeigen
Zurück Weiter

Fragen zu dieser Pflanze

1
Antwort
Ist die Moonlight sehr dornig?
von einer Kundin oder einem Kunden , 24. March 2019
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Die Bestachelung der Kletterrose Moonlight ist als normal anzusehen. Sie hat weder besonder viele noch besonder wenige Stacheln.
1
Antwort
Der infrage kommende Zaun wird 120-150 cm hoch sein. Ist er damit auch geeignet für diese schöne Kletterrose?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Fürth , 7. August 2018
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Die Rose wird über den Zaun drüber hinwegwachsen und vorne überkippen. Das kann ein sehr schönes Bild ergeben. Eine Anpflanzung an dem Zaun ist möglich.
1
Antwort
Ist diese Rose bienenfreundlich? Ich weiß, dass Rosen wenig bis gar nicht gefüllt sein sollten, um den Bienen als Nahrungsquelle zu dienen. Hier steht nun halbgefüllt und die Fotos zeigen stellenweise schon den Stempel.
von einer Kundin oder einem Kunden aus Kumhausen , 15. April 2018
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Nur im voll geöffneten Zustand der Blüte lockt sie auch vereinzelnd Bienen und Insekten an. Als bienenfreundlich können wir diese Sorte nicht bezeichnen.
1
Antwort
Harmoniert die Moonlight mit der Apricola.
von Reni aus Saterland , 2. December 2015
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Pflanzen- und vor allem die Farbkombinationen, sind immer eine Frage des persönlichen Geschmacks. Hier muss jeder selbst entscheiden was er leiden mag und was nicht.
1
Antwort
Ich habe vor die Rose an einem Rosenbogen klettern zu lassen, soll ich dann 2 Pflanzen bestellen, oder kann eine Pflanze den ganzen Bogen gebrauchen?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Stuttgart , 2. April 2015
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Wenn man den Rosenbogen komplett beranken möchte, sollte auf jede Seite des Rosenbogens eine Moonlight gesetzt werden.
1
Antwort
Ist die Kletterrose Moonlight auch geeignet für Obelisken?
von einer Kundin oder einem Kunden , 19. August 2010
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Ja, jede Rankhilfe ist geeignet für Kletterrosen, bei einem Obelisken sollte man nur ein Augenmerk auf die Wuchshöhe der Rose haben. Sie sollte in etwa zum Obelisken passen. Da die Moonlight "nur" 2 - 2,5 m hoch wird ist sie ideal für einen Obelisken geeignet.
1
Antwort
Ist Kübelhaltung möglich?
von einer Kundin oder einem Kunden , 2. July 2010
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Wenn Sie die Wasser- und Nährstoffversorgung sicherstellen, ist eine Kübelhaltung kein Problem. Bei Rosen braucht man einen tief gehenden Topf. Er sollte eine maximale Höhe von 50-70 cm haben. Rosen sind Tiefwurzler.
1
Antwort
Gedeiht die Kletterrose Moonlight auch auf der Nord-Ostseite eines Hauses (Morgens Sonne, ab Mittag Schatten) ?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Köln , 26. September 2008
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Rosen sind Sonnenkinder und benötigen mindestens 6 Std. Sonne. Wenn dies gegeben ist, kann auch an der Nord-Ostseite gepflanzt werden.
1
Antwort
Bei meinen Moonlightrosen werden die Spitzen der Äste schwarz und sterben ab. Und manche Äste haben kaum noch Blätter. Warum ist das so und was kann man dagegen tun?
von einer Kundin oder einem Kunden , 13. March 2008
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Vielleicht steht sie zu naß und ertrinkt langsam, oder Sie haben Wühlmäuse, die die Wurzeln angefressen haben. Es gibt viele Möglichkeiten, diese zwei sind die wahrscheinlichsten. Aber solange die Rose im unteren Bereich noch grün ist, ist sie auch noch am Leben und treibt in der Regel wieder durch.
1
Antwort
Blüht die "Moonligth" öfter?
von frau wörner aus 73635 rudersberg , 6. March 2008
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Ja, die Moonlight gehört zu den öfterblühenden Rosen.


Stellen Sie eine neue Frage zu dieser Pflanze!
Produkte vergleichen