Kletterrose 'Alchymist'

Rosa 'Alchymist'

Sorte

 (7)
Vergleichen
Kletterrose 'Alchymist' - Rosa 'Alchymist' Shop-Fotos (5)
Kletterrose 'Alchymist' - Rosa 'Alchymist' Community
Fotos (1)
  • reiche und gefüllte Blüte in zartem Apricot
  • reichlich duftend
  • gute Blattgesundheit
  • einmal blühend

Wuchs

Wuchs kräftig
Wuchsbreite 100 cm
Wuchshöhe 250 - 350 cm

Blüte

Blühhäufigkeit einmal blühend
Blüte gefüllt
Blütenfarbe aprikot mit gelbem Hauch
Blütengröße mittel (5-10cm)
Blütezeit Juni - Juli

Blatt

Blattgesundheit
Laub laubabwerfend
Laubfarbe dunkelgrün bis bronzefarben

Sonstige

Besonderheiten reich blühend
Boden humoser Gartenboden
Duftstärke
Jahrgang 1956
Rosen Gruppe Kletterrosen
Standort Sonne bis Halbschatten
Verwendung geeignet für Pergolen, Rosenbögen
Züchter W. Kordes' Söhne
Warum sollte ich hier kaufen?
  • Containerware€21.88
  • Wurzelware€9.32
Qualität: A
Containerware
lieferbar
Lieferzeit bis zu 7 Werktage
Sofortversand möglich Sofortversand möglich
€21.88*
- +
- +
Qualität: A
Wurzelware
vorbestellbar
lieferbar ab Mitte Oktober 2020
€10.89*
ab 5 Stück
€9.32*
- +
- +
Sofortversand möglich
Sofortversand möglich
Bestellen Sie innerhalb der nächsten 64 Stunden und 31 Minuten Produkte mit diesem Zeichen, erfolgt der Versand Montag, 13. Juli 2020, wenn Sie als Versandart Sofortversand wählen.
*inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Die Kletterrose 'Alchymist' bezaubert mit ihrer zarten Blütenfarbe. Die nostalgischen, reich gefüllten, mittelgroßen Blüten zeigen ein Farbenspiel zarter Pastellfarben und präsentieren sich in sanftem Apricot mit goldgelben Nuancen, die mitunter orangerot bis rosa überhaucht erstrahlen. Die Blüten der einmal blühenden Rosa 'Alchymist' öffnen sich im Sommer. Sie bereichern von Juni bis Juli den Garten und verzaubern mit ihrem süßen, intensiven Duft alles um sich herum. Die Blätter der Kletterrose 'Alchymist' sind selbst ein echter Blickfang: Die ovalen, gefiederten Blätter schimmern dunkelgrün bis bronzefarben und unterstreichen mit ihrem intensiven Farbton die zarten Töne der Blüten besonders schön.

Die äußerst kräftigen Triebe der Kletterrose 'Alchymist' ermöglichen ein Wachstum auf Höhen von bis zu 350 cm. Rosa 'Alchymist' benötigt dabei nur leichte Rankhilfen, mit diesen klettert sie mühelos an Hauswänden, Rosenbögen, Zäunen oder Pergolen nach oben. Die robuste Pflanze bevorzugt sonnige Standorte. Auf lockeren, durchlässigen, tiefgründigen, humosen, nährstoffreichen und frischen Gartenböden gedeiht die Kletterrose 'Alchymist' ausgezeichnet.

mehr lesen

Gartenfreunde kauften auch

Kundenbewertungen

Gesamtbewertung


 (7)
7 Bewertungen 1 Kurzbewertung 6 Bewertungen mit Bericht
85% Empfehlungen

Detailbewertung

Anwuchsergebnis
Pflegeleicht
Duftstärke
Blütenreichtum
Pflanzenwuchs
Pflanzengesundheit
Eigene Bewertung schreiben


wunderbare Rose

Als ich die Rose kaufte, hatte ich übersehen, dass sie nur einmal blüht. Als es dann aber so weit war, wurde ich durch die wunderbare Blütenpracht voll und ganz entschädigt. Die Rose hat einen Süd-Standort, also viel Sonne, blüht im Juni für 4 - 5 Wochen, die großen Blüten changieren von weiß an den Rändern über zartorange bis zartrosa im Innern.
Die Rose wurde im späten Herbst gepflanzt, ist sehr gut angewachsen, im ersten Jahr ordentlich gewachsen und hat auch sofort üppig geblüht. Ich werde ihr eine Clematis hinzugesellen, die etwas später und länger blüht, ein schöner Blickfang für den Sommer.
Leider ist die Rose etwas anfällig für Sternrußtau, Blätter absammeln genügt nicht, hab sie jetzt mit Knoblauchextrakt behandelt und hoffe, sie wird dadurch kräftiger.

vom 2. May 2014

Bad Oldesloe

rose

im ersten jahr nur schwach gewachsen,keine blüten .

angepriesen bis 2m wuchs und reichlich Blütenpracht.

nichts war

vom 9. March 2014

Berlin

Rose Alchymist

Die Rose ist im ersten Jahr gut verwurzelt, hat einenlangen Trieb gebildet aber noch keine Blüten.
wir hoffen, dass das im zweiten Jahr noch kommt und dass die Pflanze weiter gut wächst. Über den Duft kann ich noch keine Bewertung abgeben, da sie ja noch nicht geblüht hat - soll aber sehr gut und stark di
duften

vom 10. November 2013

Höhr-Grenzhausen

Kletterrose mit Sternenruß

Ist erstaunlich gut angewachsen, aber ich hatte direkt von Anfang an, Probleme mit Sternenruß, daher ist wahrscheinlich auch die Blüte so klein ausgefallen.
vom 8. September 2013

Duisburg

sehr empfehlenswerte Sorte

die Rose ist gut angewachsen und sehr robust. Ich freue mich schon über ihre bald aufblühenden Blüten!
vom 7. June 2013


besonders hilfreich

Alchymist

Meine Alchymist wächst an einem Rosenbogen. Eine schöne Rose. Sie duftet wunderbar und erfreut mich mit ihren vielen Pastellfarben. Je nach Lichteinfall und Wetter, gehen die Blüten von Gelb, Rosa, Aprikot beim Verblühen in Weiss über. Für meinen kleinen Rosenbogen ist diese Rose zu starkwüchsig, was ich beim Kauf nicht wusste. Muss immer viel zurückschneiden, was sie mir jedoch nie übel nahm. Sie blüht immer überreich Blume an Blume. Ca. einen Monat lang, dann ist alle Pracht vorbei. Leider leidet meine Alchymist jedes Jahr an Sternrusstau (mit Ausnahme im regenarmen Frühling 2011), weshalb sie nach der Blüte schon bald viele Blätter fallen lässt. Sie regenerierte sich immer sehr gut von alleine bis jetzt.
vom 27. June 2011

Fragen zu dieser Pflanze

1
Antwort
Meine Alchymist ist 13 Jahre alt. Sehr verkahlt, bis auf min. 1m Höhe. Kann ich die Rose auf den Stock setzen? Heißt radikal runterschmeißen, damit sie von unten neu austreibt? Die Äste sind bis zu 5 cm im Durchschnitt. Rose ist auch völlig aus der Form.
von einer Kundin oder einem Kunden , 2. April 2019
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Gesetzlich ist es vom 1.März bis September nicht erlaubt, praktisch ist es aber möglich. Nur wenn Sie bis auf 50 cm eingekürzt wird, kann sie sich auch im unteren Bereich wieder verzweigen.
1
Antwort
Alchymist, steht ca. seit 5 Jahren am gleichen Platz,ist aber schon 10 Jahre alt,wurde einmal umgepflanzt,was auch gut geklappt hat,sie hat jetzt aber nur noch dicke Stiele,blüht aber mangelhaft,Frage:kann ich `'SIE `'jetzt noch radikal zurückschneiden???
von einer Kundin oder einem Kunden aus Neustadt am Rbg. , 20. April 2013
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Ein Rückschnitt ist angebracht und kann in jedem Fall noch durch geführt werden. Zudem sollten Sie Ihre Rose noch düngen und nach dem Rückschnitt auf den Wasserhaushalt achten.


Stellen Sie eine neue Frage zu dieser Pflanze!
Produkte vergleichen