Englische Rose 'Eglantyne'

Rosa 'Eglantyne'


 (2)
<c:out value='Englische Rose 'Eglantyne' - Rosa 'Eglantyne''/> Shop-Fotos (4)
Foto hochladen
  • stark duftend
  • pflegeleicht
  • winterhart

Wuchs

Wuchs buschig
Wuchsbreite 80 - 110 cm
Wuchshöhe 90 - 120 cm

Blüte

Blühhäufigkeit öfter blühend
Blüte gefüllt
Blütenfarbe zartrosa
Blütenform schalenförmig
Blütengröße mittel (5-10cm)
Blütezeit Juni - September

Blatt

Blattgesundheit
Laub laubabwerfend
Laubfarbe mittelgrün

Sonstige

Besonderheiten gesundes Laub, süßer Duft
Boden tiefgründiger, humoser. lehmhaltiger Gartenboden
Duftstärke
Jahrgang 1994
Rosen Gruppe Englische Rosen
Standort Sonne
Züchter David Austin
Warum sollte ich hier kaufen?
  • Containerware€23.20
  • Wurzelware€10.60
Qualität: A
Containerware
lieferbar
Lieferzeit bis zu 8 Werktage
€23.20*
- +
- +
Qualität: A
Wurzelware
vorbestellbar
lieferbar ab Mitte Oktober
€10.60*
- +
- +
*inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Die Englische Rose 'Eglantyne' lässt Blütenträume Wahrheit werden.

Diese Lady hüllt ihre Blüten in ein traumhaftes zartes Rosa und verführt zudem mit dem herrlichen süßen Duft der geschätzten 'alten Rosen', der ihnen entsteigt. Die fast perfekte Schalenform der Blüten ergibt sich durch die etwas nach oben gewölbten Blätter.

Diese Sorte verfügt über einen schönen buschigen, gut verzweigten Wuchs und sehr gesundes Laub.
mehr lesen

Gartenfreunde kauften auch

Pflanzen der gleichen Gattung / Art

Kundenbewertungen

Gesamtbewertung


 (2)
2 Bewertungen
2 Kurzbewertungen

100% Empfehlungen.

Detailbewertung

Duftstärke
Pflanzenwuchs
Anwuchsergebnis
Pflanzengesundheit
Blütenreichtum
Pflegeleicht
Eigene Bewertung schreiben

Fragen zu dieser Pflanze

1
Antwort
wie schneiden?
von einer Kundin oder einem Kunden , 26. May 2017
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Rosen blühen am besten am frischen einjährigen Trieb, daher sollten die Rosen im Frühjahr zurückgeschnitten und mit dem ersten Austrieb auch gedüngt werden. Wer die Rose gerne möglichst hoch haben möchte schneidet sie dann auf etwa 50-60 cm herunter. Wer auf Blütenreichtum wert legt kann sie auch stark zurückschneiden bis auf 5 Knospen über dem Boden. Falls sich die Rose nach dem Schnitt nicht ausreichend verzweigen sollte kann man die Triebe bei einer Länge von 10-15 cm nochmals "entspitzen".


Stellen Sie eine neue Frage zu dieser Pflanze!