Englische Rose 'Gertrude Jekyll' ®

Rosa 'Gertrude Jekyll' ®


 (42)
<c:out value='Englische Rose 'Gertrude Jekyll' ® - Rosa 'Gertrude Jekyll' ®'/> Shop-Fotos (6)
<c:out value='Englische Rose 'Gertrude Jekyll' ® - Rosa 'Gertrude Jekyll' ®' /> Community
Fotos (7)
  • tiefrosa, stark gefüllt
  • Triebe stark bedornt
  • mittlere Blattgesundheit
  • starker Duft
  • regen- und hitzefest

Wuchs

Wuchs kräftig, aufrecht
Wuchsbreite 100 - 120 cm
Wuchshöhe 140 - 170 cm

Blüte

Blühhäufigkeit öfter blühend
Blüte gefüllt
Blütenfarbe tiefrosa mit hellerem Rand
Blütenform schalenförmig
Blütengröße groß (> 10cm)
Blütezeit Juli - Oktober

Blatt

Blatt oval, leicht gesägter Rand
Blattgesundheit
Laub laubabwerfend
Laubfarbe graugrün

Sonstige

Besonderheiten Name zu Ehren der britischen Gartenarchitektin Gertrude Jekyll
Boden durchlässig, nährstoffreich, frisch
Duftstärke
Pflanzenbedarf 1 - 2 Pfl. pro m²
Rosen Gruppe Englische Rosen
Standort Sonne bis Halbschatten
Verwendung Rabatte, Kletterrose
Züchter David Austin
Warum sollte ich hier kaufen?
Lieferinformation: Bestellungen bis einschließlich Sonntag, 11. Dezember 2016, werden bis Heiligabend ausgeliefert. Spätere Bestellungen werden voraussichtlich Mitte Februar 2017 versandt.
12% Rabatt auf alle Bestellungen
Unser Weihnachtsgeschenk für Sie: Auf alle Bestellungen (auch Vorbestellungen), die bis einschließlich 1. Januar 2017 eingehen, erhalten Sie einen Rabatt von 12%.

Nutzen Sie dafür den folgenden Gutscheincode: 92AA-GTVL-LAUU-DV6Y
  • Containerware20,90 €
  • Wurzelware7,90 €
Qualität: A
Containerware
lieferbar
Lieferzeit bis zu 8 Werktage
20,90 €*
- +
- +
Qualität: A
Wurzelware
lieferbar
Lieferzeit bis zu 8 Werktage
9,50 €*
ab 5 Stück
7,90 €*
- +
- +
*inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Britische Schönheit. Jeder wird optisch oder durch ihren intensiven Duft auf sie aufmerksam. Beide Trümpfe spielt sie aus und überzeugt mit ihren Vorzügen bei Rosenliebhabern auf der ganzen Linie. In einem kräftigen Rosa erstrahlen die wunderschönen Blüten dieser außergewöhnlichen Rosensorte. Die englische Rose 'Gertrude Jekyll' ® ist eine überzeugende Königin für alle Beete im Garten. Ob in der Kombination mit typischen Rosenbegleitern oder in einer Gruppe mit Pflanzen ihrer Art, sie sorgt für zauberhafte Bilder im Garten. Ihr botanischer Name ist Rosa 'Gertrude Jekyll' ®. Sie stammt vom bekannten und beliebten Rosen-Züchter Austin, der sie ins Leben rief. Das Jahr 1988 ist das Jahr ihrer Züchtung. Die kräftige rosa Farbe der Blüten und das ebenso stark ausgeprägte, graugrüne Laubwerk, wirken im Zusammenspiel stimmig und beeindruckend.

Die im kräftigen Rosa gefärbte Blüte der Englische Rose 'Gertrude Jekyll' ®, ist stark gefüllt. Der Rand der Blüte fällt in einem helleren Ton aus. Ein wunderschönes Farbenspiel! Die Blüten sind rosettenartig geformt und versprühen einen nostalgischen Charme im Garten. Die Rose präsentiert sich öfter blühend. Sie produziert laufend neue Blüten. Der Blütenflor der Rose ist stark ausgeprägt. Eindrucksvoll präsentiert sie sich einen ganzen Sommer lang und darüber hinaus. Die Blütezeit ist von Juli bis Oktober. Das Wachstum ist stark und gestaltet sich strauchig und hauptsächlich aufrecht, teils bogig überhängend. Dieser Wuchs unterstreicht den nostalgischen Charme dieser Rose. In der Höhe erreicht diese Rose bis zu 170 Zentimeter. Die Englische Rose 'Gertrude Jekyll' ® besitzt eine enorm gute Blattgesundheit. Das bedeutet, dass sie weniger anfällig für die typischen Rosenkrankheiten wie Sternrußtau, Mehltau oder Rosenrost ist. Allerdings ist es wichtig, dass sie an einem passenden Standort steht und die nötige Pflege erhält, die sie braucht. Mit einer Düngergabe, spätestens bis Juni des Jahres, schöpft die Pflanze neue und zusätzliche Kraft. Der Gärtner kräftigt damit die Pflanze und hilft ihr, ihre Blühwilligkeit aufrecht zu erhalten.

Bereits von Weitem ist die Englische Rose 'Gertrude Jekyll' ® eine Augenweide. Dafür sorgen die wunderschönen Blüten. Diese sind kräftig gefüllt, auffällig gefärbt und duftend. Zudem erreicht jede dieser herrlichen Kostbarkeiten eine Größe von zehn bis zwölf Zentimetern. Sie sind duftende Highlights in der Vase oder in Sträußen. Diese Rose eignet sich perfekt als Schnittpflanze. Pro Quadratmeter setzt der Rosenliebhaber eine bis zwei Pflanzen. In einer Gruppe lässt sich die Englische Rose 'Gertrude Jekyll' ® ideal setzen. Dadurch intensiviert sich die Leuchtkraft der Rose, sowie ihr angenehmer und starker Duft. Das Besondere noch zum Schluss: Diese Rose lässt sich als Kletterrose verwenden. Mit einer Rankhilfe oder einem Klettergerüst zur Hilfe, klettert sie nach oben. Zudem gelten ihre Blüten als extrem regenfest und hitzeverträglich. Ihren schönen Namen trägt die Rose zu Ehren der britischen Gartenarchitektin Gertrude Jekyll.
mehr lesen

Gartenfreunde kauften auch

Pflanzen der gleichen Gattung / Art

Kundenbewertungen

Neueste Bewertungen

Klasse Duft !
Habe eine kräftige Rose geliefert bekommen, die bereits in diesem Sommer reichlich geblüht hat. Blattgesund, kräftige Triebe, rieche zu gern an der Gertrude Jekyll. Eine meiner Lieblingsrosen !
vom 18. Oktober 2016, aus Drage

Die Trudchen sind ein Traum
Habe die Trudchen als Wurzelware bekommen. Sind super angewachsen und entwickeln sich prächtig.
vom 7. Juni 2016, aus Siegen

Rosenlieferung letzten Herbst
Die Pflanze wurde letzten Herbst in einwandfreiem Zustand geliefert und ist ohne grossartiges zutun sehr gut angewachsen. Geblüht hat sie natürlich noch nicht, weshalb ich dazu keine Angaben machen kann. Das konnte bei den Sternen oben leider nicht auswählen. Derzeit treibt sie schon aus.....
vom 19. März 2016,

Gesamtbewertung


 (42)
42 Bewertungen
19 Kurzbewertungen
23 Bewertungen mit Bericht

92% Empfehlungen.

Detailbewertung

Pflanzengesundheit
Pflegeleicht
Anwuchsergebnis
Blütenreichtum
Pflanzenwuchs
Duftstärke

Einzelbewertungen mit Bericht   (alle anzeigen)


Radebeul

Gertrude Jekyll

alles optimal !
vom 23. Juni 2015

Giengen

einfach ein schöne rose

einwandfrei und sicher verpackt, sehr gut angewachsen, mit einem Blütenreichtum und herrlich durftend, wenig befall von Blattläusen, also rundum zufrieden mit Lieferung und PFLANZE
gerne wieder

vom 20. Juni 2015

Wittmar

Englische Rose 'Gertrude Jekyll'

Gertrude Jekyll ist seit 14 Jahren unsere beste Strauchrose. Daher die Bestellung eines weiteren Exemplars, das auf Anhieb eine gut verzweigte Höhe von 1,70 m erreicht hat. Der Duft begeistert unsere Gäste draußen wie drinnen, wo sich die Blüten übrigens erstaunlich lange halten. Wir haben hier schweren lehmig-tonigen Rübenboden. Standort: Südhang Asse
vom 16. Oktober 2014

Gelnhausen

Gertrude Jeckyll

Das ist für mich die zweite Gertrude. Ich liebe den Duft der Rose. Sie ist super angewachsen. Das war ein sehr schönes Geschenk zu meinem vorjährigen Geburtstag.
Ich kann sie nur weiter empfehlen

vom 14. September 2014


Bin begeistert!

Ich habe die Gertrude J. dieses Jahr Ende Mai als Contsinerrose gepflanzt, sie steht an einer Suedwand neben der Kuechentuer, wahrscheinlich keine besonders optimalen Bodenverhaeltnisse aufgrund von Neubau.
Sie kam mit 3 Knospen bei mir an und seitdem schiebt sie immer wieder neue Blueten nach.Ausserdem ist ihr Laub bisher noch gruen und gesund und gewachsen ist sie auch schon 40cm.Herrlicher Duft.
Ich habe ihr einen Obelisken gegeben, um die Zweige etwas zu stuetzen.Absolute Kaufempfehlung von mir

vom 10. August 2014

Alle 23 Bewertungen mit Bericht anzeigen...




Eigene Bewertung schreiben

Fragen zu dieser Pflanze

1
Antwort
Meine Gertrude ist schon recht gross. Ich habe gelesen, wenn ich die verblühten Blüten abzwicke, blüht Gertrude im August nochmal. Was ist, wenn ich aufgrund der Höhe nicht mehr an die Blüten herankomme? Bleibt dann eine 2. Blüte aus?
von einer Kundin oder einem Kunden , 6. Juli 2014
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Das ist richtig, ein Entfernen der verblühten Blüten fördert eine Nachblüte, da mehr Kraft in die Ausbildung neuer Knospen investiert werden kann. Die zweite Blüte beliebt bei Nichtentfernen zwar nicht aus kann aber durchaus geringer ausfallen. Da diese Rose bei optimalen Standortbedingungen eine maximale Höhe von 180cm erreicht sollte ein drankommen kein Problem sein, ggf. kann sie auch kleiner gehalten werden.
1
Antwort
Ich habe letztes Jahr eine "Gertrude" bei Ihnen gekauft und möchte jetzt noch eine zweite dazupflanzen, damit es ein schöner Strauch wird. Geht das oder darf ich das wegen der Bodenmüdigkeit nicht ?
von einer Kundin oder einem Kunden aus dem Rheinland , 12. Februar 2014
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Im Abstand von einem Jahr ist das Problem der Bodenmüdigkeit noch zu vernachlässigen. Trotzdem empfehle ich Ihnen frischen Boden mit ins Pflanzloch zu geben um beste Bedingungen zum Anwachsen zu schaffen.
1
Antwort
Kann man diese Rose auch in einen Kübel neben eine Clematis pflanzen?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Ludwigshafen , 18. Juli 2013
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Grundsätzlich ist ein Kübelhaltung möglich, auch in der Nähe einer Clematis. Allerdings sind Rosen Tiefwurzler und benötigen daher möglichst hohe Kübel. Bei einer Dauerbepflanzung sollte das Volumen auch groß genug gewählt werden, damit man auch längerfristig die Wasser- und Nährstoffversorgung sicherstellen kann.
1
Antwort
Meine G.Jekyll hat nur 4 dünne ca. 50cm langen Triebe soll oder darf ich sie jetzt noch nach der 1. Blüte Ende Juni auf die Hälfte zurück schneiden oder wie erzielt man einen dichten dicken Busch ?
von einer Kundin oder einem Kunden aus schlagsdorf , 21. Juni 2013
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Für den Aufbau der Rose ist solch ein Schnitt wichtig. Nach dem Schnitt sollten Sie zusätzlich noch eine leichte Düngung durchführen (sofern noch nicht geschehen). So verzweigt sie die Rose gut und setzt zum August hin nochmal neue Blüten an.
1
Antwort
Muß die Rose gestützt werden? Sie wächst nicht nur aufrecht
sondern auch überhängend?
von Elisabeth Müssig aus Telgte , 13. August 2012
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Ist die Pflanze noch jung oder weist sie eine schlechte Verzweigung auf, kann es durch die Last der Blüten zu einem überhängen kommen. In dem Fall empfehlen wir die Triebe zu stützen und die Rose nach der Blüte zu schneiden. Nur durch einen regelmäßigen Rückschnitt können sich die Zweige stärken und den Blüten den richtigen Halt geben.
1
Antwort
Ist diese Rose öfter blühend ?
von Jochen Pulm aus Willich , 13. März 2011
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Diese Sorte ist öfterblühend.
1
Antwort
Ich möchte diese Rose an einen Platz setzen an dem schon
eine andere Rose sitzt (diese gefällt mir nicht ). Was muß ich bei dem Austausch beachten?
von einer Kundin oder einem Kunden , 25. August 2009
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
In jedem Fall sollten Sie den Boden austauschen, denn Rosengewächse machen den Boden "müde" und andere Rosengewächse wachsen dann nicht mehr so gut und werden auch schneller krank. Etwa ein Fläche von mindestens 40-40 cm bis zu einer Tiefe von möglichst 60 cm sollte ausreichen. Mehr wäre immer besser.
1
Antwort
Kann man diese Rose auch in einer halbschattigen Lage mit Erfolg anpflanzen?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Leonberg , 31. Mai 2008
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Mindestens 6 Stunden Sonne sollte eine Rose bekommen, denn es sind "Sonnenkinger".
1
Antwort
Ist es möglich/sinnvoll nach der ersten Blüte Ende Juni zu schneiden, um eine zweite Blüte zu fördern? Wenn ja, an welcher Stelle muss geschnitten werden?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Münster , 28. Mai 2008
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Schneiden Sie einfach die abgeblühten Köpfe heraus und düngen Sie etwas nach.
1
Antwort
Habe eine Gertrude Jekyll in meinem Garten und möchte jetzt eine zweite Rose in das Beet pflanzen.
Welche passt dazu (Farbe weiss oder rosa)? Kann man sicher sein, dass Wuchs und Farbe identisch ist, wenn man eine zweite "Gertrude Jekyll" pflanzt?
von einer Kundin oder einem Kunden , 1. April 2008
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Der Wuchs kann natürlich etwas abweichen, denn keine 2 Pflanzen wachsen absolut identisch, die Blüte wird aber identisch sein. Das Pflanzen einr zweiten Rose kann problematisch sein, wenn die 1. schon länger als ein Jahr an dem Platz steht, denn dann kommt es zur sogenannten Bodenmüdigkeit, die eine zweite Rose nicht richtig wachsen läßt. Welche Farben Sie gerne kombinieren möchten, bleibt Ihrem Geschmack überlassen.


Stellen Sie eine neue Frage zu dieser Pflanze!