Edelrose 'Liebeszauber' ®

Rosa 'Liebeszauber' ®


 (10)
<c:out value='Edelrose 'Liebeszauber' ® - Rosa 'Liebeszauber' ®'/> Shop-Fotos (4)
<c:out value='Edelrose 'Liebeszauber' ® - Rosa 'Liebeszauber' ®' /> Community
Fotos (1)
  • gefüllte Blüte in samtigem Blutrot
  • sehr starker Duft
  • öfterblühend
  • gute Blattgesundheit

Wuchs

Wuchs aufrecht wachsend
Wuchsbreite 30 - 50 cm
Wuchshöhe 70 - 90 cm

Blüte

Blühhäufigkeit öfter blühend
Blüte gefüllt
Blütenfarbe leuchtend, samtiges Blutrot
Blütengröße mittel (5-10cm)
Blütezeit Juni - August

Blatt

Blattgesundheit
Laub laubabwerfend
Laubfarbe dunkelgrün

Sonstige

Besonderheiten Charme der roten Rosen mit lieblichem Duft
Boden tiefgründig
Duftstärke
Pflanzenbedarf 6 Pfl. pro m²
Rosen Gruppe Edelrosen
Standort Sonne bis Halbschatten
Verwendung für Vasenschnitt, in Gruppen für Rosen- und Blumenbeete
Züchter W. Kordes' Söhne
Warum sollte ich hier kaufen?
12% Rabatt auf alle Bestellungen
Unser Weihnachtsgeschenk für Sie: Auf alle Bestellungen (auch Vorbestellungen), die bis einschließlich 1. Januar 2017 eingehen, erhalten Sie einen Rabatt von 12%.

Nutzen Sie dafür den folgenden Gutscheincode: 92AA-GTVL-LAUU-DV6Y
*inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Romatischer geht es nicht - mit ihrem berauschenden, lieblichen Duft und der leuchtend, samtigen blutroten Farbe verzaubert uns die Edelrose 'Liebeszauber' ® und versinnbildlicht das schönste Gefühl auf der Welt.

Ihre Magie wirkt auch im Haus, denn auch als Schnittrose für Vasen ist sie genauso gut zu verwenden wie für Rosen- und Blumenbeete.

Dank ihrer guten Blattgesundheit ist sie auch für den Rosenneuling gut geeignet.
mehr lesen

Gartenfreunde kauften auch

Pflanzen der gleichen Gattung / Art

Kundenbewertungen

Gesamtbewertung


 (10)
10 Bewertungen
3 Kurzbewertungen
7 Bewertungen mit Bericht

90% Empfehlungen.

Detailbewertung

Duftstärke
Pflanzenwuchs
Blütenreichtum
Pflanzengesundheit
Pflegeleicht
Anwuchsergebnis

Einzelbewertungen mit Bericht


Weimar

Sehr edles Produkt

Schon im Anwuchsjahr das erhoffte Blütenwunder.
vom 26. April 2016

Donauwörth

Wunderschöne rote Rose

Die Rose liebeszauber ist eine wunderschöne rote Rose. Auch Ihr Namen ist toll.
vom 29. September 2015

Thomasburg

Startschwierigkeiten

Die Pflanze kommt nicht gut in Gang. Augenscheinlich ist sie gesund, aber ich habe bisher eine sehr überschaubare Anzahl von Blüten gehabt. Das rot ist heller als ich es erwartet hätte. Der Duft jedoch sehr schön.
vom 6. August 2014

Winsen (Luhe)

Liebeszauber

leider neigt die Pflanze, trotz rechtzeitiger
Behandlung , zu Rost.

vom 18. Juni 2014

Bad Dürrenberg

Liebeszauber

Leider hat mich die Rose bisher vom Wuchs nicht bezaubert. Sie ist spärlich gewachsen, hat aber eine schöne samtig rote Blüte hervorgebracht. Die Blätter sind von Sternrußtau befallen.
vom 20. Oktober 2013


hübsche Rose

unsere Rose ist gesund bei uns angekommen und gut angewachsen. In diesem Jahr hat sie uns schon mit ihren hübschen und duftenden Blüten erfreut. Gerne immer wieder diese Rose.
vom 19. August 2013

Unna

Liebeszauber

Die Pflanze wächst sehr "sparsam".
vom 15. August 2013




Eigene Bewertung schreiben

Fragen zu dieser Pflanze

1
Antwort
Eine allgemeine Frage:
Soll man Rosen, die jetzt im Herbst gepflanzt werden,
noch düngen?
Normal heißt es ja ab August nicht mehr düngen.
Danke für Ihre Antwort
von einer Kundin oder einem Kunden aus Sipbachzell , 25. Oktober 2013
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Generell dürfen neu gepflanzte Pflanzen nie gedüngt werden. Lediglich eine leichte Stickstoffzugabe (Hornspäne) darf mit beigefügt werden.
Erst nach 8 Wochen darf die erste Düngung mit einem Volldünger ausgebracht werden. Dennoch dürfen Sie nur in dem Zeitraum April bis Ende Juli düngen.
1
Antwort
Pflege? Überwinterung?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Seefeld Oberbayern , 17. August 2010
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Rosen sind Tiefwurzler und benötigen daher einen tiefgründigen Boden. Der Boden darf ruhig etwas schwerer sein. Im Frühjahr werden die Triebe dann auf 3-5 Augen zurückgeschnitten. Danach sollte eine Grunddüngung erfolgen (Volldünger). Je nach gewähltem Dünger muss evtl. noch 1-2 Mal über den Sommer nachgedüngt werden. Ab August werden alle Gartenpflanzen nicht mehr gedüngt, denn diese müssen jetzt zum Winter ausreifen, denn nur so sind sie frosthart.
Verblühte Blütenstände sollten immer herausgebrochen / -geschnitten werden, denn so bleibt die Kraft für neue Blüten erhalten. Hier schneidet man dann unter dem Blütenkopf, ca 0,5 cm über einem Blatt ab. Zum Herbst sollten die Rosen dann einen leichten Rückschnitt erhalten. Von Vorteil ist es sie zum Winter anzuhäufeln.


Stellen Sie eine neue Frage zu dieser Pflanze!