Edelrose 'Aphrodite' ®

Rosa 'Aphrodite' ®

Sorte

 (9)
Vergleichen
Edelrose 'Aphrodite' ® - Rosa 'Aphrodite' ® Shop-Fotos (10)
Foto hochladen
  • gefüllte Blüte in lachsrosa
  • zarter Duft
  • öfterblühend
  • gute Blattgesundheit
  • regenfeste Blüte

Winterhärte-Check 

Jetzt Postleitzahl eingeben
& Winterhärte checken!

Wuchs

Wuchs buschig, kompakt
Wuchsbreite 30 - 40 cm
Wuchshöhe 80 - 120 cm

Blüte

Blühhäufigkeit öfter blühend
Blüte gefüllt
Blütenfarbe cremig lachsrosa
Blütenform schalenförmig
Blütengröße groß (> 10cm)
Blütezeit Juli - September
Duftstärke
Hitzefeste Blüten
Regenfeste Blüten

Blatt

Blattgesundheit
Laub laubabwerfend
Laubfarbe dunkelgrün

Sonstige

Besonderheiten regenfeste, lange haltbare Blüten
Boden tiefgründig, humos
Jahrgang 2006
Pflanzenbedarf 5 - 6 Pfl. pro m²
Rosen Gruppe Nostalgierosen
Standort Sonne bis Halbschatten
Verwendung Schnittrose, Beete, kleine Gruppen
Züchter Tantau
Warum sollte ich hier kaufen?
  • Containerware
    €31.30
  • Wurzelware
    €14.90
Qualität: A
Containerware
lieferbar Lieferzeit bis zu 9 Werktage
€31.30*
Qualität: A
Wurzelware
vorbestellbar lieferbar ab Mitte Oktober 2024
€17.70*
ab 5 Stück
€14.90*
*inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Die Edelrose 'Aphrodite' ® bezaubert mit ihren nostalgischen, auffällig großen Blüten. Die schalenförmigen, geviertelten Blüten in cremigem Rosa erreichen eine Größe von 10 bis 12 cm und sind stark gefüllt. Die Blüten von (bot.) Rosa 'Aphrodite' ® sind regenfest und lange haltbar. Sie setzen sich schon aus der Ferne optisch sehr schön von dem dunkelgrünen, gezahnten und leicht glänzenden Laub ab. Abgerundet wird das Gesamtbild der Edelrose 'Aphrodite' ® durch den zarten und angenehm würzigen Duft.

Die winterharte, öfterblühende Edelrose 'Aphrodite' ® blüht von Juni bis weit in den Oktober hinein. Sie hat einen kompakten, buschigen Wuchs und erreicht eine Höhe von 80 bis zu 120 cm. Rosa 'Aphrodite' ® bevorzugt durchlässige, nährstoffreiche Böden und einen sonnigen bis halbschattigen Standort. Sie fügt sich sehr schön in kleine Gruppen ein und eignet sich wunderbar für die Pflanzung im Beet oder als Solitär. Auch für den Vasenschnitt bietet sich die Edelrose 'Aphrodite' ® an.

mehr lesen

Gartenfreunde kauften auch

Kundenbewertungen

Gesamtbewertung


 (9)
9 Gesamtbewertungen (davon 6 mit Bericht)
88% Empfehlungen

Detailbewertung

Blütenreichtum
Pflegeleicht
Anwuchsergebnis
Pflanzenwuchs
Duftstärke
Pflanzengesundheit
Eigene Bewertung schreiben

Wörth A.D.Donau Review Balken
besonders hilfreich

Aphrodite die Göttin der Liebe und Schönheit

Ein Traum von Rose.
Habe sie als Hochstammrose und sogar eine davon im großen Kübel.
Diese Rose hat sehr sehr große Blüten und einen sagenhaften Duft.
Blätter sind gesund und es gab keine Probleme sie mittels Winterschutz durch den Winter zu bekommen.

vom 20. June 2023

Altenberge

Edelrose Aphrodite

Die gelieferten Rosen waren und sind perfekt.
vom 23. October 2022

Harsum

Wunderschön

Wirklich eine wunderschöne Rose große Blüten
und ein schönes Blattgrün

vom 30. April 2016

Rheinfelden

Traumrose

Starke Pflanze, keine Anfälligkeit gegen Rosenkrankheiten, guter Duft, lässt die Blütenblätter nicht fallen
vom 12. July 2014


Herrliche Blütenform !

Diese Rose mag ich besonders. Am Fuß meiner Weinbergsreihe setzen die Blüten wunderschöne cremefarbene Akzente. Im April 2012 gepflanzt ist sie nun schon ein richtiger Busch. Trotz der feuchten Wärme waren ihre Blätter ohne Pilzbefall (im Gegensatz zu anderen Rosen daneben.)
vom 17. June 2013

Dresden

Zart und wunderschön !

Meine Aphrodithe ist gleich im Juni nachdem ich sie im März pflanzte, zu einem wunderschönen kleinen Busch geworden mit zauberhaft geformten Blüten. Sie hat im Herbst auch nochmals richtig zugelegt und noch mehr Blüten gehabt.
vom 24. April 2013

Fragen zu dieser Pflanze

1
Antwort
Habe im Juli 2010 diese Rose bekommen. Wie kann ich sie Überwintern?
von einer Kundin oder einem Kunden , 15. October 2010
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Hier einmal die Rosenpflege über das Jahr:
Rosen sind Tiefwurzler und benötigen daher einen tiefgründigen Boden. Der Boden darf ruhig etwas schwerer sein. Im Frühjahr werden die Triebe dann auf 3-5 Augen zurückgeschnitten. Danach sollte eine Grunddüngung erfolgen (Volldünger). Je nach gewähltem Dünger muss evtl. noch 1-2 Mal über den Sommer nachgedüngt werden. Ab August werden alle Gartenpflanzen nicht mehr gedüngt, denn diese müssen jetzt zum Winter ausreifen, denn nur so sind sie frosthart.
Verblühte Blütenstände sollten immer herausgebrochen / -geschnitten werden, denn so bleibt die Kraft für neue Blüten erhalten. Hier schneidet man dann unter dem Blütenkopf, ca 0,5 cm über einem Blatt ab. Zum Herbst sollten die Rosen dann einen leichten Rückschnitt erhalten. Von Vorteil ist es sie zum Winter leicht anzuhäufeln.


Produkte vergleichen