Edelrose 'Erotika' ®

Rosa 'Erotika' ®

Sorte

 (73)
Vergleichen
Edelrose 'Erotika' ® - Rosa 'Erotika' ® Shop-Fotos (3)
Edelrose 'Erotika' ® - Rosa 'Erotika' ® Community
Fotos (1)
  • gefüllte Blüte in dunkelrot
  • sehr starker Duft
  • öfterblühend
  • mittlere Blattgesundheit

Wuchs

Wuchs kräftig, aufrecht
Wuchshöhe 100 - 130 cm

Blüte

Blühhäufigkeit öfter blühend
Blüte gefüllt
Blütenfarbe dunkelrot
Blütengröße mittel (5-10cm)
Blütezeit Juni - November

Blatt

Blatt glänzend
Blattgesundheit
Laub laubabwerfend
Laubfarbe dunkelgrün

Sonstige

Besonderheiten frosthart
Boden tiefgründig
Duftstärke
Jahrgang 1968
Pflanzenbedarf 5 - 6 Pfl. pro m²
Rosen Gruppe Duftrosen
Standort Sonne bis Halbschatten
Verwendung Vasenschnitt, Beete, kleine Gruppen
Wurzelsystem Tiefwurzler
Züchter Tantau
Warum sollte ich hier kaufen?
  • Containerware€20.90
  • Wurzelware€7.46
Qualität: A
Containerware
lieferbar
Lieferzeit bis zu 8 Werktage
€20.90*
- +
- +
Qualität: A
Wurzelware
vorbestellbar
lieferbar ab Mitte Oktober 2020
€8.93*
ab 5 Stück
€7.46*
- +
- +
*inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Verführung pur verheißt die Edelrose 'Erotika' ®!

Eine Rose mit diesem Namen kann nur eine Farbe haben und das ist ein sinnliches Dunkelrot, dass den großen, gut gefüllten und edlen Blüten, die sich langsam aus den langen Knospen herausdrehen, ein begehrenswertes Äußeres schenkt.
Auf einen aufregenden unverwechselbaren Duft muss hier nicht verzichtet werden.

Die Belaubung zeigt sich im Austrieb rötlich, später dunkelgrün und glänzend. 'Erotika' ® wächst kräftig und aufrecht.

1969 bekam diese Sorte das ADR-Prädikat verliehen, was eine Rose als besonders blühwillig, robust, blattgesund und frosthart ausweist.
mehr lesen

Gartenfreunde kauften auch

Kundenbewertungen

Gesamtbewertung


 (73)
73 Bewertungen 44 Kurzbewertungen 29 Bewertungen mit Bericht
90% Empfehlungen

Detailbewertung

Pflegeleicht
Anwuchsergebnis
Pflanzenwuchs
Blütenreichtum
Duftstärke
Pflanzengesundheit
Eigene Bewertung schreiben

Gedern

Edel Rose Erotika

Es ist die schönste Rose die ich ihn Garten habe . Sie macht sehr schöne rosen und sie duften sehr stark. So eine Rose braucht jeder mensch ihn garten.
vom 21. March 2020

Nürnberg

Eine Pracht ohnegleichen

Einfach eine tolle Pflanze, sehr blütenreich und dekorativ
vom 31. October 2019

Ruhla-Thal

Erotika

Rose der Spitzenklasse.Sehr empfelenswert.Die Rose begeister durch Ihre Bütenpracht und Üppigkeit.
vom 30. October 2019

Kusterdingen

Sehr gute Ware

Die Pflanze ist sehr gut angewachsen und gesund
vom 24. May 2018

Jüchen

Edelrose Erotika

Im Frühling gepflanzt. Da es sehr trocken war, viel gegossen. Hat dann fürs erste Jahr durchschnittlich geblüht. Mal sehen wie es dieses Jahr wird. Hat den Winter gut überstanden. Treibt aus.
vom 31. March 2018
Alle 29 Bewertungen mit Bericht anzeigen
Zurück Weiter

Fragen zu dieser Pflanze

1
Antwort
Ist es vorteilhafter diese Rose im Herbst anzupflanzen anstatt im Frühling?
In einem früheren Garten hatten wir Rosen die bis zu 1,60 m groß waren. Rosen sollte ja aber im Frühjahr auf ca. 20 cm zurückgeschnitten werden. Wie kann dann eine Rose jemals eine Höhe von 1,20 m oder mehr erreichen?
von einer Kundin oder einem Kunden , 1. November 2018
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Die Entwicklung der Rose liegt ganz in Ihrer Hand. Wünschen Sie eine auffällige Größe, müssen Sie die Rose wachsen lassen und weniger stark schneiden.
Eine Anpflanzung im zeitigen Herbst hat immer den Vorteil, dass die Pflanzen die restliche Bodenwärme für eine leichte Wurzelbildung ausnutzen und im Frühjahr gleich loslegen können. Je später im Jahr sie angepflanzt werden, je kälter wird der Boden und die Wurzelbildung stagniert, bzw. bildet sich erst wieder im Frühjahr.
Eine Abdeckung ist bei einer Anpflanzung im Herbst immer ratsam. Häufeln Sie die Rosen an und decken die Triebe mit Tannenzweige oder Laub großzügig ab.
1
Antwort
Hallo, meine Rose hatte nur zwei Blüten im Juni, danach nichts mehr, woran kann das liegen?
von einer Kundin oder einem Kunden , 4. September 2016
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Damit die Rosen blühen, ist ab Mai/Juni ein ausreichender Phosphoranteil im Boden wichtig.
Überwiegt der Stickstoffanteil im Boden deutlich, wird die Blütenbildung der Pflanzen unterdrückt und es wird hauptsächlich Blattmasse gebildet. Daher ist eine Nährstoffversorgung von April bis Ende Juli zwingend. Zudem wird die Blattgesundheit der Pflanze gefördert.
Der Verbleib der Blüte kann auch auf die wechselhafte Witterung zurück geführt werden. Zudem ist ein regelmäßiger Rückschnitt der Rosen wichtig. Nur so kann es zu einer guten Verzweigung kommen.
1
Antwort
Muß man diese Rose vor dem Winter zurückschneiden oder im Frühjahr ,...und wenn ja ,wie kurz ?
Was bedeutet :leichter Winterschutz ? Muß man nur die Triebe oberhalb der Erde schützen oder den ganzen Kübel (falls man in große Kübel pflanzt) ? Und was nimmt man als Winterschutz am besten ??
Welche Erde sollte man nehmen-spezielle Rosenerde oder geht auch ganz normale?
Soll man im Sommer VIEL gießen oder lieber wenig ,damit sie nicht Schaden nimmt ?
von einer Kundin oder einem Kunden , 21. March 2011
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Grundsätzlich sollte man Rosen im Frühjahr kräftig zurückschneiden, also etwa 15-25 cm über dem Boden. Ein leichter Winterschutz bedeutet in Ihrem Fall, dass vor allem der Kübel geschützt werden muss (mit Luftpolsterfolie) und die Pflanze mit einem leichten Vlies.
Rosenerde ist gerade bei Kübelhaltung wichtig, da hier schon alles drin ist, was die Rose an Nährstoffen für den Start benötigt. Grundsätzlich sollte die Erde im Kübel immer leicht feucht sein. Die oberen 5 cm dürfen auch mal trocken werden.


Stellen Sie eine neue Frage zu dieser Pflanze!
Produkte vergleichen