Bodendeckerrose 'Sweet Haze' ®

Rosa 'Sweet Haze' ® ADR-Rose

Sorte

 (13)
Vergleichen
Bodendeckerrose 'Sweet Haze' ® - Rosa 'Sweet Haze' ® ADR-Rose Shop-Fotos (5)
Bodendeckerrose 'Sweet Haze' ® - Rosa 'Sweet Haze' ® ADR-Rose Community
Fotos (2)
  • winterhart, pflegeleicht
  • zarter Duft
  • öfterblühend
  • sehr gute Blattgesundheit
  • ADR-Rose

Wuchs

Wuchs buschig, überhängend, breit, stark
Wuchsbreite 60 - 80 cm
Wuchshöhe 50 - 80 cm

Blüte

Blühhäufigkeit öfter blühend
Blüte einfach
Blütenfarbe rosa
Blütengröße mittel (5-10cm)
Blütezeit Juli - September

Frucht

Fruchtschmuck nein

Blatt

Blatt gesund
Blattgesundheit
Laub laubabwerfend
Laubfarbe grün

Sonstige

ADR-Rose
Besonderheiten ADR-Rose 2004, winterhart, sehr gute Blattgesundheit
Boden tiefgründiger, durchlässiger Boden
Duftstärke
Jahrgang 2003
Nahrung für Insekten
Pflanzenbedarf 3 Pfl. pro m²
Rosen Gruppe Bodendeckerrosen
Standort Sonne
Verwendung Randbepflanzung, auch in Kombination mit Stauden
Züchter Tantau
Auszeichnungen ADR-Rose ADR-Rose
Warum sollte ich hier kaufen?
  • Containerware€17.30
  • Topfware€6.80
  • Wurzelware€6.70
Qualität: A
Containerware
lieferbar
Lieferzeit bis zu 8 Werktage
€17.30*
- +
- +
Topfware
lieferbar
Lieferzeit bis zu 8 Werktage
Sofortversand möglich Sofortversand möglich
€7.80*
ab 5 Stück
€7.00*
ab 10 Stück
€6.80*
- +
- +
Qualität: A
Wurzelware
vorbestellbar
lieferbar ab Mitte Oktober 2019
€8.00*
ab 5 Stück
€6.70*
- +
- +
Sofortversand möglich
Sofortversand möglich
Bestellen Sie innerhalb der nächsten 2 Stunden und 50 Minuten Produkte mit diesem Zeichen, erfolgt der Versand Heute, wenn Sie als Versandart Sofortversand wählen.
*inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Märchenhafte Bodendeckerrose mit rosa Blüten. Die Bodendeckerrose 'Sweet Haze' (R) ist eine nostalgisch anmutende Rose für den Bauern- oder Rosengarten. Die (bot.) Rosa 'Sweet Haze' (R) ADR-Rose begeistert mit ihren wunderschönen Blüten und ihrer fruchtig-süßen Duftnote. Damit macht sie ihrem Namen alle Ehre.

Bei dieser schönen Bodendeckerrose handelt sich um eine gezüchtete Sorte aus dem Hause Tantau. Seit 2003 ist sie auf dem Markt und im Jahr 2004 erhielt sie das begehrte ADR-Prädikat. Im Jahr 2007 bekam sie in Großbritannien den Preis "Rose of the year" verliehen. Die Kleinstrauchrose erfreut jeden Rosenliebhaber mit der Farbbrillanz ihrer hellrosa Blüten. Diese werden zwischen fünf und zehn Zentimeter groß. Sie entwickeln sich aus rötlichen Knospen. Die Rose blüht kontinuierlich von Juli bis September. Sie eignet sich für Beete und Rabatten, zum Bepflanzen von Beeträndern oder zum Begrünen von Flächen.

Die Bodendeckerrose 'Sweet Haze' (R) ist starkwüchsig und erreicht eine Wuchshöhe von 50 bis 70 Zentimeter. Sie wird 60 bis 80 Zentimeter breit. 'Sweet Haze' wächst aufrecht und breitbuschig. Mit der Zeit werden die Triebe bogig überhängend. Das Laub dieser Bodendeckerrose ist fiederförmig. Es treibt anfangs rötlich aus und wird dunkelgrün. Damit bildet es einen spannenden Kontrast zu den rosa Blüten. Die einfachen Blüten sind schalenförmig und präsentieren in der Mitte gelbe Staubblätter. Die verblühten Blüten schneidet der Gartenfreund regelmäßig ab. Dadurch spornt er die Rose zum frischen Austrieb an. Die rosa Blüten stehen in großer Anzahl in Dolden an den Trieben. Auch im Pflanzkübel sieht die Bodendeckerrose 'Sweet Haze' (R) hinreißend aus und ist auf Balkon oder Terrasse ein hübscher Hingucker.

Die Bodendeckerrose ist robust und erweist sich als unkompliziert. 'Sweet Haze' (R) bevorzugt einen sonnigen Standort. Perfekt ist ein frischer, humoser, tiefgründiger und durchlässiger Untergrund. Zur Blütezeit zieht die Bodendeckerrose mehr Wasser. Der Rosenfreund lässt ihr regelmäßig Gießwasser zukommen und die Erde zwischendurch abtrocknen. Besonders schön wirkt diese Rose in einer Gruppe. Im Rosenbeet pflanzt der Gärtner nicht mehr als drei Exemplare pro Quadratmeter. Alternativ bietet sich an, diese Rose mit Stauden oder andersfarbigen in Kleinstrauchrosen im Garten zu kombinieren. Ein atemberaubend schönes Gartenbild entsteht mit violettblau blühenden Pflanzen wie Lavendel, Salbei oder Rittersporn. Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt, um mit der schönen 'Sweet Haze' (R) wundervolle Gartenräume zu inszenieren.

Die Bodendeckerrose 'Sweet Haze' (R) ist blühfreudig und zeigt sich monatelang in Bestform. Auch bei Regen oder Wind verliert sie nichts von ihrer Eleganz. Beim Einpflanzen achtet der Gärtner darauf, dass die Veredelungsstelle rund fünf Zentimeter tief im Boden ist. Ein Rückschnitt der Bodendeckerrose bietet sich im Frühjahr an. Der Gärtner kürzt die Triebe um die Hälfte ein. Er entfernt verholzte und tote Triebe. Auf diese Weise regt er die Rose zu einem frischen Neuaustrieb an. Diese Rose ist märchenhaft schön. Sie gehört in jeden Rosengarten.
mehr lesen

Gartenfreunde kauften auch

Kundenbewertungen

Gesamtbewertung


 (13)
13 Bewertungen 6 Kurzbewertungen 7 Bewertungen mit Bericht
76% Empfehlungen

Detailbewertung

Duftstärke
Pflanzengesundheit
Anwuchsergebnis
Pflanzenwuchs
Blütenreichtum
Pflegeleicht
Eigene Bewertung schreiben

Pfronstetten

Sweet Haze

Kann ich nur weiterempfehlen! Hatte erst Bedenken wurzelnackte Ware zu kaufen . Aber alle sehr gut angewachsen und schöne kräftige Pflanzen . 👍
vom 16. March 2018

Remagen

Enttäuschend

Insgesamt leider recht enttäuschend. Schwacher Wuchs,insgesamt geringe Blütenzahl.

Schade!

vom 1. December 2016

Hannover

nicht ganz mein Geschmack

Ich mag den stark überhängenden Wuchs nicht. Auch die Blüten finde ich nicht besonders ansprechend.
Aber die Rose ist sehr wüchsig und blattgesund, wäre gut geeignet für Hochbeete oder Trockenmauer, bei mir steht sie leider mitten im Beet.

vom 30. June 2016

Remscheid

Sweet Haze als Böschungsbegrünung

Die Pflanzen sind gut angewachsen und haben bereits im ersten Jahr sehr schön geblüht. Die Blätter zeigen jetzt noch eine schöne Herbstfärbung.
vom 25. November 2014

Wedemark

Wahnsinn

"Sweet Haze" ist zu einer meiner Lieblingspflanzen geworden und ich kann sie als Bodendeckerrose (auch für größere Flächen) sehr empfehlen.
Alle 6 Pflanzen (Wurzelware) haben ihren ersten Winter ohne Probleme überlebt und sie blühen durchgehend seit Juni bis zum heutigen Tage.
Erst jetzt (Ende Oktober) sieht das Blattwerk nicht mehr ganz so hübsch aus - als Herbstfärbung kann es aber noch gut durchgehen.

vom 27. October 2014

Warngau
besonders hilfreich

Rosa Blütenmeer

Unmengen von herrlichen, kleinen Blüten, vom Frühsommer bis in den Herbst. Trotz starkem Blattlausbefall nach wiederholtem Abbrausen sehr gut weiterentwickelt. Auch jetzt nach dem sehr langen und sehr kalten Winter in Oberbayern (mit Frostschutz) überall wieder Knospen, nichts erfroren. Freue mich auf die ersten Blätter!
vom 12. April 2013

Kempten

Bodendeckerrose

die Rose wäschst sehr schön ...hat keine Schädlinge..Blattläuse u.s.w. die Blätter haben ein schönes dunkles grün und die Blüten sind schön rosa...die Rose ist auch gut ohne Schutz durch den Winter gekommen und im neuen Jahr wieder gleich erbläht ...die perfekte Rose ...dankeschön an sie....
vom 15. October 2011

Fragen zu dieser Pflanze

1
Antwort
Vergangenes Jahr als Wurzelware gekauft. Jetzt im Frühjahr sind schon die Blätter gewachsen. Die Blätter sind aber sehr winzig und die Pflanze wächst sehr gedrungen. Heute habe ich die gleiche Sorte im Gartenmarkt gesehen und die Blätter sind wesentlich größer. Kann es sein das es sich um eine andere Sorte handelt? Meine anderen Bodendecker Rosen ( die ich bei Ihnen gekauft habe ) sind im Wuchsverhalten so wie in der Beschreibung. Nur diese wächst anders als beschrieben!
von einer Kundin oder einem Kunden aus Dresden , 22. April 2014
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Wurzelware benötigt einfach etwas mehr Zeit um voll in den Boden einzuwurzeln. Dazu kommt in diesem Jahr noch die trockene und sehr sonnige Zeit im März, die die Pflanze ausgetrocknet haben kann. Durch diese Stresssymptome bleiben die Blätter jetzt deutlich kleiner als gewohnt. Halten Sie bitte den Boden ausreichend feucht und bilden Sie einen Gießring um die Pflanze herum, so dass mindestens 5 l Wasser hineinpassen und langsam einsickern können. So kann man den Boden auch bei Hitze und Trockenheit durchdringend wässern. Zusätzlich kann der Boden noch gemulcht werden um so die Feuchtigkeit besser zu halten. Ist der Boden dann die nächsten Tage und Wochen möglichst durchgehend feucht, erholt sich die Rose und bildet schon bald das gewohnte Blatt in voller Größe aus.
1
Antwort
Muss Sweet Haze zurückgeschnitten werden- wenn ja, wann?
von einer Kundin oder einem Kunden , 5. December 2012
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Zum Winter können Sie die verblühten Blüten etwas abschneiden. Im nächsten Frühjahr (März/April) empfehlen wir die Pflanze um einen Drittel einzukürzen, damit sich die Pflanze gut verzweigt und ausreichend neue Blüten ausbildet.


Stellen Sie eine neue Frage zu dieser Pflanze!
Produkte vergleichen