Bodendeckerrose 'Foxi' ®

Rosa rugosa 'Foxi' ®


 (37)
<c:out value='Bodendeckerrose 'Foxi' ® - Rosa rugosa 'Foxi' ®'/> Shop-Fotos (5)
Foto hochladen
  • halbgefüllte Blüte in violettrosa bis pink
  • reicher Duft
  • öfterblühend
  • sehr gute Blattgesundheit
  • für Einzelstellung und als Bodendecker verwendbar

Wuchs

Wuchs buschig, kompakt
Wuchshöhe 50 - 60 cm

Blüte

Blühhäufigkeit öfter blühend
Blüte halbgefüllt
Blütenfarbe violettrosa bis pink
Blütengröße mittel (5-10cm)
Blütezeit Juni - August

Frucht

Frucht schöne Hagebutten, zeitgleich mit Blüten

Blatt

Blatt gesund
Blattgesundheit
Laub laubabwerfend
Laubfarbe grün

Sonstige

Besonderheiten öfterblühend, Kleinstrauchrose
Boden eher saure Böden
Duftstärke
Pflanzenbedarf 4 Pfl. pro m²
Rosen Gruppe Bodendeckerrosen
Standort Sonne
Verwendung in Beeten und Rabatten, für Flächen
Züchter Tantau
Warum sollte ich hier kaufen?
12% Rabatt auf alle Bestellungen
Unser Weihnachtsgeschenk für Sie: Auf alle Bestellungen (auch Vorbestellungen), die bis einschließlich 1. Januar 2017 eingehen, erhalten Sie einen Rabatt von 12%.

Nutzen Sie dafür den folgenden Gutscheincode: 92AA-GTVL-LAUU-DV6Y
  • Containerware13,80 €
  • Wurzelware5,50 €
  • Topfballen4,90 €
Containerware
lieferbar
Lieferzeit bis zu 8 Werktage
13,80 €*
- +
- +
Qualität: A
Wurzelware
lieferbar
Lieferzeit bis zu 8 Werktage
5,90 €*
ab 5 Stück
5,50 €*
- +
- +
Qualität: A
Topfballen
lieferbar
Lieferzeit bis zu 8 Werktage
6,30 €*
ab 10 Stück
5,40 €*
ab 25 Stück
5,20 €*
ab 50 Stück
4,90 €*
- +
- +
*inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Die Bodendeckerrose 'Foxi' ® ist der gelungene Versuch, die Sorte 'Dagmar Hastrup' zu verbessern! Und sie wurde sogar so gut, dass diese Rose ausgezeichnet wurde. Sie gilt als besondere robust, blühwillig und frosthart und hat eine hohe Blattgesundheit.

Ihre halbgefüllten Blüten haben eine hübsche violettrosa Farbe, an der man sich von Juni bis August erfreuen kann, sie verfügen über eine gute Selbstreinigung.
Der Dauerblüher verströmt einen starken, aber nicht zu aufdringlichen Duft.

Erwähnenswert ist auf jeden Fall der sehr üppig ausfallende Fruchtbehang dieser Sorte, die Hagebutten sind zeitgleich mit den Blüten zu sehen.

Sie ist in Gruppen in Beeten und Rabatten und für Flächenbepflanzung optimal geeignet. Diese Sorte besitzt die größten Blüten der Rosa rugosa Hybriden.
mehr lesen

Gartenfreunde kauften auch

Pflanzen der gleichen Gattung / Art

Historische Rose 'Conrad Ferdinand Meyer'
Historische Rose 'Conrad Ferdinand Meyer'Rosa rugosa 'Conrad Ferdinand Meyer'
Strauchrose 'Gelbe Dagmar Hastrup' ®
Strauchrose 'Gelbe Dagmar Hastrup' ®Rosa rugosa 'Gelbe Dagmar Hastrup' ®
Beetrose 'Schneekoppe'
Beetrose 'Schneekoppe'Rosa 'Schneekoppe'
Parkrose 'Hansa'
Parkrose 'Hansa'Rosa rugosa 'Hansa'
Bodendeckerrose 'Dagmar Hastrup'
Bodendeckerrose 'Dagmar Hastrup'Rosa rugosa 'Dagmar Hastrup'
Bodendeckerrose 'Schnee-Eule' ®
Bodendeckerrose 'Schnee-Eule' ®Rosa rugosa 'Schneeeule' ®
Bodendeckerrose 'Red Foxi' ®Rosa rugosa 'Red Foxi' ®
Strauchrose 'Rosa Zwerg'
Strauchrose 'Rosa Zwerg'Rosa 'Rosa Zwerg'
Beetrose 'Bella Rosa' ®
Beetrose 'Bella Rosa' ®Rosa 'Bella Rosa' ®

Kundenbewertungen

Neueste Bewertungen

Bodendeckerrose Foxi
Ich bin sehr zufrieden, sehr blühfreudig. Über den Duft kann ich nichts sagen.
vom 5. November 2016,

sehr gerne wieder
trotz schlechter Bodenverhältnisse (lehmig, steiniger Boden) sind alle 50 Pflanzen sehr gut angewachsen. Alle Pflanze blühen breits im ersten Jahr seit dem Frühjahr durchgehend. Sehr viele Blüten und fast alle tragen Hagebutten.
vom 4. Oktober 2016,

Bodendeckerrose 'Foxi'
Drei Pflanzen wurden im Halbschatten auf nahezu identischem Boden gepflanzt - Die Pflanzen kümmerten so vor sich hin. Die Pflanzen wurden im Herbst an einen sonnigen Standtort verpflanzt und treiben jetzt im Frühjahr neu aus.
vom 16. April 2016,

Gesamtbewertung


 (37)
37 Bewertungen
18 Kurzbewertungen
19 Bewertungen mit Bericht

97% Empfehlungen.

Detailbewertung

Anwuchsergebnis
Pflanzenwuchs
Pflegeleicht
Pflanzengesundheit
Blütenreichtum
Duftstärke

Einzelbewertungen mit Bericht   (alle anzeigen)


Berlin

Robuste Rose mit wenig Blüten und keinen Früchten im ersten Jahr

Gut angewachsen, hat sich im ersten Standjahr vom rauen und langen Winter wenig beeindrucken lassen.
Jedoch von großer Blütenfülle und erst recht nicht von Fruchtbehang ist etwas zu sehen gewesen.
Vielleicht sagt das Wetter im nächsten Jahr den Rosen besser zu...es kann ja nur besser werden ;)

vom 29. Oktober 2013

Berlin

Absolut robust und vital

Diese Rose ist kerngesund, konzentriert sich aber derzeit noch mehr aufs Wachsen denn aufs Blühen, ich bin da aber guter Hoffnung. Alles braucht seine Zeit.
vom 31. Juli 2013


Bodendeckerrose "Foxi"

Ich habe vor ca. 3 Wochen diese Rose eingesetzt
und sie ist sehr gut und schnell angewachsen.
Beide "Foxi" Rosen wachsen trotz vielem Regen
sehr gut und kriegen schon viele Knospen. Die
Farbe der Blüten ist bei der ersten aufgegangenen Büte pink violett. Herrlich !
Die Rose ist pflegeleicht und ich kann sie nur
weiterempfehlen.

vom 13. Juli 2012

Efringen-Kirchen

Bodendeckerrose 'Foxi'

Unkoplizierte Wildrose, toller Bodendecker.
vom 2. Mai 2012

Lünen

Bodendeckerrose Foxi

Eine kleine Rose mit starken Duft und keinerlei Blattkrankheiten!! Im 1. Jahr sehr kompakt gewachsen und schöne große Blüten!! Sattes und volles Grün bis in den Herbst!!
vom 23. April 2012

Alle 19 Bewertungen mit Bericht anzeigen...




Eigene Bewertung schreiben

Fragen zu dieser Pflanze

1
Antwort
Ist Bodendeckerrose " Foxi" für Kübel in Pflanzmauer geeignet ?
von einer Kundin oder einem Kunden aus 53332 Bornheim , 30. September 2016
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Wenn der Wurzelbereich nach unten eingeschränkt ist und diese sich nicht mindestens 60 cm in die Tiefe ausbreiten kann, kommt nur die Qualität im Topfballen in Frage. Rosen im Topfballen sind genügsamer und kommen bei guter Versorgung auch mit weniger Erdreich aus.
1
Antwort
Wie und wann schneidet man die Bodendecker Rosa 'Foxi' richtig?
von einer Kundin oder einem Kunden , 12. April 2016
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Wir empfehlen die Rosen noch vor dem Austrieb einzukürzen. Die Triebe werden um einen Drittel oder um die Hälfte eingekürzt. Das liegt an der Verzweigung der Pflanze. Ein weiterer Rückschnitt kann nach dem ersten Blütenflor durchgeführt werden. Verblühte Trieb werden unter der Blüte abgeschnitten. Somit kommt es zu einer weiteren Verzweigung an den Pflanzen, im selben Wachstumsjahr.


Stellen Sie eine neue Frage zu dieser Pflanze!