Bodendecker-Rose 'Foxi' ®

Rosa rugosa 'Foxi' ®

Sorte

 (39)
Vergleichen
Bodendecker-Rose 'Foxi' ® - Rosa rugosa 'Foxi' ® Shop-Fotos (5)
Foto hochladen
  • halbgefüllte Blüte in violettrosa bis pink
  • reicher Duft
  • öfterblühend
  • sehr gute Blattgesundheit
  • für Einzelstellung und als Bodendecker verwendbar

Wuchs

Wuchs buschig, kompakt
Wuchshöhe 50 - 80 cm

Blüte

Blühhäufigkeit öfter blühend
Blüte halbgefüllt
Blütenfarbe violettrosa bis pink
Blütengröße mittel (5-10cm)
Blütezeit Juni - August

Frucht

Frucht schöne Hagebutten, zeitgleich mit Blüten
Fruchtschmuck

Blatt

Blatt gesund
Blattgesundheit
Laub laubabwerfend
Laubfarbe grün

Sonstige

ADR-Rose nein
Besonderheiten öfterblühend, Kleinstrauchrose
Boden eher saure Böden
Duftstärke
Jahrgang 1988
Nahrung für Insekten
Pflanzenbedarf 4 Pfl. pro m²
Rosen Gruppe Bodendeckerrosen
Standort Sonne
Verwendung in Beeten und Rabatten, für Flächen, Friesenwall
Züchter Tantau
Auszeichnungen ADR-Rose ADR-Rose
Warum sollte ich hier kaufen?
  • Containerware€15.60
  • Topfware€6.20
  • Wurzelware€7.80
Containerware
lieferbar
Lieferzeit bis zu 8 Werktage
Sofortversand möglich Sofortversand möglich
€16.70*
ab 5 Stück
€15.60*
- +
- +
Qualität: A
  • Lieferung im 1,5 Liter Container
Topfware
lieferbar
Lieferzeit bis zu 8 Werktage
Sofortversand möglich Sofortversand möglich
€8.00*
ab 10 Stück
€6.90*
ab 25 Stück
€6.70*
ab 50 Stück
€6.20*
- +
- +
Qualität: A
Wurzelware
vorbestellbar
lieferbar ab Mitte Oktober 2019
€8.40*
ab 5 Stück
€7.80*
- +
- +
Sofortversand möglich
Sofortversand möglich
Bestellen Sie innerhalb der nächsten 70 Stunden und 44 Minuten Produkte mit diesem Zeichen, erfolgt der Versand Montag, 22. Juli 2019, wenn Sie als Versandart Sofortversand wählen.
*inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Die Bodendecker-Rose 'Foxi' (R) ist ein magischer Hingucker im Garten. Die Rosa rugosa 'Foxi' (R) erfreut mit ihren halbgefüllten Blüten jeden Rosenliebhaber. Diese schöne Sorte glänzt mit ihrem nostalgisch-romantischen Charme und zieht alle Blicke auf sich.

'Foxi' (R) ist eine öfter blühende Sorte aus dem Haus Tantau. Diese märchenhaft schöne Sorte ist seit 1988 erhältlich und mittlerweile ein Klassiker unter den bodendeckenden Sorten. Die robuste und unkomplizierte Rose lässt sich vielseitig verwenden und verschönert Beete und Rabatten sowie Flächen oder Friesenwälle. Die Bodendecker-Rose 'Foxi' (R) eignet sich zum Bepflanzen von Beeträndern und sieht als Hecke großartig aus. Die Pflanze erreicht eine maximale Wuchshöhe von 80 Zentimetern und wächst breitbuschig und überhängend. Dabei breitet sie sich im Durchmesser auf rund einen halben Meter aus. Ihre zauberhaften Blüten sind halbgefüllt und schimmern violettrosa bis pink. Ihnen entströmt ein wunderbarer Wildrosenduft, der den Garten erfüllt. Im Blüteninnern ragen goldgelbe Staubfäden keck heraus, die der Blüte einen besonderen Charakter verleihen. Mit einem Durchmesser von bis zu sieben Zentimetern sind die Blüten ein wunderbarer Blickfang. Die dunkelgrünen Blätter sind gefiedert. Sie heben die bezaubernde Farbe der Blütenschalen markant hervor.

Die Rose ist blühfreudig und präsentiert sich von Juni bis in den August in vollendeter Blütenpracht. Auch im Pflanzkübel sieht 'Foxi' (R) hinreißend aus und schmückt Balkon, Dachgarten oder Terrasse. Aus den Blüten bilden sich später dekorative orangerote Hagebutten. Sie sind im Herbst ein begehrtes Futter für zahlreiche Tiere. Die Rosa rugosa 'Foxi' (R) wirkt am schönsten in einer Pflanzgruppe. Auf einem Quadratmeter finden drei bis fünf Exemplare ausreichenden Platz, um sich gut zu entfalten. In einer solchen Konstellation verwandelt die Bodendeckerrose den Garten in einen pinkrosa blühenden Traum.

Ein sonniger Standort fördert das optimale Gedeihen dieser öfter blühenden Bodendecker-Rose. Sie benötigt einen eher sauren Boden, der tiefgründig, frisch, humos und gut drainiert ist. Ideale Pflanzpartner für 'Foxi' (R) sind blau-violett blühende Pflanzen wie Rittersporn, Lavendel, Salbei oder Waldrebe. Großartig sieht sie neben Gräsern oder akkurat geschnittenem Buchsbaumkugeln oder -hecken aus. Dem Rosenliebhaber bieten sich unzählige Varianten, diese Rose im Garten einzusetzen. Beim Pflanzen achtet der Gärtner darauf, dass die Veredelungsstelle gute fünf Zentimeter tief in der Erde liegt. Die Bodendecker-Rose 'Foxi' (R) ist wenig arbeitsaufwendig und präsentiert sich robust. Sie ist winterhart und benötigt keinen speziellen Winterschutz. Die beste Zeit für einen Rückschnitt ist das Frühjahr. Der Gärtner kürzt die Triebe um die Hälfte ein. 'Foxi' (R) treibt frisch und munter aus und entwickelt sich von Jahr zu Jahr schöner. Eine tolle Bodendecker-Rose mit Wildrosen-Charakter!
mehr lesen

Gartenfreunde kauften auch

Kundenbewertungen

Gesamtbewertung


 (39)
39 Bewertungen 19 Kurzbewertungen 20 Bewertungen mit Bericht
97% Empfehlungen

Detailbewertung

Duftstärke
Pflegeleicht
Pflanzenwuchs
Blütenreichtum
Pflanzengesundheit
Anwuchsergebnis
Eigene Bewertung schreiben

Gebsattel

Bodendeckerrose 'Foxi'

Drei Pflanzen wurden im Halbschatten auf nahezu identischem Boden gepflanzt - Die Pflanzen kümmerten so vor sich hin.
Die Pflanzen wurden im Herbst an einen sonnigen Standtort verpflanzt und treiben jetzt im Frühjahr neu aus.

vom 16. April 2016

Berlin

Robuste Rose mit wenig Blüten und keinen Früchten im ersten Jahr

Gut angewachsen, hat sich im ersten Standjahr vom rauen und langen Winter wenig beeindrucken lassen.
Jedoch von großer Blütenfülle und erst recht nicht von Fruchtbehang ist etwas zu sehen gewesen.
Vielleicht sagt das Wetter im nächsten Jahr den Rosen besser zu...es kann ja nur besser werden ;)

vom 29. October 2013

Berlin

Absolut robust und vital

Diese Rose ist kerngesund, konzentriert sich aber derzeit noch mehr aufs Wachsen denn aufs Blühen, ich bin da aber guter Hoffnung. Alles braucht seine Zeit.
vom 31. July 2013


Bodendeckerrose "Foxi"

Ich habe vor ca. 3 Wochen diese Rose eingesetzt
und sie ist sehr gut und schnell angewachsen.
Beide "Foxi" Rosen wachsen trotz vielem Regen
sehr gut und kriegen schon viele Knospen. Die
Farbe der Blüten ist bei der ersten aufgegangenen Büte pink violett. Herrlich !
Die Rose ist pflegeleicht und ich kann sie nur
weiterempfehlen.

vom 13. July 2012

Efringen-Kirchen

Bodendeckerrose 'Foxi'

Unkoplizierte Wildrose, toller Bodendecker.
vom 2. May 2012
Alle 20 Bewertungen mit Bericht anzeigen
Zurück Weiter

Fragen zu dieser Pflanze

1
Antwort
Ich habe einen Wall in meinem Garten mit rosa rugosa bepflanzt, aber mit der Wldform. Das sind große Sträucher, die ordentlich wuchern. Bleiben diese Hybriden niedriger? Und verbreiten sie sich ähnlich, wie die Wldform?
von einer Kundin oder einem Kunden , 26. August 2017
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Diese Sorte ist ein Bodendecker, erreicht eine Höhe von etwa 50-80 cm und vermehrt sich ebenfalls durch Ausläufer. Da die Container- und Wurzelware auf Rose rugosa (Wildform) veredelt wird, raten wir zur Topfform, um Wildtrieben aus dem Weg zu gehen.
1
Antwort
Ist Bodendeckerrose " Foxi" für Kübel in Pflanzmauer geeignet ?
von einer Kundin oder einem Kunden aus 53332 Bornheim , 30. September 2016
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Wenn der Wurzelbereich nach unten eingeschränkt ist und diese sich nicht mindestens 60 cm in die Tiefe ausbreiten kann, kommt nur die Qualität im Topfballen in Frage. Rosen im Topfballen sind genügsamer und kommen bei guter Versorgung auch mit weniger Erdreich aus.
1
Antwort
Wie und wann schneidet man die Bodendecker Rosa 'Foxi' richtig?
von einer Kundin oder einem Kunden , 12. April 2016
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Wir empfehlen die Rosen noch vor dem Austrieb einzukürzen. Die Triebe werden um einen Drittel oder um die Hälfte eingekürzt. Das liegt an der Verzweigung der Pflanze. Ein weiterer Rückschnitt kann nach dem ersten Blütenflor durchgeführt werden. Verblühte Trieb werden unter der Blüte abgeschnitten. Somit kommt es zu einer weiteren Verzweigung an den Pflanzen, im selben Wachstumsjahr.


Stellen Sie eine neue Frage zu dieser Pflanze!
Produkte vergleichen