Bodendeckerrose 'Gärtnerfreude' ® / 'Toscana' ®

Rosa 'Gärtnerfreude' ® / 'Toscana' ® ADR-Rose

Sorte

 (109)
Vergleichen
Bodendeckerrose 'Gärtnerfreude' ® / 'Toscana' ® - Rosa 'Gärtnerfreude' ® / 'Toscana' ® ADR-Rose Shop-Fotos (11)
Bodendeckerrose 'Gärtnerfreude' ® / 'Toscana' ® - Rosa 'Gärtnerfreude' ® / 'Toscana' ® ADR-Rose Community
Fotos (4)
  • himbeerrot, gefüllt
  • öfterblühend
  • sehr hohe Blattgesundheit
  • ohne Duft
  • kommt auch ohne Pflege aus

Wuchs

Wuchs flach niederliegend
Wuchsbreite 40 - 60 cm
Wuchshöhe 40 - 50 cm

Blüte

Blühhäufigkeit öfter blühend
Blüte gefüllt
Blütenfarbe himbeerrot
Blütengröße klein (< 5cm)
Blütezeit Juni - September

Frucht

Fruchtschmuck nein

Blatt

Blattgesundheit
Laub laubabwerfend
Laubfarbe dunkelgrün

Sonstige

ADR-Rose
Besonderheiten pflegeleicht, ADR-Rose 2001
Boden humoser Gartenboden
Duftstärke
Jahrgang 1999
Nahrung für Insekten nein
Pflanzenbedarf 4 Pfl. pro m²
Rosen Gruppe Kordes RIGO-Rosen
Standort Sonne
Verwendung Flächenpflanzungen, kleine Gruppen, Kübel
Züchter W. Kordes' Söhne
Themenwelt Stämmchen
Garten-Neueinsteiger
Auszeichnungen ADR-Rose ADR-Rose
Warum sollte ich hier kaufen?
  • Containerware€17.30
  • Topfware€6.20
  • Wurzelware€7.00
  • Stämmchenab €44.70
Qualität: A
  • Lieferung im 3 bis 5 Liter Container
Containerware
lieferbar
Lieferzeit bis zu 8 Werktage
€17.30*
- +
- +
Qualität: A
  • Lieferung im 1,5 Liter Container
Topfware
lieferbar
Lieferzeit bis zu 8 Werktage
€8.00*
ab 10 Stück
€6.90*
ab 25 Stück
€6.70*
ab 50 Stück
€6.20*
- +
- +
Qualität: A
Wurzelware
vorbestellbar
lieferbar ab Mitte Oktober 2019
€8.20*
ab 5 Stück
€7.00*
- +
- +
Stammhöhe: 60 cm
Stämmchen
lieferbar
Lieferzeit bis zu 8 Werktage
€44.70*
- +
- +
Qualität: A
  • Stammhöhe: 90 cm
Stämmchen
lieferbar
Lieferzeit bis zu 8 Werktage
€49.70*
- +
- +
*inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Die Bodendeckerrose 'Gärtnerfreude' ® / 'Toscana' ® entwickelt unzählige, kleine Blütenknospen, die sich ab Juni nach und nach öffnen. Ein rosaroter Farbenrausch überzieht das Beet und bringt Freude an viele Standorte. Garten- und Rosenfreunde lieben (bot.) Rosa 'Gärtnerfreude' ® / 'Toscana' ® ADR-Rose. Sie verwandelt Beete vor dem Haus in einen traumhaften Blütenrausch. Gerne erweckt sie Zufahrten mit ihren farbenfrohen Blüten zum Leben und setzt in einem Park unübersehbare Fixpunkte.

Die Bodendeckerrose 'Gärtnerfreude' ® / 'Toscana' ® ist in kleinen Gärten zu Hause und eignet sich zum Gestalten großer Flächen in weiten Gärten und Parks. Sie gibt mit ihrer Blütenmenge den Sommercharakter vor. Ein einzelnes Exemplar ergänzt bunt blühende Sommerstauden und entwickelt mit blauen und weißen Herbstastern einen schönen, herbstlichen Aspekt im Hausgarten. Leuchtende Rosenbänder umgeben Rasen und Wiese und gliedern wunderschön ein Gartenareal. Großzügig bepflanzte Grenzstreifen und Hanglagen sind mit der Rose ein unschlagbarer Blickfang. Die niedrige Rosa 'Gärtnerfreude' ® / 'Toscana' ® ADR-Rose umspielt den Fuß von dunklen Hecken aus Nadelgehölzen. Sie legt sich dekorativ und zwanglos über Kies- und Splittflächen. Rosenfreunde sind von den kräftig rosafarben getönten Blütenteppichen begeistert.

Rosa 'Gärtnerfreude' ® / 'Toscana' ® ADR-Rose kam 1999 auf den Markt. Seitdem glänzt sie im öffentlichen Bereich und in privaten Gärten. Der Strauch besticht durch glänzende, dunkelgrüne Blätter, wächst ausgezeichnet und besitzt dicht stehende, büschelförmig angeordnete Blütenstände. Nach einem ersten, reichen Blütenflor folgen weitere Blumen bis in den Herbst. Abhängig vom Standort zeigt die Bodendeckerrose 'Gärtnerfreude' ® / 'Toscana' ® letzte Blüten bis zum Frost. Die Blüte hat einen Durchmesser von drei Zentimeter und besteht aus dicht stehenden, gewellten Blütenblättern ohne Staubgefäße. Ihre Blütenblätter sind einheitlich himbeerrosa gefärbt und verändern ihre Farbe durch Regen und starkes Sonnenlicht nicht. Mehrjährige Sträucher überdecken den Boden mit kurzen und langen Zweigen, die ein bequemes Versteck für Vögel und Kleinsäugetiere sind. In tiefen Kästen mit Kübelpflanzenerde wächst die Rose wunderbar und verschönert einen Balkon.

Rosa 'Gärtnerfreude' ® / 'Toscana' ® ADR-Rose wächst auf einer langen Wurzel in durchlässiger, guter Gartenerde mit mittlerem Nährstoffanteil. Staunässe lässt die Wurzeln faulen und auf Boden mit hohem Kalkanteil gedeiht sie nicht. Gärtner geben der Sorte einen luftigen und sonnigen Platz und pflanzen sie während des ganzen Jahres. Im Frühjahr erhält der Strauch Kompost, im Kübel bekommt er Dünger. Gärtner schneiden nach dem zweiten Jahr im Frühjahr lange Triebe zurück. Pflanzenfreunde mit Vorliebe für ebenmäßige Flächen kürzen lange Zweige regelmäßig und erreichen einen dicht verzweigten Strauch. Gartenfreunde schneiden nach der ersten Blüte die kahlen Blütenstände oberhalb des ersten Blattpaares ab. Nach dem Schnitt entwickelt der Strauch neue Blütenzweige. Die Bodendeckerrose 'Gärtnerfreude' ® / 'Toscana' ® ist robust, pflegeleicht, winterhart und wächst in regenreichen Lagen und rauen Gegenden Mitteleuropas. Gartenanfänger erleben mit Rosa 'Gärtnerfreude' ® / 'Toscana' ® ADR-Rose schnelle gärtnerische Erfolge. erfahrene Gärtner freuen sich auf überraschende, neue Pflanzenkombinationen.
mehr lesen

Gartenfreunde kauften auch

Kundenbewertungen

Gesamtbewertung


 (109)
109 Bewertungen 61 Kurzbewertungen 48 Bewertungen mit Bericht
95% Empfehlungen

Detailbewertung

Duftstärke
Blütenreichtum
Pflegeleicht
Pflanzengesundheit
Anwuchsergebnis
Pflanzenwuchs
Eigene Bewertung schreiben

Am Mellensee

Planzen

Sehr guter Service. Schnelle Lieferung. Gut verpackt. Entspricht der Bestellung.
vom 24. June 2017

Magdeburg

Pflegeleichte bodendeckerrose

Sie sind gut angewachsen und im ersten Jahr haben sie schon toll geblüht. Sie haben den Winter gut überstanden.
ich habe sie mit Tannenzweigen abgedeckt...
Sie duften nicht aber die roten Blüten machen es
wieder wett. Blüte an Blüte - ich würde sie sofort
wieder kaufen.

vom 30. March 2017

Quedlinburg

Bodendeckerrose Gärtnerfreude

sehr robuste pflanze, verträgt sehr gut trockenheit, blüht bis Ende November unermüdlich, beeindruckend die sehr schöne farbe der blüten mit den glänzend grünen blättern, frei von den üblichen rosenkrankheiten, wie blattrost
vom 12. December 2016

Pforzheim

Sehr blühwillige und robuste Rose

Diese Rose ist wirklich hervorragend. Super verpackte Pflanzen, sind sehr gut angewachsen und trotzen auch großer Hitze mit wunderbarem Blütenreichtum. Keinerlei Schädlinge oder Blattkrankheiten. Ist auch sehr gut für sonnenreiche Plätze geeignet.
vom 10. November 2016

Wülfrath

Buschrose

Tadellos, schnell u gut verpackt.
vom 25. September 2016
Alle 48 Bewertungen mit Bericht anzeigen
Zurück Weiter

Fragen zu dieser Pflanze

1
Antwort
Wie tief sollte das Pflanzloch sein in dem man die Erde mit Kompost mischt?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Weserufer , 2. August 2019
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Etwa ein bis zwei Spatentiefen. Je besser der Boden vorbereitet ist, je besser wird es sich auf den Wuchs und die Entwicklung auswirken.
1
Antwort
Welchen Pflanzabstand sollte ich bei der Rose Gärtnerfreude einhalten damit sich die Rosen als Gruppe nicht gegenseitig erdrücken?
von einer Kundin oder einem Kunden , 9. July 2019
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Gleiche Rosen erdrücken sich nicht, sie wachsen nur stärker ineinander. Ist dies nicht gewünscht, sollte ein Abstand von etwa der halben bis hin zur normalen Wuchsbreite gewählt werden. Die normale Wuchsbreite liegt bei der Rose Gärtnerfreude bei 40-50 cm, in diesem Abstand gepflanzt berühren sich die Rosen gerade wenn sie ausgewachsen sind. Der Nachteil an einem so weiten Pflanzabstand ist aber der Wildkrautbewuchs. Je mehr nackter Boden zu sehen ist, desto eher und stärker kommt es zum Wildkrautbewuchs zwischen den Rosen.
1
Antwort
Muss man nach der Einpflanzung einen Rosendünger benutzen ?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Loffenau , 14. June 2018
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Wenn Sie gute Pflanzerde verwendet haben muss kein Dünger beigefügt werden. Zur Bodenverbesserung gibt es auch einen Bodenaktivator von Oscorna. Dieser kann auch nach oder vor der Pflanzung eingegraben werden.
Gewöhnlicher Rosendünger wird von April bis Ende Juli,2-3 mal, ab dem zweiten Standjahr verteilt.
1
Antwort
Kann man die Rose Toscana im Vorgarten, Nordseite einpflanzen?
von einer Kundin oder einem Kunden , 9. June 2018
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Die Sorte ist für einen rein sonnigen Standort geeignet. Je schattiger eine Rose steht, je krankheitsanfälliger kann sie sein und reduzierter im Zuwachs.
1
Antwort
Können die Rosen auch im Oktober gepflanzt werden?
von einer Kundin oder einem Kunden , 30. August 2017
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Der Oktober ist die beste Pflanzeit und bietet sich daher gut an.
1
Antwort
Wie schneide ich das Hochstämmchen dieser Sorte richtig? Analog Beetrosen auf einem Hochstamm oder nimmt man, wie bei Bodeckenrosen eher üblich, etwas mehr weg? Meine Exemplare haben viele dünne Zweige in der Krone.
von einer Kundin oder einem Kunden , 19. March 2017
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Hier wird ähnlich wie bei den Bodendeckerrosen geschnitten. Sie müssen die Krone nicht jedes Jahr schneiden. Es genügt, wenn Sie die Rosen alle 3-5 Jahre zurück schneiden. Ansonsten gilt das Gleiche wie bei den anderen Rosen auch: 1. totes Holz ausschneiden 2. sich aneinander reibende und nach innen wachsende Triebe 3. Wildtriebe am Stamm entfernen 4.die restlichen Triebe werden auf 2-3 Augen zurück geschnitten
1
Antwort
Kann diese Sorte auch auf Hängen gepflanzt werden ?
von einer Kundin oder einem Kunden , 7. September 2015
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Auch eine Hangbepflanzung ist für die Gärtnerfreude kein Problem.
1
Antwort
Kann man diese Rose in einen Topf/Kübel pflanzen?
von Annika Schmidt aus computer , 25. July 2015
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Eine Kübelhaltung ist problemlos möglich.
1
Antwort
Meine Rose (2 Jahre am sonnigen Standort) bekommt gelbe Blätter und will nicht blühen. Was kann ich machen?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Magdeburg , 12. June 2015
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Gelbe Blätter, besonders im unteren Bereich der Pflanze, sind ein Zeichen für Stress. Meist handelt es sich dann um Wasser- oder Nährstoffmangel. Legen Sie daher erst einmal einen so genannten Gießring um die Pflanze herum an. Dies ist ein kleiner Erdwall mir einem Durchmesser von mindestens 30 cm. Gießen Sie nun nach und nach mindestens einen Eimer Wasser (10 L) hinein. Das Wasser kann so bis in die tieferen Erdschichten einsickern ohne seitlich abzulaufen. Erst danach, wenn der Boden wieder ausreichend feucht ist, sollte etwas gedüngt werden (Rosendünger). Halten Sie dann auch in den kommenden Tagen, besonders bei Hitze und Trockenheit, den Boden ausreichend feucht. Dann wird sich die Rose zusehends erholen und auch noch Blüten bilden.
1
Antwort
Was kann ich mir unter einem Topfballen vorstellen?
Erfolgt die Pflanzung ähnlich wie bei wurzelnackten Rosen oder wie bei Containerrosen?
von einer Kundin oder einem Kunden , 21. March 2014
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Ein Topfballen ist deutlich kleiner als ein Container. Die Rosen, die im Topfballen angeboten werden sind durch Stecklinge vermehrt und können daher keine Wildtriebe bekommen. Allerdings ist dadurch auch die Wuchsleistung nicht ganz so hoch wie bei einer Veredlung (Wurzel- und Containerware). Da es bei der Qualität im Topfballen keine Veredlungstelle gibt, wird hier auch nicht tiefer gepflanzt. Der Erdballen sollte nach dem Pflanzen in etwas mit dem Oberboden abschließen.


Stellen Sie eine neue Frage zu dieser Pflanze!
Produkte vergleichen