Bodendeckerrose 'Fairy Dance' ®

Rosa 'Fairy Dance' ®


 (4)
<c:out value='Bodendeckerrose 'Fairy Dance' ® - Rosa 'Fairy Dance' ®'/> Shop-Fotos (3)
Foto hochladen
  • blutrote, stark gefüllte Blüten
  • öfterblühend, Dauerblüher
  • schwacher Duft
  • regen- und hitzefest
  • hohe Blattgesundheit

Wuchs

Wuchs überhängend, dicht, breitbuschig
Wuchsbreite 40 - 50 cm
Wuchshöhe 30 - 50 cm

Blüte

Blühhäufigkeit öfter blühend
Blüte gefüllt
Blütenfarbe blutrot
Blütenform schalenförmig
Blütengröße klein (< 5cm)
Blütezeit Mai - September

Blatt

Blatt oval, Rand leicht gesägt, spitz zulaufend, glänzend
Blattgesundheit
Laub laubabwerfend
Laubfarbe tiefgrün

Sonstige

Besonderheiten Dauerblüher, Kreuzung aus 'The Fairy' u. 'Yesterday'
Boden humos, nährstoffreich, durchlässig
Bodendeckend
Duftstärke
Jahrgang 1979
Pflanzenbedarf 3 - 4 pro m²
Rosen Gruppe Bodendeckerrosen
Standort Sonne bis Halbschatten
Verwendung geeignet als Bodendecker, Beete, Kübel
Züchter Harkness
Warum sollte ich hier kaufen?
  • Containerware€16.50
  • Wurzelware€5.90
  • Topfballen€4.90
Qualität: A
Containerware
lieferbar
Lieferzeit bis zu 8 Werktage
€16.50*
- +
- +
Qualität: A
Wurzelware
vorbestellbar
lieferbar ab Mitte Oktober
€7.10*
ab 5 Stück
€5.90*
- +
- +
Topfballen
lieferbar
Lieferzeit bis zu 8 Werktage
€7.10*
ab 10 Stück
€5.40*
ab 25 Stück
€5.20*
ab 50 Stück
€4.90*
- +
- +
*inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Traumhafte Erscheinung mit Fernwirkung! Das liegt vor allem an den tief blutroten und dicht gefüllten Blüten. Zudem hüllen sie ihre Umgebung in einen zarten angenehmen Duft. Diese hervorragenden Eigenschaften machen die Bodendeckerrose 'Fairy Dance' zu einer perfekten Rose. Ihr glänzend grünes Laub bildet einen wunderschönen Kontrast zu den zauberhaften Blüten. Die (bot.) Rosa 'Fairy Dance' stammt aus Großbritannien. Sie ist eine Züchtung aus dem Jahre 1979 des Züchters Jack Harkness. Aufgrund ihrer geringen Höhe, eignet sich diese Rose als Bodendecker und Kleinstrauch.

Diese Sorte ist eine wunderbare Gesellschafterin für andere Rosen und Stauden im Garten und bringt in dekorativen Pflanzgefäßen Farbe auf Terrasse und Balkon. Sie fügt sich gut in Bauerngärten ein, ist eine attraktive Beetrose und eignet sich gut für eine großflächige Begrünung. Schön ist eine Kombination mit Lavendel, Waldrebe oder Steppensalbei. Die Bodendeckerrose 'Fairy Dance' ist pflegeleicht, winterhart, unempfindlich gegen Hitze und regenfest. Sie wächst breitbuschig und aufrecht, mit bogig überhängenden Zweigen. Von Juni bis Oktober zieht ihre überreiche Blütenpracht alle Blicke auf sich. Sie erreicht Wuchshöhen von 30 bis 50 Zentimetern. Entfernt der Gärtner regelmäßig die verwelkten Blüten, schiebt sie laufend neue nach. Die Pflanzzeit für diesen bezaubernden Dauerblüher ist von März bis Oktober. Containerware ist ganzjährig an frostfreien Tagen pflanzbar. Dabei beachtet der Pflanzenfreund, dass die Veredelungsstelle fünf Zentimeter unter der Erdoberfläche liegt. Rosen lieben einen frischen, vorher nicht von anderen Rosen bewohnten, Standort. Soll die Rose an einen Platz, an dem vorher eine andere Rose stand, ist die Erde im Pflanzloch großzügig auszutauschen. Bei der großflächigen Bepflanzung ist es ratsam, die komplette Fläche zuvor komplett von Unkräutern zu befreien. So bildet die Bodendeckerrose 'Fairy Dance' ab dem zweiten Standjahr dichte Polster, wobei einzelne Triebe teilweise höher herauswachsen.

Am wohlsten fühlt sich diese zauberhafte Rose an sonnigen bis halbschattigen Standorten in humosen, frischen, durchlässigen und nährstoffreichen Böden. Diese können lehmig-tonig bis tonig sowie schwach-sauer bis schwach-alkalisch sein. Als Tiefwurzler, zieht sie ihr Wasser aus tieferen Erdschichten. Idealerweise verfügt der Boden über eine gleichmäßige Feuchtigkeit. Dementsprechend gießt der Gärtner seine Rose 'Fairy Dance' abhängig von der Witterung. Er wässert sie im unteren Bereich und lässt kein Wasser über die Blätter laufen. Eine Mulchschicht aus Rasenschnitt schützt den Boden vor zu starker Austrocknung. Rindenmulch ist nicht zu empfehlen, er entzieht dem Boden Stickstoff. Um den Nährstoffbedarf dieser blühenden Schönheit zu decken, verabreicht der Gärtner im Frühjahr Hornspäne als Startdüngung und sechs Wochen nach der Pflanzung einen Rosendünger. Für dauerhaft gesunde und reich blühende Pflanzen, ist ein regelmäßiger Schnitt unumgänglich. Die ersten beiden Jahre benötigt die Pflanze Zeit, um sich auszubreiten und Lücken zu schließen. Ab dem dritten Jahr erfolgt der erste Rückschnitt. Im Frühjahr mit dem Austriebsbeginn, der an anschwellenden Augen oder Knospen erkennbar ist, entfernt der Gärtner totes, altes und nach innen wachsendes Holz. Auch Wildtriebe schneidet er ab. Die verbleibenden Triebe kürzt er auf eine Höhe von 20 Zentimetern ein. Die Bodendeckerrose 'Fairy Dance' erholt sich davon schnell und wächst dichter, kräftiger und blühfreudiger nach.
mehr lesen

Gartenfreunde kauften auch

Pflanzen der gleichen Gattung / Art

Kundenbewertungen

Gesamtbewertung


 (4)
4 Bewertungen
3 Kurzbewertungen
1 Bewertung mit Bericht

100% Empfehlungen.

Detailbewertung

Anwuchsergebnis
Duftstärke
Pflanzengesundheit
Pflanzenwuchs
Blütenreichtum
Pflegeleicht

Einzelbewertungen mit Bericht


Ihlow

super Bodendeckerrose "Fairy Dance"

Habe die Rosen nach Anleitung gepflanzt. Alle Pflanzen sind hervorragend angewachsen und haben ordentlich geblüht. Das Produkt würde ich jederzeit wieder kaufen und auch weiter empfehlen. Zur Zeit trieben die Pflanzen prima aus, mal sehen wiees dieses Jahr wird.
vom 25. March 2015




Eigene Bewertung schreiben

Fragen zu dieser Pflanze

Sie haben eine Frage zu dieser Pflanze?
Diese können Sie direkt hier stellen!