Beetrose 'Schweizer Gruß'

Rosa 'Schweizer Gruß'

Sorte

 (1)
Vergleichen
Du hast diese Pflanze in deinem Garten?
Prima! Jetzt Foto hochladen!
Foto hochladen
  • halbgefüllte Blüte in leuchtend blutrot
  • öfterblühend
  • mittlere Blattgesundheit
  • stabile Farbgebung der Blüte

Wuchs

Wuchs aufrecht, mittelhoch
Wuchshöhe 60 - 80 cm

Blüte

Blühhäufigkeit öfter blühend
Blüte halbgefüllt
Blütenfarbe leuchtend blutrot
Blütengröße mittel (5-10cm)
Blütezeit Juni - Oktober

Blatt

Blattgesundheit
Laub laubabwerfend
Laubfarbe taxusgrün

Sonstige

Besonderheiten stabile Farbqualität, sehr winterhart, blutrote Blüten
Boden tiefgründig
Duftstärke
Jahrgang 1952
Nahrung für Insekten
Pflanzenbedarf 8 - 10 Pfl pro m²
Rosen Gruppe Beetrosen
Standort Sonne bis Halbschatten
Verwendung geeignet für kleine Gruppen, Beete
Züchter Tantau
Warum sollte ich hier kaufen?
  • Wurzelware€6.08
Qualität: A
Wurzelware
vorbestellbar
lieferbar ab Mitte Oktober 2020
€7.16*
ab 5 Stück
€6.08*
- +
- +
*inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Mit der Beetrose 'Schweizer Gruß' bleibt kein Areal unbeachtet. Der halbhohe, straff und dicht wachsende Strauch bedeckt sich von Juni bis Anfang Oktober mit unzähligen, tiefroten Blüten. Seine Knospen haben eine dreieckige Form und öffnen sich zu einem flachen Becher mit mehreren Reihen gewellter Blütenblätter mit glattem Rand. Die Rosenblüten stehen in dichten Büscheln auf kurzen Stielen an den Zweigen. Ein Beet mit der Sorte Rosa 'Schweizer Gruß' verwandelt sich in der Hochsaison in einen beeindruckenden roten Blütenteppich. In einer kleinen Gruppe im Hausgarten, angeordnet im schmalen Randbeet um Rasenflächen und in einem breiten, fließenden Bereich am Hang ist die Sorte standfest und ausdauernd und die Rosen behalten ihre schöne Farbe während strahlender Sonnentage sowie auch in verregneten Sommern. Die Beetrose 'Schweizer Gruß' ist wegen ihrer Anspruchslosigkeit beliebt. Die schöne Rosa 'Schweizer Gruß' verträgt sich mit unterschiedlichen Begleitpflanzen.

Rosenliebhaber und Gartenfreunde schätzen die Beetrose 'Schweizer Gruß'. Die Polyantharose mit ihren dichten Blütendolden hat sich seit 1954 in privaten Gärten und öffentlichen Bereichen bewährt. Sie wächst und blüht gerne auf sonnigen Stellen und gedeiht gut im Halbschatten von Bäumen und Gebäuden. Rosa 'Schweizer Gruß' ist extrem winterhart und entwickelt ihre Blüten in der Ebene und in Hochlagen. Sie benötigt lockere, humose und nahrhafte Erde, Sand- und Steinbeimischungen wirken sich nicht negativ aus. Der Boden soll tiefgründig gelockert und ohne Staunässe sein und die Veredelungsstelle am Wurzelhals der Beetrose 'Schweizer Gruß' muss in der Erde liegen. Für einen reichen und lang anhaltenden Blütenflor werden Verblühtes und Fruchtansätze entfernt. Rückschnitt und Verjüngungsschnitt erfolgen im Frühjahr vor dem Blattaustrieb und Nahrung bekommt die Rose zwischen März und Ende Juli. Mit Rosa 'Schweizer Gruß' sind erfahrene Gärtner und Gartenanfänger erfolgreich.

mehr lesen

Gartenfreunde kauften auch

Kundenbewertungen

Gesamtbewertung


 (1)
1 Bewertung 1 Bewertung mit Bericht
100% Empfehlungen

Detailbewertung

Blütenreichtum
Anwuchsergebnis
Duftstärke
Pflanzengesundheit
Pflanzenwuchs
Pflegeleicht
Eigene Bewertung schreiben

Mehlingen

beetrose schweizer gruß

alles top
vom 20. October 2016

Fragen zu dieser Pflanze

1
Antwort
Kann man im Nov./Dez. auch noch 'Schweizer Gruß' pflanzen?
von einer Kundin oder einem Kunden , 14. November 2016
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Solange Sie mit dem Spaten in den Boden gelangen und die Rose anhäufeln, ist die Anpflanzung in jedem Fall noch möglich.


Stellen Sie eine neue Frage zu dieser Pflanze!
Produkte vergleichen