Beetrose / Bodendecker-Rose 'Larissa' ®

Rosa 'Larissa' ® ADR-Rose

Sorte

 (17)
Vergleichen
Beetrose / Bodendecker-Rose 'Larissa' ® - Rosa 'Larissa' ® ADR-Rose Shop-Fotos (3)
Beetrose / Bodendecker-Rose 'Larissa' ® - Rosa 'Larissa' ® ADR-Rose Community
Fotos (1)
  • reichblühender Kleinstrauch
  • winterhart, vor extremen Frösten schützen
  • Regeneration aus eigener Kraft
  • ADR-Rose 2008, blattgesund

Wuchs

Wuchs breit buschig, aufrecht, gut verzweigt
Wuchsbreite 50 - 60 cm
Wuchshöhe 70 - 80 cm

Blüte

Blühhäufigkeit öfter blühend
Blüte gefüllt
Blütenfarbe rosa
Blütengröße mittel (5-10cm)
Blütezeit Juni - September

Frucht

Fruchtschmuck nein

Blatt

Blatt mittelgroß, glänzend
Blattgesundheit
Laub laubabwerfend
Laubfarbe dunkelgrün

Sonstige

ADR-Rose
Besonderheiten gefüllte Blüten, lange Blütezeit, ADR-Rose, winterhart
Boden tiefgründig
Duftstärke
Jahrgang 2008
Nahrung für Insekten nein
Pflanzenbedarf 3-5 pro m²
Rosen Gruppe Beetrosen
Standort Sonne bis Halbschatten
Verwendung Einzelstellung, Rabatte, Beete, Gruppen
Züchter W. Kordes' Söhne
Auszeichnungen ADR-Rose ADR-Rose
Warum sollte ich hier kaufen?
Lieferinformation: Bestellungen bis einschließlich Sonntag, 08. Dezember 2019, werden bis Heiligabend ausgeliefert. Spätere Bestellungen werden voraussichtlich Ende Februar 2020 versandt.
  • Containerware€17.40
  • Topfware€6.20
  • Wurzelware€7.00
Qualität: A
Containerware
lieferbar
Lieferzeit bis zu 8 Werktage
€17.40*
- +
- +
Topfware
lieferbar
Lieferzeit bis zu 8 Werktage
€8.00*
ab 10 Stück
€6.90*
ab 25 Stück
€6.70*
ab 50 Stück
€6.20*
- +
- +
Qualität: A
Wurzelware
lieferbar
Lieferzeit bis zu 8 Werktage
€8.20*
ab 5 Stück
€7.00*
- +
- +
*inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Die Beetrose / Bodendecker-Rose 'Larissa' ® ist ein strahlender Hingucker im Garten. Mit ihren gefüllten Blüten wirkt sie entzückend und bezaubert jeden Rosenliebhaber. Mit ihrem romantischen und nostalgischen Touch zieht sie alle Blicke bewundernd auf sich. Die (bot.) Rosa 'Larissa' ® ADR-Rose ist eine öfterblühende Sorte. Sie stammt aus den Händen der renommierten Rosenzüchter W. Kordes? Söhne. Diese traumhaft schöne ADR-Rose ist seit 2008 auf dem Markt und hat seitdem unzählige Anhänger gewonnen. Die Pflanze ist vielseitig einsetzbar und lässt sich als Beetrose sowie als Bodendeckerrose verwenden. Sie erreicht eine Höhe von 80 Zentimeter und Breite von rund einem halben Meter. Die Rose erfreut den Gärtner den ganzen Sommer lang mit ihrer Blütenpracht. Sie schmückt sich von Juni bis Oktober in überschwänglicher Weise mit laufend neuen Blüten.

Diese fantastische Rosensorte verzaubert Beete, Rabatten und Grünflächen. Auch im Pflanzkübel und in Töpfen auf Balkon, Dachgarten oder Terrasse begeistert ihr himmlischer Anblick. In der Vase ist sie als Schnittblume ein magischer Blickfang. Ihr Duft ist zurückhaltend. Die wahren Werte von Rosa 'Larissa' ® ADR-Rose liegen in ihrer rosa Blütenpracht. Gern spielt die Beetrose / Bodendecker-Rose 'Larissa' ® die Hauptrolle im Gartenbeet. Auch in einer Pflanzgruppe ist sie traumhaft schön. Auf einem Quadratmeter finden drei bis fünf Exemplare ihren Platz. In solch einer Gruppe verwandelt sich jedes Gartenbeet in einen rosa Farbrausch. Beste Voraussetzung für das Gedeihen dieser Bodendeckerrose ist ein sonniger bis halbschattiger Standort im Garten. Optimal ist ein tiefgründiger, frischer, humoser und gut drainierter Boden. Bei sommerlichen Trockenphasen lässt der Rosenfreund 'Larissa' ® regelmäßig ausreichend Gießwasser zukommen.

Mit passenden Beetnachbarn verzichtet Rosa 'Larissa' ® ADR-Rose auf ihre Hauptrolle. Ideale Pflanzpartner sind beispielsweise blau-violett blühende Pflanzen wie Salbei, Lavendel, Waldrebe oder blau blühender Rittersporn. Auch in Kombination mit zarten Gräsern oder Buchsbaum zeigt sich die die Beetrose / Bodendecker-Rose 'Larissa' ® in Bestform. Es sind keine Grenzen gesetzt, diese Rose im Garten zu inszenieren. Der Gärtner setzt die Rose tief genug in den Boden ein. Gute fünf Zentimeter versinkt die Veredelungsstelle im Erdboden. Die Bodendecker-Rose ist robust und bereitet geringen Aufwand in der Pflege. Sie ist winterhart und benötigt keinen speziellen Winterschutz. Nur bei extrem niedrigen Temperaturen empfiehlt es sich, den Boden über den Wurzeln mit Mulch oder Reisig zu bedecken. Die beste Zeit für einen Rückschnitt ist das Frühjahr. Zu dieser Zeit kürzt der Gärtner die Triebe um rund die Hälfte ein.
mehr lesen

Gartenfreunde kauften auch

Kundenbewertungen

Gesamtbewertung


 (17)
17 Bewertungen 4 Kurzbewertungen 13 Bewertungen mit Bericht
100% Empfehlungen

Detailbewertung

Anwuchsergebnis
Blütenreichtum
Pflanzenwuchs
Pflegeleicht
Duftstärke
Pflanzengesundheit
Eigene Bewertung schreiben

Witten
besonders hilfreich

Beetrose Larissa

Habe 24 Larissa-Rosen(wurzelnackt) gepflanzt. Alle sind sehr gut angegangen und nun im zweiten Jahr haben wir ein Rosenmeer auf unserer Anlage.
Larissa kann ich sehr empfehlen!!!

vom 10. May 2014


Larissa, die Schönheit, einer Rose! :--)))

Meine Frau und ich sind sehr positiv überrascht gewesen, als wir die schöne Rose aus ihrer excellenten Ökologisch einwandfreien Verpackung "befreit" hatten.
Genau wie auf der Abbildung zu sehen war, kam uns eine schöne gesunde sprich optimale Pflanze "entgegen".
Herzlichsten Dank für die schnelle und sehr schöne Bereicherung in unserem Garten.
Sehr Kompetent und Freundlich!!!

vom 25. July 2013

Stuttgart

Rosa 'Larissa'

Wunderschöne Rosa! Herzlichen Dank!
vom 6. May 2013

Oelsnitz / OT Taltitz

Blühwunder

Die Rose blühte bereits im 1. Jahr reichlich. Dieses Jahr (im 2. Jahr) blüht sie seit Anfang Juni ununterbrochen mit endlos vielen Blüten. Bisher keine Anzeichen für die typischen Rosenkrankheiten wie Sternrußtau, Mehltau etc., also eine gesunde Rose. Ich dünge sie nur gelegentlich mit Kaffeesatz und Brennnesseljauche, was ihr offensichtlich ausreicht. Der Pflegeaufwand hält sich also sehr in Grenzen. Da sie eine Bodendeckerrose ist, liegen die Zweige in alle Richtungen auf dem Boden herum (bei meiner Pflanze ca. 70 - 80 cm in jede Richtung). Wer das nicht mag, kann sie sicher auch hochbinden.
Auch starke Winter machen der Rose nichts aus. Also insgesamt eine echte Kaufempfehlung!

vom 31. July 2012

Preetz
besonders hilfreich

beetrose larissa

super, sie blüht und blüht...
vom 15. October 2011
Alle 13 Bewertungen mit Bericht anzeigen
Zurück Weiter

Fragen zu dieser Pflanze

1
Antwort
Meine Rose Larissa hat im ersten Jahr wunderschön in sattem rosa geblüht.
Ich habe sie in einen großen, sehr hohen Kübel gepflanzt.
Dieses Jahr, im zweiten Jahr, blüht Larissa nur noch in blass weiß, allerdings unermütlich,
Woher kommt der Farbverlust ?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Bad Honnef , 15. August 2018
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Mit großer Wahrscheinlichkeit hat hier die Hitze einen großen Einfluss genommen. Das ist nicht ungewöhnlich und tritt nur in extremen Jahren auf.
Dieses Jahr war es über einen sehr langen Zeitraum heiß und trocken. Die Pflanzen stehen unter einem enormen Stress und äußern es dann zum Beispiel mit einer Farbveränderung.
Gießen Sie Ihre Pflanze weiterhin und fügen noch bis Ende Oktober einen Kalidünger (z.B. Azet Aroma & Star von Neudorff) bei. Ab April versorgen Sie sie erneut mit einem Volldünger und beobachten das Verhalten der Pflanze.
1
Antwort
Wie groß sind die Rosen im Topfballen? Wie viele Triebe?
Pflanzzeit?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Murnau , 22. August 2017
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
De Topf beinhaltet 1,5 Liter und die Pflanzen sind momentan 20-30 cm groß. Sie haben 3-4 Triebe. Da sich die Pflanzen im Topf befinden, können sie über das gesamte Jahr gepflanzt werden. Wichtig ist nur eine ausreichende Wasserversorgung.
1
Antwort
Möchte gerne wissen, wie tief die Pflanze und vor allem wie breit sie wurzelt?
Möchte sie gerne als Randbepflanzung für die Terrasse verwenden, achte allerdings darauf Pflanzen zu verwenden, die die Platten nicht anheben können.
von S. Haß aus Koblenz , 3. October 2014
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Alle Rosen, die veredelt wurden, wurzeln stark in die Tiefe. Der Durchmesser der Wurzel im oberen Bereich beträgt meist nur 20-30 cm. Erst in der Tiefe geht es dann auf etwa 50-60 cm.
Bei der Qualität Topfware / Topfballen, handelt es sich jedoch nicht um Veredlungen. Hier ist das Wurzelsystem etwas stärker an der Oberfläche ausgebreitet und geht auch nicht so stark in die Tiefe. Der Durchmesser der Wurzel liegt hier bei etwa 30-50 cm im oberen Bereich.
Die Wurzeltiefe und -Breite ist aber immer auch vom Boden und der Wasser- und Nährstoffversorgung abhängig.
Ein Anheben der Platten durch Rosenwurzeln ist aber immer so gut wie ausgeschlossen.


Stellen Sie eine neue Frage zu dieser Pflanze!
Produkte vergleichen