Beetrose 'Tequila' ® 2003

Rosa 'Tequila' ® 2003


 (10)
<c:out value='Beetrose 'Tequila' ® 2003 - Rosa 'Tequila' ® 2003'/> Shop-Fotos (4)
<c:out value='Beetrose 'Tequila' ® 2003 - Rosa 'Tequila' ® 2003' /> Community
Fotos (1)
  • Blüte in orange
  • öfterblühend
  • zarter Duft
  • hitze- und regenfest
  • mittlere Blattgesundheit

Wuchs

Wuchs aufrecht buschig
Wuchsbreite 40 cm
Wuchshöhe 50 - 70 cm

Blüte

Blühhäufigkeit öfter blühend
Blütenfarbe leuchtend orange
Blütengröße mittel (5-10cm)
Blütezeit Mai - Oktober

Blatt

Blatt glänzend mittelgrün
Blattgesundheit
Laub laubabwerfend

Sonstige

Besonderheiten gute Fernwirkung
Boden humoser Gartenboden
Duftstärke
Jahrgang 2003
Pflanzenbedarf 4 - 5 Pfl. pro m²
Rosen Gruppe Beetrosen
Standort Sonne bis Halbschatten
Verwendung Gruppen- und Flächenpflanzungen, auch in Kombination mit Stauden
Züchter Meilland
Warum sollte ich hier kaufen?
  • Containerware€16.50
  • Wurzelware€5.90
Containerware
lieferbar
Lieferzeit bis zu 8 Werktage
Sofortversand möglich Sofortversand möglich
€16.50*
- +
- +
Qualität: A
Wurzelware
vorbestellbar
lieferbar ab Mitte Oktober
€7.10*
ab 5 Stück
€5.90*
- +
- +
Sofortversand möglich
Sofortversand möglich
Bestellen Sie innerhalb der nächsten 21 Stunden und 11 Minuten Produkte mit diesem Zeichen, erfolgt der Versand Morgen, 26. Juli 2017, wenn Sie als Versandart Sofortversand wählen.
*inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Beetrose 'Tequila' ® 2003 - Ihr Anblick macht Lust auf mehr, obwohl das leuchtende orangefarbene, mit bis zu 25 Blättern halb gefüllte Blütenkleid der 'Tequila 2003' mit leichtem Duft kaum zu überbieten ist.

Sie eignet sich für Gruppen- und Flächenpflanzung, ist hitzeverträglich, regenfest und pflegeleicht.
mehr lesen

Gartenfreunde kauften auch

Pflanzen der gleichen Gattung / Art

Kundenbewertungen

Gesamtbewertung


 (10)
10 Bewertungen
7 Kurzbewertungen
3 Bewertungen mit Bericht

100% Empfehlungen.

Detailbewertung

Pflanzengesundheit
Pflanzenwuchs
Pflegeleicht
Anwuchsergebnis
Blütenreichtum
Duftstärke

Einzelbewertungen mit Bericht


Hamburg

Rose Tequila

Schön anzuschauende, nach Tequila duftende Rose.
Die Pflanzen (Kauf Febr.2016) sind sehr gut angewachsen und blühten im ersten Jahr, sind gut über den Winter gekommen und treiben nun kräftig.

Pflanzen von Fa. Horstmann wie immer sehr zu empfehlen.

vom 29. March 2017

Hamburg

Beetrose "Tequila"

Beide Rosenstöcke sind gut angewachsen, haben aber in diesem Jahr nicht viele Blüten gehabt. Ich hoffe auf das nächste Jahr, denn ich liebe diese Blütenfarbe!
vom 19. October 2014


Schöne Rose, leider immer schnell verlüht

Standort Sonnig, halbschattig, leider verdichteter lehmiger Boden, 4 x umgegraben, dann Humus, Oscorna Bodenverbesserer, Rosenerde vor dem Einpflanzen + Rosendünger. Wenig Arbeit mit Schädldingen, mässiger Wuchs, blühte erst spät (lange Winter, spät gepflanzt) Leider hielten sich der Orangenton nie lange. Gerade wegen dem Orange hatte sie mir so gefallen.Hatte bei allen Rosen auch Lavendel daneben gepflanzt, Optik + Schutz!Was machen wir falsch? Sind Rosen für unseren kl. Garten mit einem dichten Boden (Haus stand 3,4 Jahre lang leer -Garten verwildert -wohl nicht so geeignet? Was kann man noch für den Boden tun.
vom 6. October 2013




Eigene Bewertung schreiben

Fragen zu dieser Pflanze

1
Antwort
Ist die Pflanze winterhart? Wie muss sie evtl. geschützt werden?
von Evita Ehrhardt aus Starnberg , 24. January 2008
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Alle unsere Rosen sind winterhart bei richtiger Pflege. Voraussetzungen sind:
- Die Veredlungsstelle der Rose(n) sollte 5 cm tief in den Boden gepflanzt werden.
- Die letzte Düngung erfolgte im Juli, denn nur so können die Rosen bis zum Frost ausreifen.
- Die Rosen werden im Herbst angehäufelt (ca. 10 cm) um die unteren Triebe und die Veredlungsstelle vor Frost zu schützen.
- An sehr windigen Standorten können/sollten Sie die Rosen bei Frost mit Tannenzweige, Reisig oder ähnliches zusätzlich schützen.
- Im März oder April kann es immer noch einmal zu stärkeren Nachtfrösten kommen, dann sollten die Rosen ebenfalls noch einmal geschützt werden. (Zum Beispiel mit einem Vlies).


Stellen Sie eine neue Frage zu dieser Pflanze!