Schattenglöckchen 'Prelude'

Pieris japonica 'Prelude'


 (11)
<c:out value='Schattenglöckchen 'Prelude' - Pieris japonica 'Prelude''/> Shop-Fotos (3)
Foto hochladen
<c:out value='Schattenglöckchen 'Prelude' - Pieris japonica 'Prelude'' /> Video
  • langsam wachsender, kompakter Kleinstrauch
  • immergrün, im Austrieb kupferfarben
  • Blüte in weiß mit überhängenden Rispen (April / Mai)
  • für halbschattige bis schattige Standorte
  • liebt saure, durchlässige, feuchte und nicht zu nährstoffreiche Böden

Wuchs

Wuchs kompakt, aufrecht, breitbuschig
Wuchsbreite 70 - 90 cm
Wuchsgeschwindigkeit 5 - 15 cm/Jahr
Wuchshöhe 80 - 100 cm

Blüte

Blüte einfach
Blütenfarbe weiß
Blütenform rispenförmig
Blütezeit April - Mai

Blatt

Blatt lanzettlich, eiförmig, glänzend, ledrig
Laub immergrün
Laubfarbe dunkelgrün

Sonstige

Besonderheiten strahlend weiße Blütenrispen, dunkelgrünen Blättern
Boden durchlässig, nährstoffarm, kalkarm, gut feucht, sauer
Duftstärke
Standort Sonne bis Schatten
Verwendung Einzelstellung, Rabatte, Beete, Gruppen, Kübel
Warum sollte ich hier kaufen?
Lieferinformation: Bestellungen bis einschließlich Sonntag, 11. Dezember 2016, werden bis Heiligabend ausgeliefert. Spätere Bestellungen werden voraussichtlich Mitte Februar 2017 versandt.
12% Rabatt auf alle Bestellungen
Unser Weihnachtsgeschenk für Sie: Auf alle Bestellungen (auch Vorbestellungen), die bis einschließlich 1. Januar 2017 eingehen, erhalten Sie einen Rabatt von 12%.

Nutzen Sie dafür den folgenden Gutscheincode: 92AA-GTVL-LAUU-DV6Y
  • Containerware11,60 €
20 - 25 cm (Lieferhöhe)
Containerware
lieferbar
Lieferzeit bis zu 8 Werktage
Sofortversand möglich Sofortversand möglich
11,60 €*
- +
- +
Sofortversand möglich
Sofortversand möglich
Bestellen Sie innerhalb der nächsten 63 Stunden und 37 Minuten Produkte mit diesem Zeichen, erfolgt der Versand Montag, 12. Dezember 2016, wenn Sie als Versandart Sofortversand wählen.
*inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Ein Zierstrauch der besonderen Art. Vor allem die Blüten dieser Pflanze sind faszinierend. Die extravaganten, strahlend weißen Blütenrispen erheben sich von April bis Mai über den tiefgrünen Blättern. Damit setzt das Schattenglöckchen 'Prelude' effektvolle und kontrastreiche Akzente. Bekannt ist dieser zierende Kleinstrauch auch als japanische Lavendelheide, dessen natürliche Heimat die dichten Wälder Japans sind. Neben den stattlichen Blütenrispen und dem sattgrünen Laub, beeindruckt das Schattenglöckchen Jahr für Jahr mit einem markanten roten Austrieb. Es fügt sich perfekt in asiatische Gärten sowie Heide-, Stein- und Rhododendrongärten ein. In Gesellschaft anderer Moorbeetpflanzen wie Azaleen, Rhododendren, Hortensien oder Skimmien setzt es auffallende Akzente. Aufgrund seines niedrigen Wuchses, ist das Schattenglöckchen für kleine Gärten und zur Kultivierung im Kübel bestens geeignet. In Gruppen gepflanzt, erzeugt (bot.) Pieris japonica 'Prelude' ein Meer von Blüten. Neben Waldstauden oder Bambus ist es eine Augenweide, ebenso wie als Kübelpflanze auf Balkon und Terrasse.

Dieser bestechend schöne Kleinstrauch wächst langsam, kompakt, aufrecht und breitbuschig mit überhängenden Trieben. Dabei erreicht (bot.) Pieris japonica 'Prelude' Wuchshöhen von bis zu 100 Zentimetern. Die traumhaft schönen Blüten sitzen an den einjährigen Trieben. Für die üppige Blütenpracht sind viele kleine, glöckchenförmige Einzelblüten verantwortlich, die an bis zu 12 Zentimeter langen Blütenrispen sitzen. Aus einem zunächst kupferroten Austrieb entwickeln sich die glänzenden, grünen, wechselständig angeordneten Blätter. Die Blätter sind immergrün, an den Triebenden quirlig gehäuft und länglich oval. Beste Pflanzzeit für dieses Schmuckstück ist im Frühjahr und im Herbst, solange der Boden frostfrei ist. Bei einer Pflanzung in kleineren Gruppen, empfiehlt der Gärtner zwei Pflanzen pro Quadratmeter. An absonnigen bis halbschattigen Standorten gedeiht die attraktive Lavendelheide am besten. Dort möchte sie in durchlässigen, nährstoff- und kalkarmen, gut feuchten und sauren Böden stehen. Der Boden sollte zu keiner Zeit austrocknen und keine Staunässe entwickeln. Zur Feuchtigkeitsregulierung des Bodens empfiehlt sich das Ausbringen einer Mulchschicht, beispielsweise aus Laub.

Für Schattenglöckchen im Kübel eignet sich ein Gemisch aus Rhododendronerde und einem Drittel Sand. Pieris japonica 'Prelude' ist hierzulande gut winterhart. Trotzdem ist ein Schutz vor der Wintersonne aus Tannenreisig oder Laub ratsam. Exemplare im Kübel sind von Natur aus frostempfindlicher. Um sie ausreichend zu schützen, ist das Umwickeln mit Vlies oder Luftpolsterfolie sinnvoll.
mehr lesen

Gartenfreunde kauften auch

Pflanzen der gleichen Gattung / Art

Schattenglöckchen 'Forest Flame'
Schattenglöckchen 'Forest Flame'Pieris japonica 'Forest Flame'
Schattenglöckchen 'Little Heath'
Schattenglöckchen 'Little Heath'Pieris japonica 'Little Heath'
Schattenglöckchen 'Purity'
Schattenglöckchen 'Purity'Pieris japonica 'Purity'
Weißbuntes Schattenglöckchen 'Variegata'
Weißbuntes Schattenglöckchen 'Variegata'Pieris japonica 'Variegata'
Schattenglöckchen 'Debutante'
Schattenglöckchen 'Debutante'Pieris japonica 'Debutante'
Schattenglöckchen 'Bonfire'
Schattenglöckchen 'Bonfire'Pieris japonica 'Bonfire'
Schattenglöckchen 'Minor'
Schattenglöckchen 'Minor'Pieris japonica 'Minor'
Schattenglöckchen 'White Pearl'
Schattenglöckchen 'White Pearl'Pieris japonica 'White Pearl'
Schattenglöckchen 'Sarabande'
Schattenglöckchen 'Sarabande'Pieris japonica 'Sarabande'
Schattenglöckchen 'Mountain Fire'
Schattenglöckchen 'Mountain Fire'Pieris japonica 'Mountain Fire'

Kundenbewertungen

Gesamtbewertung


 (11)
11 Bewertungen
7 Kurzbewertungen
4 Bewertungen mit Bericht

100% Empfehlungen.

Detailbewertung

Pflegeleicht
Anwuchsergebnis
Pflanzenwuchs
Duftstärke
Blütenreichtum
Pflanzengesundheit

Einzelbewertungen mit Bericht


Notzingen

Schattenglöckchen

Sehr dankbare Pflanze für den Schattenbereich, keine Krankheiten im ersten Jahr und den ersten Winter scheint sie auch gut überstanden zu haben!
vom 11. März 2015

Fehmarn

prelude

Pflanze ist gut angewachsen und ist sehr pflegeleicht
vom 3. November 2013

Gütersloh

Gesunde Pflanze

Die Pflanze habe ich im vergangenen Jahr gesetzt und obwohl es die kleine Variante ist, hatte sie recht ordentliche Blüten. Bis auf ein paar wenige braune Blätter, die ich als Nicht-Botaniker als "normal" betrachte, gibt es nichts zu beanstanden.
vom 17. August 2013

Nalbach

Familie Reuter

Sehr schön gewachsene Pflanzen! Der Topf war vollständig mit gesunden kräftigen Wurzeln duchwachsen und die Schattenglöckchen blühten schon im ersten Jahr besonders reich.
Wunderschön!

vom 6. Juli 2013




Eigene Bewertung schreiben

Fragen zu dieser Pflanze

1
Antwort
Ist dieses Schattenglöckchen durch Schnittmaßnahmen bei einer Höhe von ca. 75 cm auf Dauer zu halten? Verträgt es auch einen sonnigen Standort?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Mertloch , 28. März 2009
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Ja, durch Schnitt kann man sie problemlos auf der gewünschten Höhe halten, zudem ist ein sonniger Standort kein Problem, solange die Wasserversorgung sichergestellt ist.
1
Antwort
Unsere Pflanze im Garten hat gelbe Blätter mit kleinen braunen Rostpusteln. Was ist jetzt im Frühling zu tun?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Berlin , 31. März 2008
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Wahrscheinlich handelt es sich um einen Rostpilz, damit dieser sich nicht weiter verbreitet, sollten Sie jetzt spritzen. Zum Beispiel ist hier Pilzfrei Ectivo von Celaflor gut geeignet.
1
Antwort
Unsere Pflanze (ca. 5 Jahre alt) ist uns inzwischen an dem jetzigen Standort zu groß geworden. Frage: Kann man sie schneiden oder ist Umpflanzen die bessere Lösung.
von einer Kundin oder einem Kunden aus Hannover , 2. Oktober 2007
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Man kann Sie jederzeit schneiden, wenn Sie sie aber lieber umpflanzen möchten, dann bitte in diesem Winter (Mitte Oktober bis Ende April), da sie sonst zu lange an ihrem Standort steht und ein erfolgreiches Anwachsen immer schwieriger wird.
1
Antwort
Ist die "pieris japonica Prelude" winterhart/mehrjährig
von einer Kundin oder einem Kunden , 19. September 2007
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Selbstverständlich ist die Pieris japonica Prelude winterhart und mehrjährig.
1
Antwort
Kann man die Lavendelheide in Form schneiden ,und wenn ja, zu welcher Jahreszeit ?
von einer Kundin oder einem Kunden , 29. August 2007
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Sie kann das ganze Jahr über geschnitten werden. Wir empfehlen aber nach der Blüte zu schneiden!


Stellen Sie eine neue Frage zu dieser Pflanze!