Mahonie 'Winter Sun'

Mahonia media 'Winter Sun'

Sorte

 (47)
Vergleichen
Zurück Weiter
nur bestellbar
Botanik Explorer
Mahonie 'Winter Sun' - Mahonia media 'Winter Sun' Shop-Fotos (5)
Mahonie 'Winter Sun' - Mahonia media 'Winter Sun' Community
Fotos (4)
Mahonie 'Winter Sun' - Mahonia media 'Winter Sun' Video
  • attraktiver Winterblüher
  • immergrünes, ledriges Laub
  • vor Frost und Wintersonne schützen
  • langsam wachsend
  • verträgt Wurzeldruck

Wuchs

Als Kübelpflanze geeignet
Wuchs aufrecht, leicht verzweigt
Wuchsbreite 100 - 180 cm
Wuchsgeschwindigkeit 5 - 20 cm/Jahr
Wuchshöhe 150 - 200 cm

Blüte

Blüte einfach
Blütenfarbe gelb
Blütenform traubenförmig
Blütengröße klein (< 5cm)
Blütezeit Januar - April

Frucht

Frucht lila-blau
Fruchtschmuck

Blatt

Blatt lederartig, Dornen am Blattrand
Herbstfarbe rotbraun
Herbstfärbung
Laub immergrün
Laubfarbe tiefgrün, im Herbst zum Teil gelbrot

Sonstige

Besonderheiten frühe Blüte, Honigduft, immergrünes Laub, bedingt winterhart
Boden normal, frisch bis feucht, sauer bis leicht alkalisch
Duftstärke
Standort Halbschatten bis Schatten
Verwendung Einzelstellung, Unterpflanzung von Gehölzen, Schattengarten
Windverträglich nein
Wurzelsystem Herzwurzler
Warum sollte ich hier kaufen?
  • Containerwareab €26.70
30 - 40 cm (Lieferhöhe)
Containerware
lieferbar
Lieferzeit bis zu 7 Werktage
€26.70*
- +
- +
40 - 60 cm (Lieferhöhe)
Containerware
lieferbar
Lieferzeit bis zu 8 Werktage
€31.50*
- +
- +
60 - 80 cm (Lieferhöhe)
Containerware
lieferbar
Lieferzeit bis zu 7 Werktage
€50.10*
- +
- +
*inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Die Mahonie 'Winter Sun' ist ein fröhlicher Lichtblick an schattigen Plätzen. Das schöne Ziergewächs begeistert mit seinen ledrigen Blättern und setzt zwischen Januar und April heitere gelbe Akzente in das triste Grau des Winters! Zudem bezaubern die Blüten der (bot.) Mahonia media 'Winter Sun' mit einem angenehmen Honigduft. Dezent verströmen sie ihr Aroma im Garten und lassen den Pflanzenfreund schnuppernd näher treten. Gerade in der winterlichen Jahreszeit ein ungewöhnliches Erlebnis!

Das immergrüne Laub der Mahonie 'Winter Sun' ist tiefgrün und oberseits glänzend. Die Blätter sind lederartig und steif, sie sind an ihren Spitzen mit Dornen bewehrt. Das schützt sie vor Fressfeinden. Sie nehmen eine Größe von fünf bis zehn Zentimetern an. Das Blattwerk zeigt sich ganzjährig attraktiv und ältere Blätter präsentieren sich im Herbst in einer warmen orangeroten Farbe. Die Blüten der Mahonia media 'Winter Sun' bilden traubige Blütenstände, die sich länglich auf 15 bis 30, seltener 40 Zentimetern an dem Ziergehölz zeigen. Die einzelnen gestielten Blüten sind klein, zusammen sind sie nicht zu übersehen. Als leuchtende Farbtupfer im winterlichen Gartenreich erfreuen sie jeden Betrachter. Ihr intensiver süßlicher Geruch entfaltet sich unvergleichlich. Allerdings ist die Wahl des Standortes entscheidend dafür, dass sich der Gärtner am Anblick und Aroma der Blüten erfreuen kann. Die Pflanze ist frostempfindlich und verträgt Temperaturen bis zu -12 °C. An exponierten Standorten leidet die Pflanze schon ab circa -6 °C. Windabgewandt vor einer Mauer steht das Gehölz gut. Vor der Wintersonne ist es zu schützen.

Ohnehin wächst die Mahonie 'Winter Sun' mit Vorliebe an schattigen bis halbschattigen Plätzen. Damit setzt sie grüne Akzente in schwierig zu bepflanzende Gartenecken. Erscheinen die gelben Blüten an dem Gewächs, leuchten sie an diesem Standorten umso intensiver. Der Wuchs der Mahonia media 'Winter Sun' ist aufrecht und sie verzweigt sich leicht. Mit einem durchschnittlichen Wachstum auf circa anderthalb Meter ist in der Regel zu rechnen. In einigen Fällen wächst diese Sorte auf zwei Meter in der Höhe. In der Breite zeigt sich das Gewächs auf einem Meter bis 180 Zentimetern. Damit ist das Ziergehölz prädestiniert als Solitär an absonnigen Stellen. Auch zum Unterpflanzen größerer Bäume und Gehölzgruppen eignet es sich ideal. Denn diese Mahonie verträgt Wurzeldruck und gedeiht in Konkurrenz anderer Gehölze. An den Boden stellt die Pflanze keine Ansprüche. Sie gibt sich mit normalem Gartenboden zufrieden, der idealerweise frisch bis feucht ist. Während heißer und trockener Wetterlagen gießt der Gärtner seine ?Winter Sun? ab und an. Ansonsten ist das Gewächs pflegeleicht.
mehr lesen

Gartenfreunde kauften auch

Kundenbewertungen

Gesamtbewertung


 (47)
47 Bewertungen 18 Kurzbewertungen 29 Bewertungen mit Bericht
82% Empfehlungen

Detailbewertung

Blütenreichtum
Anwuchsergebnis
Duftstärke
Pflanzenwuchs
Pflegeleicht
Pflanzengesundheit
Eigene Bewertung schreiben

Berlin

Am richtigen Standort perfekt

Ich musste diese pflanze umsetzen, sie war zu lange der Wintersonne ausgesetzt und sah erbärmlich aus. Am neuen halbschattigen Standort hat sie sich schnell erholt und blüht nun schon seit Anfang November wunderschön.
vom 28. January 2020

Brokstedt

Mahonie

Sie ist gut angewachsen. Und ist im ersten Jahr gut gewachsen. Dieses Jahr hat sie schon geblüht, jedoch noch etwas zurückhaltend. Der Duft ist einmalig.
vom 20. March 2018

Nienburg

Mahonie "Winter Sun"

Sehr schön gewachsen. Leider noch nicht geblüht, ich hoffe diesen Winter.
vom 15. October 2017

Neuried

Mahonie "Winter Sun"

Die Pflanze steht im Halbschatten, ist sehr gut angewachsen und macht jetzt nach einem Jahr einen sehr gesunden und robusten Eindruck. Sehr empfehlenswert.
vom 24. September 2016

Herbolzheim

Sehr zufrieden

Einwandfreie Pflanze, gut angewachsen, Blüte bereits im ersten Winter. Alles ok
vom 4. May 2016
Alle 29 Bewertungen mit Bericht anzeigen
Zurück Weiter

Fragen zu dieser Pflanze

1
Antwort
Was macht man mit den verblühten Zweigen? Sollte man sie abschneiden?
von Janczyk aus Neustadt , 17. January 2019
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Sie dürfen die alten und vertrockneten Blütenstände abschneiden und entsorgen. Wenn Sie dieses nicht machen, wirft die Pflanze auf einem natürlichen Weg die alten Blütenstände mit der Zeit ab.
1
Antwort
Ich habe die Mahonie "Winter Sun" auf ihre Empfehlung hin nach der Blüte um die Hälfte eingekürzt (war nur eintriebig gewachsen). Jetzt (8 Monate später) hat sie 9 Seitentriebe und 9 Blütentrauben gebildet. Wunderbar! Vielen Dank!
meine Frage: wie kann ich die Mahonie selbst vermehren?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Schwalmtal - Amern , 22. November 2018
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Es freut uns, dass der erwünschte Erfolg eingesetzt hat und Sie sich an Ihrer Pflanze erfreuen. Wenn eine Vermehrung klappen kann, dann über die Stecklingsvermehrung. Entweder unter Glas oder in den Sommermonaten.
1
Antwort
Wann ist die beste Pflanzzeit für Mahonia Winter sun?
von einer Kundin oder einem Kunden , 16. November 2018
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
An geschützten Standorten kann sie auch jetzt zum Winter gesetzt werden. An offenen Standorten sollte besser im Frühjahr nach der Hauptfrostperiode gepflanzt werden.
1
Antwort
Wie schütze ich die Mahonia Winter Sun am besten im Winter?Sie steht an einem freien halbschattigen Platz mit Gefahr von Windböen.
von einer Kundin oder einem Kunden aus Blankenhagen , 1. November 2018
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Dann ist es sinnvoll auf einen guten Wasserhaushalt zu achten und bei Dauerfrösten, sowie eisigen Ostwinden die Pflanze mit einer luftdurchlässigen Folie abzudecken. Diese sind in der regel milchig oder weiß und undurchsichtig, haben aber Löcher, damit die Pflanzen atmen können. Licht kommt dennoch ausreichend an die Pflanze. Wenn Sie diese Folie nicht erhalten, bieten sich auch Rosenschutzhauben an. Diese finden Sie unter https://www.baumschule-horstmann.de/winterschutz-1408b.html.
1
Antwort
Wir haben diese Mahonie letzten Oktober gepflanzt, sie hat im Januar auch sehr schön geblüht, nun im März hat sie braune (sehen vertrocknet aus) Blätter.
Kann es sein, dass der Pflanzstandort ungünstig ist, sie bekommt viel Sonne und wir hatten hier in Berlin starke Fröste die letzten Wochen.
Sollte ich sie an einen schattigeren Standort setzen?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Berlin , 13. March 2018
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Es ist durchaus möglich, dass die Pflanze sowohl einen Sonnenbrand aber auch leichte Frostschäden hat. Braune Blätter deuten meist darauf hin. Auch kann ein zu nasser Boden zu diesem Aussehen führen. Hier bitte auch einmal den Boden prüfen.
Gerne steht die Pflanze an einem halbschattigen bis schattigen Standort, so dass diese Schäden gar nicht erst entstehen können. Immergrüne Pflanzen reagieren recht empfindlich auf die Wintersonne und können auch unter ungünstigen Einflüssen sogar im Winter vertrocknen. Ein neuer Standort ist sicher vom Vorteil.
1
Antwort
Ich habe diese Pflanze im Frühjahr 2017 erhalten und sie ist wunderbar gewachsen (jetzt 1,20 cm) und blüht jetzt auch schon. SIe ist aber nur eintriebig. Kann ich diese Pflanze noch auf mehrtriebig ziehen?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Schwalmtal - Amern , 2. November 2017
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Dafür müssten Sie die Pflanze schneiden und so zur Verzweigung anregen. Es bietet sich an den Rückschnitt jedoch kurz vor dem neuen Austrieb durchzuführen (April). Mit einer guten Nährstoff- und Wasserversorgung wird sie neue Triebe ausbilden und so buschiger heran wachsen.
1
Antwort
Ich habe meine beiden Mahonia media 'Winter Sun' im Mai aus Ihrer Baumschule in sehr gutem Zustand erhalten und gleich eingepflanzt. Beide Pflanzen sind prima angegangen, kontinuierlich gewachsen und fangen nun, Mitte Oktober, bereits an wunderschön zu blühen. Das wundert mich sehr, sollte die Blütezeit doch von Januar bis April sein. Wie ist das möglich?Zu sagen ist vielleicht noch, dass die Pflanzen geschützt an einer Nordwand im schattigen Bereich stehen.
von einer Kundin oder einem Kunden aus Drochtersen , 20. October 2017
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Hier spielt die Natur ihr eigenes Spiel und fördert verfrüht die Blütenbildung. Meist sind dafür Temperaturschwankungen verantwortlich. Das ist bedauerlich, tritt aber nicht regelmäßig auf. Es ist wahrscheinlich, dass somit im Winter keine erneute Blüte auftritt.
1
Antwort
Meine Mahonie ist im letzten Winter erfroren. Nun treibt sie unter am Stamm wieder aus. Soll ich den darüberstehenden Stamm zurückschneiden oder soll ich alles so stehenlassen?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Eberswalde , 23. May 2013
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Alle abgestorbenen Triebe müssen abgeschnitten werden, da sie Krankheitsüberträger sind.
1
Antwort
Sehr geehrte Damen und Herren,
in Bayern war der Winter heuer extrem kalt. Die Mahonie war mitten in der Blüte als es im Februar plötzlich -17 Grad hatte. Jetzt ist die Pflanze komplett braun. Besteht die Möglichkeit, dass die Pflanze wieder austreibt?
von einer Kundin oder einem Kunden aus München , 1. April 2012
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Nicht nur in Bayern haben die Pflanzen unter diesen Temperaturen gelitten. Fast in ganz Deutschland mußten wir diese Erfahrungen machen. Der milde Winteranfang und der darauf folgende Frost haben die Pflanzen stark geschädigt. In der Regel sind nur die Blätter betroffen. Diese können Sie dran lassen oder abmachen. Wenn der Trieb unter der Rinde noch grün, in Ihrem Fall gelb ist wird die Pflanze wieder austreiben. Totes Holz schneiden Sie bitte bis ins gesunde Holz zurück.
1
Antwort
Ist die Mahonie Winter Sun auch als Kübelpflanze für Terrasse geeignet?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Leipzig , 19. July 2011
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Wenn die Wasser- und Nährstoffversorgung gewährleistet ist, ist eine Kübelhaltung kein Problem.
Kübelpflanzen benötigen in der Regel einen Winterschutz, da sie nicht so winterhart sind, wie ihre ?Kollegen? im Garten. Es empfiehlt sich den Topf zum Beispiel mit Luftpolsterfolie zu umwickeln und die Pflanzen dicht an das Haus zu stellen, da sie dort meist geschützter stehen (nicht auf der Windseite). Pflanzen bei denen ein Winterschutz empfohlen wird, sollte man zum Beispiel durch Umwickeln einer Bambusmatte oder Vlies schützen. Achten Sie aber auf jeden Fall auf ausreichende Feuchtigkeit des Bodens, gerade bei immergrünen Pflanzen, da sie auch im Winter Wasser verdunsten.


Stellen Sie eine neue Frage zu dieser Pflanze!
Produkte vergleichen