Buchsbaum 'Blauer Heinz'

Buxus sempervirens 'Blauer Heinz'

Sorte

 (30)
Vergleichen
Buchsbaum 'Blauer Heinz' - Buxus sempervirens 'Blauer Heinz' Shop-Fotos (4)
Foto hochladen
  • langsamer, kugeliger Wuchs
  • immergrün, bläulichgrün schimmernd
  • als niedrige Hecke und für Kübel ideal
  • für Sonne bis Schatten, winterhart
  • für Formschnitte geeignet, elegante Sorte

Wuchs

Wuchs langsam, gleichmäßig, kompakt, kugelig
Wuchsbreite 40 - 50 cm
Wuchsgeschwindigkeit 4 - 6 cm/Jahr
Wuchshöhe 40 - 50 cm

Blüte

Blüte unscheinbar

Frucht

Fruchtschmuck nein

Blatt

Blatt eiförmig
Blattschmuck
Herbstfärbung nein
Laub immergrün
Laubfarbe blaugrün

Sonstige

Besonderheiten dichtes Laub, immergrün, winterhart, Sorte mit langsamen Wuchs
Boden normale Gartenböden, durchlässig, gerne leicht sandig
Heimisch nein
Pflanzenbedarf 8-10 pro Meter
Standort Sonne bis Schatten
Verwendung Hecken, Ornamente, Pflanzgefäße
Wurzelsystem Herzwurzler
Themenwelt Grabbepflanzung
Warum sollte ich hier kaufen?
  • Containerware€7.30
  • Topfware€1.90
15 - 20 cm (Lieferhöhe)
Containerware
lieferbar
Lieferzeit bis zu 8 Werktage
€8.60*
ab 20 Stück
€7.30*
- +
- +
8 - 10 cm (Lieferhöhe)
Topfware
lieferbar
Lieferzeit bis zu 8 Werktage
€3.70*
ab 24 Stück
€2.20*
ab 48 Stück
€1.90*
- +
- +
*inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Dieser niedliche Buchsbaum ist eine erlesene Sorte aus Niedersachsens Landeshauptstadt Hannover. Der immergrüne Buchsbaum 'Blauer Heinz' zeigt sich mit gleichmäßigem und kompaktem Wuchs. Sein dichtes Blattwerk unterstreicht seine kugelige Optik. Hellgrün während des Austriebes, sind seine Blätter später von blaugrüner Farbe. In einem schönen Dunkelgrün zeigt sich das Blatt des (bot.) Buxus sempervirens 'Blauer Heinz' über die Wintermonate. Damit setzt es noch im Winter wunderschöne Akzente. Diese Vielfalt an Farben macht die Pflanze zu einer besonderen Attraktion. Neben ihrer guten Winterhärte und dem seltener notwendigen Schnitt, bietet sie unwiderstehliche Vorteile.

In der Wuchshöhe wie in der Breite erreicht 'Blauer Heinz' 40 bis 50 cm. Mit einem Zuwachs von 4 bis 6 cm im Jahr, lässt er sich viel Zeit mit dem Wachsen. In der Sonne bis Halbschatten lebt er gerne auf normalem Gartenboden. Vielfach findet dieser Buchsbaum seinen Einsatz als einzelnes Ornament in Pflanzgefäßen oder als. Der Buchsbaum 'Blauer Heinz' erlebt als Formschnittgehölz in jüngster Zeit eine Renaissance. Als Element eines formalen Gartens ist der Buchsbaum unverzichtbar. Aus barocken Schlossgärten oder Bauerngärten sind die Pflanzen dieser Art er nicht wegzudenken. Der Buxus sempervirens 'Blauer Heinz' ist ein schwachwüchsiger Buchs. Kompakt wächst der Strauch als Kugel und bleibt das gesamte Jahr hindurch belaubt. Seine blaugrünen Blätter verfärben sich in den Wintermonaten dunkelgrün. Dieser Buchs stellt keine besonderen Ansprüche an den Boden. Diese robuste Pflanze ist winterhart und stadtklima- sowie industriefest. Seine vielfältigen Einsatzgebiete machen den Buxus unwiderstehlich in der Gartenkultur. Als niedrige und hohe Heckenpflanze ist er unverzichtbar. Zum Einfassen von Gräbern und Umranden von Beeten bietet sich dieser Buxus an. Die Pflanze sorgt für dekorative und ansprechende Akzente an jedem Standort. Ob wunderbar in Form gebracht oder als natürliche Kugel, er ziert jeden Standort!

Dieser Buchsbaum verlangt dem Gärtner keine Pflege ab. Gemächlich vor sich hin wachsend, zeigt er seine Attraktivität als kleine Hecken- oder Solitärpflanze. Mit leichten Korrekturschnitten ist der Buxus formbar und wird zum dekorativen Ornament im Garten. Nach ausdauernden, sonnigen winterlichen Frostperioden freut sich der Buchsbaum 'Blauer Heinz' über Wasser. An bedeckten Tagen während der Sommerzeit sind Formschnitte am Buxus durchführbar. Bei Hitze und während niederschlagsfreier Perioden verzichtet der Gärtner darauf. Dafür kann der Gärtner die neuen Triebe des Buxus circa um die Hälfte kürzen. Meist reicht ein Schnitt im späten Sommer aus um den Buchsbaum in Form zu halten. Die Sorte 'Blauer Heinz' ist eine natürliche Mutation des Buxus sempervirens 'Suffruticosa'. Entstanden ist sie in den Herrenhäuser Gärten in Hannover Herrenhausen. In den 1980er Jahren entdeckte den Buxus ein Gärtnermeister namens Heinz. Auf diese Weise ist sein Name entstanden. Durch seinen extrem langsamen Wuchs, benötigt dieser wertvolle Buchsbaum wenige Rückschnitte. Alle ein bis zwei Jahre reichen aus. Im Einzelstand überzeugt 'Blauer Heinz' als zauberhafte Naturkugel mit wenig Pflegebedarf.
mehr lesen

Gartenfreunde kauften auch

Kundenbewertungen

Gesamtbewertung


 (30)
30 Bewertungen 14 Kurzbewertungen 16 Bewertungen mit Bericht
83% Empfehlungen

Detailbewertung

Anwuchsergebnis
Pflanzenwuchs
Blütenreichtum
Pflegeleicht
Duftstärke
Pflanzengesundheit
Eigene Bewertung schreiben

Ditzingen

Bux

1 Pflanze wurde abgefressen (war verdeckt durch Cosmea)
vom 27. November 2014

Pegnitz

Bux

Schöne Pflanzen. Sind gut angewachsen und auch weiter gewachsen. Sind sehr zufrieden.
Leider ist dieses Jahr, 2014 der Neuaustrieb erfroren. Aber er wird sich sicherlich erholen.

vom 22. May 2014

Braunfels

Buchs blauer Heinz

Tolle Qualität
alle Pflanzen Super angewachsen und treiben super aus und hoffe das die Pflanzen jetzt langsam weiter wachsen

vom 14. April 2014

Untergruppenbach

Buchsbaum Blauer Heinz

Die Pflanzen kamen in gutem Zustand an und fühlen sich an ihrem halbschattigen Standort wohl. Das Wachstum ist weniger stark wie bei anderen Buchsbaum-Sorten, sie setzen mit ihrem gesunden günen Laub den erwartet schönen Akzent. Noch hat sie der Buchsbaumzünsler nicht gefunden . . .
vom 29. March 2014

Webau

buxus sempervirens "Blauer Heinz"

Die Pflanzen waren in einem hervorragen-dem Zustand. Verpackung und Lieferung einwandfrei.
vom 19. June 2013
Alle 16 Bewertungen mit Bericht anzeigen
Zurück Weiter

Fragen zu dieser Pflanze

1
Antwort
Wir wohnen auf ca 1100 m Seehöhe - Schneereiche und kalte Winter sind nicht ungewöhnlich - wie frosthart ist dieser Buchs? Wie schützt man ihn im Winter? Wir möchten eine Hecke mit ca 15m Länge und max 50cm Höhe!
von einer Kundin oder einem Kunden aus Tirol, Österreich , 7. April 2014
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Eine Winterhärte ist von mehreren Faktoren abhängig:
Die letzte Düngung erfolgte im Juli, damit die Pflanze zum Winter ausreifen kann.
Sie steht nicht im direkten Wind, da sonst die Spitzen etwas zurück frieren können.
Sehr trockener und sehr feuchter Boden können die Winterhärte ebenfalls negativ beeinflussen.
Besonders in den ersten beiden Standjahren ist eine ausreichende Wasserversorgung auch im Winter notwendig, da die Pflanzen bei Bar- bzw. Kahlfrost weiterhin Feuchtigkeit verdunsten, die Wurzel aber noch nicht Wasser in ausreichenden Mengen aufnehmen kann. Hier kann dann sogar ein Schattiernetz eingesetzt werden um die Verdunstung deutlich zu verringern und die Pflanze so zu schützen. Nach 2 Jahren sollte dies in der Regel nicht mehr erforderlich sein. Bei Ihrer Höhenlage kann man sich aber nicht wirklich sicher sein, das muss man einfach ausprobieren.
1
Antwort
Wann ist die beste Zeit diese Pflanze als Hecke zu pflanzen?
von einer Kundin oder einem Kunden , 22. April 2011
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Diese Pflanze wird nur im Container oder Topfballen ausgeliefert (je nach Liefergröße), daher ist sie auch das ganze Jahr über pflanzbar. Von Vorteil ist es aber immer in der Ruhephase der Pflanzen im März-April und im Oktober-November zu pflanzen.
1
Antwort
Wieso werden auf einen Meter 8-10 Pflanzen empfohlen, wenn der Buxus doch eine Breite von ca. 40 cm erlangt. Ich würde ca. 4-5 Stück nehmen. Reicht das oder sieht dann die Hecke nicht schön aus?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Poing , 10. February 2010
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Da die Pflanze langsamwüchsig ist braucht sie lange bis sie zusammengewachsen ist. Aus diesem Grund pflanzt man die Gehölze relativ nah aneinander. Sie können natürlich auch 4-5 Stück pro Meter verwenden. Das kommt auf Ihre Geduld an.
1
Antwort
Wir wollen im Vorgarten eine Einfassung errichten, Höhe etwa 30 cm. Ist dieser Bux (Südseite) dafür geeignet und wieviele Bäumchen braucht man auf einen Meter?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Frankfurt , 14. August 2008
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Dieser Buchsbaum ist dafür sehr gut geeignet. Wir empfehlen für eine dichte Hecke 8-10 Pflanzen zu setzen.
1
Antwort
Wie viel Buxbäume sollte man in einen Topf setzen (etwa30cm Durchmesser)
von Herbert Ernst aus 61267 Neu Anspach , 24. April 2008
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Soviel Sie wollen, denn es kommt darauf an, was Sie erreichen wollen. Im Normalfall würde ich 5 Pflanzen setzen.


Stellen Sie eine neue Frage zu dieser Pflanze!
Produkte vergleichen