Schmuck Mahonie

Mahonia bealei

Ursprungsart

 (10)
Vergleichen
Zurück Weiter
nur bestellbar
Botanik Explorer
Schmuck Mahonie - Mahonia bealei Shop-Fotos (7)
Foto hochladen
  • steif aufrecht wachsender, kaum verzweigter Strauch
  • immergrüne, dornige Belaubung
  • hellgelbe Blüte von März bis April
  • sehr winterhart, insektenfreundlich
  • für nahrhafte, ausreichend feuchte und lockere Böden

Wuchs

Als Kübelpflanze geeignet
Wuchs aufrecht, wenig verzweigt
Wuchsbreite 100 - 200 cm
Wuchsgeschwindigkeit 10 - 25 cm/Jahr
Wuchshöhe 150 - 200 cm

Blüte

Blüte einfach
Blütenfarbe hellgelb
Blütenform traubenförmig
Blütengröße klein (< 5cm)
Blütezeit Ende Februar - Mai

Frucht

Frucht beeren, eiförmig, blauschwarz, bläulich bereift
Fruchtschmuck

Blatt

Blatt blaugrün, dornig gezähnt
Blattschmuck
Herbstfarbe rot
Herbstfärbung
Laub immergrün
Laubfarbe dunkelgrün, im Herbst rot eingefärbt

Sonstige

Besonderheiten durch Blüten, Früchte und Laub sehr attraktiv, sehr winterhart
Boden locker, nahrhaft, frisch bis feucht
Bodendeckend nein
Duftstärke
Nahrung für Insekten
Salzverträglich nein
Standort Halbschatten bis Schatten
Verwendung Einzelstellung, Vordergrundgehölz
Windverträglich nein
Wurzelsystem Tiefwurzler
Warum sollte ich hier kaufen?
  • Containerware€26.70
30 - 40 cm (Lieferhöhe)
Containerware
lieferbar
Lieferzeit bis zu 7 Werktage
Sofortversand möglich Sofortversand möglich
€26.70*
- +
- +
Sofortversand möglich
Sofortversand möglich
Bestellen Sie innerhalb der nächsten 16 Stunden und 38 Minuten Produkte mit diesem Zeichen, erfolgt der Versand Morgen, 22. Oktober 2020, wenn Sie als Versandart Sofortversand wählen.
*inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Die Schmuck Mahonie ist anspruchslos hinsichtlich der Pflege und des Standorts. Gleichzeitig ist sie ein Feuerwerk an strahlend gelben Blüten im zeitigen Frühjahr. Im Februar, wenn viele der anderen Pflanzen im Garten noch ruhen, schieben sich die hellgelben Blüten von (bot.) Mahonia bealei in aufrechten bis überhängenden Trauben ans Licht. Der intensive süßliche Duft lockt die früh fliegenden Hummeln an, die dieses besondere Nahrungsangebot mit Freude annehmen. Ein bezauberndes und für die Insektenwelt dringend benötigtes Schmuckstück in der Wintersonne, das den nahenden Frühling erahnen lässt. Ab Juli entwickeln sich aus den Blüten der Schmuck Mahonie blauschwarze, bläulich bereifte, ovale Beerenfrüchte. Der Beerensaft ist dunkelrot. Wegen des hohen Säuregehaltes empfiehlt sich ein Verzehr gegarter Früchte zusammen mit süßeren Fruchtgerichten, dunklen Gelees und Marmeladen. Die heimischen Vögel stürzen sich mit Vorliebe auf die augenfälligen Früchte. Die Schmuck Mahonie ist eine Pflanzenart aus der Familie der Berberitzengewächse. Sie ist auch als Beales Mahonie bekannt.

Die Zweige der Schmuck Mahonie mit Blüten und Beeren sind zu jeder Jahreszeit beliebte Elemente in der Floristik. Sie schmücken dekorative Gestecke und Kränze. Die Schmuck Mahonie trägt sommers wie winters ein dunkelgrünes Blattwerk, das durch die glänzende Oberfläche die Sonnenstrahlen fein reflektiert. Selbst Regentropfen sind auf den gezähnten und bestachtelten Blättern ein Blickfang. Die Unterseite der Blätter ist hellgrün und matt und bilden einen hübschen Kontrast zu der auffälligeren Oberseite. Im Herbst färben sich einzelne Blätter bei Sonnenschein rötlich. Die Beales Mahonie wächst langsam und aufrecht bis zu einer Höhe von zwei Metern heran. Die Äste sind mäßig verzweigt. Ihr schöner gerader Wuchs macht sie zu einer tollen Solitärpflanze. In einer Reihe gepflanzt, entwickelt sich Mahonia bealei zur lockeren Hecke, die Schutz vor unerwünschten Gästen bietet. Kombiniert mit anderen Vogelnährgehölzen leistet sie einen begrüßenswerten Beitrag zum Vogelschutz.

In steinernen Trögen und Kübeln, unterpflanzt mit bunten Sommerblumen, stellt sie einen eindrucksvollen Blickfang dar. Ein humoser und frisch-feuchter Boden begünstigt das Wachstum. Die Schmuck Mahonie lässt sich ganzjährig an frostfreien Tagen in den Boden einsetzen. Gutes Angießen hilft dem Wurzelwerk beim Anwachsen. Staunässe und langanhaltende trockene Phasen, vor allem in den kalten Wintermonaten, verträgt sie schlecht. Der achtsame Gärtner versorgt das Gehölz in solchen Zeiten mit einer zusätzlichen Wassergabe. Im Schatten bis Halbschatten und vor Wind geschützt, befindet sich der ideale Standort für die pflegeleichte Beales Mahonie. Ein Zuviel an Sonne erfordert einen kühlen und anhaltend feuchten Boden. Die Schmuck Mahonie findet ihre anmutige Form ohne Rückschnitt. Lediglich abgestorbenes Holz entfernt der Gärtner im Frühjahr. Mahonia bealei gehört zur Familie der Berberitzen und hat zwei Namensgeber: zum einen den amerikanischen Gärtner Bernhard McMahon, der diese Pflanze erstmals für den Gartenhandel kultivierte. Und zum anderen einen englischen Gartenliebhaber mit dem Familiennamen Beale, der sie in seinem Garten in Shanghai aufzog und pflegte. Die anspruchslose Schmuck Mahonie besticht durch ihre zeitlose Eleganz des unaufdringlichen Blattwerks und durch die Farbexplosion der sonnengelben Blüten im spätwinterlichen Garten.

mehr lesen

Gartenfreunde kauften auch

Kundenbewertungen

Gesamtbewertung


 (10)
10 Bewertungen 5 Kurzbewertungen 5 Bewertungen mit Bericht
100% Empfehlungen

Detailbewertung

Pflegeleicht
Duftstärke
Pflanzenwuchs
Pflanzengesundheit
Blütenreichtum
Anwuchsergebnis
Eigene Bewertung schreiben

Bernried

zaghafter Start

Die Pflanze kam wunderbar gesund bei mir an (wie eigentlich alle Pflanzen von Ihnen) aber ich denke, sie mag den Standort nicht besonders denn sie entwickelt sich nicht wirklich weiter und bekam Flecken auf den Blättern. Ich bin froh, dass sie es an dem von mir schlecht gewählten Platz (schattig, feucht, lehmig) bereits ein Jahr lang einigermaßen ausgehalten hat. Bald darf sie umziehen.
vom 29. September 2020

Kornwestheim

Bezaubernde Pflanze

Sie wächst sehr schön. Die tolle Blüte kam im Februar. Kein Pflegeaufwand.
vom 19. September 2020

Einbeck

Schmuck-Mahonie

Vor einem Jahr pflanzte ich diese Schmuck- Mahonie an die Nordseite, ca. 1 m von der Hauswand entfernt. Anfang d. J. zeigte sie uns trotz zeitweise heftiger Minusgrade ihre vielen sternförmig angeordneten duftenden gelben Blüten und anschließend, genauso dekorativ, ihre blau-lilafarbenen Früchte. Ende März habe ich den Fruchtstand abgeschnitten und nun treibt die Pflanze munter weiter aus. Mit meiner Entscheidung für diese Anpflanzung bin ich überaus zufrieden.
vom 10. May 2018

Bochum

Schmuck Mahonie

Ich habe diese Schmuck Mahonie als Sichtschutz für die Terasse gekauft. Habe diese in einen sehr großen Blumenkübel gepflanzt, Die Mahonie ist sehr gut angewachsen, hört überhaupt nicht mehr auf zu blühen und ist innerhalb kürzester Zeit um die Hälfte gewachsen. Ist sehr pflegeleicht und sieht dazu noch sehr schön aus. Kann ich nur weiterempfehlen.
vom 19. April 2016

Göttingen
besonders hilfreich

Stacheliger Duftblüher

Die Mahonie kam blühend bei uns an und jetzt steht sie an einem unserer Problemstandorte: Schatten, sehr schwerer klebriger Boden, der in Trockenphasen knochenhart wird. Damit die Mahonie ihre Kraft in die Wurzelbildung stecken konnte, habe ich ihr (schweren Herzens) alle Blüten abgeschnitten, und sie hat es offenbar gedankt. Sie zeigte recht bald neuen Austrieb und blüht jetzt seit November mit einem vielstrahligen Blütenstern, der wunderbar duftet.
vom 3. March 2016

Fragen zu dieser Pflanze

1
Antwort
Samt sich die Pflanze stark aus (wie die normale Mahonie)?
von einer Kundin oder einem Kunden , 1. February 2020
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Das ist hier nicht der Fall. Eine Aussaat kann unter optimalen Umständen sicher einmal erfolgen, jedoch ist es selten und nur gering zu beobachten.
1
Antwort
Ich würde gerne die Mahonie in unsere Einfahrt pflanzen. Wie tief muss die Bodenschicht sein bzw. wie tief wurzeln diese Pflanzen?
von einer Kundin oder einem Kunden , 21. January 2020
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Es ist immer sinnvoll ein Pflanzloch zu großzügig wie möglich auszuheben, mindestens aber doppelt so groß wie der derzeitige Wurzelballen, damit die Pflanzen es leichter während der Wurzelbildung haben. Wir raten Ihnen in diesem Fall ein Pflanzloch von etwa 50x50 cm auszuheben und mit frischer Pflanzerde zu befüllen.
Die Wurzeltiefe richtet sich meist nach der Bodenstruktur. je sandiger der Boden ist, je tiefer können die Wurzeln eindringen. Es ist möglich, dass die Pflanze eine Tiefe von gut 60 cm erreicht.
1
Antwort
Ich habe eine Mahonia bealei und eine Mahonia aquifolium gekauft. Im Garten habe ich eine Stelle, die vormittags und nachmittags schattig ist, nach 12.00 Uhr aber für 2-3 Stunden Sonne hat. Und ein Stelle, die im Vollschatten liegt. Welche Mahonie gedeit an welcher Stelle besser?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Kornwestheim , 19. September 2019
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Die Mahonie bealei benötigt einen geschützten Standort (Zugluft) und Schutz vor zu viel Wintersonne. Da beide Sorten schattige Lagen vertragen, ist der Standort für die bealei am besten geeignet, der vor allem Schutz vor Zugluft (Windschneise) bietet. Die Sonnenstunden sind hier eher zu vernachlässigen, da 2-3 Stunden Sonne am Nachmittag nicht so sehr ins Gewicht fallen. Den übrig gebliebenen Standort wird die Mahonia aquifolium dann gerne ausfüllen.
1
Antwort
Meine Schmuckmahonie hat sich zu einer riesigen ca 2,50 Meter großen Pflanze entwickelt. Sie besteht aus einem kurzen, dicken Hauptstamm von dem sechs dünnere Stämme abzweigen. Leider ist er inzwischen im unteren Bereich völlig kahl. Kann ich ihn etwas kürzen damit er sich im unteren Bereich etwas verdichtet?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Hannover , 26. August 2019
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Ein Schnitt bei der Mahonia bealei ist immer etwas schwierig, daher würde ich hier eher für eine Unterpflanzung, evtl. auch durch niedrigere Stauden plädieren.
1
Antwort
Meine Mahonie hat auf einmal braune Blätter bekommen !
Was kann ich tun ?
von einer Kundin oder einem Kunden aus 18334 Semlow , 21. March 2018
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Die Pflanzen sind etwas frostempfindlich und daher kann es sich um leichte oder starke Schäden handeln. Es ist ratsam die Pflanze von den braunen Blättern zu entfernen und den Wasserhaushalt sicher zustellen. Mit einer Nährstoffzugabe ab April und dem optimalen Wasserhaushalt kann sich die Pflanze wieder erholen und gesund und neu austreiben.
Durchaus ist es auch möglich, dass andere Schäden vorliegen. Hier können wir ohne Schadbild jedoch nichts zu sagen.
1
Antwort
Kann die Pflanze auf 900mHöhe leben und überwintern?
von einer Kundin oder einem Kunden , 15. August 2015
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Selbst im Flachland reagiert sie empfindlich auf zu starke und vor allem auf Spätfröste. Immergrüne verdunsten auch im Winter Feuchtigkeit über das Blatt. Je sonniger also der Winter trotz frostiger Temperaturen ist, desto eher kommt es hier zu einem Blattschaden. Kommt noch Spätfrost dazu, leidet die ganze Pflanze. In Ihrer Höhe kann ich Ihnen die Schmuckmahonie leider nicht empfehlen.
1
Antwort
Kann die Mahonie auch im Kübel gepflanzt werden und darin draußen überwintern?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Bad Arolsen , 7. June 2015
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
In dem Fall benötigt sie aber unbedingt einen Winterschutz. Als immergrüne Pflanze sollte sie über den Winter möglichst schattig stehen um nicht unter zu viel Wintersonne und Wind zu leiden. Der Kübel selbst sollte gut eingepackt werden um die Wurzeln der Schmuckmahonie gut zu schützen. Auch über den Winter sollte auf eine ausreichende Bodenfeuchte geachtet werden, denn auch in dieser Zeit verdunsten die Pflanzen Feuchtigkeit über die Blätter.
1
Antwort
Verzweigt sich die Pflanze von selbst oder sollte man durch einen Schnitt die Verzweigung fördern? Unsere ca. 1 m hohe Schmuckmahonie ist ca. 50 cm breit und überhaupt noch nicht verzweigt. Sie darf aber gern noch etwas breiter werden, von daher o. g. Frage. Wenn Schnitt möglich / erforderlich, wann und in welcher Höhe?
von einer Kundin oder einem Kunden , 20. February 2015
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Die Schmuckmahonie verzeigt sich von allein eher schlecht, wird aber mit den Jahren eine Seitenverzweigung ausbilden. Aufgrund seines langsamen Wuchses und des doch recht dicken Haupttriebes sollte die Mahonie bealei nicht geschnitten werden.


Stellen Sie eine neue Frage zu dieser Pflanze!
Produkte vergleichen