Strauchmispel 'Pendulus'

Cotoneaster watereri 'Pendulus'


 (1)
<c:out value='Strauchmispel 'Pendulus' - Cotoneaster watereri 'Pendulus''/> Shop-Fotos (2)
Foto hochladen
  • wächst niederliegend oder mit Kletterhilfe stark hängend
  • weiße Blüte im Mai / Juni
  • leuchtend roter Fruchtschmuck ab Spätsommer
  • für geschützte Lagen, sonst Winterschutz empfohlen
  • wintergrün / immergrün

Wuchs

Wuchs niederliegend, mit Kletterhilfe hängend
Wuchsbreite 100 - 160 cm
Wuchsgeschwindigkeit 20 - 40 cm/Jahr
Wuchshöhe 200 - 300 cm

Blüte

Blüte einfach
Blütenfarbe weiß
Blütengröße klein (< 5cm)
Blütezeit Mai - Juni

Frucht

Fruchtschmuck

Blatt

Blatt leicht glänzend, elliptisch
Herbstfärbung
Laub immergrün
Laubfarbe dunkelgrün, ein Teil färbt sich im Herbst gelb

Sonstige

Besonderheiten trägt Vielzahl von Beeren
Boden anspruchslos
Standort Sonne bis Halbschatten
Verwendung Kübel, Einzelstellung, Dachgärten
Warum sollte ich hier kaufen?
  • Containerware€32.10
125 - 150 cm (Lieferhöhe)
Containerware
lieferbar
Lieferzeit bis zu 8 Werktage
€32.10*
€36.20*
Sie sparen: €4.10* (11 %)
- +
- +
*inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Wer die Strauchmispel 'Pendulus' nicht kennt, hat definitiv was verpasst, aber es ist ja für ein Kennenlernen noch nicht zu spät.

Die Pflanze trägt von Mai bis Juni eine Vielzahl an weiße Blüten, genauso zahlreich tauchen nach der Blütezeit leuchtend rote, kugelige Beeren auf, die einen prachtvollen Anblick bieten.

Die halbimmergrünen bis immergrünen Blätter haben eine leicht glänzende Oberfläche und sind elliptisch. Ihre dunkelgrüne Farbe tauschen sie im Herbst teilweise gegen eine gelbe Tönung.

Die Pflanze entwickelt lange Triebe, die locker auf dem Boden aufliegen, lässt man sie so wachsen beträgt die Wuchshöhe ca. 50 cm und die Breite bis 200 cm. Es bietet sich allerdings noch die Möglichkeit, die Triebe aufzubinden, so dass ein Stamm entsteht. Die Seitenäste wachsen dann bogig herabhängend und 'Pendulus' erreicht eine Höhe von bis zu 300 cm.
mehr lesen

Gartenfreunde kauften auch

Pflanzen der gleichen Gattung / Art

Wintergrüne Strauchmispel
Wintergrüne StrauchmispelCotoneaster watereri 'Cornubia'
Breite Strauchmispel
Breite StrauchmispelCotoneaster divaricatus
Teppichmispel, Kriechmispel 'Cardinal'
Teppichmispel, Kriechmispel 'Cardinal'Cotoneaster dammeri 'Cardinal'
Teppichmispel / Kriechmispel 'Jürgl'
Teppichmispel / Kriechmispel 'Jürgl'Cotoneaster dammeri 'Jürgl'
Kriechmispel 'Skogholm'
Kriechmispel 'Skogholm'Cotoneaster dammeri 'Skogholm'
Zwergmispel / Kriechmispel 'Streibs Findling'
Zwergmispel / Kriechmispel 'Streibs Findling'Cotoneaster microphyllus 'Streibs Findling'
Zwergmispel 'Cochleatus'
Zwergmispel 'Cochleatus'Cotoneaster microphyllus 'Cochleatus'
Kriechmispel 'Juliette'
Kriechmispel 'Juliette'Cotoneaster dammeri 'Juliette'

Kundenbewertungen

Gesamtbewertung


 (1)
1 Bewertung
1 Bewertung mit Bericht

100% Empfehlungen.

Detailbewertung

Pflegeleicht
Duftstärke
Anwuchsergebnis
Pflanzenwuchs
Pflanzengesundheit
Blütenreichtum

Einzelbewertungen mit Bericht


Ahrensfelde

Strauchmispel "Pendulus"

Die Strauchmispel ist sehr gut agewachsen und jetzt 1 Jahr im Garten. Sie hat reichlich Blüten gebildet und sieht mit den vielen roten Beeren zu dieser Jahreszeit besonders schön aus.
Würde ich immer wieder kaufen.
Ein Dankeschön an die Baumschule Horstmann für die sehr gute Qualität, Verpackung und schnelle Lieferung.

vom 1. December 2016




Eigene Bewertung schreiben

Fragen zu dieser Pflanze

1
Antwort
Meine Strauchmispel ist im letzten Jahr sehr stark ausgeschossen. Wann und wie schneidet man die Pflanzen am besten?
von Ralf aus Frankfurt , 24. March 2008
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Ein leichter Schnitt kann jederzeit durchgeführt werden, ein stärker Rückschnitt sollte in die sogenannte blattlose Zeit (Mitte Oktober bis Mitte April) fallen, wobei der Februar und März am besten geeignet sind. Man sollte möglichst immer ca. 0,5-1 cm über einer Knospe schneiden.


Stellen Sie eine neue Frage zu dieser Pflanze!