Glanzmispel 'Red Robin' / Rote Glanzmispel

Photinia fraseri 'Red Robin'


 (110)
<c:out value='Glanzmispel 'Red Robin' / Rote Glanzmispel - Photinia fraseri 'Red Robin''/> Shop-Fotos (4)
<c:out value='Glanzmispel 'Red Robin' / Rote Glanzmispel - Photinia fraseri 'Red Robin'' /> Community
Fotos (1)
  • breitbuschiger, locker aufrechter Wuchs
  • immergrün, leuchtend roter Austrieb, später grün kupfrig
  • recht anspruchslos, gerne ausreichend feucht, gut durchlässig, nicht zu schwer
  • roter Fruchtschmuck im Spätsommer, nicht für Verzehr

Wuchs

Wuchs locker aufrecht bis breibuschig
Wuchsbreite 120 - 180 cm
Wuchsgeschwindigkeit 20 - 50 cm/Jahr
Wuchshöhe 150 - 300 cm

Blüte

Blütenfarbe weiß
Blütezeit Mai - Juni

Frucht

Fruchtschmuck

Blatt

Blatt Austrieb leuchtend rot, später vergrünend
Laub immergrün
Laubfarbe im Austrieb leuchtend rot, später vergrünend

Sonstige

Besonderheiten leuchtend roter Austrieb
Boden tiefgründig, humos, anlehmig, kalkfrei, warm
Pflanzenbedarf 2-3 pro Meter
Standort Sonne bis Halbschatten
Verwendung Einzelstrauch, oder für etwas andere Hecken
Themenwelt Stämmchen
Warum sollte ich hier kaufen?
  • Containerwareab €12.90
  • Topfware€4.40
  • Stämmchen€33.50
40 - 60 cm (Lieferhöhe)
Containerware
lieferbar
Lieferzeit bis zu 8 Werktage
Sofortversand möglich Sofortversand möglich
€12.90*
- +
- +
60 - 100 cm (Lieferhöhe)
Containerware
lieferbar
Lieferzeit bis zu 8 Werktage
€15.80*
- +
- +
80 - 100 cm (Lieferhöhe)
Containerware
lieferbar
Lieferzeit bis zu 8 Werktage
€32.40*
- +
- +
100 - 125 cm (Lieferhöhe)
Containerware
lieferbar
Lieferzeit bis zu 8 Werktage
Sofortversand möglich Sofortversand möglich
€44.60*
- +
- +
10 - 30 cm (Lieferhöhe)
  • Pflanzenbedarf: 4 pro Meter
Topfware
vorbestellbar
lieferbar ab Mitte August
€6.30*
ab 5 Stück
€5.10*
ab 15 Stück
€4.40*
- +
- +
100 - 125 cm (Lieferhöhe)
  • Stammhöhe: 80 cm
Stämmchen
vorbestellbar
lieferbar ab Mitte August
€33.50*
- +
- +
Sofortversand möglich
Sofortversand möglich
Bestellen Sie innerhalb der nächsten 16 Stunden und 12 Minuten Produkte mit diesem Zeichen, erfolgt der Versand Morgen, 29. März 2017, wenn Sie als Versandart Sofortversand wählen.
*inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Die Glanzmispel 'Red Robin' wächst breitbuschig, locker aufrecht auf eine Höhe von ca. 1,5 bis 3 m.
Seine Blätter sind 8 bis 12 cm lang, im Austrieb leuchtend rot, färben sich aber später kupfriggrün.

Diese Glanzmispel gehört zu den immergrünen Pflanzen.
Ihre weißen Blüten sitzen in Schirmrispen zusammen und präsentieren sich von Mai bis Juni, die ihnen folgenden Früchte sind kugelig rot.
Ein Winterschutz wird für diese Sorte empfohlen.
mehr lesen

Gartenfreunde kauften auch

Pflanzen der gleichen Gattung / Art

Weißgrüne Glanzmispel 'Pink Marble' ®
Weißgrüne Glanzmispel 'Pink Marble' ®Photinia fraseri 'Pink Marble' ®
Scharlach Glanzblattmispel
Scharlach GlanzblattmispelPhotinia villosa
Funkenblatt
FunkenblattStranvaesia davidiana / Photinia davidiana

Kundenbewertungen

Neueste Bewertungen

Glanzmispeln
Bis auf eine alle angewachsen. Duften tun Glanzmispeln nicht oder?, deshalb keine Bewertung. Im ersten Jahr kaum Blüten, wohl normal?
vom 23. March 2017,

Glanzmispel
- Pflanze ist ohne Probleme angewachsen - leider Blattlausbefall an den neuen Triebspitzen, die ich dann vorsorglich abgeschnitten habe - ein Teil der Blätter sieht nicht gesund aus bzw. ist nicht gesund (Löcher, Blätter entfalten sich zum Teil nicht richtig, sehen krank aus) --> entferne ich soweit wie möglich - bisher noch keine Blüte, deshalb keine Aussagen hierzu möglich - dennoch wächst der Strauch gut
vom 19. February 2017,

Trotz guter Bedingungen schlechter Wuchs
Die Pflanze ist im Vergleich zu den umliegenden Pflanzen jetzt im ersten Jahr fast gar nicht gewachsen.
vom 23. October 2016, aus Alzenau

Gesamtbewertung


 (110)
110 Bewertungen
68 Kurzbewertungen
42 Bewertungen mit Bericht

96% Empfehlungen.

Detailbewertung

Anwuchsergebnis
Pflanzenwuchs
Blütenreichtum
Duftstärke
Pflanzengesundheit
Pflegeleicht

Einzelbewertungen mit Bericht   (alle anzeigen)


Kaiserslautern

Neuling pflanz ganz unbedarft Glanzmispeln

Ich habe als Test 5 Glanzmispeln bestellt und erst 2 Wochen später eingepflanzt. Die Pflanzen kamen in Mutterboden, vermengt mit Wasser, Kompost und Anzuchtdünger.
Allein im ersten Jahr machten die Pflanzen einen gewaltigen Schuss nach oben und überlebten dabei den kompletten Sommer ohne zusätzliches Wasser oder Pflege.
Man sollte die Pflanzen jedoch zu Beginn stützen, um ihnen die richtige Wuchsrichtung vorzugeben.

vom 20. September 2016

St. Ingbert

Glanzmispel Red Robin

Sehr schöne gesunde Pflanze
Kräftige Ware der Baumschule Horstmann, die auch gut angewachsen ist.
Wir können das alles nur empfehlen

vom 2. September 2016

Zaberfeld

Schöne pflanze

Gut angewachsen und mit viel Neuauatrieb in diesem Frühjahr. Über Blüten kann ich noch nichts sagen.
vom 19. May 2016

Dortmund

2 Red Robin Sträucher

sind innerhalb eines Jahres hervorragend gewachsen und haben unsere Erwartung mehr als erfüllt.
vom 15. May 2016

Vellmar

Glanzmispel

Vor 1Jahr eingepflanzt, immer gut gegossen.
Dieses Frühjahr reichlich Blüten und ganz toll gewachsen. Genau so etwas Sichtschutz und Schönes haben wir gewollt.

vom 7. May 2016

Alle 42 Bewertungen mit Bericht anzeigen...




Eigene Bewertung schreiben

Fragen zu dieser Pflanze

1
Antwort
Kann ich die Pflanze in einem Kübel Größe 30x30x30 cm pflanzen und auch darin (eingepackt) auf der Terrasse überwintern lassen?
von einer Kundin oder einem Kunden , 22. March 2017
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Wenn die Kübelgröße nicht für die Dauer (ca. 3 Jahre) ist, kann bei einer optimalen Nährstoff- und Wasserversorgung die Pflanze im Topf gehalten werden. Um so größer die Pflanze wird, um so mehr müssen Sie sich über einen größeren Kübel Gedanken machen.
1
Antwort
Wie schneidet man die Photinie richtig? Sie wächst irgendwie schirmartig bzw. fächerartig. Soll man diese Astschirme bzw. Astfächer total abschneiden oder nur einkürzen? Ins alte Holz schneiden? Treibt die Photinie auch aus dem alten Holz? Bei mir wird sie in der Mitte zunehmend kahl.
von einer Kundin oder einem Kunden aus Essen , 7. March 2017
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Photinien sind sehr schnittverträglich und können ohne Probleme ins alte Holz eingekürzt werden. Damit sie auch im Inneren ausreichend dicht bleiben, müssen die Pflanzen regelmäßig (jährlich) an den Seiten und von oben geschnitten werden.
Sie können die Triebe um einen Drittel bis zur Hälfte einkürzen, damit sich sich auch im inneren verzweigen. Weiterhin schneiden Sie nur jährlich den Neutrieb um die Hälfte zurück. Somit bleibt die Pflanze ausreichend dicht.
1
Antwort
Ich hatte die Pflanze den ganzem Winter in ein - vermutlich zu dickes / dichtes - Vlies eingepackt. Jetzt sind alle Blätter schwarz, aber ich glaube nicht, dass die Pflanze erfroren ist, sondern eher zu wenig Licht hatte ... Was kann ich tun? Ist die Pflanze noch zu retten?
von einer Kundin oder einem Kunden , 11. February 2017
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Wenn die Triebe unter der Rinde noch saftig und grün sind, steht die Pflanze noch im Saft und kann bei einer optimalen Wasserversorgung und ausreichend Wärme wieder austreiben. Ist das Holz trocken und braun, ist die Pflanze abgestorben. Ein leichter Schutz sollte in den nächsten Tagen dennoch erfolgen. Bitte ein wasser- und lichtdurchlässiges Vlies verwenden, welches natürlich atmungsaktiv ist. Achten Sie zudem auf einen guten Wasserhaushalt. Der Boden muss leicht feucht sein und darf nicht austrocknen.
Ab April beginnen Sie mit der Düngung.
1
Antwort
Pflanzzeit?
von einer Kundin oder einem Kunden , 23. October 2016
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Da die Pflanzen sich im Kübel befinden, können sie das ganze Jahr gepflanzt werden. Optimal aber ist immer der Herbst und das Frühjahr. Also jetzt!
1
Antwort
Ist es sinnvoll die Hecke (steht im 2. Jahr) mit Blaukorn zu düngen?
Wurde uns schon mehrfach empfohlen, damit die Hecke schneller wächst.
von einer Kundin oder einem Kunden , 15. September 2016
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Es ist immer sinnvoll alle Pflanzen im Garten, jedes Jahr zu düngen, da die Nährstoffe meist aus den Böden entzogen und nicht wieder zugefügt werden.
Bitte versorgen Sie Ihre Pflanzen in der Zeit von April bis Ende Juli, 2 mal mit einem Volldünger. Ab August hört man mit der Düngung auf, da die Pflanzen ihr Wachstum einstellen und ihre Zellen ausreifen müssen. Nur so werden sie optimal auf die Wintermonate vorbereitet.
Sie können einen chemischen Dünger aber auch gerne einen organischen Dünger verwenden. Zudem ist eine ausreichende Wasserversorgung für den optimalen Zuwachs sehr wichtig.
1
Antwort
Wir haben die Red Robin im Juli geschnitten und mit einem min. Volldünger versehen. Sollte man jetzt im Herbst einen Kalidünger anwenden?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Berlin , 12. September 2016
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Dafür ist es schon fast zu spät. Jeder Dünger benötigt eine gewisse Zeit um von der Pflanze aufgenommen und verarbeitet zu werden. Ein Kalidünger sollte daher Ende August oder Anfang September ausgebracht werden damit die Pflanze zum Winter hin gut ausreift. Wenn der mineralische Dünger eine lange Wirkungszeit hat, ist es in jedem Fall ratsam jetzt noch zu Kali zu düngen.
1
Antwort
Wir haben einen Pflanztrog mit den Maßen 100cm breit, 40cm tief und 40cm hoch. Kann ich darin 2 Glanzmispeln Pflanzen?
von einer Kundin oder einem Kunden , 7. August 2016
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Hier müssen Sie, besonders im Sommer, auf die ausreichende Versorgung mit Wasser und Nährstoffen achten. Ansonsten sollte es keine Probleme darstellen. Allerdings muss die Wurzelmasse immer auch zur Laubmasse passen, die Pflanzen sollten auch nicht zu groß werden.
1
Antwort
Hallo, ich habe meinen Red Robin vor ca. 10 Jahren gepflanzt. Er durfte wachsen, wie er wollte. Er hatte noch keinen Schnitt. Aber er ist trotzdem wunderschön. Er ist mittlerweile 3m hoch. Ich würde gerne einen Verjüngungsschnitt durchführen. Wie tief darf ich schneiden? Soll ich düngen?
von Alice aus Essen , 13. July 2016
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Sie können die Pflanze mindestens um einen Drittel zurück schneiden. Danach empfehlen wir Ihnen die Pflanze bis Ende Juli mit einem Volldünger zu versorgen . Achten Sie aber in jedem Fall auf eine ausreichende Wasserversorgung. Der Boden muss gleichbleibend feucht sein. So garantieren Sie einen frischen und neuen Austrieb noch in diesem Jahr.
1
Antwort
Wir haben die Red Robin vor zwei Jahren als Hecke (Südwestseite) gepflanzt. Sie wächst auch ordentlich in die Höhe und Breite und zeigt dabei im April/Mai das wunderschöne Kupferrot beim Austrieb. Allerdings tragen nur die äußeren Teile der Zweige Laub, d.h. innen fallen immer fast alle Blätter ab, wodurch die Hecke nicht sehr blickdicht ist. Wenn ich einen Rückschnitt mache, entferne ich so zum großen Teil auch noch diese äußere Blätterschicht. Was können wir tun, damit die Hecke auch wieder innen Blätter trägt?
von Anja Rose aus Berlin , 9. July 2016
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Ich kann Ihnen nichts besseres empfehlen, als die Pflanzen um mindestens einen Drittel, von allen Seiten einzukürzen. Somit schneiden Sie die Blätter vermutlich komplett ab, regen aber das Wachstum und die Verzweigung der Pflanze an.
Fügen Sie nach dem Schnitt, bis Ende Juli einen mineralischen Volldünger an der Wurzeloberfläche und achten Sie darauf, dass der Boden immer gleichbleibend feucht ist. Garantieren Sie, dass das Wasser bis in die tieferen Schichten eindringen kann. Nur bei einer optimalen Wasserversorgung werden die Pflanzen noch in diesem Jahr wieder austreiben und buschiger wachsen.
Das wichtigste ist ein gleichbleibend feuchter Boden über das gesamte Jahr.
1
Antwort
Muss diese Pflanze im Winter eingepackt werden?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Pforzheim , 8. June 2016
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
An exponierten Standorten, besonders an windigen Stellen, sollte Red Robin tatsächlich bei stärkerem Frost oder sehr sonniger Winterwitterung mit einem leichten Vlies geschützt werden. An geschützten Standorten ist in der Regel kein Schutz notwendig.


Stellen Sie eine neue Frage zu dieser Pflanze!